Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kraft Wärme Kopplung
Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 18.02.2013 19:13:28
0
1870874
kleine Nachhilfestunde für noch,-u. ehemalige Doktoren:

KWK

Verfasser:
ironasssi
Zeit: 18.02.2013 19:31:35
1
1870885
Zitat von Rosenow Beitrag anzeigen
kleine Nachhilfestunde für noch,-u. ehemalige Doktoren:

KWK



Ich hab's zwar nur überflogen, aber dafür brauch ich keinen Doktortitel.

Vor allem die Kernaussage, dass wir keine dezentrale Stromerzeugung brauchen, ist meines Erachtens falsch, auch im KWK Bereich.

mfg

PS: die Adressliste ist schon megageil!

Verfasser:
Horu
Zeit: 18.02.2013 19:38:24
2
1870892
Grudsätzlich:
Trau keiner Studie, die du nicht selbst gefälscht hast.
Und schon gar nicht, wenn du nicht weißt, wer sie bezahlt hat.....

Ablage P....

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 18.02.2013 19:50:13
1
1870900
zumindest kann man vermuten, daß die Auftraggeber der Studie nicht im Bereich der Anhänger des Dezentralismus angesiedelt sind, vorsichtig ausgedrückt

Verfasser:
olli43
Zeit: 18.02.2013 19:55:48
0
1870906
Zitat von ironasssi Beitrag anzeigen
Zitat von Rosenow Beitrag anzeigen
[...]



Ich hab's zwar nur überflogen, aber dafür brauch ich keinen Doktortitel.

Vor allem die Kernaussage, dass wir keine dezentrale Stromerzeugung brauchen, ist meines Erachtens falsch, auch im KWK Bereich.

mfg

PS: die Adressliste ist schon[...]



Warum sollte Herr Dietrich nicht eine andere Meinung haben als Du und ich. Wir könnten ja der Kanzlerin auch mal einen Brief schreiben.

Verfasser:
ironasssi
Zeit: 18.02.2013 20:57:57
0
1870976
Zitat von olli43 Beitrag anzeigen
Zitat von ironasssi Beitrag anzeigen
[...]



Warum sollte Herr Dietrich nicht eine andere Meinung haben als Du und ich. Wir könnten ja der Kanzlerin auch mal einen Brief schreiben.



Hab kein Problem damit! Der Hr. Dr. hat bestimmt naturwissenschaftlich mehr auf dem Kasten als ich, aber die "Scheuklappen" lassen sich trotzdem deutlich erkennen. Ich hab halt eine visionärere Einstellung.

Unsere Politiker werde ich mit Begriffen wie Entropie oder Exergie bestimmt nicht behelligen, die sind ja schon mit den 4 Grundrechenarten an ihrem Limit.

mfg

Verfasser:
Horu
Zeit: 18.02.2013 21:10:07
0
1870991
Dachte, "Mutti" hätte in Physik promoviert?

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 18.02.2013 21:46:02
1
1871034
der Herr Dr. mag recht haben mit den Wirkungsgraden kleiner/großer Anlagen. Was er leider elegant ausgespart hat, ist die Tatsache?, daß bei der Stromerzeugung 2/3 des eingesetzten Brennstoffes in Anergie verwandelt werden, also nicht nutzbare Energie. Etwas direkter ausgedrückt: 2/3 werden "weggeworfen", statt ein Teil davon in Form von Nahwärme nutzbar zu machen. Aber das Nahwärmetemperaturniveau ist leider höher als das der Flüsse und würde so am Wirkungsgrad nagen. So werden halt die Flüsse überwärmt, auf daß der Sauerstoffgehalt absinke zu Lasten des Biotops Fluss.
Das mit der Brennstoffausnutzung ist bei Klein KWK schon etwas anders, aber nicht gewollt wie jedwede Stromerzeugung in Bürgers Hand nicht gewollt ist. Das ist unkontrollierbar, anarchisch und unsozial. Der kleine Mann mit 3 kWp auf dem Dach nimmt dem ALG2 Empfänger die Butter vom Brot, das ist nicht hinnehmbar. Diese Kampagne trägt auch schon reiche Früchte hier im Forum, das KGB hätte es nicht besser gekonnt.

Verfasser:
ironasssi
Zeit: 18.02.2013 21:50:42
0
1871040
Zitat von Horu Beitrag anzeigen
Dachte, "Mutti" hätte in Physik promoviert?


Das ist ja das traurige..., wobei ja eine Promotion wenig Aussagekräftig ist.

Verfasser:
ironasssi
Zeit: 18.02.2013 21:58:55
0
1871060
Zitat von Rosenow Beitrag anzeigen
der Herr Dr. mag recht haben mit den Wirkungsgraden kleiner/großer Anlagen. Was er leider elegant ausgespart hat, ist die Tatsache?, daß bei der Stromerzeugung 2/3 des eingesetzten Brennstoffes in Anergie verwandelt werden, also nicht nutzbare Energie. Etwas direkter ausgedrückt: 2/3 werden[...]


..vor allem ist der Gesamtwirkungsgrad eines wärmegeführten mini/mikro bhkw besser als jedes Großkraftwerk!

Wäre jede neue Brennwerttherme mit mit einer elektr. Leistung von 1kw gekoppelt käme vor allem in der Winterzeit einiges an elektrischer Arbeit heraus!

mfg

Verfasser:
Horu
Zeit: 18.02.2013 22:09:26
0
1871072
Pfui Deibel, sind das ketzerische Prognosen hier.
Willst die großen Vier jetzt wirklich arm machen??
Es kann nicht sein, was nicht sein darf!!

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 18.02.2013 22:28:12
0
1871092
Zitat von ironasssi Beitrag anzeigen
Zitat von Rosenow Beitrag anzeigen
[...]


..vor allem ist der Gesamtwirkungsgrad eines wärmegeführten mini/mikro bhkw besser als jedes Großkraftwerk!

Wäre jede neue Brennwerttherme mit mit einer elektr. Leistung von 1kw gekoppelt käme vor allem in der Winterzeit einiges an elektrischer Arbeit[...]


...als nicht uninteressante Ergänzung zu dem verflixten Solarstrom, der im Januar/Februar einfach nicht aus den Pantoffeln kommt. Mich würde mal interessieren, wer das Lichtblick Projekt abgewürgt hat. Die Idee eines zentral gesteuerten, aber räumlich verteilten Kraftwerkes mit, möchte beinahe sagen stufenloser Lastanpassung, war für mich als Energienichtexperte einfach faszinierend. Nebeneffekt hohe Ausfallsicherheit, geringere Havariefolgen, Umsatzverteilung auf viele kleine Unternehmen durch dezentrale Wartung und Instandhaltung (FDP Credo Mittelstand), Nutzung von Sommergas (Synthetomethan), die Aufzählung darf weitergeführt werden..

Verfasser:
olli43
Zeit: 19.02.2013 08:46:30
0
1871237
Zitat von Rosenow Beitrag anzeigen
Zitat von ironasssi Beitrag anzeigen
[...]


...als nicht uninteressante Ergänzung zu dem verflixten Solarstrom, der im Januar/Februar einfach nicht aus den Pantoffeln kommt. Mich würde mal interessieren, wer das Lichtblick Projekt abgewürgt hat. Die Idee eines zentral gesteuerten, aber räumlich verteilten Kraftwerkes mit,[...]



Ich nehme an, der Kunde, der die Dinger nicht brauchen kann, weil nicht in passender Leistung verfügbar.

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 19.02.2013 09:12:50
0
1871247
ein Mikro mit 1/4 el/therm mit integriertem BW Kessel passt immer. Kostet aber leider derzeit ca. 12k€, während der Solo BW sich bei Brutto-Liste 1,5k€ einzupendeln scheint. Leider hat´s die sunmachine nicht gepackt, aber ich nehme an, daß die Chinesen bald mit einem kleinen Gasmotörchen aus der Ecke kommen in Kombination mit einem BW (vielleicht bekommen die einen relativ unkomplizierten Gaszweitakter hin). Die Sterling Maschinen, so faszinierend sie auch sind, bringen anscheinend Probleme in der Größenordnung Wankelmotor mit sich.
Die Chinesen werden nach der Smog Episode in Bejing wohl auch power to gas vorantreiben. Man hört von dort relativ wenig zum Thema KKW. Dort gibt´s im Gegensatz zum HTD noch Ingenieure und die sind fähig und "hungrig"

Verfasser:
muscheid
Zeit: 19.02.2013 09:13:46
0
1871248
KWK soll eigentlich der Grundlastdeckung dienen - nur so kommen die erwünschten langen Laufzeiten zustande.
Lichtblick wollte aber hauptsächlich zu Spitzenlastzeiten Strom zum Peakpreis verkaufen. Also mit viel Power über kurze Laufzeit Strom und Wärme erzeugen. Dazu muß aber auch ein sehr großer Puffer zur Verfügung stehen. Thermisch hat Lichtblick die 3fache Leistung eines Senertec Dachs - das lässt schon ahnen das Lichtblick eben nur in großen Objekten eingebaut werden könnte. Allerdings bleibt die Hauptwertschöpfung bei Lichtblick. Anders als bei Dachs und Co.

Verfasser:
olli43
Zeit: 19.02.2013 11:37:33
0
1871342
Zitat von muscheid Beitrag anzeigen
KWK soll eigentlich der Grundlastdeckung dienen - nur so kommen die erwünschten langen Laufzeiten zustande.
Lichtblick wollte aber hauptsächlich zu Spitzenlastzeiten Strom zum Peakpreis verkaufen. Also mit viel Power über kurze Laufzeit Strom und Wärme erzeugen. Dazu muß aber auch ein sehr[...]



Und auch der Dachs ist für Otto Normalverbraucher zu groß.

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 19.02.2013 11:40:27
0
1871343
Zitat von muscheid Beitrag anzeigen
KWK soll eigentlich der Grundlastdeckung dienen - nur so kommen die erwünschten langen Laufzeiten zustande.
Lichtblick wollte aber hauptsächlich zu Spitzenlastzeiten Strom zum Peakpreis verkaufen. Also mit viel Power über kurze Laufzeit Strom und Wärme erzeugen. Dazu muß aber auch ein sehr[...]


da hab´ich wohl Lichtblick und Mikro KWK unzulässig verwurstet, Asche auf meinen Schreibtsich

Verfasser:
muscheid
Zeit: 19.02.2013 11:51:02
0
1871354
Im "normalen EFH" ist der Dachs sicher zu groß. Es sei denn das ein Schwimmbad oder ähnliches vorhanden ist.
Für den Bereich bis etwa 35000 khw Gas im Jahr gehts derzeit eben nur mit Stirling. Motorisch wird da auch von den Folgekosten her zu teuer.

Verfasser:
ironasssi
Zeit: 19.02.2013 21:59:57
0
1871858
nabend,

das hier:





gehört eigentlich in jedes Haus mit Gasheizung.

Ich wollte 2004 das Teil kaufen, hab's aber nirgendwo beziehen können. Der Preis lag bei 4000-5000€.
Heute kann man's kaufen und kostet 10.000€.

Lachhaft!


mfg

Verfasser:
muscheid
Zeit: 20.02.2013 07:10:32
0
1871956
Wenn die jährl. Wartungskosten 600€ betragen für 1 kw el ists eh uninteressant. Da ist der Stirling im Vorteil

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 20.02.2013 07:28:37
0
1871963
Zitat von ironasssi Beitrag anzeigen
nabend,
das hier:
[Bild]
gehört eigentlich in jedes Haus mit Gasheizung.
Ich wollte 2004 das Teil kaufen, hab's aber nirgendwo beziehen können. Der Preis lag bei 4000-5000€.
Heute kann man's kaufen und kostet[...]


die nehm´ ich

Verfasser:
muscheid
Zeit: 20.02.2013 12:07:41
0
1872126
Tja was viele vergessen- es ist eben nicht nur Motor, Generator und fertig. Das ganze braucht auch eine entspr. Regelung, Abgas- und heizungsseitige Einbindung - und auch einen Pufferspeicher. Macht das schon ziemlich aufwendig, und das kostet eben. Für 5000€ bekommt man das nicht.

Verfasser:
rainbow_demon
Zeit: 20.02.2013 15:19:03
0
1872273
Ist in den 10.000 Euronen das Mädel mit drin... ;)

Verfasser:
Rosenow Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 20.02.2013 17:06:47
0
1872350
Zitat von rainbow_demon Beitrag anzeigen
Ist in den 10.000 Euronen das Mädel mit drin... ;)


zu spät, siehe 2 Beiträge vorher

Verfasser:
CBTB
Zeit: 06.05.2013 23:48:09
0
1915986
Mein Traum wär, dass unser Nachbar so n KWK Ding kauft. dann könnten wir tauschen. ich geb ihm im Sommer was von unserem PV Überschuss, er zahlt im Winter mit KWK Strom zurück.

Ich überlege schon die ganze Zeit, wie man sowas abrechnen könnte. Wär das fair, wenn ich ihm seine Einspeisevergütung bezahle (5 Cent) und er uns unsere (18 Cent) oder tauscht man eine kWh gegen eine KWh? Interessante kaufmännische Frage. Wenn wir ihm 6 Cent geben und er uns 18, wäre das vom Erlös her eine Win Win Situation, ist trotzdem komisch.

Und, ist sowas überhaupt technisch machbar? Kann ich unseren PV Strom in sein Hausnetz einspeisen?

CBTB

Aktuelle Forenbeiträge
winni 2 schrieb: Finde ich gut so, nur das warme Ende würde ich nicht in den kalten Slinky-Bereich verlegen und damit bei geradem Verlauf...
RobJ schrieb: Hallo zusammen, ich möchte Euch ein kurzes Update geben: Inzwischen haben wir in Eigenleistung das Dachgeschoss komplett...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Website-Statistik

Kraft Wärme Kopplung
Verfasser:
CBTB
Zeit: 06.05.2013 23:48:09
0
1915986
Mein Traum wär, dass unser Nachbar so n KWK Ding kauft. dann könnten wir tauschen. ich geb ihm im Sommer was von unserem PV Überschuss, er zahlt im Winter mit KWK Strom zurück.

Ich überlege schon die ganze Zeit, wie man sowas abrechnen könnte. Wär das fair, wenn ich ihm seine Einspeisevergütung bezahle (5 Cent) und er uns unsere (18 Cent) oder tauscht man eine kWh gegen eine KWh? Interessante kaufmännische Frage. Wenn wir ihm 6 Cent geben und er uns 18, wäre das vom Erlös her eine Win Win Situation, ist trotzdem komisch.

Und, ist sowas überhaupt technisch machbar? Kann ich unseren PV Strom in sein Hausnetz einspeisen?

CBTB
Weiter zur
Seite 2