Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Vitodens 200 Wärmetauscher undicht, Austausch oder Neugerät?
Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 10:40:48
0
1908651
Guten Tag,

bei meiner Vitodens 200 WB2, 32kW ist wohl der Wärmetauscher undicht (Wasser tropft aus der Dichtung zwischen Brenner und Wärmetauscher). Das Gerät war im Februar 2013 exakt 10 Jahre im Betrieb. Insgesamt gab es daran bisher schon Reparaturen im Bereich von 1000€.

Angebot vom HB:
Wärmetauscher wechseln ca. 2000€ oder
neue Vitodens 200 W, 35kW, ca. 7000€

Er macht mich darauf aufmerksam, dass bei dem alten Gerät durch das hohe Alter von jetzt 10 Jahren noch weitere kostspielige Reparaturen in absehbarer Zeit auf mich zukommen können, aber nicht müssen.

Was sind denn eure Meinungen, lohnt sich der Austausch oder lieber in den sauren Apfel beißen und in eine neuen Therme investieren?

Vielen Dank für Antworten, Ben

Verfasser:
Guest
Zeit: 21.04.2013 10:54:18
0
1908659
Wieviel Wasser ist auf die Regelung gelaufen oder läuft noch drauf??

Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 11:12:59
0
1908664
Zitat von Guest Beitrag anzeigen
Wieviel Wasser ist auf die Regelung gelaufen oder läuft noch drauf??


Hallo Guest, da hatte ich Glück. Bei diesem Vitodensmodell sind Brenner und Wärmetauscher noch von einem Metallkasten umgeben. Dieser wirkt wie eine Wanne. Der Wasseraustritt aus der Brennerdichtung ist nur tröpfchenweise und das Wasser verdunstet schon wieder, bevor es zur Elektronik gelangt.

Verfasser:
Horu
Zeit: 21.04.2013 11:23:10
0
1908669
Hat dein HB regelmässig gewartet?
Ich stell dir Frage nur mal so...
Wenn ja, wären natürlich 7000€ für Neugerät + 1000€ für Reparaturen in 10 Jahren 800€/a an Hardware (ohne Zins).... gut möglich, dass dies fast schon deine Brennstoffkosten übersteigt....

Verfasser:
kleiner Lausbub
Zeit: 21.04.2013 11:24:37
0
1908670
Aha!
Das Teil ist also ganze 10 Jahre alt, da darf es natürlich schon mal zu so einem finanziellen Totalschaden kommen... ;o(

Und da überlegt man sich doch tatsächlich wieder so ein Gerät vom gleichen Hersteller in neu zu nehmen!?

Ich würde da lieber auf ein wirklich gutes Gerät aus einer schwäbischen Heizgeräteschmiede wechseln! ;O)

Verfasser:
Guest
Zeit: 21.04.2013 11:38:35
0
1908678
Da googlen wie mal nach:
Durschnittliche Lebenserwartung eines wandhängenden Gasbrennwertgerät.

Schadensbild sieht für mich nach nicht enthärtetem Füllwasser mit nachfüllem von nicht enthärtetem Wasser aus.

Da macht jedes Gerät ne Grätsche, egal welcher Hersteller.
Aber das nur mal so nebenbei.

Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 11:44:38
0
1908680
Wartung war alle 2 Jahre, im Wechsel mit dem Kaminkehrer.
Aber der HB war sonst ja auch immer mal da, neue Pumpe, neuer Schnellentlüfter, neue Platine und sonst noch paar Kleinigkeiten.

Trotzdem, die Heizkosten inkl. Warmwasser übersteigen dank ENBW die Hardwarekosten noch deutlich.

Also ich sehe den Wärmetauscher eigentlich auch als Totalschaden. Was wäre denn die bessere Schwäbische Alternative?

Verfasser:
kleiner Lausbub
Zeit: 21.04.2013 13:56:11
0
1908737
Wichtiger als der Kesselhersteller ist ein wirklich guter Fachbetrieb, der die Anlage fachgerecht installiert und die Bedingungen rund um die Anlage (Heizmedium nach VDI2035; Mikroblasen- und Schlammabscheider, usw.) optimiert.

Ein Pfuscher wird auch mit dem besten was die Heiztechnikhersteller zu bieten haben keine gute Anlage bauen!

...Schwäbische Alternative?

Verfasser:
c-stahl
Zeit: 21.04.2013 14:20:21
0
1908746
Hallo Lausbub,
die Zeitstrafe ist bald vorbei,
im übrigen; ein Wärmetauscher für ne Vito 200 ala 2000€ ist utopisch.
Lg

Verfasser:
thommynator
Zeit: 21.04.2013 14:28:01
0
1908751
ich würde erstmal abklären ob der preis für die erneuerung vom wärmetauscher gerechtfertigt ist!!
hol dir ein gegenangebot das kommt mir verdammt hoch vor 32 kw hin oder her!
viessmann hat mit sicherheit typische krankheiten!Die anderen aber auch!Auch die schwaben.....
deswegen noch die zusätzliche frage,ist der gaskombiregler,heizungspumpe auch schon erneuert?, wann das letzte mal die ionisation und zündelektrode?

Verfasser:
sukram
Zeit: 21.04.2013 14:34:27
0
1908756
7000, um nur eine 200er zu tauschen?


Sollte mit den akt. Geräten nicht mehr so schnell gehen:

Zitat von Viessmann
Wartungs-Checkliste
für Gas-Brennwertwandgeräte
und Gas-Brennwertkompaktgeräte

Ab Lieferdatum April 2012 wird auf den
InoX-Radial-Wärmetauscher aus Edelstahl
10 Jahre Garantie auf Undichtigkeit
durch Korrosion gewährt.
Voraussetzungen dafür sind:
- Abschluss eines Wartungsvertrages
und lückenloser Nachweis der 2-jährlichen
Wartung anhand dieser Wartungs-
Checkliste.
- Durchführung der Wartungsarbeiten
gemäß der Serviceanleitung des
Heizkessels.
- Beschaffenheit von Verbrennungsluft,
Gas, Füll- und Ergänzungswasser
sowie Einhaltung der Betriebsbedingungen
gemäß den Vorgaben für den
Heizkessel. ...


Fragt sich, ob der HB den letzten Punkt damals korrekt ausgeführt hat:
Gründliches Spülen des Systems & Vorbehandlung des Füllwassers. Und falls da eine diffusionsoffene FBH dranhängt, ist unbedingt eine Systemtrennung vonnöten.

Fragt sich weiter, ob die 35KW vonnöten sind:
Jahresverbrauch?

Die 300er ist übrigens die hochwertigere Serie.

Verfasser:
thommynator
Zeit: 21.04.2013 16:36:39
0
1908804
versteh ich das richtig nur noch alle zwei jahre eine wartung?

Verfasser:
sukram
Zeit: 21.04.2013 16:50:36
0
1908811
Zitat von thommynator Beitrag anzeigen
versteh ich das richtig nur noch alle zwei jahre eine wartung?


So steht's dadrin.

Verfasser:
thommynator
Zeit: 21.04.2013 16:58:41
0
1908815
ob das sinn macht nur alle zwei jahre..........

Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 18:56:06
0
1908857
Zitat von thommynator Beitrag anzeigen
ob das sinn macht nur alle zwei jahre..........


Mein HB meinte damals schon, jährlich sei besser, aber alle 2 Jahre tut es auch, vorallem nach Ablauf der 2-Jahres Garantie.
Die Heizung wurde vor exakt 10 Jahren in das 1,5-Familienhaus eingebaut, Neubau. Ich glaube nicht, dass da jemals was anderes als relativ hartes Leitungswasser drin war, bei den in letzer Zeit täglichen Nachfüllungen sowieso nicht.
Die Heizkreispumpe wurde vor 3 Monaten ausgetauscht. Elektroden und was sonst so bei der Wartung anfällt, vor 2 Jahren.
Der Wärmetauscher kostet laut HB 1550€, Rest von den 2000€ sind Arbeitskosten, Kleinteile und Werkstattwagen.

Wir verbrauchen jährlich seit 10 Jahren im Schnitt < 25.000kWh, inkl. Warmwasser 200 l Speicher nebenstehend.

Fußbodenheizung im Haupt-Bad und Wohnzimmer, aber diffusionsdicht, deshalb keine Systemtrennung, nur hydraulische Weiche. 32-35kW Brennerleistung wurde vom HB so berechnet.

Viessmann wird von meinem bisherigen HB angeboten, deshalb würde ich gerne dabei bleiben. Bei einem anderen HB weiß ich ja auch nicht, wie fachkundig der ist - obwohl mir jetzt Zweifel kommen.

Bischen ratlos, Ben

Verfasser:
Klaus.S.
Zeit: 21.04.2013 19:11:40
0
1908862
wo soll die Undichte Stelle sein? das es aus der Brennerdichtung raus kommt ist für mich etwas sonderbar.

Bei Korrosion innen müsste es über das Siphon ablaufen.

Ansonsten schau mal hier:

http://www.ebay.de/itm/Original-Viessmann-Warmetauscher-aus-einer-Vitodens-200-WB2-32kW-Ersatz-7822665-/271189125517?pt=Systemkomponenten_Heizung&hash=item3f2421a98d

Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 19:26:41
0
1908868
Zitat von Klaus.S. Beitrag anzeigen
wo soll die Undichte Stelle sein? das es aus der Brennerdichtung raus kommt ist für mich etwas sonderbar.

Bei Korrosion innen müsste es über das Siphon ablaufen.

Ansonsten schau mal[...]


Danke für den Link, das ist natürlich interessant, genau das richtige Modell! Aber ob ER mir das einbaut?

Wo die undichte Stelle ist weiß ich nicht, mein HB meinte, es muss der Wärmetauscher sein, den Brenner oder etwa den ganzen Wärmetauscher extra abschrauben lohne sich nicht. Ich habe mich auch gewundert, dass es aus der Dichtung rauskommt.

Wenn ich den Wasserdruck immer wieder aufbaue (Druckverlust 0,5bar / Tag), funktioniert alles einwandfrei, der Brenner selber ist nicht betroffen.

Verfasser:
sukram
Zeit: 21.04.2013 19:29:42
0
1908870
*Hüstel*

Zitat von Ben Fibo Beitrag anzeigen

Wir verbrauchen jährlich seit 10 Jahren im Schnitt < 25.000kWh, inkl. Warmwasser[...]32-35kW Brennerleistung wurde vom HB so berechnet...


"berechnet"? nach was/mit was? Mit dem Dicken Daumen bei Neumond?

Dimensionierung nach Verbrauch ergibt eine Heizlast von allenfalls ~10KW (also bei -10...-14° je nach Gegend), falls Haus voll belegt/beheizt war und nicht mit etwas anderem zugeheizt wurde; klar, daß sich so ein Trumm - erst recht mit noch vergleichsweise hoher Mindestleistung von 8,7KW - tottakten MUSS.

1,5 FH Bj. '03? qm?

die neueste kleinste Vitodens 300-W hat einen Leistungsbereich von 1,9 bis 11 KW (Warmwasserbereitung 16KW)...

Verfasser:
Klaus.S.
Zeit: 21.04.2013 19:34:17
0
1908874
zumal aus der Dichtung nichts rauskommen darf, die muss dicht sein.

Der Brenner ist in 5 min. abgebaut, was ist das für ein Heizungsbauer der nicht mal richtig nachschaut. aber gleich einen neuen Wärmetauscher einbauen will.

Verfasser:
thommynator
Zeit: 21.04.2013 20:32:42
0
1908905
neubau 2003................32kw....wieviel quadratmeter hast du 600?700?

schon einige fakten....

2000 euro für die erneuerung vom wärmetauscher lass es höchstens tausend sein für das material wenn er langsam ist 4 stunden arbeit,200-300 euro!Merkste was?

und was ich viel schlimmer finde er baut den brenner noch nicht mal ab aber sagt sofort der wt ist durch!!!Vielleicht ist nur die brennerdichtung defekt und es tropft raus, du hast bestimmt noch die erste originale weise dichtung drin die ist irgendwann platt!


Tu dir selber nen gefallen,ruf bei viessmann an und lass dir nen heizungsbauer empfehlen!das machen die!

gib mal deine plz durch vielleicht kann dir hier sogar jemand helfen!

gerne finde ich für dich auch nen preis bei uns raus müsste aber die kesselnummer haben

Verfasser:
Ben Fibo
Zeit: 21.04.2013 20:56:09
0
1908921
Zitat von thommynator Beitrag anzeigen
neubau 2003................32kw....wieviel quadratmeter hast du 600?700?

2000 euro für die erneuerung vom wärmetauscher lass es höchstens tausend sein für das material wenn er langsam ist 4 stunden arbeit,200-300 euro!Merkste was?

und[...]


Naja, ca 200qm. Also PLZ ist 70794, aber ich hatte nie ein schlechtes Gefühl bei der HB Firma, freundlich, mehrere Meister, ich hatte trotzdem die ganze Zeit über den selben Ansprechpartner, und bei den Ausfällen wurde die Heizung innerhalb weniger Stunden wieder betriebsbereit gemacht. Die Firma findet man auch als Viessmann Service auf deren Website.

Heizung war warm, Warmwasser war ok, deshalb hab ich mir nie Gedanken gemacht, dass der Brenner maximal 5 Minuten durchlief, im Winter bei -10 Grad auch schon mal ne Viertelstunde am Stück. Der Meister hat das erklärt, dass die Wassermenge bei den Wandgeräten so gering ist und das ständige Takten ist normal.

Ich bin wirklich bereit, für guten Service zu zahlen, aber jetzt mache ich mir doch Gedanken über einen Wechsel des HB.

Verfasser:
KDJens
Zeit: 21.04.2013 21:13:55
0
1908934
Hallo,
deswegen gibt es "gute" und "schlechte" Meister... ABER.. wenn es wirklich der Wärmetauscher ist, was noch zu beweisen wäre, ist es techn. und wirtschaftlicher k.o. Da du ja augenscheinlich im Schwabenland wohnst, suche dir einen guten HB der sich z.B. mit, wie oben schon erwähnt, den Heizgeräten aus der "schwäbischen Schmiede Schwendi" auskennt und außerdem WEISHAUPT-FACHPARTNER ist...
Gruß Jens
PS: Das vorhandene Gerät ist eh VIEL zu gross.......

Verfasser:
sukram
Zeit: 21.04.2013 21:18:46
0
1908936
Zitat von Ben Fibo Beitrag anzeigen
im Winter bei -10 Grad auch schon mal ne Viertelstunde am Stück[...]


Echt? ;-)
Gigantisch...

Das schafft mein Öli dann auch. Nur hat der fixe Leistung- und ist 40 Jahre alt. Und mit 48KW bei max benötigten <18 ähnlich überdimensioniert :-(

Es tut mir ja leid, aber DER Heizer hat nicht nur seit 30 Jahren nix dazugelernt- dem ist's auch völlig schnuppe, wie effizient die Anlagen seiner Kunden laufen. In einen 2003er 200qm-Bau so ein Trumm hinzuhängen- nicht zu fassen. Wundert mich nicht, daß der da vorzeitig verschleißt...


@thommynator:
Der WT steht in der Liste schon mit 1299 netto...

Verfasser:
KDJens
Zeit: 21.04.2013 21:22:52
0
1908939
@sukram
wir wollen doch hier keine NETTOPREISE schreiben... jeder hat doch andere....
Gruß Jens
PS: Listenpreis ist doch o.k. oder...

Verfasser:
psy.35i
Zeit: 21.04.2013 22:11:49
0
1908959
bitte nicht die Brennerstarts auslesen :)

Aktuelle Forenbeiträge
Loxodan schrieb: Hallo zusammen, ich habe hier eine Frage zu der ich auch bei...
Volturnus schrieb: Hallo zusammen, Ich wohne in Mietwohnung und habe Probleme...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik