Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Pool-Wärmepumpen Leistungsangaben glaubwürdig?
Verfasser:
lowenergy
Zeit: 03.01.2014 13:51:49
0
2016983
Tachchen,

es geht um die Herstellerinfo's dieser L/W-Wärmepumpe mit 560 Watt Stromaufnahme - hier - auf Seite 4 in der Montageanleitung (PDF-Download) sind u.a. auch Leistungskurven zu den Aussagen des Herstellers.
Hier noch aktuelle Preisinfo's ...
Gibt es evtl. schon Erfahrungswerte zu diesen Angaben?
Ist z.b. die COP 3 bei Lufttemperatur +5°C und Wassertemperatur von +30°C möglich?

Vielen Dank für alle Antworten schon mal im Voraus.

Verfasser:
TOP COP
Zeit: 04.01.2014 00:36:36
0
2017369
Hallo
Was für ein super COP: Bei Luft 25°C u Wasser 15°C liegt der COP über6.
Legale Rosstäuscherei !

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 04.01.2014 10:28:35
0
2017425
Tachchen und Dank für die Antwort,
mich interresiert in erster Linie die Leistung zwischen AT +7°C und +20°C. Bei der xhp40 ist für +5°C z.b. eine max. Stromaufnahme von ca. 500 Watt angegeben. Wenn die COP 3 dann noch möglich sein sollte (ist das realistisch?), wären das 1,5 KW Wärmeleistung bei einer Wassertemperatur von +30°C.
Bei Strombezugskosten von 0,30€/KWh würde die WP-Wärme dann theoretisch 0,10€/KWh kosten - da die KWh Fernwärme bei 0,105 € liegt, wäre so bis +5°C Außentemperatur ein Betrieb dieser WP rentabler, unter +5°C dann mit Fernwärme.
Für die benötigte Wärmemenge (Indooranwendung mit 1000 Liter Wasser) wären zudem 1,5KW bei +5°C Außentemperatur ausreichend. Die rund 800€ für das Heizgerät wären bei erreichen der angegebenen Leistung m. M. nach i.o. ... oder ist solch ein Split-Klima-Umbau doch unterm Strich rentabler?

Aktuelle Forenbeiträge
E_TE_T schrieb: Vielleicht mal ein Vergleich, da ich auch mit dem Gedanken spiele von Gas auf WP umzusteigen. Haus Bj. 1997, 156 m² Wohnfläche, ein Zweifamilienhaus, welches derzeit von vier Personen als Einfamilienhaus...
Socko schrieb: 14kW Jahresverbrauch ist, wenn das alles zusammen ist, recht wenig in Bezug auf eine Heizung mit Gas oder Öl. Die max. Leistung ist so klein, da gibt es nur recht wenig bis nichts am Markt. Auf...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik