Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Whirlpool: RCD/FI fällt, warum?
Verfasser:
Rob3rt
Zeit: 29.05.2014 19:37:52
0
2082398
Hallo,
bei unserem Whirlpool fällt seit gerade eben immer nach ein paar Sekunden der RCD wenn man die Luftsprudelfunktion einschaltet. Bei der Wasserpumpe passiert nichts, tadellos. Die Luftsprudelpumpe fährt ganz normal langsam hoch und dann zack!

Was kann denn da der Grund sein, so ein Pümpchen kann doch nicht wirklich Fehlströme produzieren? Werd jetzt mal die Schürze runterschrauben..

Wenn jeman fragt: Glass idromassaggio oder so, ca 8Jahre alt, ca 4000€. Verbaut sind sicher irgendwelche Standardteile.

Schönen Abend, Rob3rt

Verfasser:
Rob3rt
Zeit: 29.05.2014 20:56:46
0
2082425
OK, Schürze ab, Pümpchen aufgeschraubt: Danke, keine weiteren Fragen mehr.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 29.05.2014 21:00:20
0
2082427
Hallo,

So schlimm? :)))



MfG

Verfasser:
Rob3rt
Zeit: 30.05.2014 01:28:23
0
2082505
Ich sag mal so: Wenn die Luftpumpe wieder trocken aus dem Backrohr kommt wirds schon wieder passen, meine Tochter hat wohl heute etwas mehr als üblich herumgespritzt ;)

Gut daß es einen RCD gibt, Rufzeichen!

Verfasser:
geiz3
Zeit: 30.05.2014 03:56:52
0
2082510
Zitat von Rob3rt Beitrag anzeigen
Wenn die Luftpumpe wieder aus dem Backrohr kommt !


Guten Appetit

Verfasser:
Rob3rt
Zeit: 30.05.2014 08:51:58
0
2082534
Ja danke. Nein das war eine falsche Anschuldigung, der richtige Schuldige wurde gefunden: Ausziehbare Brause am Wannenrand (suboptimal), tropfendes Thermostat, der Tropfen rinnt da runter, dem Brauseschlauch entlang, der kommt irgendwann einmal an der Pumpe vorbei. Ganz wenig, ganz langsam, aber doch. Gefahr erkannt, Gefahr gebannt.

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik