Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Grabenkollektor - BIETE / SUCHE "Grabenazubi"
Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 03.06.2014 15:48:14
3
2083973
Nachdem ich die Threads zu Grabenkollektoren (wenn auch planlos) rauf uns runtergelesen habe, scheint sich bei mir ein Pseudowissen etabliert zu haben. In der Praxis wäre ich verloren.

Daher ein Thread, den gerne andere nutzen dürfen, um als Grabenazubi Hilfe beim Verlegen anzubieten, um die Praxiserfahrung zu sammeln.

Falls also jemand im PLZ Bereich 67 ein solches Projekt plant und Hilfe beim Verslinken braucht, kann er sich per Post oder PIN gerne melden.

Im Spätsommer könnte es dann sein, dass ich eine ähnliche Stelle hier ausschreibe.

P.S. Ich persönlich würde auf die abgeschrägte Bauweise (je nach Tiefe) deutlich Wert legen.

Verfasser:
crink
Zeit: 04.06.2014 09:54:01
0
2084218
Gute Idee, der Thread. Ich melde mich für den Großraum Hamburg als evtl. Helfer.

Viele Grüße,
crink

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 10.06.2014 12:43:59
0
2086201
Einen netten und hilfsbereiten Kontakt habe ich schon geknüpft, der seinen Kolli in der Datenbank hat und mich zur Besichtigung eingeladen hat. :-)
Sowas hilft meinem Vorstellungsvermögen (auch bzgl der Installation im Technikraum) sicher weiter.
Wer also an einer "Selbsthilfegruppe Pfalz" Interesse hat, einfach ne PIN schicken.

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 12.06.2014 11:33:05
0
2086812
Die Grabenkolligruppe "Zum wohl die Pfalz" besteht bereits aus drei Azubis mit dem jeweiliegem Eigenbedarf und einem Ausgelernten (den Meisterbrief weist er weit von sich). Weiteren Bewerbungen sehen wir mit Spannung entgegen! ;-)

Verfasser:
Andreas91126
Zeit: 12.06.2014 13:26:14
0
2086848
Hallo ArosaProsa,

gute Idee! Aber leider wohl zu weit weg von PLZ 91126, sondern würde ich eure Dienste gerne in Anspruch nehmen bzw. mich und meine Wenigkeit euch zur Verfügung stellen...

VG,
Andreas

Verfasser:
Jojo_
Zeit: 01.08.2014 16:24:33
0
2102528
:-))) ich finde diese Idee Klasse. Machen wir uns mal nichts vor.... Beim Grabenkollektorlegen kann man sich viel bei anderen abgucken und helfende Hände kann man auch immer gebrauchen. Wenn man dabei dann einen Stundenlöohn zahlen muss wirds teuer und der Grabenkollektor ggf. zu teuer.

Wie wäre es denn mit einer Art Datenbank? Ich selbst wäre auch durchaus gewillt, meine zwei linken Händen dem einen oder anderen zum Grabenbau anzubieten, wenn ich im Gegenzug für den eigenen Grabenbau dann auch etwas Hilfe bekomme.

Grüße,

Jojo_

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 04.08.2014 11:54:32
1
2103140
Zitat von Jojo_ Beitrag anzeigen
Wie wäre es denn mit einer Art Datenbank? [...]


Einfach einen sinnvollen PLZ-Bereich zusammenfassen (Umkreis 50km), einen Namen vergeben (bei "Pfalz" erübrigt sich der PLZ Bereich)und warten bis sich Forumsmitglieder melden.

Ein Grabenkollektor richtet sich an die Urinstinkte im Mann: BUDDELN und sollte daher mit den hier gegebenen Beratungs- und Austauschmöglichkeiten in Kombination mit Bauherrengruppen weiter Verbreitung finden.
Mit lokalen Ansprechpartner / Helfern fällt die Entscheidung viel leichter, solch ein Projekt anzugehen.
- Molly78 hat sofort angeboten, seinen Graben vorzustellen (bzw die Anlage) und zu helfen
- mit Sebado hab ich mich letzte Woche getroffen und für's nächste Wochenende abgestimmt.
- Andreas91126 wäre auch noch in Schlagweite gewesen, wenn auch nicht Pfalz. Aber zumindest seine Berichte und Mails (und die von Pepe) haben uns erreicht :-)

Die Erfahrungen werden in den nächsten Kolli einfließen, um den nächsten Azubi-Bauherren ein Gefühl für Planung und Ausführung zu vermitteln.

Die Verunglimpfungen, die man teilweise liest, als Bastel-Wastel abgetan zu werden, sehen ich komplett anders. Wer das Risiko eingeht, solch ein zentral wichtiges Projekt anzugehen, der macht sich schlau und ist sehr schnell bei den weiterführenden Themen wie WP,Pufferspeicher, Sole-EWTs, FBH-Verlegungen, Fußbodenaufbau, Raumheizlasten, Optimierungen etc pp. Das ist sicherlich kein fundiertes Wissen, auf das man sich Verlassen kann, aber es befähigt zumindest die Fachleute / Handwerker und deren Lösungsvorschläge und Angebote einordnen zu können.
Als Bauherr kann man für gewählte Stichproben Augenhöhe erreichen.

Verfasser:
Pepe1984
Zeit: 06.08.2014 07:10:42
1
2103648
also wir haben es am Wochenende getan und wären dankbar gewesen, jemand hätte geschriehen "seid ihr des wahnsinns. so geht das doch nicht!!!"

Spaß beiseite: jemand erfahrenes ist immer hilfreich, vor allem, damit man sich unnötigen Ärger beim Handling mit dem Rohr erspart.

Ich hatte im Vorfeld auch zu jemand Kontakt, der das schon durch hat und obwohl er nur wenige km entfernt gewohnt hat, ist der Kontakt nie zu eine realen geworden und nach 2-3 mails eingeschlafen, was ich sehr schade fand.

Sehr wichtig empfinde ich auch, dass ihr euch nen gescheiten Bagger mietet und nen Fahrer habt, der weiß, was er tut. Wir hatten das Glück, sind jedoch aufgrund des harten Boden ins 19 Std Bagger-Betriebsstunden nicht fertig geworden. Also wenn ihr einen harten Boden habt, vielleicht über nen größeren Bagger nachdenken (wir hatten nen 2,6 to Bagger)...

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 06.08.2014 10:10:01
1
2103699
ich habe zwar eine bohrung für meine anlage, aber rein in­te­r­es­se­hal­ber würde ich mich im raum hamburg (oder etwas südlich) auch als helfer anbieten.

ich könnte auch, wenn wirklich interesse besteht, die wärmepumpendatenbank dahingehend verändern, das dort so eine liste wie in diesem beispiel angezeigt wird.
Liste und Landkarte mit Helfern für Grabenkollektoren

vorhandene user könnten den status "grabenkollektor helfer" ergänzen und leute die noch keine wp haben würden sich halt nur als helfer registrieren.

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 06.08.2014 10:30:22
0
2103713
was ich auch interessant finden würde, wäre wenn man "grabenkollektorfreundliche" heizungsbauer und erdbauer/baggerfahrer dort mit sammeln würde.

Verfasser:
Pepe1984
Zeit: 06.08.2014 11:45:36
0
2103741
also die erdbauer die wir kennengelernt haben, wollten alle nach cbm abrechnen. damit wären wir dann so bei 3500-5000€ für die Erdarbeiten gewesen. Sinnvoller ist es, sich einen kleinen Baumaschinenverleih zu suchen und zu fragen, ob er einen Baggerfahrer vermitteln kann bzw diesen mit anbietet. Damit baggert ihr günstiger und flexibler.

Unser Vermieter hat sogar nach dem Betriebsstundenzähler abgerechnet, also haben wir 19 Stunden bezahlt, da 1 Tag = 8 Arbeitsstunden.

die großen Verleiher liefern oft nur mit der Spedition, was unnötig teuer ist. Kleinere haben einen Jeep + Anhänger oder so.


und bei heizungsbauern ist das Problem: an vorgefertigten Lösungen sind die eher interessiert, weil da kann man euros machen und wichtiger: man muss sich nicht wegen der Garantie rumärgern.

Von unserem WP-Hersteller gab es auch grünes Licht, jedoch nicht schriftlich, weil das geht ja nicht ;-)

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 06.08.2014 12:06:28
0
2103752
@hbrockmann

Die Übersicht ist klasse - ich finde es generell nicht schlecht, wenn man sich als Interessent von was auch immer eintragen könnte. Muss ja nicht nur als Grabenmaulwurf sein!
Die Abstimmung mit einem benachbarten Bauherren über geplante Anlagen, Produkte und Heizungsbauer kann auch Gold wert sein. Und wer ein geplantes Projekt (mit den entsprechenden Parametern Bauart, Wärmequelle etc) in seiner Nähe entdeckt, kann dann Kontakt aufnehmen.
Und später den Planstatus in Produktivstatus mit den Leistungsparametern ändern.

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 08.08.2014 06:32:26
0
2104305
also user deren wärmepumpen noch in der planung sind, registrieren sich auch jetzt schon öfter mal.
meistens um kontakt zu betreibern aus der umgebung oder halt usern mit identischen anlagen aufzunehmen.

Verfasser:
loupido
Zeit: 15.08.2014 17:21:16
0
2106287
Hallo
wie kann man sich dort als Grabenkollektorhelfer eintragen?

Bis zum Oktober hätte ich noch etwas freie Zeit und würde gerne mal bei so einem Kollektor mithelfen.

cu
loupido

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 15.08.2014 18:45:23
0
2106313
Hallo Loupido, einfach anmelden, statt des WP Typs "Grabenhelfer" eintragen, PLZ nicht vergessen und Datum freilassen. Dann wirste freigeschaltet, also für andere sichtbar.

Im Südwesten wird vor Oktober noch ne Praktikantenstelle frei ;-)

Verfasser:
tmueller
Zeit: 12.09.2014 22:24:48
0
2116109
kommt jemand aus dem Raum Thüringen?`98438?

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 19.09.2014 09:44:56
0
2118321
Ende Oktober/Anfang November wird eine Planstelle für ein Wochenende in der Pfalz (PLZ 67) frei ;-)
Genaues Datum muss ich noch organisieren.

Wer als Azubi dabei sein möchte (ich persönlich kann's nur empfehlen und würde natürlich im Gegenzug helfen), einfach per Mail melden.

Verfasser:
ex_kanzler
Zeit: 25.09.2014 11:30:12
0
2120679
@ArosaProsa
Pfalz ist leider etwas weit...

Verfasser:
DP13
Zeit: 01.10.2014 11:58:51
0
2122893
Hallo! Ich verfolge die Grabenkollektorbeiträge jetz schon seit geraumer Zeit, und möchte mich nun auch als freiwilliger Helfer anbieten. Komme aus dem Raum Ingolstadt.

Verfasser:
ArosaProsa
Zeit: 02.10.2014 10:26:04
0
2123351
Zitat von ArosaProsa Beitrag anzeigen
Planstelle für ein Wochenende in der Pfalz (PLZ 67) frei ;-)

Wer als Azubi dabei sein möchte (ich persönlich kann's nur empfehlen und würde natürlich im Gegenzug helfen), einfach per Mail melden.


Es wird das Wochenende 17./18. Oktober. Vorarbeiten beginnen am 16.

Verfasser:
ex_kanzler
Zeit: 03.10.2014 11:14:33
0
2123789
Zitat von ArosaProsa Beitrag anzeigen

Es wird das Wochenende 17./18. Oktober. Vorarbeiten beginnen am 16.


Da bin ich endgültig raus. Samstagsarbeit steht an... :-(

Verfasser:
Flatron
Zeit: 05.10.2014 21:38:52
0
2124633
Zitat von ArosaProsa Beitrag anzeigen
Zitat von ArosaProsa Beitrag anzeigen
[...]


Es wird das Wochenende 17./18. Oktober. Vorarbeiten beginnen am 16.



Hallo, ich würde gern bei euch dabei sein, aber es ist schon eine ganz schöne Strecke!

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 07.01.2015 17:17:38
0
2172871
in der überarbeiteten version der datenbank kann jetzt jeder registrierte nutzer einstellen, ob er "grabenbauhelfer" sein möchte.

-----------------------------------------------------------------
www.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de

Verfasser:
crink
Zeit: 21.07.2015 09:53:39
0
2250473
Moin moin,

falls einer von Euch Mitlesern in der Nähe von Dresden wohnt: Falk hat kurzfristig zu wenig Grabenhelfer und würde sich über Unterstützung am nächsten Wochenende freuen. Vielleicht mag ja jemand seine Erfahrung weitergeben oder als Lehrling herausfinden, ob der Grabenbau das Richtige ist?

Danke und viele Grüße,
crink

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 15.11.2015 04:18:55
0
2294223
aus irgend einem grund scheint es den link oben zur liste der grabenkollektorhelfer (zeitweise?) zerlegt zu haben..

Grabenkollektorhelfer

-----------------------------------------------------------------
www.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de

Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik

Grabenkollektor - BIETE / SUCHE "Grabenazubi"
Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 15.11.2015 04:18:55
0
2294223
aus irgend einem grund scheint es den link oben zur liste der grabenkollektorhelfer (zeitweise?) zerlegt zu haben..

Grabenkollektorhelfer

-----------------------------------------------------------------
www.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de
Weiter zur
Seite 2