Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Material mit Bestellliste zur Installation der WH-MDC05f3e5 von Panasonic (Geisha)
Verfasser:
thx222
Zeit: 28.07.2022 10:52:11
1
3358053
Zitat von wfr63 Beitrag anzeigen
Super Installationsplan, baue mir so nach. Frage zum 3-Wege-Ventil, was würdet ihr evtl. für eine Alternative vorschlagen, Afriso ist z.Zt. fast nicht zu bekommen.

VG und Danke


Habe ein Ventil von MUT Mod SF 25 kvs 12,6,geht einwandfrei...

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 28.07.2022 11:51:34
0
3358094
Zitat von floriankon Beitrag anzeigen
Zitat von Bucky2k Beitrag anzeigen
[...]


gibt es keinen vernünftigen Filter den man in den ersten Tagen zwischen montieren könnte um den Wärmetauscher und die HEP zu schützen?
Man liest ja immer wieder von dem Problem.


Ich habe das Gefühl, das der Superfilter grundsätzlich seinen Job beim Magnetit gut macht, gerade mit dem nachfolgenden Jeishafilter. Vielleicht war der auch nur schon etwas gefühlt, weil der erste kaum noch etwas aufnehmen konnte. Im Flamcovent kommt ja dann nach der Pumpe nur noch wenig an - oder der Flamco taugt generell wenig, bin da nicht so gänzlich von überzeugt. Würde mir in retrospect nochmal die Caleffis anschauen

Verfasser:
beaver1932
Zeit: 28.07.2022 12:43:39
0
3358135
Zitat von Jeff85 Beitrag anzeigen
Zitat von booomerang Beitrag anzeigen
[...]


Passiert leider nach einer Woche. Dann wird die Datei automatisch offline genommen.
Hier nochmal der Link:

Link

Gibt es zur aktuellen Version noch Verbesserungsvorschläge?


Vielen Dank für den Hydraulikplan, Jeff85. Der ist super detailliert und ich benutzte ihn als Vorlage für meine Installation.

Ich sehe, dass Du die Hauptleitungen mit 1 1/4" fährst, allerdings durch den Wärmemengenzähler eine Reduzierung auf 1" hast. Warum reduzierst Du dann nicht gleich alle Leitungen nach der Flex-Leitung auf die kostengünstigere 1"?
Denn nach meinem Verständnis von Hydraulik bestimmt die engste Stelle die Durchflussmenge für das gesamte System.

Verfasser:
Bramme
Zeit: 28.07.2022 13:17:25
1
3358155
Zitat von beaver1932 Beitrag anzeigen
Denn nach meinem Verständnis von Hydraulik bestimmt die engste Stelle die Durchflussmenge für das gesamte System.

Jeder Meter Leitung und jedes Bauteil erzeugt bei gegebenen Volumenstrom einen bestimmten Druckverlust.
Größerer Leitungsquerschnitt --> Geringerer Druckverlust bei gleichem Volumenstrom
Größerer Leitungsquerschnitt --> Höherer Volumenstrom bei gleichem Druckverlust.

Verfasser:
Jeff85
Zeit: 29.07.2022 09:01:56
0
3358571
Zitat von Loewoppel Beitrag anzeigen
Hallo, sehr schön strukturiertes Schema.
Für die KFE-Hähne würde ein Cu T-Stück mit Reduzierung und Gewinde zwei weitere Fittings ersparen. Gibt es aber wahrscheinlich nicht in dem System, sonst hättest Du es ja sicher gewählt.
(Mikroblasen-) Luftabscheider hast Du nicht[...]


Hab ich geändert auf ein T-Stück 35x22x35.
Als Alternative habe ich ein Pressfitting T-Stück mit IG V35/1/2" IG eingefügt.
Je nach Verbausituation kann man sich dann für eine Variante entscheiden.

Zitat von Bucky2k Beitrag anzeigen
Zitat von floriankon Beitrag anzeigen
[...]


Ich habe das Gefühl, das der Superfilter grundsätzlich seinen Job beim Magnetit gut macht, gerade mit dem nachfolgenden Jeishafilter. Vielleicht war der auch nur schon etwas gefühlt, weil der erste kaum noch etwas aufnehmen konnte. Im Flamcovent kommt ja dann nach der Pumpe nur noch[...]


Hier bräuchte man dann einen mit 1 1/4". Dieser sollte passen:
Caleffi 546
Ist der besser wie der Flamcovent? Erfahrungen?

Zitat von Bramme Beitrag anzeigen
Zitat von beaver1932 Beitrag anzeigen
[...]

Jeder Meter Leitung und jedes Bauteil erzeugt bei gegebenen Volumenstrom einen bestimmten Druckverlust.
Größerer Leitungsquerschnitt --> Geringerer Druckverlust bei gleichem Volumenstrom
Größerer Leitungsquerschnitt --> Höherer Volumenstrom bei gleichem Druckverlust.


Richtig beschrieben. Der Kleinste Querschnitt gibt nicht den Gesamtwiderstand des Rohrsystems wieder. Es addieren sich wie richtig dargestellt die Einzelwiderstände. Es macht also durchaus Sinn einen möglichst großen Querschnitt auch nach einer Verengung beizubehalten.


Hier die letzte Version mit den Alternativen bei den Entleerungshähnen:
Link Version 8

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 29.07.2022 10:47:56
1
3358618
Zitat von Jeff85 Beitrag anzeigen
Zitat von Loewoppel Beitrag anzeigen
[...]


Hab ich geändert auf ein T-Stück 35x22x35.
Als Alternative habe ich ein Pressfitting T-Stück mit IG V35/1/2" IG eingefügt.
Je nach Verbausituation kann man sich dann für eine Variante entscheiden.

Zitat von Bucky2k Beitrag anzeigen
[...]


Richtig beschrieben. Der Kleinste Querschnitt gibt nicht den Gesamtwiderstand des Rohrsystems wieder. Es addieren sich wie richtig dargestellt die Einzelwiderstände. Es macht also durchaus Sinn einen möglichst großen Querschnitt auch nach einer Verengung[...]


Ich kann nicht einschätzen wie gut oder schlecht der Flamcovent ist. Luft aus dem System holt hauptsächlich der Entlüfter an der WP, aber der Flamcovent mag seinen Dienst bei Microblasen tun (man hört/ sieht nur nix bei den kleinen Mengen). Das er wenig Schmutz abgeschieden hat, liegt sicher an dem vorgeschalteten Vollstrom-Filtern. Klar ist aber: Der Flamcovent filtert immer nur im Nebenstrom, nur ein paar Prozent des Wassers durchlaufen den Abscheider/Entlüfter. Dreck in der Leitung geht erstmal viele Umläufe ungebremst durch. Daher auch ein optimal niederiger Fließwiderstand, unabhängig von Filter-Verschmutzungsgrad und egal ob in VL oder RL gebaut. Aber in den RL der Jeisha sollte/muss was zusätzliches, wenn man sich nicht allein auf den Jeisha Filter verlassen will.

Hat also alles Vor- und Nachteile.

Verfasser:
Loewoppel
Zeit: 29.07.2022 13:06:37
0
3358690
@Jeff85
Damit bei einer Frostschutz-Entleerung der Außeninstallation Vor- und Rücklaufleitungen innen nicht leerlaufen, würdest Du den Kugelhahn mit dem Meßfühler im Vorlauf und einen der Kugelhähne am WMZ im Rücklauf schließen, richtig?

Verfasser:
Gaze
Zeit: 29.07.2022 14:12:44
0
3358717
Wie sieht das eigentlich mit Druck aus. Die Caleffi Schlammabscheider mit Kunststoffgehäuse können bis 3 bar, die aus Messing bis 10 bar.

Kann man also diesen nicht verwenden?

https://www.pumpendiscounter.de/shop2/index.php?user=ReigaGbR&hkat=1271&proid=9422&skat=1292&wanzahl=1&ck=1&target=1

Verfasser:
Busch
Zeit: 29.07.2022 14:13:36
1
3358718
Der Flamco macht bestimmt seine Arbeit, würde ihm allerdings nur mit Magnet kaufen damit so wenig wie möglich Eisen bei der Umwälzpumpe an kommt.

Auch ein gute Option als Kombination ist die Spirocombi MB3. Der kann vertikal und horizontal eingebaut werden was für manche ganz praktisch sein kann.

@ Gaze,

Was spricht dagegen? Das Sicherheitsventil vom Jeisha spricht doch bei drei Bar an und viele andere Heizungs Ventile auch? Ist ja auch ein max. Betriebsdruck, also wird er schon nicht bei 3,01 Bar auseinander fliegen bevor das Sicherheitsventil anspricht ;-) Du könntest wenn du Puffer haben willst natürlich auch eins mit 2,5 Bar einbauen. Übliche Anlagedruck ist eher bei 1,5.

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 29.07.2022 14:53:04
0
3358749
Genau, dem Spirotrap MB3 traue ich etwas mehr über den Weg, aber er ist mit 200€ + 30€ für die Dämmschale eben auch signifikant teurer. Aber er arbeitet am gesamten Volumenstrom, nicht nur im Nebenstrom wie der Flamco:

https://m.youtube.com/watch?v=uojeCPDQWjM

Gruß

Bucky

Verfasser:
Jeff85
Zeit: 31.07.2022 10:40:45
1
3359565
Zitat von Bucky2k Beitrag anzeigen
Genau, dem Spirotrap MB3 traue ich etwas mehr über den Weg, aber er ist mit 200€ + 30€ für die Dämmschale eben auch signifikant teurer. Aber er arbeitet am gesamten Volumenstrom, nicht nur im Nebenstrom wie der[...]


200€ plus Dämmschäle wären ein Schnäppchen. Das mag für die kleinen DN22 Versionen gelten. Die DN32 Version kostet stattliche 380€ plus Dämmschale...sportlich!

Ich habe deshalb das Schema auf den Caleffi DISCSLDIRTMAG 546107 geupdated.
Scheint mir dem Datenblatt nach auch volldurchströmt zu sein, ist jedoch deutlich günstiger. Vereint wie auch die Spirotech Version einen Schlamm- und Mikroblasenluftabscheider.

Den Flamcovent und den Spirotech habe ich deshalb als Alternativen mit im Schema belassen. Kann sich jeder aussuchen was er mag.

Hier das aktuellste Schema in der Version 9:
Link

Verfasser:
thaistatos
Zeit: 31.07.2022 11:50:51
0
3359590
Wo sucht ihr nur die Preise raus?
1 1/4 MB3 für 170€ inkl. Dämmschale.
https://www.meinhausshop.de/Buderus-Logafix-Magnetit-Schlammabscheider-DN32-1-1/4-mit-Innengewinde-Isolierung-7738320318

Da die inzwischen auch bei mehreren Herstellern (u.a. Bosch/Junkers, Vaillant, Buderus) mit ihrem Logo drauf eingesetzt werden, kann man da auch mal schauen.

Oder mal bei ebay Kleinanzeigen schauen, da werden sie manchmal aus irgendwelchen Sets angeboten.
Ob da Spirotech oder Vaillant drauf steht, ist egal.

Bzgl. Druckverlust:
schaut euch mal den Druckverlust eines zusätzlichen WMZ im Vergleich zu einem 1" Schlammabscheider an.
MB3
1" @ 2000l/h: 38 mbar

Sharky 775 qp 2,5:
65 mbar
Sharky 775 qp 1,5:
130 mbar

ultraheat qp 2,5:
130 mbar
ultraheat qp 1,5:
250 mbar

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 31.07.2022 12:44:38
0
3359621
Zitat von thaistatos Beitrag anzeigen
Wo sucht ihr nur die Preise raus?
1 1/4 MB3 für 170€ inkl. Dämmschale.
https://www.meinhausshop.de/Buderus-Logafix-Magnetit-Schlammabscheider-DN32-1-1/4-mit-Innengewinde-Isolierung-7738320318

Da die inzwischen auch bei mehreren Herstellern (u.a. Bosch/Junkers, Vaillant,[...]


Der von dir gezeigte ist nicht der Kombiabscheider, ich meinte natürlich den zum Flamcovent passenden Spirokombi. Aber 1 1/4 braucht es im der Tat auf keinen Fall, könnte sogar kontraproduktiv sein weil der Volumenstrom zu gering ist. 1" reicht

Verfasser:
Busch
Zeit: 31.07.2022 14:34:13
0
3359670
Spirotech gibt eigentlich nur ein max. Volumenstrom an. Bei der 1" 2 m³/h und der 1 1/4“ Zoll hat sogar 3,6 m³/h. Ob das jetzt das Maximum ist was tatsächlich durchgeht oder das Maximum für guter Wirkung müsste man nachfragen.

Das mit den WMZ was thaistatos schreibt ist in der Tat auch interessant. Bei mir vor Montage 35L/h im Entlüftungsprogramm. Nach Montage 31L/h. Ist ein Zenner Zelsius Ultraschall mit DN20. Wenn man in das rörchen rein schaut was da noch an Strömungsrichter und messzeug drin ist ist das kein Wunder daß das 4L 'kostet'.

Verfasser:
thaistatos
Zeit: 31.07.2022 15:27:48
0
3359689
Beim Caleffi kann man sich die Druckverluste ja anschauen.
https://www.caleffi.com/sites/default/files/file/01123_en.pdf

Auch beim Spirotrap oder Spirocombi wird mehr durchgehen, nur steigt der Druckverlust (verkraftbar klein) und der Abscheidegrad wird sinken (eher problematischer bzw. nicht im Sinne des Erfinders).
Deswegen bei Caleffi der Hinweis, dass die Strömungsgeschwindigkeit bei ca. 1,2m/s liegen soll, beim Spirotech wird der Mechanismus ähnlich sein.

Zum Stromverbrauch einer Pumpe: (da ich zur verbauten nichts gefunden habe).
Eine Grundfos Alpha 25-60:
https://product-selection.grundfos.com/de/products/alpha/alpha2/alpha2-25-60-180-97914905?tab=variant-curves&pumpsystemid=1622737772

2,1 m^3/h / 35l/min, 2m: 24,6W
1,8 m^3/h / 30l/min, 3m: 29,6W

Bleibt also trotzdem überschaubar.
Aber: die verbaute Pumpe scheint wesentlich größer/leistungsfähiger, ob die bei kleinen Volumenströmen noch so effizient wie die geradeso passende Grundfos läuft, weiß ich nicht.

Verfasser:
DerReneDa
Zeit: 01.08.2022 12:02:34
0
3360056
Hallo.
Reicht bei 25m Leitungsweg ein 2,5mm2 jeweils zur 5KW Aquarea oder ist der Leitungsverlust zu hoch das sich jeweils ein 4mm2 Kabel rechnen würde?
Viele Grüße

Verfasser:
Gaze
Zeit: 01.08.2022 13:01:44
0
3360084
Zitat von Jeff85 Beitrag anzeigen
Zitat von Bucky2k Beitrag anzeigen
[...]


200€ plus Dämmschäle wären ein Schnäppchen. Das mag für die kleinen DN22 Versionen gelten. Die DN32 Version kostet stattliche 380€ plus Dämmschale...sportlich!

Ich habe deshalb das Schema auf den Caleffi DISCSLDIRTMAG 546107 geupdated.
Scheint mir dem Datenblatt[...]


Bin ich eigentlich der Einzige, der nicht auf deinen Link kommt?

Einmal habe ich die Version 6 sehen können. Mir gefällt das nämlich wirklich gut., was du da zauberst.

Verfasser:
Gaze
Zeit: 01.08.2022 14:21:58
0
3360130
Mit Chrome geht es jetzt. Meine Firewall hat den Zugriff verwehrt

Verfasser:
Jeff85
Zeit: 02.08.2022 10:51:55
2
3360566
Zitat von Gaze Beitrag anzeigen
Mit Chrome geht es jetzt. Meine Firewall hat den Zugriff verwehrt


Ich denke dass wir langsam aber sicher das Optimum herausgeholt haben. Zumindest bin ich mehr als zufrieden und sehe der Installation optimistisch entgegen.

Werde deshalb schauen, dass ich die letzte/aktuellste Version in den kommenden Tagen in den Aquarea Club hochlade und das Schema dann für jeden dauerhaft verfügbar ist.

Gebt mir noch bisschen Zeit.

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 02.08.2022 12:02:11
0
3360613
Zitat von Jeff85 Beitrag anzeigen
Zitat von Gaze Beitrag anzeigen
[...]


Ich denke dass wir langsam aber sicher das Optimum herausgeholt haben. Zumindest bin ich mehr als zufrieden und sehe der Installation optimistisch entgegen.

Werde deshalb schauen, dass ich die letzte/aktuellste Version in den kommenden Tagen in den Aquarea Club hochlade[...]


Beim Flamcovent hast du geschrieben, er sei ohne Magnet. Das Rote Logo hat 4 (oder 2?) kleine Neodymmagneten dran und soll Magnetit an die Gehäusewand ziehen. Beim Reinigen soll dann erst das Logo abgenommen werden, damit das Magnetit absinkt und mit rausspült.

Ergo: Der Magnet ist nicht so wirksam wie einer, der direkt im Strom sitzt. Aber die Magnetabscheidefunktion an sich hat der Flamcovent auch

Verfasser:
Bucky2k
Zeit: 02.08.2022 12:15:03
0
3360620
Und nur als Denkanstoß: alles in 1 1/4 Zoll ist natürlich ein Kostentreiber. Der Qn1,5 Wärmemengenzähler ist mit offiziellen DN20 und dann darin die Thermosensoren (eher DN15) die Engstelle, was auch ok ist. Aber für die gesamte Verrohrung im Haus würde eine durchgängige 1" Verrohrung für die 5er und 7er Aquarea auch vollkommen reichen.

Ich kann als Laie nicht erkennen, ob man sich über die 1 1/4 sogar Nachteile reinholt, aber Vorteile sind in jedem Fall auch marginal.

In meinen Graphen sieht man übrigens deutlich das Umschalten von FBH zu Speicher laden, die Temperatur im Speicher an der Position der Tauchhülse sinkt erstmal um ca 4 Grad ab, bevor dann der Ladevorgang sichtbar wird.
Das liegt an der Umlaufmenge Kaltwasser zwischen WP und Speicher, da ich auf 6m Länge 2x DN32 Fernwärmeleitung liegen habe - da ist halt einiges an Wassermenge drin. Gibt hier auch einen Beitrag irgendwo im Forum, wo sicher einer Rückblickend ärgert so große Rohrdurchmesser gewählt zu haben und für 1" plädiert.

Will heißen: 1 1/4" durchgängig nutzen, wenn die WP direkt auf der anderen Seite der Hauswand steht, sicher kein Problem abgesehen vom Kostenfaktor. Aber wenn man wie bei mir auch noch draussen eine Menge Wasser im Umlauf hat, dann kippt irgendwann das Verhältnis und mehr Rohrdurchmesser ist nicht zwingend besser.

Verfasser:
Busch
Zeit: 02.08.2022 12:33:18
0
3360631
Kann nur den Rechner hier empfehlen um ein wenig Gefühl zu kriegen:

Druckgefällerechner Viega

Ein bisschen gemein an der Geschichte ist das der Druckverlust quadratisch zunimmt mit der Strömungsgeschwindigkeit. Also dünneres Rohr bei gleiche Wassermenge ist schnelleres Wasser und damit deutlich mehr Druckverlust. Wenn das bestehende rohrnetz jetzt schon genug schafft, schafft es das nachher auch. Aber ist es halt nicht so weil der Pumpe der Jeisha z.b. zweimal so stark ist wir die jetzige, beim abtauen dann auch zweimal so viel durchgeht.

Einfach mit der Rechner ein paar Szenarien in eine Excel Tabelle ausarbeiten und in der Pumpengrafik der Jeisha schauen wo man landet.

Verfasser:
Warm11
Zeit: 02.08.2022 16:31:03
0
3360764
Ich werde sogar innen 42er Kupfer installieren statt 36er Kupfer. Das Rohr und die Fittinge kosten fast das Gleiche wie 36er bei meinem Anbieter. Dafür gewinne ich fast 30l mehr an Wasservolumen gegenüber 28er Kupfer bei meiner Rohrlänge, sehr willkommen bei HK. Mehrkosten 300 Euro, spielt bei DIY auch keine grosse Rolle.

Verfasser:
JeishaGeisha
Zeit: 02.08.2022 23:20:15
0
3361058
Zitat von Jeff85 Beitrag anzeigen
Zitat von Gaze Beitrag anzeigen
[...]


Ich denke dass wir langsam aber sicher das Optimum herausgeholt haben. Zumindest bin ich mehr als zufrieden und sehe der Installation optimistisch entgegen.

Werde deshalb schauen, dass ich die letzte/aktuellste Version in den kommenden Tagen in den Aquarea Club hochlade[...]


Ich danke dir nochmal vielmals für die Arbeit und blicke dem Hochladen in den Club freudig entgegen. :-) Werde mir das Schema so nachbauen, sobald meine Jeisha von Rjtec hoffentlich im Oktober ankommt!

Verfasser:
Sebi385
Zeit: 03.08.2022 00:24:44
0
3361089
Presst ihr das Kupfer oder Lötet ihr es?
Darf man so große Durchmesser Weichlöten oder muss dann schon Hartgelötet werden?

Aktuelle Forenbeiträge
Marcus423 schrieb: Hallo, wir haben einen alten Öl Heizkessel in einem Dreifamilienhaus; nun...
Manfred Bartsch schrieb: Verehrte Foristen, aktuell ist genau ein halbes Jahr (17....
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Website-Statistik

Material mit Bestellliste zur Installation der WH-MDC05f3e5 von Panasonic (Geisha)
Verfasser:
Sebi385
Zeit: 03.08.2022 00:24:44
0
3361089
Presst ihr das Kupfer oder Lötet ihr es?
Darf man so große Durchmesser Weichlöten oder muss dann schon Hartgelötet werden?
Weiter zur
Seite 31