Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
poolheizung austauschen?
Verfasser:
dieter76
Zeit: 28.08.2015 11:47:15
0
2262520
Hallo Pool-Experten,

wir haben hier bei uns einen kleinen Rundpool. 3,20m im Durchmesser und 1,20m tief. Bisher haben wir den Pool mit einem Elektroheizer 1,5W beheizt. Jetzt spielen wir aber mit dem Gedanken uns eine neue Poolheizung mit Solar-Technik zu kaufen. Sowas wie die hier von Rodgau Poolshop http://www.rodgau-poolshop.de/poolheizung-solar-solarabsorber-pool/

Wir sind einfach nicht zufrieden mit der Leistung unser jetzigen Heizung. Sie ist einfach zu schwach und es dauert auch zu lang.
Glaubt ihr mit den Solargesteuerten Poolheizungen geht es schneller und diese haben mehr Power?
Wie ist das mit der Stromersparnis im Vergleich zu dem 1,5W Elektroheizer? Kann man da ungefähr was zu sagen?


Grüße
Dieter

Verfasser:
Atte
Zeit: 01.09.2015 22:14:59
0
2263703
Hallo Dieter,

Bei dieser Größe von Pool erscheint mir eine 1,5 KW Heizung auch leicht überfordert. In diesem Liter Bereich würde ich eher eine 3 KW Heizung verwenden, damit wird das Aufheizen deutlich schneller gehen.
In meinen Augen kommt es ganz darauf an, wie man seinen Pool verwendet. Benutzt Du ihn jeden Tag?? Also soll er 24 Stunden am Tag?Bereit sein? Dann würde ich eine elektrische Heizung verwenden, die denn Pool einmal auf die Badetemperatur bringt und sich dann nur zuschaltet, wenn die Temperatur um ca. 3 oder 5 Grad gefallen ist?. Das spart auch schon ziemlich Energie im Gegensatz zu Heizungen, die permanent mit heizen.
Oder reicht es dir wenn Du zum Beispiel Ihn morgens einschaltest und er abends auf der richtigen Temperatur ist?
Dafür gibt es auch Heizungen, die man aus der Ferne mit seinem Handy einschalten kann.

Es gibt auch die Möglichkeit, dass man von der Arbeit kommt, seinen Pool einschaltet und dann 2 Stunden später reingeht.
Dann würde ich eine 6 oder 9 KW Heizung verwenden, die denn Pool dann sehr schnell auf die Badetemperatur bringt. So würde der Pool über denn gesamten Tag nur bei 20 Grad sein und wenn man Ihn dann verwenden will würde er hochheizen. Dies schließt aber immer eine gewisse Wartezeit ein.

Wenn es um die Solartechnik geht, würde ich mir direkt Solarplatten kaufen und diese an einen Pufferspeicher hängen, welcher denn Pool betreibt. Dann kann man sogar noch mehr anschließen wie die Gartenbeleuchtung usw.

Grüß Ingo

Hoffe konnte Dir ein bisschen helfen. Schreib mich an, wenn Du Hilfe benötigst in der Auswahl der Heizung ;-)

Verfasser:
Kanarenfrost Dieser Benutzer hat eine rote Karte erhalten
Zeit: 10.09.2015 14:43:13
0
2266588
Naja,
eine Wärmepumpe schafft das Doppelte bei halbem Preis.

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik