Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Verbindung SoftliQ:SC18 mit WLAN-Router
Verfasser:
Poller
Zeit: 31.10.2015 15:47:59
0
2288892
Wie kann ich eine funktionierende Verbindung zwischen meinem Router und der SoftliQ:SC18 herstellen?

Ich habe eine Acces-Point-Verbindung zwischen meinem Laptop und der SoftliQ:SC18 hergestellt und bin in der Lage auf die interne Website der SoftliQ:SC18 zuzugreifen. Somit läßt sich die Steuerung der SoftliQ:SC18 am Laptop bedienen.
Weiterhin ist es scheinbar möglich die SoftliQ:SC18 mit dem bestehenden WLAN-Netzwerk meines Routers B970b zu verbinden. "WLAN suchen - start" und "WLAN Netzwerk 1 - verbinden" sowie *Netzwerkschlüssel-Eingabe* danach ändert sich der Wert in der Zeile "aktives Netzwerk" und zeigt die SSID des bestehenden WLAN-Netzwerkes meines Routers.
Allerdings verbleibt der Wert: "Null" im Bereich "Netzwerkstatus WLAN" in der Zeile "Status" , also nicht verbunden.
Weiterhin ist im Bereich WLAN-Status des Routers der Client SoftliQ:SC18 nicht aufgeführt.

Vielen Dank.
Poller

Verfasser:
guido_neuss
Zeit: 01.11.2015 15:45:11
0
2289246
Hallo Herr Poller,

Ich kenne das Gerät zur Wasserenthärtung nicht persönlich. Habe mir jedoch mal die Bedienungsanleitung angesehen. Es macht definitiv sinn das Gerät in die bestehenden WLAN Umgebung zu integrieren, damit Sie evtl. auch später aus der Ferne per App etc. darauf zugreifen können. Können Sie im WebIF oder evtl. auf dem internen Display der SoftliQ erkennen ob das Gerät eine IP Adresse bekommen hat ?
Läuft auf Ihrem Router ein DHCP Server ?

Gruss,
Guido

Verfasser:
Poller
Zeit: 01.11.2015 18:43:09
0
2289321
Hallo Guido,

ersteinmal vielen Dank für Deinen Beitrag.
Ich kann erkennen, daß die SoftliQ:SC18 im Bereich Access-Point eine IP-Adresse hat. Diese IP-Adresse ist in der SoftliQ:SC18 integriert, um die Access-Point-Verbindung zu realisieren.
Ich kann weiterhin erkennen, daß die SoftliQ:SC18 im Bereich WLAN keine IP-Adresse hat, dort steht ein Strich.
In den Einstellungen des Router B970b kann ich erkennen, daß er als DHCP-Server eingerichtet ist. Die Erläuterung dazu lautet: "Für PC´s die über LAN (also nicht WLAN) mit dem Router verbunden sind, wird eine IP-Adresse bereitgestellt".

Gruß, Poller

Verfasser:
guido_neuss
Zeit: 01.11.2015 22:32:46
0
2289412
Hallo Herr Poller,

So wie ich das verstehe haben Sie im Moment eine Adhoc Verbindung zu einem Endgerät (Notebook etc.) und versuchen den Wasserenthärter ins WLAN ( Client Modus ) zu integrieren.
DHCP scheint zu laufen. Lt. Ihrem Beitrag trotzdem ein bisschen unklar ...

>Die Erläuterung dazu lautet: "Für PC´s die über LAN (also nicht WLAN) mit dem Router verbunden sind, >wird eine IP-Adresse bereitgestellt".

WLAN Geräte sollte ebenfalls eine IP Adresse beziehen können .
Ich gehe davon aus, das im Router kein MAC Adressen Filter aktiviert wurde. Bitte nochmals nachschauen.

Aber was anderes. Lt. Handbuch ist der SoftliQ im Access Point Modus über die 192.168.0.1/24 zu erreichen.
Wurde evtl. die IP Adresse im AP Modus auf Ihren Bereich 192.168.1.X/24 angepasst ?
Ich könnte mir vorstellen, das dieses zu Problemen führen könnte.

Den Wlan Schlüssel würde ich auch nochmal überprüfen.
Schauen Sie am besten ins Log File das Routers während des Verbindens.
Viel Glück.

Gruss,
Guido

Verfasser:
guido_neuss
Zeit: 10.11.2015 23:58:34
0
2292918
und löppt ?

Verfasser:
Grünbeck
Zeit: 17.11.2015 13:24:03
1
2295302
Hallo Zusammen,

bitte überprüfen Sie die Sendekanaleinstellung Ihres Routers.

Seit Serienstart bis Ende 2015 ist das WLAN nicht auf das europäische Profil (Kanäle 1 – 13), sondern das US-amerikanische Profil (Kanäle 1 – 10) vor eingestellt.

Falls am Aufstellungsort zahlreiche WLAN-Router aktiv sind, dann weicht ihr Router womöglich von den bevorzugten Kanälen 1 – 10 auf die Kanäle 11 – 13 aus (Modus „Autokanal“).

Somit kann das WLAN-Modul in der softliQ-Steuerung (kann nur die Kanäle 1 – 10 absuchen) und ihren Router nicht finden. Oder aber – falls die Verbindung bereits einmal funktioniert hatte – kann die Verbindung abbrechen, falls der Router erst später auf Kanäle 11 – 13 ausweicht.

Bitte prüfen Sie, ob Ihr Router wirklich die Kanäle 11 – 13 benutzt bzw. ob „Autokanal“ verwendet wird und wechseln gezielt manuell in einen möglichst wenig genutzten Kanal.

Bitte auch wie guido_neuss geschrieben hat den Mac –Filter deaktivieren falls aktiviert oder den SoftliQ manuell hinzufügen.

Für Fragen steht Ihnen auch gerne unsere Service-Hotline 09074 41-333 zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Verfasser:
Poller
Zeit: 17.11.2015 22:52:53
1
2295517
Vielen Dank für Eure Antworten.

Hilft leider alles nichts. (Router ist auf festen Kanal (3) eingestellt. Mac-Filter ist deaktiviert.)

Zwischenzeitlich war sogar der Zugriff auf den Bereich Netzwerke in der softliQ mittels Acces-Point Verbindung nicht mehr möglich.
Am 24.11.2015 ist ein Kundendiensteinsatz geplant, um die Steuerung der softliQ zu erneuern.

Gruß Poller

Verfasser:
Poller
Zeit: 29.11.2015 20:34:59
1
2301550
An alle Interessierten: Die WLAN-Verbindung zwischen Router und SoftliQ funktioniert nun endlich.

Wichtigster Bestandteil der Lösung des Problems: Richtige Konfiguration des Routers.
Hier die wesentlichsten Parameter:
- SSID-Broadcast = aktivieren
- Kanal = fester Kanal zwischen 1 und 10
- 802.11-Modus = 54gLRS für 802.11b/g Geräte
- Verschlüsselungsmodus = WPA-PSK|WPA2-PSK
- WLAM-MAC-Filter = deaktivieren
- DHCP-Server = aktivieren

Gruß, Poller

Verfasser:
Stephan Ciesinski
Zeit: 04.01.2016 23:05:35
0
2316831
Hallo. Hab jetzt auch eine SC18. Wlan ist aber sehr instabil. Habe extra in 3 Meter Entfernung einen accesspoint installiert. Trotzdem keine Besserung. Habe schon einiges probiert. Ich finde das Wlan echt arm. Die Qualität ist mies. Wie soll man je ein Update aufspielen können??? Meine Firmware ist V01.00.03. Ein RJ45 wäre super!!

Gruß Stephan

Verfasser:
Poller
Zeit: 16.01.2016 17:14:53
1
2323843
Hallo Stephan,

die SoftliQ:SC18 kann eines sehr gut: Wasser enthärten.
Positiv ist auch, daß eine Bedienung mittels App oder PC möglich ist, wodurch die eher unbequeme Bedienung direkt am Gerät entfallen kann.

In meinem Fall funktioniert die WLAN-Verbindung auch durch eine massive Wand hindurch sehr gut.
Aber leider nur temporär. Aus irgendeinem Grund nur für den Zeitraum einiger Tage. Um diese Störung zu beseitigen, kenne ich nur eine Lösung: Netzstecker der SoftliQ:SC18 ziehen, warten und neu starten.

Fa. Grünbeck hat sicher den richtigen Weg betreten und integriert diese Technologie im Gerät.
Aber auch ich bin der Meinung, daß für Fa. Grünbeck hier deutliches Verbesserungspotential besteht.

Für den Kunden sollte die WLAN-Funktion besser nicht kaufentscheidend sein, sonst gibt es sicher eine große Enttäuschung.

Verbleibt nur nochmals zu betonen: Wasserenthärtung funktioniert auch ohne WLAN.
Ich habe diesen Umstand für mich selbst akzeptiert und genieße die Vorzüge der SoftliQ:SC18.

Gruß
Poller

Verfasser:
Werner zuvon
Zeit: 10.10.2016 17:53:57
0
2417533
Habe das selbe Problem gehabt wie Herr Poller,! Die Beiträge zu diesen Thema haben mir sehr geholfen.

Ich beschreibe mal den Weg der bei mir zum Erfolg führte.
Zuerst My Grünbeck App auf Android Handy geladen. Wlan vomHandy auf Wlan SoftliQ:SC________
( Access Point Wlan) umschalten( =kein Fritzbox Router Wlan mehr).So sollte laut Beschreibung
eine Punkt zu Punkt Verbindung hergestsellt werden.
Klabte zuerst nich. Ich vermute ,weil auf der SoftliQ:SC18 Steuerung noch eine alte Firmware war!
Habe mich dann mit einem Laptop direckt neben der Enthärtungsanlage gesetzt und mit Wlan mit
meinem Router eine Fritzbox 7490 verbunden.
Will nun die SoftliQ in meinem Netzwerk integrieren. An der Fritzbox
SSID muss sichtbar sein! Mac filter muss aus sein! Verschlüsselung muss WPA2-PSK sein

An der SoftliQ: Steuerung Einstellung-Wlan Modul aktivieren-Wlan suchen - Wlan Netzwerk
mit der richtigen SSID meines Wlans auswählen-Wlan Passwort meiner Fritzbox eingeben
(ewig langes passwort!!) dieses Passwortes mit der ENTER taste bestätigen indem man 5 sekunden
auf diese Taste bleibt und gleichzeitig!!!! auf meinem Laptop in der Fritzbox software die
WPS Schnellverbindung starten!!!!!! Dies habe ich zweimal versucht ,bis sich eine Verbindung auf-
baute.WLAN-Standard, WLAN-n+b+g,Frequenzband 2,4 GHz,Kanalbandbreite 20 MHz,Verschlüsselung WPA2,Kanal6. Jetzt wurde automatisch die neue Firmware rundergeladen! Nun FUNKTIONIERTE auch die Punkt zu Punkt Verbindung mit meiner My Grünbeck App Wie oben beschrieben. Habe aber trotzdem die IP Adresse von meiner SoftliQ:SC18( in der Fritzbox ) in der App eingegeben und so in meinen Netzwerk indegriert.
Nun habe ich noch Störmeldeweiterleitung in der Installateurebene (Code 113) Funktion programmierbarer Eingang aktiviert.Dann muss man in der App unter Benutzer Registrierun my
Account E-Mail sich registrierenn. Nun bekommt man die Zugangsdate dazu in einer E-mail
gesendet. diese in der App Einstellung-Geräteparameter-E-MailKonfiguration-Zugangsdaten ein-
geben (Port Nr. muss 587 sein) und Test E-Mail versenden .. Top Service von Grünbeck!!!

Nun noch SoftliQ mit Laptop Punkt zu Punkt verbinden
Laptop Wlan umschalten auf SoftliQ: Wlan
Windos Explorer -Java ein-Trackingschutz deaktiviert-Aktive x filter aus-in Adresszeile
http://192.168.01/ eingeben-diese Seite neu laden ein zweimal drücken-schon kommt interne
Webseite der SoftliQ.
Das war schon alles . Ziemlich ausfürlich oder?

Frage an Grünbeck
Warum wurde keine MAC -Adresse von der SoftliQ:SC18 auf dem Typenschild oder im Daten matrix
Code angegeben? Jedes Gerät müsste doch eine andere Mac Adresse Haben !Würde das anmelden
auf meinen Router sehr erleichtern!

Verfasser:
Grünbeck
Zeit: 13.10.2016 14:29:19
0
2418792
Hallo Werner zuvon,

vielen Dank für Ihre Hinweise.

Die Mac-Adresse kann von der SSID der Enthärtungsanlage abgeleitet werden.

Beispiel:

- Die ersten 6 Stellen der MAC-Adresse sind herstellerspezifisch immer 00:80:A3.
- Die zweiten 6 Stellen der MAC-Adresse können aus der SSID wie folgt entnommen werden:
softliQ:SC_a0d2ac – die letzten 6 Stellen der SSID sind der zweite Teil der Mac-Adresse: A0:D2:AC.
- Es resultiert die gesamte MAC-Adresse aus beiden Anteilen wie folgt: 00:80:A3:A0:D2:AC.

Derzeit ist ein explizites Andrucken der Mac-Adresse auf dem Typenschild nicht vorgesehen.

Wir stehen Ihnen gerne auch direkt zur Verfügung über unsere Service-Hotline 09074 41-333 oder per E-Mail service@gruenbeck.de

Mit freundlichen Grüßen

Grünbeck Wasseraufbereitung

Verfasser:
C. Griebel
Zeit: 07.02.2017 20:31:15
0
2474485
Hallo, wie lautet denn die aktuelle Version der Firmware? Was ist die Neueste und wie bekomme ich diese auf meine SC18?
Danke und Grüße
Ch. Griebel

Verfasser:
Audiq7
Zeit: 08.02.2017 16:08:29
0
2474892
Hallo,

habe auch die SC18 im Einsatz was mir aber aufgefallen ist das nach einer gewissen Zeit mit der App nicht mehr auf die Steuerung zugegriffen werden kann.

Verbindung ist da auch zur Fritzbox. Auch im Webbrowser keine Verbindung.
Meine aktuelle Software-Version: V01.01.01 kann es evtl daran liegen? Da ich hier etwas von V30 gelesen habe.

Eigentlich ist die Anlage nagelneu, dann sollte Sie doch auch eine neue Software haben.

Desweiteren habe ich eine VPN verbindung in meiner Fritzbox eingerichtet. Aber auch das funktioniert komischereweise nicht in der App. Geh ich über den Webbrowser vom Handy drau geht es über VPN. Ich vermute da ist noch ein BUG in der App fürs iPhone.

Verfasser:
Grünbeck
Zeit: 15.02.2017 08:35:25
0
2478398
Hallo Zusammen,

können Sie nur über die App im WLAN nicht auf die Anlage zugreifen oder auch nicht über die Punkt zu Punkt Verbindung ?
Falls Sie im WLAN weder über die App noch über die Webseite auf die Anlage zugreifen können – bitte mit der Punkt zu Punkt Verbindung den Test wiederholen.
Wenn auch hier die Verbindung fehlschlägt, die Anlage mal kurz vom Netz nehmen und wieder einstecken, um sie zu resetten.

Die bei Ihnen installierte Software-Version: V01.01.01 ist die momentan aktuelle Version.

Bei der VPN Verbindung sollten Sie mindestens im LTE Netz sein, oder die Webseite der Anlage nutzen, da es bei langsameren Verbindungen es zu höheren Laufzeiten kommen kann. Die App ist für ein Arbeiten im WLAN und kurze Laufzeiten programmiert und standardmäßig nicht für das Arbeiten im VPN gedacht.

Wir werden diese Themen in einer der kommenden Versionen der App beheben.

Für Fragen steht Ihnen gerne unsere Service-Abteilung telefonisch 09074 41-333 oder per E-Mail service@gruenbeck.de zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Grünbeck Wasseraufbereitung

Verfasser:
Audiq7
Zeit: 15.02.2017 20:04:20
0
2478698
Hallo,

So wie es scheint hat die Anlage sich damals wirklich aufgehängt. Auch eine Punkt zu Punkt Verbindung konnte nicht hergestellt werden. Das Wlan der SC18 konnte nicht gefunden werden.

Hatte das wiederholt dann noch einmal. Seit dem Läuft es.

Ja das merkt man das die App für Wlan optimiert ist. Aber LTE ist meist schneller. Jedoch muss beispielsweise beim iPhone das Wlan eingeschaltet sein, ansonsten kann man nicht auf Verbinden in der App klicken.
Dies sollte man evtl. in der APP korrigieren.

Was evtl. noch sehr nützlich wäre eine Liste wie z.B.
"1. Enthärtungsanlage Haus/ 2. Enthärtungsanlage Ferienwohnung /3. Enthärtungsanlage Firma" Damit man mehrere einfügen kann, da die iP adressen nicht immer gleich sind.

Verfasser:
Christian Wopp
Zeit: 08.07.2017 15:49:54
0
2524406
Wie genau kommt man denn jetzt an die neuste Firmware? Ich finde nirgends eine Option dazu.

Verfasser:
Grünbeck
Zeit: 17.07.2017 16:03:38
0
2526617
Hallo Christian Wopp,

das Update der Firmware wird Ihnen von unserem Vertragskundendienst zur Verfügung gestellt oder aufgespielt.

Bitte wenden Sie sich mit Ihrer Anfrage bzgl. dem Update an Ihren zuständigen Servicepartner. Diesen finden Sie unter https://www.gruenbeck.de/de/service/ihr-servicepartner-vor-ort/. Die Kollegen werden bei Ihnen vor Ort das Update durchführen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen auch gerne direkt zur Verfügung über unsere Service-Hotline 09074 41-333 oder per E-Mail service@gruenbeck.de.

Mit freundlichen Grüßen

Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH

Verfasser:
dealerch
Zeit: 06.04.2019 17:34:23
0
2771154
Ja ja die Anlage(Serie) mag schon gut sein jedoch die Wlan Integration ist einfach gesagt unbrauchbar. Dagegen hätte ich ja nix einzuwenden, wenn die Firma Gruenbeck da irgenwann einen Update bringen würde. Anlage installiert 2018 Firmware mit aktuellster Firmeware.
Hatte kürzlich eine Gespräch mit dem Support in Deutschland. Ein sehr netter zuvorkommender Herr teilte mir mit, dass mit keinen Updates der Firmware zu rechnen sei. Bei der neuen Geräteserie (2019) werde alles besser. Dies würde ich von einer Firma welche Geräte in dieser Klasse anbietet nie erwarten. Dies einfach gesagt "KUNDENVERASCHUNG" .Daher kann ich jedem davon abraten sich eine Gruenbeck Anlage zuzulegen. Denke für die Hälfte des Preise kriegen sie mindestens soviel fürs Geld, und sie wissen dann was sie haben. Schade.

Verfasser:
Grünbeck
Zeit: 11.04.2019 10:51:49
0
2772426
Zitat von dealerch Beitrag anzeigen
Ja ja die Anlage(Serie) mag schon gut sein jedoch die Wlan Integration ist einfach gesagt unbrauchbar. Dagegen hätte ich ja nix einzuwenden, wenn die Firma Gruenbeck da irgenwann einen Update bringen würde. Anlage installiert 2018 Firmware mit aktuellster Firmeware.
Hatte kürzlich eine[...]


Sehr geehrter Nutzer,

ein Update der Anlage wird von unserem Werksvertragskundendienst auf Ihre Enthärtungsanlage aufgespielt.
Unter folgendem Link können Sie herausfinden, welcher Partner für Sie zustänig ist.

https://www.gruenbeck.de/de/gruenbeck-kundendienst-unsere-beratung-fuer-sie/ihr-servicepartner-vor-ort/

Seit dem 08.04.2019 ist die überarbeitete Version der myGrünbeck-App im Google Play Store verfügbar.

Diese steht nun für Sie im Play Store zum Download bereit.

Wir sind stetig an den Verbesserungen unserer Produkte interessiert und bitten die lange
Wartezeit zu entschuldigen.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen auch gerne direkt zur Verfügung.
Sie erreichen unseren technischen Support unter 09074 41-333 oder per E-Mail service@gruenbeck.de.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Grünbeck - Service Team

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik