Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Supportthread Ringgrabenkollektor für Sole-WP
Verfasser:
dyarne
Zeit: 21.08.2018 12:06:02
0
2673069
wer bist denn du? ;-)

Verfasser:
Ringgrabenkollektor
Zeit: 21.08.2018 11:39:13
0
2673056
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit im Trenchplanner Kontakt mit jemanden auf zu nehmen der ein Projekt am planen ist?

Grüße!

Verfasser:
dyarne
Zeit: 19.08.2018 08:28:58
0
2672210
hallo Tom, ich würde einfach mit dem gartenschlauch spülen. dann siehst du den strahl am austritt, der sagt dir ob alles knickfrei ist. der installateur kann dann gleich zur druckprobe aufdrücken oder dir das equipment dafür borgen...

Verfasser:
Tomtom1111
Zeit: 18.08.2018 20:55:26
0
2672149
Servus zusammen,

ich hätte eine kurze Frage bezüglich Wasser im PE-RC Rohr. Wir haben letzten Herbst unseren Ringgrabenkollektor verlegt und damals nicht sofort dichtgeprüft. Wir waren sehr vorsichtig, haben alle Steine händisch entfernt - ich war mir sicher das der Kollektor nicht beschädigt ist. In ein paar Wochen kommt nun der Heizi und bringt die WP.

Jetzt habe ich heute mal einen Lungenfunktionstest gemacht und kräftig in die 3 Solekreise gepustet. Das Ergebnis ist folgendes: Ein Kreis geht problemlos durch, bei den beiden anderen fühlt es sich aber so an, als ob Wasser im Rohr wäre und es kommt weniger Luft an bzw. der Widerstand ist deutlich höher. Nur wo kommt das Wasser her? Kondenswasser durch die wärmere Luft im Heizungsraum? Aber im Rohr ist doch eigentlich nur stehende Luft? Wasser durch Diffusion?

Ich bezweifle immer noch, das der Kollektor beschädigt ist, mich würde nur interessieren woher das kommt?

Grüße!

Verfasser:
crink
Zeit: 27.03.2018 10:07:11
2
2633905
Moin moin,

für Einsteiger in das Thema Ringgrabenkollektor gibt es einen neuen Thread, der nur die wichtigsten Punkte und Links aufzählt. Falls hier im Forum jemand auf den Ringgrabenkollektor hingewiesen werden soll eignet sich ein Verweis auf den Thread zur Erklärung der Grundlagen, damit nicht immer wieder die gleichen Basisinformationen in die einzelnen Beratungsthreads reingeschrieben werden müssen.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
mausc
Zeit: 14.03.2018 14:45:16
0
2628564
Ah, ich hatte im Hinterkopf, dass da mal irgendwas war. Habe dann im Tool aber nach einem Menüpunkt dazu gesucht.
Ich teste es mal. :)

Gruß
Martin

Verfasser:
crink
Zeit: 14.03.2018 14:00:06
0
2628548
Moin Martin,

in der Tat ist das schon vorhanden per Drag&Drop mit png- oder jpg-Dateien - so lange diese nicht zu groß sind, ich glaube bei 1 MB ist die Grenze. Probier es einfach mal aus.

Fragen/Anregungen zum TrenchPlanner passen am besten in diesen Thread, hier werden auch immer mal wieder neu hinzukommende Features vorgestellt.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 14.03.2018 13:25:31
0
2628535
hast du mal ein kleines .jpg bild per drag&drop reingezogen?

wenn es geht, das bild bitte nach dem "abpausen" direkt wieder löschen vor dem speichern, da es den speicherverbrauch um mehr als das hundertfache erhöht..

Verfasser:
mausc
Zeit: 14.03.2018 13:15:04
0
2628527
Moin crink,

ich schreibe es mal in diesen Thread, weil ich gerade keinen Passenderen finde:

Es wäre eine tolle Erweiterung für den Trenchplanner, wenn man hinter der Zeichenfläche ein Bild des Grundstücks (z.B. aus Google Earth) hochladen könnte, um die Merkmale nur "abpausen" zu müssen. Dazu müsste auch der Maßstab anpassbar sein bzw. das Hintergrundbild in der Größe veränderlich und evtl. verschiebbar.
Es würde die Grabenplanung etwas bequemer machen, wenn man nicht irgendwelche Maße aus Plänen (fehlerbehaftet) übertragen müsste.

Vielleicht hast du Lust, den Vorschlag in deine ToDo-Liste aufzunehmen und bei Gelegenheit einzubauen. Wenn etwas Ähnliches nicht ohnehin schon geplant oder hier schonmal irgendwo hochgepoppt ist... ;)

Gruß
Martin

Verfasser:
aleman4ever
Zeit: 02.03.2018 23:16:20
0
2622704
Hi,

beim überfliegen der Übersichten ist mir ein Hilfegesuch ohne Antworten aufgefallen:

http://www.haustechnikdialog.de/Forum/t/206835/Neuer-Grabenkollektor-in-Mittelfranken

Vielleicht könnt ihr dem Benutzer helfen? Als Tiefbohrer kann ich leider nicht unterstützen :-)

Verfasser:
crink
Zeit: 02.12.2017 13:44:42
4
2577553
Moin moin,

danke an Hopfensack, feanorx und dyarne für die systematische Sammlung der im Solekreis notwendigen Komponenten. So kann jeder nachvollziehen, wass außer Solerohren und Soleverteilern noch notwendig ist.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
crink
Zeit: 28.11.2017 13:59:21
2
2575899
Moin moin,

Arne hat noch mal genau beschrieben, wie die Rohrverlegung am besten ablaufen und was dabei vermieden werden sollte.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
crink
Zeit: 21.11.2017 11:46:53
2
2572846
Moin,

in der Wärmepumpen-Verbrauchsdatenbank gibt es nun eine Extra-Statistik der Grabenkollektor-Anlagen. Mit guten Ergebnissen. Damit die Datenbasis noch breiter wird: Mitmachen!

Danke und viele Grüße
crink

Verfasser:
Jujin
Zeit: 19.10.2017 10:51:18
0
2558670
Hallo Crink,

Sorry für die späte Antwort, obwohl ich hier fast täglich lese habe ich erst jetzt deinen Post gelesen. Ja es ist noch aktuell nur sind wir leider noch nicht ganz soweit mit unserem Bauprojekt da erst voraussichtlich im August gestartet werden kann. Wollte nur mal vorab klären ob unsere Rahmenbedingungen zu einem RGK passen. Ich denke für einen Thread ist es noch zu früh da ich noch keine Heizlastberechnung habe.

Vielen Dank!

Grüße Jujin

Verfasser:
crink
Zeit: 07.09.2017 13:30:53
0
2544066
Oops,

hier ist noch eine Frage offen geblieben: Ton/Schluff klingt sinnvoll - bei flach verlegtem Kollektor. Ist die Frage noch aktuell? Gibt es schon einen Planungsthread, in dem sich das Thema ausführlicher besprechen lässt?

Viele Grüße
crink

Verfasser:
Jujin
Zeit: 10.08.2017 15:58:44
0
2536316
Sorry hoffe das es jetzt klappt

http://www.bilder-hochladen.net/i/m1iw-1-4d78.jpg

Verfasser:
Jujin
Zeit: 10.08.2017 15:38:05
0
2536308
Bild hochladen hat leider nicht geklappt

Verfasser:
Jujin
Zeit: 10.08.2017 15:12:56
0
2536301
Hallo zusammen,

könntet Ihr mir eine Einschätzung zu unserem Boden geben wie gut dieser geeignet ist, ich gehe davon aus das man hier Ton/Schluff im Trenchplanner eingibt? Vielen Dank für Eure Hilfe!



http://fs5.directupload.net/images/170810/oifp7l69.jpg

Grüße Jujin

Verfasser:
crink
Zeit: 31.03.2017 12:53:08
2
2494346
Moin moin,

beim Ringgrabenkollektor von mian, der inzwischen seit ca. 5 Jahren läuft, sind nach diesem eiskalten Januar am kalten Ende leichte Bodenhebungen aufgetreten. Dort ist gut erkennbar, warum gerade bei bindigem Boden (Lehm/Ton/Schluff) die Rohrverteilung des Trenchplanners eingehalten werden sollte, damit am kalten Kollektorende die Belastung des Bodens nicht zu hoch ist.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
crink
Zeit: 31.03.2017 12:48:57
0
2494344
Hi winni,

Du hast vollkommen recht, das Verhalten des Auto-Routings (und dafür notwendiger Hilfs-Teilstücke) ist manchmal erklärungsbedürftig - oft wird deshalb auch kalt und warm vertauscht. Allerdings ist mir dafür noch keine einfach bedienbare Lösung eingefallen.

Viele Grüße
crink

Verfasser:
winni 2
Zeit: 28.03.2017 12:30:14
0
2493367
Hi crink,

ja verstehe ich, aber der Sinn solcher merkwürdig kurzen
Kollektoren im Plan erschließt sich vielleicht nicht jedem auf
Anhieb? :-)

Grüsse

winni

Verfasser:
crink
Zeit: 28.03.2017 12:22:17
0
2493362
Hi winni,

Rohre ohne Leistung werden ja automatisch geroutet - also einfach kurze gerade Teilstückchen einfügen, die die Ecken markieren, dann klappts. Ich möchte halt so wenig Buttons wie möglich im Trenchplanner haben, damit es nicht zu unübersichtlich wird. Wobei natürlich auch eine mehrstufige Auswahl für seltener benötigte Zeichenelemente denkbar wäre - muss ich mir mal überlegen. Dann gäbe es einen Button "Weitere...", der dann einen Dialog zur Auswahl öffnen würde.

Es gäbe ja noch einige andere sinnvolle Zeichenelemente wie: Baugrubenkollektor (leicht schräg, also mehr Rohr als senkrecht, weniger Leistung), Hecke, Runder Teich/Pool, Zisterne, Gartenhaus, ...

Viele Grüße
crink

Verfasser:
winni 2
Zeit: 24.03.2017 13:22:17
0
2492290
Hallo crink,

ich weiss nicht ob das schon mal angesprochen wurde, aber ich habe
regelmässig das Problem, das ich bei der Planung gerne Leitungs-
führung ohne Leistung eintragen möchte.
Die gestrichelte Linie hilft nicht immer, weil der Rechner die ja nach
seinem Gusto setzt.

Vielleicht könnte man im Auswahlmenue noch z.B. "Gedämmtes Rohr"
oder "Rohr ohne Leistung" einfügen?

Grüsse

winni

Verfasser:
denis_m
Zeit: 16.02.2017 08:00:13
0
2478840
Es geht weiter bei der Woidpumpe und ich bräuchte wieder eure Hilfe.

Vielen Dank!

Verfasser:
Tauri
Zeit: 15.02.2017 16:16:07
0
2478605
Hallo zusammen,

in meinem Planungsthread hatte ich nach Erfahrungen mit dem Anschluss einer NIBE WP an den Soleverteiler gefragt.

Hat dazu vielleicht jemand Informationen?

Danke!

Viele Grüeß
Tauri

Aktuelle Forenbeiträge
rholten schrieb: OK, vielen Dank, jetzt habe ich den Sinn verstanden. Wenn die Therme die Heizkörper speist, geht dies die meiste Zeit, außer wenn es sehr kalt ist, mit geringeren Temperaturen als jene die permanent...
Peter_Kle schrieb: Was hast du nach 15 MIn und laufendem Brenner für eine Spreizung ?? GErade bei überdimensionierter Therme + Übergangsproblemen empfehle ich nicht die Internet App ( die dich überhauptnicht voran bringt)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik

Supportthread Ringgrabenkollektor für Sole-WP
Verfasser:
dyarne
Zeit: 21.08.2018 12:06:02
0
2673069
wer bist denn du? ;-)
Weiter zur
Seite 3