Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Elektroautos
Verfasser:
RoBIM
Zeit: 23.10.2019 19:04:31
0
2843734
Hallo Winni,

da werden die in Bälde kommenden AT um 0 °C und darunter kein Grund zur Freude werden.
Es sei denn Dein Model 3 wird überwiegend auf der Langstrecke bewegt. Da wird sich die fehlende Wärmepumpe nicht so sehr bemerkbar machen.

Je größer der Stadtanteil, desto merklicher wird es wohl werden.

Gruss
Frank F.

P.S.: Gegen Frank hast Du bei dieser Challenge keine Chance - es sei denn Du wendest Tricks ala Elon an.

Verfasser:
Tommeswp
Zeit: 23.10.2019 19:01:54
0
2843732
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
Das hat mit einem fairen Vergleich absolut nichts mehr zu tun.


[Bild]


Elon hat den Innenraum entkernen lassen und dieses Model S ist auf Semi-Slicks unterwegs.
SERIENWAGEN auf dem Nürburgring?
So handelt nur ein schlechter[...]

Geil, die Theke hinten an dem Schlitten..😆😆😆

Wo gibt's die, bei D&W?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 23.10.2019 18:53:02
1
2843728
Ich find,s gut.
Futter für die Petrol-Heads. :-)

Es wurmt mich ja schon, das Frank, fdl, mit seinem Model 3 AWD regelmässig
viel sparsamer, als mein RWD, unterwegs ist und ich habe heute mal die
Klimatisierung/Heizung auf 80 Kilometer Landstraßenfahrt ausgelassen,
bei 17 Grad Aussentemperatur:
11,5 kWh/100 km und 10,2 kWh auf den letzten 50 km, nach Bordanzeigen.
Gutes Klima kostet. :-)

Grüsse

winni

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 23.10.2019 18:45:54
0
2843724
Hallo Andreas,
Tesla möchte auf Biegen und Brechen den Rundenrekord des Porsche Taycan brechen. Da scheinen EM alle Mittel recht zu sein.

Das verbleibende Model S soll den Plaid-Antrieb verbaut haben und wäre damit ein Prototyp mit 800 PS und drei Motoren. Unter "Serienmodell" versteht man etwas anderes.
Der Taycan war ein solches und nicht aufgepimmt bis zum Abwinken.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
AnMa
Zeit: 23.10.2019 18:39:58
1
2843718
Frank,

Fairer Vergleich? Mit was?

Fragende Grüße
Andreas

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 23.10.2019 18:30:31
0
2843715
Das hat mit einem fairen Vergleich absolut nichts mehr zu tun.



Elon hat den Innenraum entkernen lassen und dieses Model S ist auf Semi-Slicks unterwegs.
SERIENWAGEN auf dem Nürburgring?
So handelt nur ein schlechter Verlierer.

Gruss
Frank F.

P.S.: Der zweite "Rekordwagen" wurde geschrottet. Der Testfahrer blieb unverletzt.

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 23.10.2019 16:07:43
0
2843626
Zitat von PapaPaul Beitrag anzeigen
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
[...]


Hahaha, ich schmeiß mich weg...

Das beweist ganz klar, dass VAG schon vor 30 Jahren ein Lügenkonzern war...


Nö, mit Lüge hatte das nichts zu tun.

Einfach mal nachlesen, was die Bedingungen waren (u.a. geändertes Getriebe, Reifendruck 3,5 bar und Durchschnitt 60 km/h). Trotzdem mehr als beeindruckend, was schon vor 30 Jahren möglich war.

Das, was in der Folgezeit möglich gewesen wäre, wurde durch "Überfressung" (selbst Kleinwagen wiegen heutzutage 1.300 kg und die obere Mittelklasse kommt auch fallweise an 2.000 kg heran) wieder zu nichte gemacht. Der damalige Audi 100 wog wohl kaum mehr als die Hälfte.

BMW, Mercedes und Co. sind und waren nicht besser, was das Lügen betrifft. Aktuell wieder ein Rückruf bei Mercedes.
Alle anderen haben in Sachen Abgastest auch betrogen (Opel, Peugeot, Fiat etc. ect.).

Wo es um Shareholder Value und exorbitante Gehälter geht, da gibt es keine Moral und Gesetze sind nur für die anderen gemacht.

In diesem Falle schade, dass wir hier nicht amerikanische Verhältnisse haben.

Das Sammelklageverfahren vor dem OLG in Braunschweig (VW-Land) ist eine reine Farce. Wie der Vorsitzende Richter das sieht, dass hat er schon am ersten Verhandlungstag klargemacht. :-((

Gruss
Frank F.

P.S.: Mein Brummbär ist immer noch auf keiner "schwarzen Liste" aufgetaucht. Vielleicht wurden die Biturbos einfach vergessen.

Verfasser:
Mastermind1
Zeit: 23.10.2019 13:12:29
0
2843566
Zitat von Georg Fiebig Beitrag anzeigen
Zitat von Tommeswp Beitrag anzeigen
[...]


Ich teste eben etwas aus . 32 km restreichweite war bei Tempo 140 .
Was passiert das wohl im Stau oder wenn man nur etwas langsamer fährt?

Ich bin noch Frischling was das e Auto angeht und sammel noch Erfahrungen.

Ich hätte locker bei unserer Pause[...]



Würde mich interessieren welche E-Autos in Frage kommen, oder auch aus dem Gebrauchtwagenmarkt...

Mein KLeinwagen (zur Arbeit) ist auch irgendwann mal dran...
Bei mobile fand ich den Kia E-Soul ganz interessant. (Optisch kein Highlight, aber preislich und die inneren Werte sind wohl ganz gut...) .
Ich mein den gabs für unter bzw. knapp 10.000€. Also preislich sehr attraktiv im Vergleich zu nem gut ausgestatteten VW Polo (für geschätzt 20t€)...

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 23.10.2019 11:23:40
0
2843520
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
Das konnte Audi schon vor 30 Jahren

Audi 100 - nur 1,76 Liter auf 100 km

4.818 km mit einer Tankfüllung!



Hahaha, ich schmeiß mich weg...

Das beweist ganz klar, dass VAG schon vor 30 Jahren ein Lügenkonzern war...

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.10.2019 07:30:22
4
2843435
Jeder der die Nachrichten verfolgt , sollte ein wenig anfangen nach zu denken wohin dies reise geht .

Wenn ich in Hamburg leben würde , dann hätte ich keinen privat PKW mehr ..

Da lernt man öffentliche Verkehrsmittel schätzen .

Parkplätze sind Mangelware und teuer .

Verfasser:
MarcelNaumann55
Zeit: 23.10.2019 07:06:05
2
2843432
Das macht dein Sohn richtig. Wenn man schon ein neues Auto braucht, dann sllte man die Zeichen der Zeit erkennen und auf Elektro gehen.

Verfasser:
Georg Fiebig
Zeit: 23.10.2019 06:59:26
4
2843429
Nach unserem Wochenende in Hamburg ist mein Sohn infiziert .😉
Sein verbrenner ist in die Jahre gekommen und die Reparaturen werden immer teurer . Bislang wollte er einen gebrauchten verbrenner kaufen , jetzt nach dem Wochenende wird es aber wohl ein Huyndai ionic ekektro werden .

Heute schaut er sich die ersten beiden an .

🙂🙂🙂🙂

Verfasser:
kova1902
Zeit: 22.10.2019 23:12:16
1
2843385
Tesla startet früher mit Produktion von Model Y
mfg kova

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 22.10.2019 22:38:08
0
2843369
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
Das konnte Audi schon vor 30 Jahren

Audi 100 - nur 1,76 Liter auf 100 km

4.818 km mit einer Tankfüllung!

Das glaubst Du wirklich, oder?

Verfasser:
kova1902
Zeit: 22.10.2019 22:32:34
0
2843366
Ja, der ( Etron GT) gefällt mir optisch sehr gut .aber preislich :( na ja.

PS: audi 100 mit 2,5Diesel und der Verbrauch? Kaum zu glauben.
mfg kova

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.10.2019 22:00:05
0
2843340
Das konnte Audi schon vor 30 Jahren

Audi 100 - nur 1,76 Liter auf 100 km

4.818 km mit einer Tankfüllung!

Den kannte ich nicht, bisher hatte ich den Lupo 3L für etwas Besonderes gehalten.

Wenn alle Hersteller schon damals solche Autos
produziert hätten...

Gruss
Frank F.

Verfasser:
kova1902
Zeit: 22.10.2019 22:00:00
1
2843339
Zitat von PapaPaul Beitrag anzeigen

Nikola hat sich schon mehrfach im Grab gedreht.

Gibts da auch n Magnetfeld?:)
mfg kova

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.10.2019 21:38:35
0
2843324
Zitat von pflanze 132 Beitrag anzeigen
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
[...]

Hallo Frank,

bitte das Folgende nicht in den falschen Hals bekommen:

Ich wohne außerhalb, auf meinem Grundstück befinden sich freie Parkplätze und zusätzlich zu bei Hundehaltern beliebten Strecken befindet sich in 100m Entfernung ein "Übungsgelände" für eine[...]


Hallo Stefan,
wir haben das Glück, schon in der "Vorhundezeit", ein Haus am Wald erworben zu haben.
Durchs Gartentor hindurch und man steht in Selbigem. Da ist Gassigehen ohne Fahrzeugnutzung kein Problem.

Da unser Grosser als Welpe im ZOE sozialisiert wurde, fährt er, trotz nun beengter Platzverhältnisse, gerne elektrisch. Auf der Langstrecke ist das aber keine Option. Da ist der grosse Kofferraum des Brummbärs ein Segen.

Vorhin habe ich gelesen, dass Audi ab 2021 ein neues Modell auf den Markt bringt.

So kommt Audis Model 3-Rivale!

Da ließ mich u.a. die Erwähnung "Avant" aufhorchen.
Vielleicht sollte ich doch noch ein wenig abwarten. Das E-Auto-Angebot steigt ja stetig. Da wird hoffentlich doch auch in absehbarer Zeit das Wunschauto dabei sein.

Gruss
Frank F.

Verfasser:
fdl1409
Zeit: 22.10.2019 20:54:50
1
2843297
Das war wohl etwas anders. Es gab Auseinandersetzungen in der Führungsriege über den richtigen Kurs. Was auch dazu führte dass EM zeitweise nicht CEO war. Was den Kurs anging war EM eindeutig derjenige, der die richtigen Entscheidungen getroffen hat.

Ohne Eberhardt und andere wäre Tesla nie entstanden. Ohne EM wäre es nach kurzer Zeit Bankrott gegangen und selbst ohne Bankrott hätten die niemals auch nur annähernd den Erfolg gehabt. Kaum jemand würde sich heute an den Namen erinnern.

Grüße
Frank

Verfasser:
pflanze 132
Zeit: 22.10.2019 20:52:01
2
2843293
Zitat von RoBIM Beitrag anzeigen
Eine Heckklappe allein sagt noch nichts über die Tauglichkeit für bestimmte Zwecke aus.
Gepäck bekommt man auch gut im Kofferraum des Model 3 unter.

Das Mitnehmen eines größeren Hundes ist voraussichtlich zumindestens nicht ohne eine gewisse Tierquälerei möglich.
Die (zu)[...]

Hallo Frank,

bitte das Folgende nicht in den falschen Hals bekommen:

Ich wohne außerhalb, auf meinem Grundstück befinden sich freie Parkplätze und zusätzlich zu bei Hundehaltern beliebten Strecken befindet sich in 100m Entfernung ein "Übungsgelände" für eine spezielle Hunderasse.

"Gassi gehen" war gestern, "lass uns Gassi gehen fahren" halte ich heute für den Normalfall. Das Auto ist 1 bis 2 Nummern größer, der Parkplatz liegt wohl kaum auf dem Weg, sondern ist mit Pendeln verbunden. Ich denke, dass man den CO2-Fußabdruck von Hunden nicht unterschätzen sollte... (Mir ist aber auch klar, dass der oft durch den Verzicht auf Flugreisen, die mit Hund eher problematisch sind, "kompensiert" wird...)

E-Mobilität aus hessischer Sicht (von Badesalz erklärt):
https://www.youtube.com/watch?time_continue=34&v=uT4kJnCppCE

Grüße
Stefan

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.10.2019 20:49:39
0
2843288
Aber geschickt den/die Gründer rausgedrängt ...

Gruss
Frank F.

Verfasser:
PapaPaul
Zeit: 22.10.2019 20:46:53
2
2843287
Elon hat sich auch nicht Tesla ausgedacht, nicht mal gegründet...

Nikola hat sich schon mehrfach im Grab gedreht.

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.10.2019 19:35:19
0
2843255
Wo wir gerade zufällig bei Tesla sind - wer hat es gewusst?



Daraus entstand das Tesla-Zeichen. Der Querschnitt eines Elektromotors, als ein T-förmiger Ausschnitt eines Querschnitts durch den Anker und den Stator mit Luftspalt.

Kleiner Schönheitsfehler - das Logo zeigt den Querschnitt eines Gleichstrommotors. Tesla verbaut in seinen Fahrzeugen jedoch Wechselstrommotoren, die anders aufgebaut sind.

Nobody is perfect. ;-)

Gruss
Frank F.

P.S.: Das Logo hat sich nicht EM ausgedacht.

Verfasser:
RoBIM
Zeit: 22.10.2019 19:16:42
0
2843246
Eine Heckklappe allein sagt noch nichts über die Tauglichkeit für bestimmte Zwecke aus.
Gepäck bekommt man auch gut im Kofferraum des Model 3 unter.

Das Mitnehmen eines größeren Hundes ist voraussichtlich zumindestens nicht ohne eine gewisse Tierquälerei möglich.
Die (zu) flach abfallende Hecklinie ist das Problem.
Daher kam ja auch der Wunsch des einen Tesla-S-Besitzers nach einem Umbau zum Kombi.

Das gleiche Problem ergibt sich beim Transport von sperrigen Dingen (nur bei eingeschränkter Länge möglich).

Gruss
Frank F.

P.S.: Ein weiteres Problem besteht oft auch bei der zu hohen Ladekante dieses Fahrzeugtyps. Nicht nur be- und entladen ist oft nicht gut möglich. Für ältere Hunde ist das irgendwann eine unüberwindbare Hürde.

Verfasser:
Arne_
Zeit: 22.10.2019 13:49:35
0
2843053
Model Y hat auch eine große Heckklappe.

Aktuelle Forenbeiträge
Kristine schrieb: Läuft schon ganz gut, Ich habe das Gefühl, dass Dein Temperatursensor noch immer leichte Spuren in der Kurve hinterlässt, müsste man mal sehen, wie sich das entwickelt. Was ich komisch finde sind...
bakerman23 schrieb: Das Problem hatte ich auch. Setze es richtig rum ein. Auf der einen Seite ist eine Nase. Dann drücke es ein, bis ein klicken zu spüren ist. Das erfordert etwas Kraft, danach dürfte aber Ruhe sein. Das...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik

Elektroautos
Verfasser:
RoBIM
Zeit: 23.10.2019 19:04:31
0
2843734
Hallo Winni,

da werden die in Bälde kommenden AT um 0 °C und darunter kein Grund zur Freude werden.
Es sei denn Dein Model 3 wird überwiegend auf der Langstrecke bewegt. Da wird sich die fehlende Wärmepumpe nicht so sehr bemerkbar machen.

Je größer der Stadtanteil, desto merklicher wird es wohl werden.

Gruss
Frank F.

P.S.: Gegen Frank hast Du bei dieser Challenge keine Chance - es sei denn Du wendest Tricks ala Elon an.
Weiter zur
Seite 403