Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Gartenhaus - wie unten abdichten ?
Verfasser:
brumbrum
Zeit: 24.08.2017 00:38:45
0
2540197
Hallo zusammen,

wir bauen demnächst ein Gartenhaus auf ein Betonfundament welches an allen Seiten ca. 10cm breiter ist als das Gartenhaus selbst.

Nun bin ich mir unsicher wie man hier von unten her abdichtet.
In der Anleitung steht, dass man zwischen Betonplatte und Unterbauholz eine Bitumenschicht verlegen soll.
Das ist kein Problem, jedoch sehe ich dann sowas bei meiner Suche im Internet (jedoch ohne Problemlösung):



und so sieht das von außen aus:




Was hat der Typ falsch gemacht, denn ich hätte das bis auf die äußere Bitumenbahn auf dem zweiten Bild wohl auch so gemacht.

Bitumenbahn ist zwischen Betonfundament und Holz, dennoch steigt da Wasser in die Unterkonstruktion?

Bitte um Tipps wie ich es richtig mache, besten Dank schon mal!

Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 24.08.2017 06:46:27
0
2540205
Mir ist nicht ganz klar, gegen was abgedichtet werden soll?

Steht das Haus im Wasser?

Ich habe jetzt 3 Gartenhäuser nach Anleitung aufgebaut, da war nichts mit Abdichtung.

Sollte einfach das Holz gegen Luftfeuchte an der Stirnseite geschützt werden, nimmt man Stirnhiolzversiegelung:

Stirnholzversiegelung

Ansonsten sollte das Haus "schwebend" auf dem Betonboden gebaut werden, sodass Luft unten zirkullieren kann und ggf stehendes Wasser sollte durch ein leichtes Gefälle des Betonbodens ablaufen.

Oder geht es um etwas völlig anderes?

Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 24.08.2017 06:49:47
1
2540206
Ah jetzt kann ich die Bilder sehen, eben noch nicht.

Ich hätte die Bitumenbahn ganz unter das erste Brett gemacht, also die Unterlattung mit abgedeckt und dann nach unten über den Beton komplett ins Erdreich verlegt.

Verfasser:
Mann1008
Zeit: 25.08.2017 13:41:36
0
2540653
Moin, ich habe dir mal eine kleine Skizze gemacht. Als Klempner würde ich ich ein umlaufendes Blech ( Edelstahl oder Kupfer ) montieren.Das kleine Gefälle kannst du mit Schnellzement herstellen. Die Blechenähte kann man löten oder mit Metallkleber verschließen. Die Ecken sollten immer gelötet werden. Die Bleche können mit Bitumenspachtelmasse aufesetzt werden.(Kleben so fest und klingen nicht blechern und hohl.Nun hast du Ruhe bis dein Holzschuppen verfault ist, also 30 Jahre +.

Aktuelle Forenbeiträge
MIKA.HH schrieb: Ich habe eine Jeisha 5kW mit 2,6 kW Anschlussleistung installiert und vom NB erfahren, dass ich über einen 30kW Netzanschluss Anschluss verfüge. Statt der bei Anmeldung beim NV vorhandenen WW Bereitung...
Blunma schrieb: Hallo zusammen,Im Spätsommer kommt unsere LW-Wärmepumpe.(Buderus WLW 186i 5MB AR).Gerne hätte ich einen genauen Überblick über die von der WP und allen Komponenten verbrauchten Strom.Aufgrund der...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik