Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kühlschrank defekt, Reparatur oder Neukauf?
Verfasser:
Hoschy242
Zeit: 27.10.2017 16:03:19
0
2561568
Hallo,
vielleicht kann mir hier zur Endscheidungsfindung geholfen werden.
Es geht um folgendes Gerät: Hotpoint 4D AAX/HA Kühl-Gefrierkombination.
Vor ein paar Wochen ist die Temperatur im Kühlteil bis auf 18°C angestiegen, im Gefrierteil gab es keine Auffälligkeiten.
Ich habe das Gerät komplett entleert und nahm es über Nacht vom Strom. Danach füllte ich das Gefrierteil wieder voll und schaltete das Gerät wieder an. Das Gerät Sowohl Gefrier- als auch Kühlteil kühlt wieder normal runter. Das Ganze allerdings nur für eine Dauer von ca. zwei Wochen. Danach stieg die Temperatur im Kühlteil wieder auf 18°C an.
Ich wiederholte den Vorgang. Diesmal lies ich das Gerät allerdings für drei Tage vom Strom. Beim der Wiederinbetriebnahme füllte ich diesmal auch nicht das Gefrierteil mit Lebensmittel auf. Sondern ich habe Isoliermaterial hineingelegt und auf niedrigste Stufe gestellt. Das Kühlteil habe ich auf mittlere Stufe die sogenannte Care Stellung gestellt. Jetzt läuft das Gerät soweit Problemlos, lediglich eine Temperaturanstieg von 5K ist zu vernehmen. Ich denke mal das liegt aber an der Schalthysterese. Momentan traue ich mich noch nicht das Gefrierteil wieder mit Lebensmittel zu befüllen und glaube auch nicht dass das Problem ausgestanden ist.
Kann mir jemand sagen, was das Gerät für ein Defekt haben könnte und ob sie eine Reparatur bei einen 5 Jahre alten Gerät bei einen Neupreis von 800€ lohnt?

Danke im Vorraus.

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 27.10.2017 19:55:08
0
2561627
Hallo,

ist das so ein No-Frost-Teil, welches sich selber abtaut?
Hat es nur eine "Kälteplatte" im Gefrierteil, der Kühlteil wird nur mit kalter Luft aus dem Gefrierteil gekühlt?



MfG

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 27.10.2017 20:59:50
1
2561646
.
Zitat. Kann mir jemand sagen, was das Gerät für ein Defekt haben könnte, und ob eine Reparatur, bei einen 5 Jahre alten Gerät, bei einen Neupreis von 800€ lohnt?




Am besten, den Kälte Regelthermostat erst mal auf max. stellen, und ein möglichst genaues Kälte- Thermometer, dabei zur Überprüfung benutzen. Wird die maximale Gefrierkälte im Tiefgefrierfach, nicht mehr erreicht, dann könnte ein Kältemittelmangel einer der Ursachen, das schon sein.

Je nach dem, ob in diesen Doppel Kühlschrank, noch ein interner Kälte Umluft Ventilator sich befindet, sollte auch das mit Überprüft werden. Und wenn Sie mal hinter dem Kühlschrank schauen, dürfen keine fettige oder ölige Stellen (auch innen am Verdampfer) festzustellen sein.

Eine Reparatur, im Kältesystem bedeutet fast immer, eine Neuanschaffung, da es doch dann Wirtschaftlicher ist. Wenn es aber nur der Regelthermostat, oder ein anderes einfaches Bauteil es ist, das sollte der Kunde letztlich das selber Entscheiden....



Paule.5019


.

Verfasser:
Hoschy242
Zeit: 27.10.2017 22:15:50
0
2561671
@Sockenralf
Ja, das ist ein No-Frost Teil. Eine Kühlplatte ist nicht vorhanden. Sowohl das Gefrier- als auch das Kühlteil hat Lufteinlässe in der Rückwand. Beide Temperaturen lassen sich separat einstellen. Da nur ein Kompressor vorhanden ist, gehe ich mal davon aus das zwar zwei Kühlkreisläufe vorhanden sind die über ein Dreiwegeventil gespeist werden.


@Paule 5019
Ich habe soeben die das Gefrierteil auf höchste Stufe gestellt und werde das Ergebnis abwarten. Fettige oder ölige Stellen sind keine Vorhanden.


@all
Was mich am meisten davon abhält das Gerät abzuschreiben und zu entsorgen ist halt der Fakt, dass das Kühlteil momentan augenscheinlich einwandfrei funktioniert seit dem ich das Gefrierteil mit Isoliermaterial vollgestopft habe.



Danke für die bisherigen Antworten.

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 28.10.2017 00:22:07
0
2561692
Hast Dich mal in diesem Forum schlau gemacht oder
frag einfach mal die Tante G

WB

Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 28.10.2017 22:10:31
0
2561910
Hallo,

hatte mal das gleiche bei meinem Siemens-Teil.

Die Abtauheizung unter dem Kühlregister war defekt --> Register ist immer komplett vereist --> der Lüfter bringt keine Luft für´s Kühlabteil mehr durch --> das Kühlabteil wird warm



MfG

Verfasser:
Hartmut Halsweh
Zeit: 29.10.2017 08:17:18
3
2561955
Hallo Hoschy242,

sieht so aus, als ob die Regelelektronik versucht, alle verfügbare Kraft auf den Gefrierteil zu konzentrieren und deswegen den Kühlteil vernachlässigt. Hatte selbes Problem letztens an meiner Liebherr-Kühl-Gefrierkombi.

Wenn das Kühlregister im Gefrierteil vereist ist, fällt der Verdacht auf die Abtauheizung oder den Tauwasserablauf.
Die Abtauheizung wird von der Elektronik nur gelegentlich aktiviert. Um sie zu testen brauchst Du eine Prozedur (Tastendruckfolge), um den Kühlschrank in den Servicemodus zu versetzen und die Heizung testweise zu aktivieren. Anschließend kann mit einer Strommesszange der Stromfluß zur Heizung gecheckt werden. Allerdings: Diese Testprozedur ist Betriebsgeheimnis der Hersteller und Servicetechniker.

Bevor Du den Kundendienst rufst, check erstmal ob der Tauwasserablauf evtl. verstopft ist (war bei meinem Schrank der Fall). Dafür gab es auf der Schrankrückseite eine schnullerartige Gummitülle, deren Ende (kaum sichtbar) kreuzweise eingeschnitten ist. Saubermachen und nochmal probieren.

Viel Erfolg

Verfasser:
Hoschy242
Zeit: 29.10.2017 12:06:50
0
2562016
@ Hartmut Halsweh.
Das Kühlleistung aus irgendeinen Grund ob elektronisch oder mechanisch auf das Gefrierteil konzentriert ist hatte ich auch. Da das Gefrierteil problemlos bis -19°C runter kühlt. Nur das widerspricht sich ja damit, dass das Kühlteil seit dem ich es mit dem Isoliermaterial vollgestopft habe und anscheinend das Gefrierteil keine Kühlung anfordert bzw. nur sehr selten funktioniert.

Sichtbar vereist ist oder war nichts. Allerdings hat der Kühlschrank auch keine offen sichtbare Wärmetausche, sondern nur Kaltlufteinlässe in der Rückwand.

Diese Gummitülle habe ich gerade abgebrochen/abgefault in der Verdampferschale gefunden. In der Verdampferschale lag allerdings definitiv beim Beginn meiner Fehlersuche nichts drin. Da nun der Kondensatweg ja frei ist und die Tülle tatsächlich so aussieht als ist da kein Kondensat durchgekommen, könnte damit ja schon wirklich der Fehler gefunden sein. Ich habe nun das Gefrierteil wieder mit den Lebensmittel beladen und werde das noch eine Zeit beobachten.

Danke für die Tipps.

Verfasser:
gnasch
Zeit: 29.10.2017 12:56:22
1
2562033
Bitte noch die Modellnummer Deines Hotpoint Schrankes
hier gegenchecken, und gegebenenfalls ersetzen.

Gruss, gnasch

Verfasser:
Hoschy242
Zeit: 29.10.2017 13:47:24
1
2562045
Zitat von gnasch Beitrag anzeigen
Bitte noch die Modellnummer Deines Hotpoint Schrankes
hier gegenchecken, und gegebenenfalls ersetzen.

Gruss, gnasch


Ist keiner von den Beiden.

Verfasser:
Hies1957
Zeit: 29.10.2017 14:03:12
0
2562049
Ich würde einen neuen Kühlschrank kaufen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 29.10.2017 14:18:48
2
2562056
Warum?

Verfasser:
Hartmut Halsweh
Zeit: 29.10.2017 20:31:04
0
2562181
Hallo Hoschy242,

bei meinem Liebherrschrank liegt das Kühlregister innen vor der Rückwand hinter einer großen Abdeckplatte, die man mit etwas Entschlossenheit abnehmen kann.

Verfasser:
Viney1973
Zeit: 30.10.2017 10:58:06
1
2562338
Ich persönlich würde mich beraten lassen und dann entscheiden. Je nachdem ob die Reparaturkosten sehr hoch sind, würde ich mich nach einem neuen Kühlschrank umsehen.

Verfasser:
Heike Birk
Zeit: 15.01.2019 14:44:42
0
2735578
Ich besitze einen Einbaukühlschrank der Marke Juno JDZ 9068 mit 2 0-Grad-Fächern. Der Kühlschrank "gurgelt" permanent und im unteren 0-Grad-Fach eist das Kühlgut. Das obere 0-Grad-Fach ist in Ordnung. Was wäre auszutauschen???Verdampferfühler, Elektronik oder Ventilator ???

Aktuelle Forenbeiträge
onyx.dop schrieb: Herzlichen Dank für eure Antworten. Habe die Gute am Wochenende mal geöffnet und war verwundert, dass ich ohne Demontage diverser Verkabelungen und Platinen überhaupt nicht an das MAG hinkomme. Somit...
hotstone2000 schrieb: @Reggae Kala Jupp, aber mir wäre eine "Übergangslösung" für den ersten Moment (das HEISSE WETTER) wichtig. Der Service kommt sicher bald, aber wenn mir einer ne "Notlösung" hätte die mir ermöglicht die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik