Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Novelan LAD7 - seit 5 Jahren belogen
Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 14:41:32
0
2586766
Hallo zusammen,

habe seit 2013 eine Novelan im Neubau!
Haus KfW70

Leider habe ich nie irgendwelche DOKU (Heizlastberechnung, hydraul. abgleich etc.) bekommen. Den Heizungsbauer gibt es nicht mehr und ich werde demnächst zum Anwalt gehen, um zu erfragen ob die Doku Pflicht ist.
Habe ca. 100€ Heizstromkosten im Monat, dass ist halt wirklich hoch und ich weiss nicht mehr weiter. Hoffe ohr könnt mir helfen

Zu meiner Anlage:
Novelan LAD7
Einstellungen an den HKV insgesamt 3
UG HKV1: Hobbyraum - ca. 39m² - 3 Heizkreise (Wunschtemp: 21°C / Isttemp: 21.6°C)
1. Heizkreis: 93m - Durchfl: 1 l/min
2. Heizkreis: 100m - Durchfl: 1,5 l/min
3. Heizkreis: 105m - 1,2 l/min

UG HKV1: Hobbyraum - ca. 14m² - 1 Heizkreis (Wunschtemp: 21°C / Isttemp: 20.2°C)
1. Heizkreis: 123m - Durchfl: 1,2 l/min

EG HKV2: (Küche ca.10m², Wohnzimmer / Esszimmer ca. 46m²) - 56m²
(Wunschtemp: 22°C / Isttemp: 22.7°C)
1. Heizkreis Küche: 75m - Durchfl: 1 l/min
2. Heizkreis Esszim:105m - Durchfl: 1.1 l/min
3. Heizkreis Wohnen: 120m - Durchfl: 2.1 l/min
4. Heizkreis Wohnen: 110m - Durchfl: 1.4 l/min

EG HKV2: (Flur/ Windfang) - 9m² (Wunschtemp: 22°C / Isttemp: 21.9°C)
1. Heizkreis Flur: 54m - Durchfl: 0.8 l/min
2. Heizkreis Windfang: 35m - Durchfl: 0.5 l/min

EG HKV2: Gast - ca. 13m² - (Wunschtemp: 22°C / Isttemp: 21.1°C)
1. Heizkreis Gast: 125m - Durchfl: 1.3 l/min

EG HKV2: WC - ca. 13m² - (Wunschtemp: 21°C / Isttemp: 21.0°C)
1. Heizkreis Gast: 125m - Durchfl: 0.6 l/min

DG HKV3: (Ankleide - 4m² (Wunschtemp: 21°C / Isttemp: 20.4°C)
1. Heizkreis Ankleide: 38m - Durchfl: 0.6 l/min

DG HKV3: (Schlafzimmer - 11m² (Wunschtemp: 21°C / Isttemp: 21.7°C)
1. Heizkreis Schlafzimmer 87m - Durchfl: 1.4 l/min

DG HKV3: (Bad - 9m² (Wunschtemp: 24°C / Isttemp: 20.9°C)
1. Heizkreis Schlafzimmer 110m - Durchfl: 1.5 l/min

DG HKV3: (Kind1 - 19m² (Wunschtemp: 22°C / Isttemp: 21.4°C)
1. Heizkreis Kind1 88m - Durchfl: 1.6 l/min
2. Heizkreis Kind1 82m - Durchfl: 1.6 l/min

DG HKV3: (Kind2 - 19m² (Wunschtemp: 22°C / Isttemp: 22.1°C)
1. Heizkreis Kind1 88m - Durchfl: 1.5 l/min
2. Heizkreis Kind1 82m - Durchfl: 1.6 l/min

Anbei noch die nötigen Dateien / Bilder:DATEIENBILDER

Habe gelesen das dieses ÜV zu sein sollte meins steht auf 4 wie auf dem Bild zu sehen.

Danke euch, solltet ihr noch etwas benötigen gebt Bescheid...Danke euch viel mals hoffe wir schaffen das....

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 14:42:42
0
2586768
Hatte vergessen zu schreiben, dass alle ERR geöffnet sind!

Verfasser:
Fritzli
Zeit: 23.12.2017 14:52:22
3
2586775
Wer hat denn nun wen belogen?

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 14:59:44
0
2586779
Belogen, weil ich viel zu gutgläubig war und immer an das Gute im Menschen geglaubt hatte. Bin aber wirklich von dem ersten Heizungsbauer bis zum Bauträger nur an der Nase herumgeführt worden!
Egal, die Überschrift ist doof, geb ich zu. Habe aber absolut keine Ahnung was ich machen muss an der Heizung und bin echt verzweifelt. Hatte leider auch keine Schulung oder Einführung zur Novelan.

Verfasser:
driver55
Zeit: 23.12.2017 15:20:18
3
2586784
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
Belogen, weil ich viel zu gutgläubig war und immer an das Gute im Menschen geglaubt hatte. [...]

?

Weil du keine Doku hast, oder weil du meinst, 100€ pro Monat sind zu viel, oder wie oder was? Wir (ich spreche mal für alle) können nicht folgen.

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 15:37:05
0
2586794
Ok, jetzt wo du es sagst, ja werde einen neuen Tread erstellen!
Sorry Forummitglieder, mein Fehler vor lauter eile....

Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 23.12.2017 16:24:22
1
2586814
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
Ok, jetzt wo du es sagst, ja werde einen neuen Tread erstellen!
Sorry Forummitglieder, mein Fehler vor lauter eile....


Brauchst keinen neuen Thread, die Überschrift ist doch super... zieht viele "Besucher" an... ;-)

Aaaalso:
Erstmal das ÜV komplett zudrehen (eventuell ist die kleine Madenschraube zu lösen), 24h später ein weiteres .dta ziehen und hier einstellen.

Dann, zur besseren Übersicht, die Angaben Deiner "Liste" mal ein ein VSPA (Volumenstrompoesiealbum © @lowenegy) eintragen.
Beispiel:


Könntest noch die Stellmotoren an den HKV stromlos machen, abschrauben und in einer Schachtel in eine schöne Ecke im Haus stellen.
Wenn Du das Haus irgendwannmal wieder verkaufen solltest, könnte es hilfreich sein, wenn Du Dich an die Schachtel erinnerst. ;-)

"KfW Effizenz 70" bedeutet leider nicht, dass das Haus geringe Heizkosten hat.
Füll mal die Felder in crinks Tool aus und dann alle Einzeleingaben und alle Einzelergebnisse hier einstellen.
http://grabenkollektor.waermepumpen-verbrauchsdatenbank.de/enev-heizlast.html


Grüße
Motzi1968

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.12.2017 16:36:10
0
2586819
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
... absolut keine Ahnung was ich machen muss ...
Genau das was dir @Motzi geschrieben hat!

Alle thermoelektrischen Stellantriebe von sämtlichen Heizkreisverteilern runter ... natürlich das Überströmventil zudrehen und das VSPA ausfüllen ... Umwälzpumpeneinstellung und die Heizkurvenparametrierung kommt auch noch auf dich zu! .>)

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 23.12.2017 19:43:51
0
2586893
Für 60 m² wäre es ein gewaltiger Verbrauch, da aber bisher niemand gesagt hat wieviele m² insgesamt ständig beheizt werden kann sich der Verbrauchswert aber rasch relativieren!

Verfasser:
winni 2
Zeit: 23.12.2017 19:55:34
3
2586899
193 m2, wenn ich richtig addiert habe.

Ich finde den Verbrauch jetzt für Heizung und Warmwasser in einem
KfW-70 Haus, mit Luftwärmepumpe, das vielleicht über die Wärme-
pumpe "schön" gerechnet wurde, nicht exorbitant hoch.

Aber sicher richtig, sich mit den Einstellungen der Wärmepumpe zu
beschäftigen.

Grüsse

winni

Verfasser:
Hannes/esbg
Zeit: 23.12.2017 21:34:16
1
2586947
Danke winni!
Hab ich oben überlesen, hab immer nur die m Rohr gesehen!

Also 800 € /Jahr (Heizperiose mit 8 Monaten angenommen) find ich für die 193 m² nicht übertrieben, da ja nicht alleine diese Kosten eine Aussagekraft haben, sondern überhaupt keinerlei sonstige Rahmenbedingungen bekannt sind.

Wird die ganze Hütte vom Keller bis zum Dach ständig beheizt, wie ist das Lüftungsverhalten und und und...

Auch wenn man meint dass das Objekt ja KFW 70 Standard haben müsste stellt sich dabei die Frage wer hat die Bauausführung kontrolliert und wieviele kleine Bausünden / Wärmebrücken sind verbaut und nicht bemerkt worden!

Viele Bauherren glauben wenn sie einen Auftrag mit einer bestimmten Ausführungskategorie unterschreiben, dann geschieht das auch so, großer Irrtum.

Nur wenn eine sachkundige Person mit entsprechendem Nachdruck jeden einzelnen Ausführungsschritt überprüft und entsprechend abnimmt dann stimmt die Ausführung, wobei selbst dann noch immer was in die Hosen gehen kann!

Frohe Weihnachten!

Verfasser:
tricktracker
Zeit: 23.12.2017 21:40:40
0
2586950
Wenn ich bei meinen 240 qm Heizfläche auch nur annähernd an die propagierten 100 Euro Heizstrom hinkäme, wäre ich der glücklichste hier im Forum.
Wenn die Novelan zu diesen 100 € auch noch WW machen muss, würde ich mir nur noch über kleine Optimierungen Gedanken machen, aber hier kein solches Fässchen aufmachen.
Ein Haus braucht Energie. Punkt. Aus. Amen.
Wenn der TE dann auf 84,68 runterkommt, wie lautet dann sein Fred???

Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 23.12.2017 21:54:14
1
2586954
Die Einstellungen zu optimieren lohnt immer...

Aber mal "doof" gerechnet:
KfW 70 x 193m2 = 13.510 kWh _Wärme_.
JAZ LWWP 3,5 = 3.860 kWh _Strom_.
Macht bei 0,30€/kWh = 1.158€/Jahr und somit _knapp_ 100€/Monat.

Passt. ;-)

Grüße
Motzi1968

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.12.2017 22:03:41
1
2586961
Das mit den Heizkosten ist so'n Ding ... haben beispielsweise in 2016 für unser freistehendes Einfamilienhaus mit 250m² genau 18.165 kWh Wärmebedarf gehabt ... gekostet hat uns das letztendlich insgesamt 1.426,66 € ... also ~119 € pro Monat beim in 1999/2000 gebautem/bezogenem Haus.

Hätte es die in 2014 installierte bivalente Luft-Wasser-Wärmepumpe (~JAZ4,5) bei uns nicht gegeben, wäre der gesamte Bedarf an thermischer Energie aus'm Fernwärmenetz gekommen, was dann unterm Strich 2.543,10 € gewesen wär.

Also wenn in diesem Falle beim TS unter Umständen durch eine kostenlose Optimierung nun eine monatliche Ersparnis von 20 € resultieren würde, weil die verbesserte Wärmepumpenarbeitszahl die Antriebsstromaufnahme bei identischem Wärmebedarf senken würde, dann wär es doch ein Erfolg! .>)

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 22:37:24
0
2586973
Sorry wenn ihr viele der Ansicht sind das es nur um die Kosten geht. Dem ist nicht so. Es gibt wirklich eine lange vorgeschichte die sich seit 2013 zieht.
Ja, vieles ist an meinem Haus nicht so wie es sein sollte! Deswegen werden noch einige Termine auch mit dem Anwalt etc. folgen. Und ich bin kein Mensch der das gerne macht, diesen Weg mag ich nicht.

Hauptsächlich möchte ich einfach eine Heizung die wirklich so eingestellt ist, das überall die entsprechende Wärme ist. Im Wohnzimmer ist zu warm, im Bad friert man morgends. Es gibt vieles was hier echt nicht passt.

Ich hoffe einfach das mir hier geholfen werden kann und ich mit der Hilfe dieses grandiosen Forums einfach für meine Familie ein angenehmes Wohnklima zu Hause hinbekomme.

Danke euch jetzt schon

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 23.12.2017 23:10:33
0
2586982
Hallo Motzi1968,


vielen Dank erstmal für die Tipps mit der Tabelle und auch mit dem Tool zur Berechnung der Heizlast .

Habe hier jetzt einmal eine Tabelle erstellt mit den ganzen Infos (Schlauchlänge, Durchfluss, etc.). etwas weiter unten sind auch die Ergebnisse der Berechnung gelistet.
Auch meine Eingaben waren nur ca. Werte, hoffe das ist in Ordnung!

Muss es 24h sein, darf ich die Daten auch früher rausziehen?

Zur Info, beim Entfernen der Stellantriebe hab ich vorhin leider die Sicherung der Heizung rausgemacht;)

Aufistung_HK_Daten_Heizlast

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 23.12.2017 23:48:41
2
2586993
Hallo,
du hast 19 offene Kreise, wozu dann noch ein ÜV auf halb 8? Motzi hat schon darauf hingewiesen.
Bei deinen Rohrlängen und Durchflusswerten darf der Rücklauf allerfrühestens erst 6 Minuten nach dem Verdichterstart ansteigen. Bei dir kickt der Rücklauf in Minute 2...
Ob dafür evtl. das lasche ÜV verantwortlich sein kann?
In 13 Minuten hast du deinen RL um 4°C angehoben - entweder du hast eine LAD70 oder das ÜV mogelt dir die Regelungsgröße nach oben, denn kaum ist dein Heiztäktchen vorbei, sackelt der Rücklauf schon wieder binnen Minuten um 4K runter.
Ob dafür evtl. das ÜV verantwortlich sein kann?



Probiere es aus. ÜV zudrehen, rechtsrum in Pfeilrichtung "+" bis zur 6 und darüber hinweg.

Das DTA kannst du früher schicken, die Änderung ist sofort mit dem nchsten Heiztakt sichtbar, der vermutlich gleich Stunden dauern wird, denn eine LAD7 braucht für echte 4°C Rücklaufanhebung locker so lange.

Kommt die geballte Wärme mal im Boden an, dann dann können auch die Heizkurve und Heizhysterese gesenkt werden.

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 24.12.2017 11:22:50
6
2587093
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
Hauptsächlich möchte ich einfach eine Heizung die wirklich so eingestellt ist, das überall die entsprechende Wärme ist. Im Wohnzimmer ist zu warm, im Bad friert man morgends. Es gibt vieles was hier echt nicht passt.



Das kannst Du alles selber machen. Dafür brauchst Du keinen Anwalt. Der versteht davon nämlich noch weniger als Du, auch wenn das kaum vorstellbar erscheint.

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 24.12.2017 13:46:00
0
2587165
Guten Morgen zusammen,

heute hält man es fast nicht aus....

Temperatur

In vielen Räumen gut 24°C, da wird sich die Verwandschaft freuen, die kommt heut ezum Essen_;)))

Was kann ich jetzt noch machen, dass die Temperaturen runter gehen,... eventuell Keizkurve etwas runter?!

Danke euch und frohe Weihnachten!

Anbei noch die Datei vom Datenlogger von heute Datenlogger 20171224

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 24.12.2017 13:49:41
0
2587167
Hallo Herr Lorenz,

Entweder hat dein Tag richtig gut angefangen oder....
Egal, ich finde, auf solche aussagen kann man wirklich verzichten!

Wäre bestimmt hilfreicher, hier etwas zu unterstützen...aber zum Glück gibt es genug die das tun...

Trotzdem schöne Weihnachten dir...! Kann halt nicht jeder alles wissen...




Schöne Feiertage

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 24.12.2017 14:01:23
1
2587175
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,

heute hält man es fast nicht aus....

Temperatur

In vielen Räumen gut 24°C, da wird sich die Verwandschaft freuen, die kommt heut ezum Essen_;)))

Was kann ich jetzt noch machen, dass die Temperaturen runter gehen,... eventuell Keizkurve etwas runter?!


Da bewegt sich doch was:



Gestern irgendwann um Mitternacht hast Du das Entscheidende geändert. Ich würde mal auf das Uberströmventil und dessen Schliessung tippen.

Als erste Massnahme nimmst Du mal den Endpunkt der Heizkurve von 30°C auf 27°C runter. Die Schnellverstellung steht aber schon auf 0? Das ist im Hauptbildschirm die Möglichkeit die Temperatur kurzfristig zu ändern.

Lies Dich mal in das Thema hydraulischer Abgleich ein. Da kannst anschliessend durch Volumenstromanpassungen die relativen Raumtemperaturen ändern.

Gruss, Jörg

Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 24.12.2017 14:24:10
2
2587189
Zitat von NovelanLAD7 Beitrag anzeigen
In vielen Räumen gut 24°C, da wird sich die Verwandschaft freuen, die kommt heut ezum Essen_;)))

:-))
Sag denen noch fix, dass sie in festlicher kurzer Hose und T-Shirt kommen sollen.

Deine FBH entfaltet zum ersten mal ihre volle Leistung, der Estrich seine volle Speicherwirkung.
Alles wird gut.


Grüße
Motzi1968

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 24.12.2017 15:20:29
0
2587217
Hallo,

vielen Dank, dass ist wirklich hammer wie man hier unterstützt wird!

Ja habe die Temperatur jetzt auf 27°C gestellt, diese Schnellverstellung steht auf 0. Sollte da etwas anderes stehen?

@Motzi1968: ;) ob du es glaubst oder nicht, sicherheitshalber hab ich das wirklich gemacht ;)))

Vielen Dank euch..., auch jetzt bereits von meiner Familie, meine Frau ist so froh das man mal richtig merkt das es warm wird und die wärme bleibt;)))

Verfasser:
Motzi1968
Zeit: 24.12.2017 16:24:00
2
2587238
Na dann feiert erst mal schön in Eurem "neuen" ;-) Haus.

Grüße
Motzi1968

Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 24.12.2017 17:24:42
2
2587257
Vielen dank euch allen ein Frohes Weihnachtsfest...

Danke

Aktuelle Forenbeiträge
geissenpeter schrieb: meine Haustür wurde mit dem Vorgängerprodukt davon behandelt und hat selbst nach 20 Jahren nur die Macken, die wir selber reingemacht haben. Die restliche Oberfläche ist noch richtig klasse. Lediglich...
donnermeister schrieb: Oben kann man eine lange Tauchhülse, mitte und unten nur die kurzen einbauen. Die Tauchhülsen gibt es gleich bei SHWT zu kaufen. Als neuen Wasserfilter baue ich mir gerade einen BWT Bolero RF ein. Denn,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
 
Website-Statistik

Novelan LAD7 - seit 5 Jahren belogen
Verfasser:
NovelanLAD7
Zeit: 24.12.2017 17:24:42
2
2587257
Vielen dank euch allen ein Frohes Weihnachtsfest...

Danke
Weiter zur
Seite 2