Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Geisha ersetzt Brünhild
Verfasser:
kohle
Zeit: 29.07.2018 21:38:13
0
2665434
Danke...
so hatte ich es mir auch vorgestellt, aber war mir nicht sicher wegen Drehstrom und allpolig abschaltbar. Hast du dafür bei dir links im Foto das Schütz zum allpoligen Trennen?

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 29.07.2018 22:22:43
0
2665448
Der Drehstromkreis ist mit den drei einzelnen LS-Schaltern allpolig abschaltbar. Eine gemeinsame allpolige Abschaltung wird in den Normen nicht gefordert. => https://www.elektropraktiker.de/nc/fachartikel/allpolige-abschaltung-von-drehstromkreisen/

Das Schütz ist da, weil mein Netzbetreiber in seinen TAB das bei WP-Tarifen so fordert. Dem reicht der EVU-Kontakt nicht, die wollen unbedingt den ganzen Saft per Schütz wegschalten.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 09.09.2018 18:16:09
0
2679649
Heute habe ich den Korrosionsschutz in die Anlage gefüllt. Den EG HKV vom Rest der Anlage getrennt (abgesperrt), vom RL-HKV einen Schlauch in den Garten, Druck abgelassen, an den VL-HKV kleine Borhmaschinenpumpe angeschlossen und den Korrosionsschutz direkt vom Kanister in die FBH gepumpt. Füllvebtile geschlossen, HKV-Absperrung geöffnet, Anlagendruck kontrolliert, Wasser nach gefüllt und einige mal das Geishaentlüftungsprogramm laufen gelassen.

Ging leichter als gedacht.

Korrosionsschutz aufgefüllt

Nachtrag: Da ich eh an der Alange war, gleich nooch den Schlammabscheider gereinigt.

Schlammabscheider 2. Reinigung

Meine Geisha

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 02.10.2018 12:56:01
0
2687915
Seit IBN hat die Geisha nur WW gemacht. Doch seit letzter Woche darf sie auch heizen. Das macht sie 1A. Es ist sehr interessant zu sehen, wie sie das macht.

Der WW-Fühler ist unten im 200 l Speicher und die WW-Temp. ist auf 42 °C eingestellt. Es gibt keine Timer, die Geisha kann heizen und WW bereiten wann sie will.

Die VNB-Sperre ist zweimal eine Stunde. Von 10 - 11 Uhr und 17 - 18 Uhr.



Meine Geisha

Verfasser:
MSBE
Zeit: 02.10.2018 14:42:36
0
2687964
Vorschlag wäre eine WW Sperre von z. B. 22Uhr bis 11Uhr einzurichten, besser noch bis 13Uhr dann könnte sie nach der EVU Sperre erstmal heizen und zur wärmsten Tageszeit WW bereiten.

Gruß Martin

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 02.10.2018 15:30:48
0
2687986
Zitat von donnermeister Beitrag anzeigen
[...]Seit IBN hat die Geisha nur WW gemacht. Doch seit letzter Woche darf sie auch heizen. Das macht sie 1A. Es ist sehr interessant zu sehen, wie sie das macht.[...]

Sehr schöne Kurven, aber was macht sie denn 10m vor Ende des WW-Taktes? Also z.B. um 9:00 bei dem eingestellten Bild.
Ein WW-Takt mit den Temperaturen oben,unten,mitte im Speicher wäre cool.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 02.10.2018 16:02:50
0
2687996
Ok, bitte schön, mit WW oben, mitte, unten.



Hier der Ausschnitt der Zeit um 9 Uhr. Kurz vor 9 Uhr erhöht sie die Leistung.


Verfasser:
donnermeister
Zeit: 03.10.2018 09:48:11
0
2688176
Zitat von MSBE Beitrag anzeigen
Vorschlag wäre eine WW Sperre von z. B. 22Uhr bis 11Uhr einzurichten, besser noch bis 13Uhr dann könnte sie nach der EVU Sperre erstmal heizen und zur wärmsten Tageszeit WW bereiten.
...


Ich habe deinen Vorschlag als Anlass genommen mich nun auch mit der Timerprogramierung der Geisha zu befassen. :-0

Die Timerprogramierung der Geisha ist, um es nett auszudrücken, ungewöhnlich.

Einstellen wollte ich drei Timer.

Mo-Sun 6:00 ON Heat -3 Sht | 11:00 ON Heat & Tank -3 Sht | 22:00 ON Heat -3 Sht

Die drei anderen Timer pro Tag habe ich auf OFF gesetzt. Das hatte zur Folge, dass die Geisha um 0:00 Uhr ausgeschaltet hat. GRRR... Na gut, Lehrgeld bezahlt und es ist auch noch nicht so kalt. Jetzt weiß ich, daß das kleine Dreieck über der Zahl aus sein muss, damit der Timer deaktiviert ist.

Heute früh dann noch mal ran an die Timerprogrammierung nun hoffentlich richtig. Ich habe sonst eine -3 Sht nun teste ich gleich noch mit Taganhebung und Nachtabsenkung.

Mo-Sun 6:00 ON Heat 0 Sht | 11:00 ON Heat & Tank 0 Sht | 22:00 ON Heat -5 Sht



Meine Geisha

Verfasser:
MSBE
Zeit: 03.10.2018 12:49:14
0
2688254
Hier als vergleich meine aktuellen Timer
10.30Uhr heat on swv -2
13.00Uhr Tank on
13.40Uhr Tank + heat on swv-1
18.00Uhr Tank + heat on swv-2
22.00Uhr off
(hier versuche ich die Geisha den Tag über mit minimal Leistung laufen zu lassen)

Hier die Timer vom letzten Winter
0.00Uhr heat on swv-2
9.30Uhr heat on swv 0
13.00Uhr Tank on
13.40Uhr heat + Tank on swv+2
19.00Uhr heat + Tank on swv 0

Der 13Uhr Tank Timer für 40min hat den Grund das WW am Stück breitet wird, da bei einem 300Liter Speicher die WW Bereitung länger als 95min dauern kann und nach 95Minuten unnötig für eine halbe Stunde heat dazwischen geschoben werden würde.

Gruß Martin

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 03.10.2018 19:07:40
0
2688455
Danke dafür. Ich habe jetzt mal die Timer so => Timer meiner Geisha programiert. Mal sehen, wie es wird.

Mo-So
06:00 Heat ON SWV -3
11:00 Heat & Tank ON SWV -2
22:00 Heat ON SWV -5 Quiet

Meine Geisha

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 12.11.2018 10:17:58
0
2704345
Neue Timerprogramierung.

Mo-So

05:50 OFF
06:00 ON Heat SWV -1
(10:00 - 11:00 EVU-Sperre)
11:00 ON Heat & Tank SWV -1
(17:00 - 18:00 EVU-Sperre)
22:00 ON Heat SWV -5

05:50 OFF, damit sie um 06:00 bei ON Heat aus dem Schnüffelmodus kommt und auf jedenfall mit dem Heizen beginnt. Geheizt hat sie nämlich sonst immer erst nach der ersten EVU-Sperre um 11 Uhr. Um 11 Uhr ist aber auch Tank freigeschaltet. Dann hat sie meistens um 11 Uhr erst WW bereitet und konnte dann ab 12 - 12:30 Uhr mit dem Heizen beginnen.

Meine Geisha

Verfasser:
solerling
Zeit: 13.11.2018 00:35:04
0
2704721
Zitat von donnermeister Beitrag anzeigen
Neue Timerprogramierung.

Mo-So

05:50 OFF
06:00 ON Heat SWV -1
(10:00 - 11:00 EVU-Sperre)
11:00 ON Heat & Tank SWV -1
(17:00 - 18:00 EVU-Sperre)
22:00 ON Heat SWV -5

05:50 OFF, damit sie um 06:00 bei ON Heat aus dem[...]


Danke für Deine Ausführungen!

Wäre noch interessant,wie sich die "Lautstärke" der Wärmepumpe bemerkbar macht...?
In einem anderen Thread wird ja die Lautstärke sehr bemängelt,ist aber eine stärkere Maschine (12kw)

Viele Grüsse

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 13.11.2018 06:38:52
0
2704735
@solerling.
Die 5 kW Luft-Wasser-Wärmepumpenmonoblocks von Panasonic (WH-MDC05F3E5 und WH-MDC05H3E5) sind modulierend (F) bzw. vollmodulierend (H) und beide Typen dieser 5 kW Maschinen sind zudem mit einem flächenmäßig überdurchschnittlich groß dimensionierten Verdampfer ausgestattet, wodurch diese Maschinen m. M. n. mit keiner anderem Typ vom Hersteller Panasonic in Bezug auf Effizienz und Akkustik vergleichbar ist!

Der 12 kW Bolide müsste beispielsweise sogar zwei Verdampferlüfter haben, die logischerweise wesentlich mehr Unruhe stiften können, wenn die Wärmepumpe falsch installiert sowie nicht optimal betrieben wird! 🤔

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 13.11.2018 08:56:14
0
2704778
Zitat von solerling Beitrag anzeigen

...
Wäre noch interessant,wie sich die "Lautstärke" der Wärmepumpe bemerkbar macht...?
...


Bis jetzt musst die die Geisha bei mir noch nicht schwer arbeiten. Die Temperaturen sind noch mild. Beim Heizen ist sie derzeit so mit 480 bis 800 W elektrisch unterwegs. Da ist sie flüsterleise. Bei der WW-berietung geht es dann bis auf 1,5 kW elektrisch hoch. Da brummt sie dann etwas lauter. Aber immer noch so, daß man sagen kann sie ist leise. Ab ca. 8 - 10 m Entfernung ist bei der WW-Bereitung nix von ihr zu hören. 🙉

Meine Geisha

Verfasser:
solerling
Zeit: 13.11.2018 09:38:49
0
2704800
Danke schon mal für die Informationen !

Viele Grüsse

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 21.11.2018 14:23:39
0
2709072
Berlin hat jetzt auch dauerhaft Temperaturen unter 5 °C. Jetzt wird die Heizkurve justiert.

Timer aus und 22 h/d durchheizen. (2 x 1h VNB-Sperre)

Ersteinstellung war 35@-10. War zu warm im Haus, geändert auf 35@-15, immer noch zu warm, bin heute bei 29@-15.

=> Meine Geisha <=

Verfasser:
Taunusheizer
Zeit: 22.11.2018 08:29:17
0
2709392
Zitat von donnermeister Beitrag anzeigen
Ersteinstellung war 35@-10. War zu warm im Haus, geändert auf 35@-15, immer noch zu warm, bin heute bei 29@-15.[...]

Wenn du vorher bei 26-29°C für AT -15 warst, passt das nun vermutlich auch besser. Wobei 29°C/-15 schon sehr niedrig ist. Sieht nach super JAZ aus.
Warum hast du nun keine Timer mehr? Hat sich WW Mittags nicht bewährt?
Warum hast du nicht weiterhin SWV z.B. +/- 1-2K über den Tag?
Großes Lob noch mal für die Doku auf deiner Anlagenseite.

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 22.11.2018 08:58:25
0
2709407
Die Timer habe ich für die Dauer der Heizkurveneinstellung deaktiviert. Wenn sich das Tag und Nacht ändert, kann ich schlecht die passende Heizkurve finden. Ob die 29@-15 reichen, wird sich zeigen. Danke für das Lob zur Dokumentation.

Das Wetter in Berlin ist zu Zeit ideal, recht gleichmäßige Außentemperatur, unter 5 °C, keine Sonne.

Die gestern eingestellten 29@-15 waren schon recht gut. Aber einen kleinen Tick zu warm. Gestern Abend dann auf 30@-15 mit SWV -1 geändert. Das bringt mir dann auch gleich 25@15 auf 24@15 runter. Mal sehen, wie es heute Abend ist.

Vergleich der beiden Heizkurven



=> Meine Geisha <=

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 23.11.2018 10:48:06
0
2709993
Mit 30@-15 mit SWV -1 war es nicht mehr zu warm. Trotzdem noch weiter runter auf 31@-15 mit SWV -2 geändert. Das fühlte sich heute früh nicht kühl, aber auch nicht warm an.

Vergleich 30@-15 WV -1 zu 31@-15 SWV -2


Verfasser:
donnermeister
Zeit: 24.11.2018 16:47:54
1
2710622
31@-15 mit SWV -2 war dann doch zu kühl. Also wieder einen Schritt zurück auf 30@-15 mit SWV -1.

Ich habe ein Video von der Vereisung und Abtauung gemacht.

Geisha Vereisung und Abtauung

=> Meine Geisha <=

Verfasser:
uwe 1
Zeit: 28.11.2018 16:57:18
0
2712485
Hallo donnermeister,
erst mal großes Lob für die ausführliche Doku zu Deiner Geisha.
Du hast ja glaube ich einen Wärmepumpentarif. Wie hoch ist der denn bei Euch in
Berlin.

Grüße Uwe

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 28.11.2018 22:19:54
0
2712679
Den Stromlieferanten kann man sich selbst aussuchen. Ich habe EnBW genommen. 18,11 Ct/kWh und 12,30 € Grundpreis pro Monat.

Verfasser:
pinot
Zeit: 29.11.2018 08:47:03
0
2712785
Zitat von donnermeister Beitrag anzeigen
Den Stromlieferanten kann man sich selbst aussuchen. Ich habe EnBW genommen. 18,11 Ct/kWh und 12,30 € Grundpreis pro Monat.


Was ist das fürn Tarif?

Hab grad gekuckt.

25,63 Ct/kWh

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 29.11.2018 08:58:55
0
2712789
EnBW Wärmestrom

Sind jetzt andere Preise, ich hatte den Vertrag Anfang 2018 abgeschlossen.



Das war Anfang 2018



=> Meine Geisha <=

Verfasser:
pinot
Zeit: 29.11.2018 09:44:56
0
2712811
danke donnermeister

Aktuelle Forenbeiträge
Fuggarex schrieb: ist ein Soledruck Schalter verbaut? Und wenn ja, wie ist der Druck in Betrieb? Ist irgendwas an den Eingängen angeschlossen? Zum Beispiel ein Thermostat für Kühlung oder ein Flüchtigkeitsfühler....
Do Mestos schrieb: Die Max-Leistung des Heizgerätes ist sekundär, wichtiger ist die Min-Leistung. Die Max-Leistung lässt sich elektronisch begrenzen. Je nach Fühlerposition im Speicher kann es ne kalte Zone unten geben,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik

Geisha ersetzt Brünhild
Verfasser:
pinot
Zeit: 29.11.2018 09:44:56
0
2712811
danke donnermeister
Weiter zur
Seite 5