Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Förderungen
Verfasser:
Redaktion HTD
Zeit: 26.02.2018 00:00:00
0
2619772
In den vergangenen neun Folgen dieser Serie haben wir alle denkbaren Arten zur Einbindung von erneuerbaren Energien im Wärmemarkt vorgestellt. Das Gute daran ist: Alle diese Varianten profitieren von einer üppigen und in der Höhe noch nie dagewesenen staatlichen Förderung. Das gilt übrigens auch für den Wechsel fossiler Heizkessel, also etwa für Heizöl oder Erdgas, mit denen ja nur anteilig erneuerbare Energieträger verheizt werden können. Ändern wird sich damit unter einer neuen Großen Koalition nichts, denn diese will die Technologieoffenheit beibehalten.


Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist alles über zwei Verteiler (OG und EG) angeschlossen. Heizkreise sind in etwa...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die fehlende oder nicht funktionierende Sicherheitsgruppe mit Überdruckablaufventil. Standardmäßig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Wasserbehandlung mit Zukunft
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik