Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizungsrohr von Anschlüss HK bis Ventil nur DN10?
Verfasser:
RECORDS
Zeit: 19.04.2018 19:05:01
0
2640631
Hallo, mir ist vorhin beim auspacken der neuen Heizkörper aufgefallen das die Verrohrung innerhalb des Heizkörpers nur aus 12er Stahlrohr, also maximal DN10 besteht.
Ist das bei jedem Hersteller so?
Dabei handelt es sich auch nicht gerade um kleine Heizkörper.....

Und ich dachte immer, es müsste alles möglichst große dimensioniert sein, und dann so was....

Verfasser:
arnc
Zeit: 19.04.2018 20:55:50
0
2640650
Die Leute bauen die Teile als Beruf, meiner Erinnerung waren die immer recht klein.
Anschließen tut man einzelne auch bloß mit ca 15er und der Ventildurchlass ist sicher nicht grösser...........

Verfasser:
Buddy5
Zeit: 19.04.2018 22:49:42
1
2640679
Die Heizungsbauer können sich noch an 3/8" schw. Rohr erinnern, war alles nur eine Frage der Berechnung.

Verfasser:
Peter 888
Zeit: 20.04.2018 06:09:02
2
2640696
Hallo

habe alle HK in einem uralten Haus nur mit Kupferanschlussleitungen 12 mm angeschlossen. Funktioniert einwandfrei.......
Man muss halt vorher rechnen.

ciao Peter

Verfasser:
OldBo
Zeit: 20.04.2018 09:16:17
2
2640730
.... und bei der Rohrnetzberechnung kommt dann auch schon mal ein 6er-Rohr oder 8er-Rohr raus. In den 70ern des letzten Jahrhunderts haben wird den hydraulischen Abgleich auch über die Rohre realisiert, die ich dann auch so gebaut habe ,>))

Verfasser:
W. Mo.
Zeit: 20.04.2018 12:34:33
0
2640781
geht immer noch.

Verfasser:
RECORDS
Zeit: 20.04.2018 14:32:49
0
2640823
Bei dem genannten Heizkörper handelt es sich allerdings um einen Typ 33 3000x400mm Größe mit ca. 3400W bei 15 Grad Spreizung.

Verfasser:
schorni1
Zeit: 20.04.2018 16:54:24
0
2640861
Also bei DEN Daten ergibt einergibt eine Berechnung mit Rohr DIM ein Maß von bevorzugt 16mm Innendurchmesser ! 15 ginge auch noch, aber dann is Schluß

Verfasser:
W. Mo.
Zeit: 20.04.2018 17:29:20
0
2640867
so ungefähr 1 - 2 m Rohrlänge in 3/8" würde noch gehen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 20.04.2018 18:22:55
1
2640873
Zitat von W. Mo. Beitrag anzeigen
geht immer noch.

Nur macht es keiner ;>))

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 20.04.2018 19:26:47
0
2640888
In meinem Ausbildungsbetrieb wurde sogar die Anschlussleitung des Heizkörpers, auf Grund der Berechnung, in 1/2" verlegt und das HK Ventil in 3/8", angeschlossen.

MfG. Schmitt

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 20.04.2018 20:17:42
0
2640898
Hallo!
In meiner Ausbildungzeit(Anfang der Siebziger)Einrohrheizung Stahlrohr-Verteilungsleitung 1"-Anbindeleitung 3/8"-Rücklauf schräg gezägt-Loch eingebrannt-Rücklaufrohr eingesetzt ca 1cm rein-Eingeschweißt!
Mfg

Aktuelle Forenbeiträge
woodi schrieb: Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Anheben des Einschaltdeltas wirklich hilft. Falls der Sensor die Temperaturerhöhung bei Sonneneinstrahlung mangels Volumenstrom bei ausgeschalteter Pumpe nicht...
tiber schrieb: Deswegen meiner Meinung nach den Öler raus und jetzt noch die bestmögliche Förderung ungekürzt nutzen. Zwei Wohneinheiten mit getrennter Heizungsanlage und eigener WP, d.h. je Wohneinheit dann...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik