Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Hausbausatz aus China zusätzlich isolieren und bauen?
Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 06.06.2018 18:18:08
0
2652745
Bei Alibaba kann man für nicht viel mehr als 10 000,-€ sich einen Hausbausatz schicken lassen für ein 71 m2 Häuschen.

Wenn man die Isolierung auf vielleicht 20 cm verstärken würde, könnte es vielleicht genehmigungsfähig sein.

Dann käme man günstig zu einem kleinen Haus.

https://www.alibaba.com/product-detail/New-Design-Ready-Made-Steel-Structure_60705839996.html?spm=a2700.7724838.2017115.22.141e629fQYdP3M&s=p

Was haltet Ihr von meiner Idee?

Verfasser:
berkamti
Zeit: 06.06.2018 18:24:33
5
2652748
Zitat:
Was haltet Ihr von meiner Idee?
... Abstand! Und ich dachte, ich hätte schon alles hier im Forum gelesen ...

Verfasser:
Martin24
Zeit: 06.06.2018 18:44:14
0
2652754
Ich fürchte, die Liste der Punkte, die nicht deutschen Bauvorschriften entsprechen, passt nicht in einen 40ft-Container ...

Aber eigentlich keine schlechte Idee, solche Bausatzhäuser für sehr schmalen Geldbeutel. Aber ich vermute, dass das hierzulande als Wohnhaus kaum umzusetzen ist.

Grüße
Martin

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 06.06.2018 19:21:53
1
2652763
Warum in die Ferne


Ebay... Genehmigungsgeeignete Holzhäuser als Bausätze ab 20000 Eur.

Mann muss es nur können

Verfasser:
OldBo
Zeit: 06.06.2018 19:52:20
0
2652768
Die Minihäuser scheinen immer mehr gefragt zu sein. Aber unsere Bauvorschriften blockieren vieles.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 06.06.2018 19:54:54
0
2652769
Zitat von berkamti Beitrag anzeigen
Zitat:
[...]
... Abstand! Und ich dachte, ich hätte schon alles hier im Forum gelesen ...

Naja, als Ferien- und Gartenhäuser sind die nicht schlecht.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 06.06.2018 20:00:40
0
2652772
Zitat von Martin24 Beitrag anzeigen
....................

Aber eigentlich keine schlechte Idee, solche Bausatzhäuser für sehr schmalen Geldbeutel. Aber ich vermute, dass das hierzulande als Wohnhaus kaum umzusetzen ist.

Grüße
Martin [...]

Warum nicht? Es gibt auch welche, da reicht der schmale Geldbeutel nicht aus ;>))

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 09.06.2018 17:09:35
1
2653445
Was haltet Ihr von diesem Haus?

Das würde doch die Energievorschriften einhalten mit 0,1035 W/m2K

Würde als Rohbau so 180,- den m2 kosten. Bei 100 m2 = 18 000,-

Man müßte es halt aufstellen (lassen). Fracht und Zoll, Einfuhrumsatzsteuer kämen noch dazu.

Shandong U P S Housing Project Co.,Ltd

General Manager: William Xu

Tel: 0086-536-6853789

Fax: 0086-536-6853098

MB: 0086-188-6303-7789

Skype: Neil.williams976
Focus on Your Comfortable Life !

Verfasser:
mdonau
Zeit: 09.06.2018 17:21:43
0
2653449
94mm Wandstärke sagt schon alles: Papphütte.
kann man sich auch selber vernünftig zusammenspaxxen.

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 09.06.2018 17:43:52
0
2653452
So wie ich die Anleitung verstehe, werden die Platten Nut- und Federn aneinandergereiht Unten eine Führungsschiene und oben durch ein Steckrohr vebunden. Das Dach kommt dann halt drauf auf ein Traggerüst.

Ich meine, die 94 mm haben keine Wärmebrücken und sind gar nicht so schlecht.

Verfasser:
Schaffner
Zeit: 09.06.2018 18:14:13
0
2653461
Damit hast du doch deine obige Frage
Zitat von Tinyburli Beitrag anzeigen
Was haltet Ihr von meiner Idee? /quote] selbst beatnwortet.

Du bist überzeugt davon und suchst jetzt nach Bestätigung. (Die es nicht gibt)

Kauf das Ding und berichte nach paar Jahren über deine Erfahrungen....So what?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 09.06.2018 18:39:52
0
2653463
Du glaubst wahrscheinlich die 0,1035 W/m2K wäre der U-Wert?
Ist es sicher nicht, bei 94 mm Wand, ausser die würden VIPs
verbauen....

Grüsse

winni

Verfasser:
rman
Zeit: 09.06.2018 19:00:20
0
2653468
Gehe zum Bauamt deines Vertrauens und stelle die Frage dort ob das Haus in D gebaut und bewohnt werden kann.
U-Wert ist nicht das Einzige was in den Vorschriften steht.

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 09.06.2018 20:44:50
0
2653483
Ich hab mal was übersetzen lassen:

4. Hausvorteile:
1) Hält starken Regen stand
2) Verwendbar für Südostasien-Markt
3) Lebensdauer: Mehr als 50 Jahre
4) Feuerbeständig: A1 Klasse
5) Wärmeleitfähigkeit: 0,1035 W / m.K
6) Wärmebeständigkeit: 0,869 m² · K / W
7) Schneewiderstand: Schneedruck 8.219 KN / m2
8) Erdbebenresistenz: Bis Richter 8 oder nach Bedarf
9) Schalldämmung: 40 dB
10) Windlast: Windgeschwindigkeit 180 Km / h
11) Wand Stoß Widerstand: 500 KG konzentrierte Kraft
12) Eingebauter Kabelkanal: Elektrischer Kabelkanal innerhalb der Panels

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 09.06.2018 21:11:45
2
2653490
Hats denn ein CE-Zeichen für "Chinies Export"?

Verfasser:
Jojo_
Zeit: 09.06.2018 21:14:19
0
2653491
hallo,

ich könnte mir vorstellen, dass man sowas auch hier bekommt, ggf aus dem nahen Ausland. Bausätze für kleine Häuser gibt es auch aus Polen, und von denen würde ich erwarten, dass sie unserem Klima eher standhalten als die Bausätze aus Asien.

Interessant fände ich allerdings eine Diskussion zu alternativen Wandaufbauten, denn bei uns kennen wir nicht viel anderes als monolitisch, Holzständer oder Beton oder KS mit Dämmung außen.

Ich würde auch gerne ein sehr preiswertes Häuschen als Altersruhesitz bauen, welches nach meinem Ableben einfach abgerissen wird.

grüße,

Jojo_

Verfasser:
Martin24
Zeit: 09.06.2018 21:14:48
0
2653492
Zitat von Tinyburli Beitrag anzeigen
Ich hab mal was übersetzen lassen:


Du lässt übersetzen und denkst ernsthaft darüber nach, selbst etwas in der Größenordnung aus China zu importieren?

Die erste Frage, die ich stellen würde wäre übrigens, was genau die unter "fiber cement board" verstehen. Asbestzement ist in China noch ein durchaus übliches Baumaterial ...

Grüße
Martin

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 09.06.2018 23:02:21
0
2653511
https://youtu.be/FiG8N1foam0

Nach dem Video haben die auch stärkere Wände bis 144 mm!

Dann werden die die guten Dämmwerte auch erreichen, denke ich.

Verfasser:
k4st
Zeit: 09.06.2018 23:30:45
2
2653515
China ist bekannt als zuverlässiger Leferant für alles zum Spottpreis.
Deshalb kann man selbstverständlich auch bei Billighäusern aus China erwarten, Topqualität zu bekommen!
Da die chinesischen Standarts hinsichtlich von Wärme und Umweltschutz wesentlich schärfer sind als die deutschen, passt da sicher alles!

Also : kaufen, kaufen, kaufen!

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 10.06.2018 06:38:09
1
2653525
Hier nochmal der Videolink des Herstellers.

Ist sehr eindrucksvoll, die wissen, was sie machen. Umfangreiche Qualitätskontrolle, rasches und einfaches aufstellen, 50 Jahre Lebensdauer.

Sturmsicher, gut gedämmt, feuersicher, was will man mehr?

Verfasser:
mdonau
Zeit: 10.06.2018 07:31:14
1
2653528
das ist doch eine Milchmädchenrechnung.
ein Holzständerrohbau mit vernünftiger
Bodenplatte kostet im Rohbau wohl kaum mehr. was teuer wird, ist der ganze kram drum rum: haustechnik, küche, bad etc. und kommt immer
oben drauf, ebenso die anderen eh anfallenden weitgehend fixen Kosten.
Wenn es billig sein soll, kann man sich gleich
was aus Wohncontainern oder einen Wohnwagen hinstellen, darin kann man dann "hausen".

Verfasser:
Tinyburli
Zeit: 10.06.2018 07:37:23
0
2653529
Montageviedeo

Danach ist die Montage kinderleicht. Jedenfalls die Wände. Zum Dach braucht man vielleicht einen Zimmermann.

Verfasser:
Ullerich
Zeit: 10.06.2018 09:10:31
0
2653546
Moin,
Ich habe jetzt das Gefühl, du willst auf Biegen und Brechen deine Idee durchziehen.

Zitat von Tinyburli Beitrag anzeigen
Danach ist die Montage kinderleicht.

Dazu muss das Teil erstmals hier in D durch den Zoll. Und, ach ja, gilt der Preis für die Abnahme von genau einem Haus oder welche Mindestmenge muss man abnehmen?

Wie auch immer, es sind 19% EUSt fällig und evtl. Zoll. Beim Import muss das Teil CE konform sein, sonst wird das auch nichts. Dann hätten wir noch die Statik und ein paar andere unangenehme Dinge der Vorschriftenwelt.

Unser Haus klick mich ist ein Hausbausatz eines dänischen Herstellers gewesen. Aus dem Stand heraus KFW40 und kostete ab Oberkante Fundament ca. 60000 Euro incl. Anlieferung auf die Baustelle.
Dafür war der Bausatz komplett mit wirklich allem, was so dazu gehört, incl. Innentüren und farbiger Deckenverkleidung.
Aufgebaut wurde es durch eine Montagefirma. Man hätte es auch selber machen können, aber das kam für uns überhaupt nicht in Frage.
Lediglich die Fermacell Platte mussten noch gespachtelt werden (Spachtelmasse war auch im Lieferumfang) und natürlich Elektrik, Wasser, Heizung, Tapezieren und Bodenbelag gehörten nicht dazu.
Selbst "tonnenweise" Schrauben und Kleinkram waren schon dabei. So what?

Ulrich

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 10.06.2018 09:12:36
0
2653547
.......

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 10.06.2018 09:20:35
0
2653549
Und wie gesagt...

Ebay... Holzrahmenbauweise außen mit OS beplankt 20k bis 30k

Schon im April stellen lassen und ran ans Werk...

Normaler Holzbau auch geeignet für weiteren Umbau

Aktuelle Forenbeiträge
Mastermind1 schrieb: Wieviel Wärme wird denn pro Jahr benötigt? Hat die Heizung einen Wärmemengenzähler? Nur auf der Basis kann man sagen, ob eine Wärmepumpe überhaupt Sinn macht, bzw. welche Leistungsklasse benötigt wird. Vielleicht...
HFrik schrieb: Schliesse mich Old Bo an. Hydraulischer Abgleich ist der "quick and dirty" Ansatz, der auf die errechneten WErte abgleicht. DA der heizungsbauer nicht in dem Haus wohnt kenn er es realistisch aber nicht...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik

Hausbausatz aus China zusätzlich isolieren und bauen?
Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 10.06.2018 09:20:35
0
2653549
Und wie gesagt...

Ebay... Holzrahmenbauweise außen mit OS beplankt 20k bis 30k

Schon im April stellen lassen und ran ans Werk...

Normaler Holzbau auch geeignet für weiteren Umbau
Weiter zur
Seite 2