Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Der neueste Elektro Strahlungs Wandheizungs Knüller
Verfasser:
schorni1
Zeit: 14.06.2018 09:54:27
0
2654730
https://www.waz.de/wirtschaft/wie-die-wand-zur-heizung-wird-id214561615.html

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 14.06.2018 10:57:58
1
2654760
Ein direktelektrisch betriebenes Zaubersystem ...
... das Heizsystem ... wird laut Anbieter je nach persönlichem Strompreis sofort oder spätestens 14 Jahre nach der Montage günstiger als eine Gasheizung.

Der Endenergieverbrauch einer Infrarot-Heizung liegt nach Angaben der Hersteller um das zweieinhalbfache unter dem einer normalen Gasheizung ...


.>)))))))

Verfasser:
Socko
Zeit: 14.06.2018 11:06:09
0
2654762
Eigentlich doch wie immer. Elektrisch betrieben, wie auch immer Wandheizung.

Was ist "neu"?

Verfasser:
sukram
Zeit: 14.06.2018 11:13:24
1
2654765
Da war doch noch kürzlich in den Htd-Neuigkeiten...

Zitat:
Mit neuen elektrischen Einzelraumheizgeräten hat Vaillant sein Angebot im Produktsegment Elektro zur SHK Essen 2018 deutlich erweitert. Zu den neuen Heizgeräten zählen Infrarot-Heizungen, Elektro-Speicherheizgeräte und Elektro-Konvektoren. Mit den Einzelraumheizungen lassen sich Bestandsbauten schnell und umweltfreundlich nachrüsten. „Durch die Energiewende wird Heizen mit Strom immer wichtiger“, so Oliver Gremm, Leiter Produktmarketing bei Vaillant Deutschland. „Dafür haben wir das Angebot an elektrischen Einzelraumheizungen erweitert.“


:-(

Verfasser:
Tom Berger
Zeit: 14.06.2018 12:21:26
1
2654780
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Zitat aus WAZ: "Der Endenergieverbrauch einer Infrarot-Heizung liegt nach Angaben der Hersteller um das zweieinhalbfache unter dem einer normalen Gasheizung"


Das ist erst mal klar als Rosstäuscherei zu bezeichnen. Bei gleichen Raumtemperaturen ist der Bedarf an Heizenergie bei Stromdirektheizung und Gasheizung völlig gleich, wenn die Stromdirektheizung im Innenraum liegt. Ist sie an der Innenseite der Außenwand installiert, dann ist der Bedarf an Heizenergie bei der Stromdirektheizung sogar höher.

Der Primärenergieverbrauch hängt bei der Stromheizung vom aktuellen Strommix des verheizten Stroms ab. Wenn der aus dem Netz kommt, dann ist in Deutschland der Primärenergieverbrauch bei der Stromdirektheizung um ca 1,5 schlechter als bei der Gasheizung. Es gibt keine physikalisch tragfähige Begründung für die obigen Werbeaussage, dass die Stromdirektheizung um das 2,5fache besser sei als die Gasheizung.

Es gibt aber ein leider relativ irrelevantes Argument: bei Flächenheizungen mit hohem Strahlungsanteil (also bei Infrarotheizungen), kann die Raumtemperatur unter Beibehaltung der Behaglichkeit abgesenkt werden. Da fühlt man sich also bei ca 19°C genau so warm und behaglich, wie bei einer Gasheizung mit 21°C. Das spart natürlich ein wenig Energie ein, aber das reicht bei weitem nicht aus, um den höheren Primärenergieverbrauch der Stromdirektheizung zu kompensieren.

Und natürlich gilt das Sonderargument bei Schimmel in der Wand. Mit einer Gasheizung müsste man auf sehr viel höhere Raumtemperaturen heizen, um die Oberflächentemperatur einer schlecht gedämmten Wand in den schimmelfreien Bereich zu bringen. Aber um den Schimmel zu beseitigen, gibt es wesentlich preiswertere und energieeffizientere Maßnahmen, als die Wände direkt mit Strom zu heizen.

Fazit: die Werbeaussagen grenzen an Scharlatanerie

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 14.06.2018 12:29:23
5
2654785
Du bist da viel zu weit...

Die generelle Denke in der IR Branche ist

"Ihre Gasheizung im Keller heizt den ganzen Tag.... Unsere IR wird beim betreten des Raumes angemacht und danch wieder ausgemacht.

So haben sie statt 24h x 1 kw = 24 kWh Gasverbrauch
nur 2 x 2 kw = 4 kWh Stromverbrauch

Ist doch looogisch :-D

Verfasser:
Solarzelle
Zeit: 14.06.2018 12:39:45
1
2654792
Zitat von lowenergy Beitrag anzeigen
Ein direktelektrisch betriebenes Zaubersystem ...
... das Heizsystem ... wird laut Anbieter je nach persönlichem Strompreis sofort oder spätestens 14 Jahre nach[...]



Naja, in Kilowattstunden könnte das tatsächlich sein.

Wenn vorher ein 40 Jahre alter Gaskessel mit Rippen-Radiatoren und ungeregelter Heizungspumpe lief.

Nur sagt dem Kunden keiner, dass die mit GAS betriebene Wandheizung 4x billiger ist, wie die mit Strom betriebene :)))

Man kann nur beten, dass keiner das kauft!!!!

Verfasser:
schorni1
Zeit: 14.06.2018 13:49:16
1
2654807
Und irgend ein magisches Aggregat und einen Speicher gibts auch noch. wunderlich einfach wie das alles gehen soll

Verfasser:
Stiller Mitleser
Zeit: 14.06.2018 14:33:37
4
2654812
Wenn man dazu noch einen modifizierten Ölsparmagneten an die Stromleitung pappt, kann man sich aussuchen, ob die Wärme nur von vorn, von hinten oder gar abwechselnd von vorn oder hinten kommt. Spart man nochmal 50%.

Ich werde gleich mal in den Keller schleichen was zusammenschustern und ab morgen bin ich reich. Wir sehen uns dann auf den Bahamas ;-)

Patentanmeldung läuft übrigens schon, also hütet euch Plagiate in Umlauf zu bringen.

Grüße

Verfasser:
Martin24
Zeit: 14.06.2018 19:27:41
0
2654856
Zitat von Stiller Mitleser Beitrag anzeigen
Wenn man dazu noch einen modifizierten Ölsparmagneten an die Stromleitung pappt, kann man sich aussuchen, ob die Wärme nur von vorn, von hinten oder gar abwechselnd von vorn oder hinten kommt. Spart man nochmal 50%.

Ich werde gleich mal in den Keller schleichen was zusammenschustern[...]


Vorsicht, da bekommst Du mit Tom aber richtig Ärger ...

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 17.06.2018 18:40:56
0
2655371
@Stiller Mitleser

Gibts schon, amtl. Aktenzeichen: DE 197 39 629 B4

Darf übrigens jeder nachbauen, da die max. Schutzdauer von 20 Jahren seit Anmeldedatum abgelaufen ist.

Verfasser:
jogi54
Zeit: 17.06.2018 19:36:01
0
2655382
Zitat von Stiller Mitleser Beitrag anzeigen
Wenn man dazu noch einen modifizierten Ölsparmagneten an die Stromleitung pappt, kann man sich aussuchen, ob die Wärme nur von vorn, von hinten oder gar abwechselnd von vorn oder hinten kommt. Spart man nochmal 50%.

Ich werde gleich mal in den Keller schleichen was zusammenschustern[...]


Da fehlt dann nur noch der modifizierte Atomstromfilter, der nur noch EEN Strom durchlässt ;-)

LG jogi

Aktuelle Forenbeiträge
gnika7 schrieb: Hi, 1. Die 6kW sollten reichen, denke ich. Habe auch KfW40 und eine Heizlast von ca.5,6 für 320qm. Ich denke mit 6er Nibe kommst du auch hin. 2. ERR: habe ich auch mit KNX. Bis jetzt nicht in Betrieb...
hanssanitaer schrieb: Warum setzt man sich eigentlich über geltenden Normen hinweg und meint vermeintlich irgendwas besser machen zu können? Wenn Küche und Bad oberhalb der Rückstauebene liegen, liegen sie oberhalb der Rückstauebene....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik