Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kfw 70 Effizienzhaussarnierung 151Kredit aber Wärmepumpe über BAFA
Verfasser:
gunther2
Zeit: 14.07.2018 15:18:26
0
2661768
Hallo
Meine Tochter mit Familie möchte eine Energieeffizienzhaussarnierung durchführen und hat kfw 70 beantragt.

Momentan ist eine 4 Jahre alte Viessmann Brennwertölheizung installiert.

Fussbodenheizung und Verrohrung usw soll alles neu gemacht werden.

Ist es möglich dass die Solewasser Wärmepumpe die wir gerne installieren möchten über BAFA Zuschuss mit 6000euro abgerechnet wird,

aber der Rest...Verrohrung, Fussbodenheizung usw. Über den Kfw Kredit 151.

Mir ist das alles unklar beschrieben.

Wer hat das schon so gemacht?
Eventuell einen Link bitte

Danke für eure Hilfe

Gruss

Gunther

Verfasser:
gunther2
Zeit: 14.07.2018 15:35:33
0
2661770
Also zum Verständnis.

Die kfw Sanierung soll komplett inkl. Heizungsnetz und Fussbodenheizung ,Fenster,Dämmung usw. mit Kredit kfw151 finanziert werden allerdings ohne die reine SoleWasser Wärmepumpe.


Die reine Wärmepumpe soll gekauft werden und nicht über Kredit finanziert werden.
Hierfür soll ein bafa Antrag auf Zuschuss gestellt werden.

Wenn das gehen sollte, dann darf vermutlich im kfw Antrag keine Wärmepumpe angegeben werden.
Oder reicht es aus wenn nur die Wärmepumpenrechnung nicht bei kfw eingereicht wird.

Wer hat das schon gemacht?

Verfasser:
Chris39
Zeit: 14.07.2018 15:42:17
0
2661771
Das geht nicht.....Du kannst die Wp von der KFW rausnehmen ....dann geht BFA bekommst aber dann keine finazierung für die WP über die KFA. !!

Verfasser:
gunther2
Zeit: 15.07.2018 06:15:14
0
2661847
Die Wärmepumpe soll ja nicht finanziert sondern gekauft werden.

Die Frage ist dann, ob das Kfw151 oder 430 Programm immer noch ausschliesst

dass die Wärmepumpe über bafa bezuschusst werden kann?

Gruss
Gunther

Verfasser:
gunther2
Zeit: 15.07.2018 08:56:58
0
2661850
Klar ist das nicht ??

Auslegungshilfe Kumulierung

Verfasser:
Poeggsken
Zeit: 15.07.2018 12:31:52
1
2661891
Wieso sollte das nicht gehen?

Die KFW weiß nicht das die WP neu ist/kommt.
Der BAFA ist egal was an anderen Maßnahmen im Haus passiert.

Siehe Beispiel und ersetze Pelletheizung mit WP:

Beispiel 1:
Der Antragsteller nimmt im Rahmen einer umfassenden Sanierung seines Einfamilienhauses folgende Maßnahmen
vor:
• Austausch der bisherigen Ölheizung durch eine Pelletheizung (Biomasse),
• Dämmung der Fassade und
• Austausch der Fenster.
Wenn für die Maßnahme „Austausch der Heizung“ eine MAP-Förderung in Anspruch genommen wird, bleibt eine
Förderung nach dem KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ für die Kosten der anderen Maßnahmen möglich
(Dämmung der Fassade und Austausch der Fenster).

Was du dann wahrscheinlich nicht beantragen kannst ist diese Optimierungsmaßnahme mit 10%.

So verstehe ich das ganze...

Gruß
Poeggsken

Verfasser:
gunther2
Zeit: 15.07.2018 19:31:52
0
2661960
Die optimierung der Heizung innerhalb der kfw effizienshaussanierung ist aber immens wichtig
Fussbodenheizung
Komplett neue Verrohrung
Wärmemengenzähler
Usw.
Auch dürfen hierzu Estrich und Fliesenböden mit rein.

Natürlich kommen auch innerhalb dieser Sanierung....
Neue Fenster
Neues Dach mit Dämmung
Neue Aussenisolierung
Usw.

Das sollen ja bei uns keine Einzelmassnahmen werden sondern komplett Effizienshaussanierung 70er als Kredit mit 22,5% über Alles als Tilgungszuschuss.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 15.07.2018 21:13:55
0
2661988
Verfasser:
gunther2
Zeit: 16.07.2018 10:00:43
0
2662072
das habe ich auch schon gelesen....leider immer noch unklar:

Lassen sich die Förderungen von KfW und BAFA kombinieren?

Wer eine umfassende Sanierung zum KfW-Effizienzhaus plant, kann die Förderung von BAFA und KfW auch kombinieren, wenn er einen zinsgünstigen KfW-Kredit im Programm 151 oder einen Zuschuss im Programm 430 in Anspruch nimmt...OK

Das gilt auch für die Umstellung der Heizung auf erneuerbare Energien: Dabei kann zusätzlich zu den Zuschüssen des BAFA bei der KfW ein spezieller Ergänzungskredit beantragt werden (KfW-Programm 167). So lässt sich die Erneuerung der Heizung komplett durch Kredit und Zuschuss finanzieren. Die Summe aus BAFA-Zuschuss und KfW-Kredit darf aber nicht die Kosten der Maßnahme übersteigen.[b]..soweit auch klar würde erst mal passen, da die reine Wärmepumpe nur mit BAFA bezuschusst werden soll und nicht finanziert, würden wir den Ergänzungskredit 167 nicht in Anspruch nehmen.[/b]

Für alle anderen Heizungserneuerungen als Einzelmaßnahme müssen sich Hausbesitzer zwischen der Förderung durch KfW und BAFA entscheiden, denn die Förderung kann im KfW-Programm 152 (Kredit, Einzelmaßnahmen) und 430 (Zuschuss, Einzelmaßnahmen) nicht mit der BAFA-Förderung kombiniert werden.
soweit auch klar....es gibt ja bei uns keine Einzelmassnahmen mit 152 Kredit sondern 151 Effizienzhaussanierung mit Kredit über Gesamtmassnahme...fällt also auch weg.

Neben den bundesweit geltenden KfW- und BAFA-Förderungen können zusätzlich landesweite oder kommunale Fördermöglichkeiten bestehen. Sprechen Sie Ihren Heizungsbauer oder Energieberater an.

Sie suchen die passenden Fördermittel für Ihr Projekt? In unserer Fördermitteldatenbank finden Sie die entsprechenden Fördermittel.


Wir möchten aber 151 Kredit machen.
und hier gibt es unterschiedliche Aussagen:


1.Wenn man KFW Energieeffizienshaussanierung...also komplett beantragt und möchte die Wärmeverteilung inkl Verrohrung , Estrich und Fliesenböden hier mit erneuern, dann könnte die Wärmepumpe nicht einzeln über BAFA gefördert werden, sondern auch nur innerhalb des KFW Programmes.

2.Möglich wäre:
jetzt Wärmepumpe über BAFA und in 2 Jahren erst KFW.....wir wollen aber nicht so lange warten
oder KFW jetzt ohne den ganzen Heizungsteil......das macht aber gar keinen Sinn weil es dann natürlich auch keinen Zuschuss für den KFW Teil der Heizungsoptimierung (Estrich, Verrohrung, Fliesenköden, Stürze höherlegen)der doch sehr hoch ist gibt.

wie habt ihr das gemacht

Verfasser:
gnika7
Zeit: 16.07.2018 17:48:16
0
2662175
Zitat von gunther2 Beitrag anzeigen
das habe ich auch schon gelesen....leider immer noch unklar:

Lassen sich die Förderungen von KfW und BAFA kombinieren?

Wer eine umfassende Sanierung zum KfW-Effizienzhaus plant, kann die Förderung von BAFA und KfW auch kombinieren, wenn er einen zinsgünstigen KfW-Kredit im Programm 151 oder einen Zuschuss im Programm 430
[...]

Steht doch da, 151 und BAFA lassen sich kombinieren. Die Summe der Förderungen darf die Kosten der Maßnahme nicht überschreiten.
Ansonsten kannst du einfach eine verbindliche Aussage von der BAFA/KfW bekommen, wenn du dort anrufst oder E-Mail schreibst. Habe auch so gemacht für KfW 153. Ist quasi das gleiche wie 151, nur für Neubau...

Grüße Nika.

Verfasser:
gnika7
Zeit: 16.07.2018 18:05:19
0
2662180
Achja, das wichtigste bei der Anfrage ist , dass du denen klar machst, dass die WP in den Maßnahmen zu 151 nicht enthalten ist beziehungsweise nicht über 151 finanziert wird. Ob die Maßnahmen dann ohne WP im Programm 151 förderberechtigt sind, müsstest du klären. Das muss dein Energieberater sagen können...

Darth guckst du auch bei

https://www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestandsimmobilien/Finanzierungsangebote/Energieeffizient-Sanieren-Kredit-(151-152)/

Grüße Nika.

Aktuelle Forenbeiträge
Benutzernamen sind out schrieb: Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich würde gerne eine Speicherpuffer an eine Kombitherme mit Durchlauferhitzer anschließen. Es geht um diese Therme: Weishaupt Thermo Condens WTC 25-A Ausf. C Anleitung...
JanOrz schrieb: Ich habe nun endlich die Zeit gefunden dem Heizungsbauer und dem Zuständigen bei Nibe eine email zu schreiben. Aufgrund einer optimalen Auslegung durch skyme mit gleich langen Kreisen (ca. 80m) und einer...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Environmental & Energy Solutions
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik