Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Ihre Cookie-Einstellungen
Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Privacy Icon
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Privacy Icon
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Datenschutzhinweise

Alle
Foren
Nibe 1255 Passive Kühlung
Verfasser:
Randberliner
Zeit: 17.10.2021 21:25:33
1
3206179
Zitat von Brocko Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

habe das ganze ebenfalls mit ACX 50 umgesetzt, Hydraulik steht, letzte Verkabelung fehlt noch. Habe das ganze mit Bypass umgesetzt. Zur Vorbeugung eines unbemerkten winterlichen Soleeintritts in den PWT, falls die Motorventile mal unbemerkt undicht werden.
Ob es[...]


Moin, sieht gut aus.

Ich habe ne F1155, habe es daher alles ins Gehäuse der Nibe oben rein bekommen.

Gruß
Kristian


Verfasser:
mattmaster88
Zeit: 19.10.2021 23:45:54
0
3207394
Kann man bei passiver Kühlung über axc Modul auch die Sole pumpe deaktivieren? Hab ja eine nibe s1155 als Grundwasser Wärmepumpe, da wollte ich den PlattenWärmetauscher de passiv Kühlung direkt mit Brunnenwasser betreiben. Im Nibe Plan sieht man nur Varianten wo die Kühlung über sole der nibe internen solepumpe statt findet.

Verfasser:
sanifreak
Zeit: 12.11.2021 00:16:27
0
3219411
Zitat von Brocko Beitrag anzeigen
Hi zusammen,

habe das ganze ebenfalls mit ACX 50 umgesetzt, Hydraulik steht, letzte Verkabelung fehlt noch. Habe das ganze mit Bypass umgesetzt. Zur Vorbeugung eines unbemerkten winterlichen Soleeintritts in den PWT, falls die Motorventile mal unbemerkt undicht werden.
Ob es[...]



Hi Zusammen,

bin gerade dabei meine Hydraulik zu zeichnen.
Bei der Verkabelung des QN12 (Umschaltventil, Kühlung / Heizung), da versteh ich den Anschluss leider nicht.
1x L / 1x N / 1 Steuerung.

Wollte erst ein Esbe ZRS230 nehmen, dieser fährt stromlos nach AB->B zurück
Montageanleitung ZRS230


@Brocko, was hast als Ventil genommen für das QN12 und hast du es wie auf Seite 40 verkabelt?
https://www.nibe.eu/assets/documents/24690/231157-8.pdf

Danke vorab

Verfasser:
Brocko
Zeit: 12.11.2021 21:21:47
0
3219852
Hi sanifreak,

habe analog Randberliner das MBA 130 von ESBE genommen, siehe oben.

blau liegt auf der 7 (AA5:X9)
schwarz liegt auf der 8 (AA5:X9)
braun liegt auf der 2 (AA5:X10)

Ob es klappt, sehen wir im Sommer....

VG, Brocko

Verfasser:
sanifreak
Zeit: 15.11.2021 00:00:51
1
3220860
Moin Brocko,

besten Dank, dass hatte ich schon vermutet.
Mba130 ist ein Kugelventil und bleibt stromlos in der derzeitigen Position.
Das mag mein Baugefühl gar nicht.
Bei mir nicht so super tragisch, mit der Bohrung sollte ich immer im Plus Bereich liegen.
Beim RGK wäre ich da vorsichtiger.
Worst case, kugelventil bleibt stehen und du frierst dir den WT oder gar den Heizkreis ein. (Natürlich nur im Modus Heizen im Winter)



Hab mich inzwischen mit mdonau beraten.
Klemme 2 (x10) können wir weglassen.

Ich probiere es also mal mit dem zrs234 und berichte wieder.

Bin leider momentan noch am Klemmbrett, daher eine weitere Frage, die Zeit für den Stellmotor auf der Kühlseite, kann man den einstellen?
Hintergrund, die alte Pumpengruppe, die ich dazu verwenden möchte hat 240sek.

Danke vorab.

Grüsse

Verfasser:
Brocko
Zeit: 16.11.2021 20:45:52
0
3222061
Hi sanifreak,

ja, zur Absicherung habe ich noch manuelle Kugelhähne eingebaut, so dass die Sole im Winter nicht in den PWT gelangen kann, sieht man auch dem verlinkten Foto oben.

Bei mir ist ja eine F1155-12 am Werk. Nach Anschluss des AXC50 erscheint dann im Menü 1.9.5 die Kühleinstellung.

Dort sind die Punkte Mischerwartezeit und Mischerverstärkung einstellbar. Was diese beiden Parameter genau bewirken, kann ich nicht sagen. Ersteres vermutlich eine gewisse Verzögerung bevor der Mischer aktiv wird.
Hier steht was zu den Einstellungen. Kühleinstellungen
Ich vermute, dass man sich an die Einstellungen dann herantasten muss. Dann wird vermutlich auch klar, was passiert, wenn man den o.g. Paramtern dreht.

Vebaut ist bei mir als Mischer ein VRG330 in Verbindung mit ARA600 (120 sec Laufzeit).

VG, Brocko

Verfasser:
Baumau
Zeit: 06.06.2023 20:18:56
0
3545007
Hallo,

bin begeistert was ihr da alle auf die Beine gestellt habt und würde meine F1155 auch gerne mit einer passiven Kühlung nachrüsten.

Da ich mir das jedoch alleine nicht zu traue, hilft mir ein Bekannter Installateur, jedoch nur bei der Verrohrung. Die Steuerung und Verkabelung bleibt an mir hängen.

Ich wollte zuerst mal nachfragen, wie zufrieden ihr mit der Nachrüstung seid und ob ihr aus heutiger Sicht irgendwas anders machen würdet?

Ich würde es auch gerne per AXC 50 mit automatischer Steuerung umsetzen, da habe ich am Aufbau bzw. der Verkabelung aber leider noch wenig verstanden.

@Randberliner
Umsetzen würde ich es gerne wie du, hätte dazu aber noch ein paar Fragen:

- Die Standardanschlüsse der F1155 für den Heizungsvorlauf bzw. den Warmwasserspeicher hast du umgelegt? Bei mir stehen da im Originalzustand die Rohre einfach hoch und wurden dann außen angebunden. Bei dir sind die Rohre allerdings in die WP zum Wärmetauscher verlegt. Oder ich da was falsch?
- wie hast du den Wärmetauschen innen fest montiert?
- in deinem Aufbau sehe ich drei 3-Wege-Ventile. Eine Umwälzpumpe braucht man aber auch noch oder nicht? Falls ja, wo ist die bei dir verbaut?

Danke & LG Mario

Verfasser:
JansEigenheim
Zeit: 06.06.2023 22:21:50
0
3545060
Wenn du Platz und Zeit hast, ich baue mein PCM42 Modul in den nächsten 2 Monaten aus. Es sucht noch ein neues Zuhause ;-)

Ansonsten sollten deine Fragen eigentlich alle in diesem Thread beantwortet werden. Einfach mal lesen.

Verfasser:
Baumau
Zeit: 07.06.2023 07:02:46
0
3545124
Zitat von JansEigenheim Beitrag anzeigen
Wenn du Platz und Zeit hast, ich baue mein PCM42 Modul in den nächsten 2 Monaten aus. Es sucht noch ein neues Zuhause ;-)

Zeitlichen Stress habe ich keinen damit, Platz ließe sich wohl auch noch finden. Der Preis ist halt die Frage :). Kannst mir gerne per PN eine Preisvorstellung schicken und paar Infos (Alter, wie lange im Einsatz, etc.)

Zitat von JansEigenheim Beitrag anzeigen
Ansonsten sollten deine Fragen eigentlich alle in diesem Thread beantwortet werden. Einfach mal lesen.

Gelesen habe ich den ganzen Thread schon ein paar Mal. Ehrlich gesagt hapert es aber für mich als Laien noch am Verständnis gewisser Sachen, deswegen meine Fragen. Möchte alles zu 100% verstehen bevor das Projekt in Angriff genommen wird.

Verfasser:
peterpan111
Zeit: 08.08.2023 10:41:21
0
3571262
Hallo zusammen,

ich plane gerade auch die PC bei unserer F1155-16 mit zusätzlichem Heizkreis für Fußoden, die Heizkörper kommen direkt nach der WP.

Worin liegen jetzt die Unterschiede zwischen den AXC 30/40/50? Ist es egal welche ich nehme?
Preislich wird man hier mit ein bisschen gucken wohl weit unter 1000eur kommen können, das ist klasse!

Habt ihr sonst noch Tipps und Erfahrungen für die "große" Kühlung bei der 16er? Mischventile, Pumpe etc?

Verfasser:
JansEigenheim
Zeit: 08.08.2023 20:20:52
0
3571499
Zitat von peterpan111 Beitrag anzeigen

Worin liegen jetzt die Unterschiede zwischen den AXC 30/40/50? Ist es egal welche ich nehme?
Preislich wird man hier[...]


Gibt keinen Unterschied, bis auf dir beiliegende Anleitung.

Verfasser:
JansEigenheim
Zeit: 08.08.2023 20:24:37
0
3571501
Wobei weit unter 1000€ Ch sportlich ist.
400€ Acx Modul, zonenventil 100€, Mischer 100€, Pumpe 300€, Wärmetauscher 300€, fitting, rohre und Co 150€, gehäuse 100€

Alles mal aus der Luft gegriffen.

Verfasser:
JansEigenheim
Zeit: 08.08.2023 20:26:25
0
3571503
Ich habe übrigens ein PCM42 hier mittlerweile rumliegen, das einen neuen Besitzer sucht.

Verfasser:
raumi20
Zeit: 15.03.2024 11:00:30
0
3687040
Hallo,

ich hoffe, es ist ok, wenn ich den Thread wieder ausgrabe.

Erst mal vielen Dank für die mega hilfreichen Infos in diesem Thread! Ich möchte ebenfalls nach dem Vorbild von Kevin die PC Funktion nachbauen. Meine WP ist aktuell leider noch nicht angeschlossen, Technikraum ist noch nicht fertig...

Irgendwie will ich mich nicht damit zufriedengeben, das PC extern zu steuern oder eine AXC für eine Funktion zu kaufen, die die WP ja eigentlich schon eingebaut hat.

Es scheint so zu sein, dass auch bei den Versionen ohne PC (zumindest bei der 1x55 und 1x56) der Anschluss für das QN18 Mischerventil vorhanden ist. Platine AA3 Anschluss -X5 und -X6. ( Wiring Diagram - Seite 21)

Die PC Funktion könnte möglicherweise bereits automatisch erkannt werden, wenn dort ein Ventil angeschlossen ist. Falls nicht, gibts noch Indikationen, welche auf eine Änderung der DIP Schalter Stellungen hindeuten (ebenfalls Platine AA3).

Wäre jemand bereit, das mal zu testen und/oder Bilder seiner AA3 Platine zu teilen? Auch Bilder der original PC Version wären hier sehr interessant :)

Verfasser:
MichaelVV
Zeit: 15.03.2024 15:57:41
0
3687201
Moin,

die internen Funktionen des Geräts ergeben sich aus der Seriennummer des Gerätes, die zugehörigen Menüpunkte tauchen nur auf wenn man ein PC-Gerät oder entsprechendes Zubehör aktiviert hat. Automatisch erkannt werden nur Fühler und per Zubehörsuche Busgeräte.

Aktuelle Forenbeiträge
Klebii schrieb: Das kann auch einfach Feuchtigkeit vom Innenraum sein, die am kalten Schornstein kondensiert. Wird es immer nur dann feucht, wenn es draußen sehr kalt ist? Hatte das selbe Problem und auch den Kamin...
Hamscher schrieb: Ja, da hast Du natürlich recht... Wurde ein Hydraulischer Abgleich gemacht? -> Ja Sind alle Thermostate voll aufgedreht? -> In den Räumen, die beheizt werden sollen ja Welche VL /...
Gebäudetechniker SHK (m/w/d)
ConSoft, gegründet 1983, gehört heute mit 30 Mitarbeitern zu den beständigen Arbeitgebern in der Gebäudetechnik und gestaltet durch Programme, Sensorik und IoT-Lösungen die digitale Zukunft rund um das Gebäude. Unser Ziel ist es, die beste Unterstützung für die Umwelt schonende Gebäudebeheizung zu liefern. Sind Sie bereit mit uns den nächsten Schritt zu gehen?
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen<br />und Ventilen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik