Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
WH-MDC05H3E5 Erfahrungen
Verfasser:
rman
Zeit: 16.12.2018 15:42:07
0
2720523
Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
Hi,

nö.
Zum einen fehlt mir irgendwie die Zeit (guck mal raus, wie kalt es ist und in den Kalender, welches Datum wir haben) und zum anderen müsste ich sofort noch einen Heizi suchen/finden *Schenkelklopfer der Woche* der mir eine Bescheinigung schreibt und bei meinem 25 Jahre[...]




Hätte dich dein Händler beraten, hättest du die Förderung ohne grossen Aufwand und Kosten bekommen.

Mind. 1000€ fliegen davon .... Feddich


PS: Für die Fachunternehmererklärung hast du 9 Monate Zeit.

Verfasser:
baierkp
Zeit: 16.12.2018 16:03:18
0
2720535
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
Danke Sepp,
war schon im Spezialmenue, um die Kühlfunktion einzuschalten.
War mir gar nicht aufgefallen, daß der E-Heizer dort auch drin steht.


Hallo ET76,
ich wollte bei meiner H-Serie auch schon in dieses Spezialmenue. Aber mit der angegebenen Tastenkombination passiert gar nichts. Ich habe die Heisha natürlich zuvor ausgeschaltet. Hast Du einen Tip, wie das trotzdem gehen kann?

Besten Dank im Voraus.

K.P.Baier

Verfasser:
rman
Zeit: 16.12.2018 16:12:00
1
2720538
Wenn die Spezialmenus nicht gehen, dann muss man es mehrmals versuchen.
Manchmal drückt man halt die drei Tasten nicht gleichzeitig genug.

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 16.12.2018 18:08:24
0
2720635
Hi,

wieso habe ich 1000 EUs verschenkt?
Meine Kiste ist zur ausschließlichen Raumheizung und das warme Wasser mache ich mit einem elektronisch geregelten Durchlauferhitzer. Damit erfülle ich nicht die Förderbedingungen. Und mir läuft eben etwas die Zeit weg, da ich rechtzeitig vor Weihnachten die Bude wieder mit der/einer Wärmepumpe heizen will.
Und zu mir auf dem Dorf musst Du erstmal einen Heizi gebeten bekommen, der (nur) den hydraulischen Abgleich machen soll/darf. Die werden sicher Schlange stehen......

Grüße
Snyder

Verfasser:
rman
Zeit: 16.12.2018 19:42:19
0
2720694
Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
Hi,

wieso habe ich 1000 EUs verschenkt?
Meine Kiste ist zur ausschließlichen Raumheizung und das warme Wasser mache ich mit einem elektronisch geregelten Durchlauferhitzer. Damit erfülle ich nicht die Förderbedingungen. Und mir läuft eben etwas die Zeit weg, da ich rechtzeitig[...]



Für dich zu spät aber wenn es andere lesen:
- die BAFA kann es auch mit Durchlauferhitzer geben
- die Fachunternehmererklärung bekommt auch auch im letzten Dorf, wenn man sich seinen Händler enstprechend aussucht

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 16.12.2018 22:29:43
0
2720797
Hi,

*neugierigbin* Wie nutzt denn ein DLE "andere regenerative Energiequellen"?
Im übrigen spreche ich nicht von der Fachunternehmererklärung, sondern vom hydraulischen Abgleich, für den ich bei meiner 25 Jahre alten Anlage mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen Heizie finden werde.

Grüße
Snyder

Verfasser:
ET76
Zeit: 16.12.2018 22:34:25
0
2720799
Zitat von baierkp Beitrag anzeigen
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
[...]


Hallo ET76,
ich wollte bei meiner H-Serie auch schon in dieses Spezialmenue. Aber mit der angegebenen Tastenkombination passiert gar nichts. Ich habe die Heisha natürlich zuvor ausgeschaltet. Hast Du einen Tip, wie das trotzdem gehen kann?

Besten Dank im[...]


Hab auch 3x versuchen müssen um ins Menue zu kommen.
Hast du auch mindestens 5 Sekunden gedrückt gehabt?

Verfasser:
rman
Zeit: 17.12.2018 11:24:29
0
2721010
Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
Hi,

*neugierigbin* Wie nutzt denn ein DLE "andere regenerative Energiequellen"?
Im übrigen spreche ich nicht von der Fachunternehmererklärung, sondern vom hydraulischen Abgleich, für den ich bei meiner 25 Jahre alten Anlage mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen[...]



DLE mit Ökostrom = regenerative Energiequelle, kaum teuerer als Normalstrom

hydraulischer Abgleich = ist, soweit wirtschaftlich vertretbar, durchzuführen


Frag deinen Händler. Der muss es wissen....

Verfasser:
donnermeister
Zeit: 17.12.2018 11:26:53
1
2721014
Zitat von FSnyder Beitrag anzeigen
...
hydraulischen Abgleich, für den ich bei meiner 25 Jahre alten Anlage mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit keinen
[...]


Da macht man dann eben einen thermischen Abgleich.

Verfasser:
rman
Zeit: 17.12.2018 11:27:04
0
2721015
Aus gegebenem Anlass des kalten und sehr feuchten Wetters möchte ich alle, die jetzt weger der vielen Abtauvorgänge sich Sorgen machen, beruhigen.

Bei Temperaturen um die 0°C und zusätzlich extrem hoher Luftfeuchtigkeit vereist die Wärmepume sehr schnell und muss wieder enteisen.
Es kann sein dass dieser Prozess 2-3 mal pro Stunde stattfindet.

Verfasser:
SolarSurver.PV
Zeit: 17.12.2018 13:28:19
0
2721089
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
Danke Sepp,
war schon im Spezialmenue, um die Kühlfunktion einzuschalten.
War mir gar nicht aufgefallen, daß der E-Heizer dort auch drin steht.


Ich habe noch etwas weiter unten in der Englischen Anleitung das folgenden zu dem Heater gefunden

Zitat von Anleitung Pana Seite 140

Backup heater (Use/Do not use Backup heater)
(CAUTION) It is different from to use/not to use backup
heater set by client. When this setting is used,
heater power on due to protection against frost
will be disabled.
(Please use this setting when it
is required by utility company.)
By using this setting, it cannot defrost due to
low Heating's setting temp and operation may
stop (H75)

Please set under the responsibility of installer.
When it stops frequently, it may be due to
insuffi cient circulation fl ow rate, setting temp of
heating is too low etc.


Bin ich zufällig darüber gestolpert und wollte das ergänzen zur Diskussion.

Ich war eigentlich auf der Suche, ob es irgendwo eine Übersicht gibt, die mir die Flüsterlevel beschreibt. Wieviele Leistung bringt die Heisha noch im Flüstermode 3, also dann wenn sie am leisesten ist?

Weiß einer von Euch, wo ich das finden kann oder ob es das überhaupt gibt?

Verfasser:
rman
Zeit: 17.12.2018 14:10:04
0
2721106
Im Flüstermodus wird die Verdichterfrequenz beschränkt.
Ob das eine Leistungsreduzierung zur Folge hat hängt von vielen Faktoren ab (z.B. Außentemperatur, Luftfeuchtigkeit).

Verfasser:
northwell
Zeit: 17.12.2018 18:11:12
0
2721254
Zitat von SolarSurver.PV Beitrag anzeigen
Ich war eigentlich auf der Suche, ob es irgendwo eine Übersicht gibt, die mir die Flüsterlevel beschreibt. Wieviele Leistung bringt die Heisha noch im Flüstermode 3, also dann wenn sie am leisesten ist?

Weiß einer von Euch, wo ich das finden kann oder ob es das überhaupt gibt?

Das wäre Interessant zu wissen.

Die Leistung im Flüstermodus wird über die Verdicherfrequenz limitiert. Aber es gibt kein fixes Limit, sondern die maximale Frequenz hängt von äußeren Bedingungen ab und wird dann stufenweise gesetzt (ca. 40, 60 oder 80Hz).

Meine läuft immer im Flüstermode 3:
Jetzt bei AT +5° schafft sie selbst bei maximaler SWV nicht mehr als 2,7kW (+/- x%). Bei Temperaturen um 0° läuft sie mit 3,3kW. Mehr als 3,3kW habe ich im Heizbetrieb noch nicht gesehen, ich gehe denke sie geht notfalls auch höher. Tagsüber läuft sie bei mir fast durchgehend am (reduzierten) Limit, nachts senke ich die VLT per Timer ab.

Bei der WW Bereitung habe ich im Flüstermodus 3 auch schon 4kW gesehen bei sehr geringer Speichertemperatur. Typischerweise erzeugt sie bei mir das WW aber mit nur knapp 2kW bei Silent 3.

Verfasser:
Tomas80
Zeit: 18.12.2018 11:32:42
0
2721607
Zitat von northwell Beitrag anzeigen
Zitat von SolarSurver.PV Beitrag anzeigen
[...]

Das wäre Interessant zu wissen.

Die Leistung im Flüstermodus wird über die Verdicherfrequenz limitiert. Aber es gibt kein fixes Limit, sondern die maximale Frequenz hängt von äußeren Bedingungen ab und wird dann stufenweise gesetzt (ca. 40, 60 oder 80Hz).

Meine[...]



Also ich habe sehr wohl festgestellt das die H-Geisha bei eingestelltem Flüstermodus fixe Werte hat.
Ich hatte auch ewig Flüstermodus 3 eingestellt und mich gewundert das sie nie über 41 HZ geht. auch wenn ich mal fix die Temperatur 5 Grad erhöhe.
Dabei hat sie auch nie mehr als 840 Watt Stromaufnahme gebraucht.
Das Endergebniss, das was Sie leistet mit 41 HZ steht ja auch einem anderen Blatt.
Je nach Temperatur/Spreizung/Anforderungen/Hydraulik ect. kann das 2kw aber auch 4kw sein.
In meinem Falle mit Heizkörper und eine VLT von ~42 Grad läuft das so mit einer AZ von 3 bis 4 (bei aktuellen Temperaturen)
Ich habe nun Flüstermodus 2 eingestellt, so das die Geisha nun auch mal fixer agieren kann und auch 50 HZ macht.

Verfasser:
northwell
Zeit: 18.12.2018 12:37:40
0
2721636
Zitat von Tomas80 Beitrag anzeigen
Also ich habe sehr wohl festgestellt das die H-Geisha bei eingestelltem Flüstermodus fixe Werte hat.
Ich hatte auch ewig Flüstermodus 3 eingestellt und mich gewundert das sie nie über 41 HZ geht. auch wenn ich mal fix die Temperatur 5 Grad erhöhe.
Dabei hat sie[...]

Du hast mich da falsch verstanden. Ja die Frequenz ist bei unveränderten "äußeren Bedingungen" fix. I.d.R. sehe ich auch die 40Hz und mehr geht dann nicht.

Bei tieferer AT oder bei niedriger WW Temperatur im Speicher geht sie auch im Silent 3 Modus über die 40Hz auf die nächst höhere für diese Bedingungen maximale Frequenz (50Hz, 60Hz usw.). Bei einer WW-Erzeugung habe ich 80Hz gesehen.

Diese "äußeren Bedingungen" sind meiner Beobachtung nach: 1. beim Heizen die Aussentemperatur und 2. bei der WW-Erzeugung unabhängig von der AT entweder die RL- oder die Speichertemperatur.

D.h. wenn erforderlich wird sie trotz Silent 3 auch deutlich lauter.

Verfasser:
Tomas80
Zeit: 18.12.2018 14:25:27
0
2721687
Zitat von northwell Beitrag anzeigen
Zitat von Tomas80 Beitrag anzeigen
[...]

Du hast mich da falsch verstanden. Ja die Frequenz ist bei unveränderten "äußeren Bedingungen" fix. I.d.R. sehe ich auch die 40Hz und mehr geht dann nicht.

Bei tieferer AT oder bei niedriger WW Temperatur im Speicher geht sie auch im Silent 3 Modus über die 40Hz auf die nächst[...]



Nein nein, ich glaube ich habe dich schon richtig verstanden.

Nur habe ich eben das Gegenteil beobachtet und erprobt.
Das kann aber auch je nach anderen Einstellungen variieren.

Wenn ich Silent 3 einstelle dann geht die nicht höher. Da kann ich machen was ich will.
Erst WP ne Stunde ausschalten damit die abkühlt,
Dann einschalten und hohe Wassertemperatur anfordern,
--- die macht dann max. 41 HZ.
Die braucht dann eben nur einige Zeit mehr.... einige viele Zeit mehr.
Erst wenn ich den Silent rausnehme, dann macht die Anlage sofort ein Sprung nach oben Richtung 80HZ, damit das Wasser fix aufgeheizt wird.

Was mir so gerade in Gedanken kommt, die Einstellungen vielleicht ?
Vielleicht steht die bei dir auf Temperaturfühler ? intern/extern oder so.
Bei mir läuft die Pana auf Regelung per Wassertemp.

Verfasser:
northwell
Zeit: 18.12.2018 16:32:13
0
2721757
Zitat von Tomas80 Beitrag anzeigen
Nur habe ich eben das Gegenteil beobachtet und erprobt.
Das kann aber auch je nach anderen Einstellungen variieren.

Wenn ich Silent 3 einstelle dann geht die nicht höher. Da kann ich machen was ich will.
Erst WP ne Stunde ausschalten damit die abkühlt,
Dann einschalten und hohe Wassertemperatur anfordern,
--- die macht dann max. 41 HZ.
Die braucht dann eben nur einige Zeit mehr.... einige viele Zeit mehr.
Erst wenn ich den Silent rausnehme, dann macht die Anlage sofort ein Sprung nach oben Richtung 80HZ, damit das Wasser fix aufgeheizt wird.

Ist bei mir ganz genau so wie Du es beschreibst.

Hast Du das auch mal an einem anderen Tag z.B. bei <0° AT versucht? In dem Fall geht Sie bei mir über die 40Hz.

Zitat von Tomas80 Beitrag anzeigen
Was mir so gerade in Gedanken kommt, die Einstellungen vielleicht ? Vielleicht steht die bei dir auf Temperaturfühler ? intern/extern oder so.
Bei mir läuft die Pana auf Regelung per Wassertemp.

Regelung bei mir per Aussentemperatur und Heizkurve, VLT <30°.

Vielleicht liegt es auch an der RLT und nicht an der AT.
Die RLT kann bei mir laut Display morgens auch mal unter 20° fallen, weil sie nachts durch die SWV häufiger aus ist oder stark moduliert. Aber an solchen Tagen bleibt sie aber nicht auf die 40Hz beschränkt, egal wie warm das Wasser wird, so dass ich eher von der AT ausgehe.

Real bleibt die RLT über 20°, aber die WP zeigt 2-3K zu wenig für VL/RL im Display an. Weiß nicht wie das bei Euch ist, hatte ähnliches aber schon zur F gelesen. Bei ~40° VLT fällt das aber wohl nicht auf.

Verfasser:
Egon Kernien
Zeit: 18.12.2018 17:15:37
0
2721783
Hi rman

Danke für die Info wegen Enteisung. Hab ich genauso: 0 °C und Nebel.
Ca. alle Std. Enteisung.

Wollte dich schon anrufen...

Schönen Gruß
Egon

Verfasser:
ET76
Zeit: 19.12.2018 02:44:12
0
2722099
Zitat von northwell Beitrag anzeigen

Real bleibt die RLT über 20°, aber die WP zeigt 2-3K zu wenig für VL/RL im Display an[...]

Du kannst die angezeigten Temp.werte im Spezialmenue anpassen, leider nur in 0,5°C Schritten. Ich hab die an meinen WMZ so gut, als möglich angeglichen.

Verfasser:
Tomas80
Zeit: 19.12.2018 09:40:02
0
2722169
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
Zitat von northwell Beitrag anzeigen
[...]

Du kannst die angezeigten Temp.werte im Spezialmenue anpassen, leider nur in 0,5°C Schritten. Ich hab die an meinen WMZ so gut, als möglich angeglichen.


Wie, wo ? geht das ? bei mir sind auch einige Grad Differenz

Verfasser:
Manfred G.
Zeit: 19.12.2018 09:46:46
0
2722175
Hallo

bei mir geht die WP(H) bei Silent 3 derzeit auf 50-51 Hz hoch (bei ~830W), lt externer Strommessung und Logger bewegt sie sich bei mir im Bereich zwischen 450W und max. 900W bei Silent 3 (meine H ist noch jungfräulich = Original mit AG usw.)

bei mir sind die Enteisungen auch je nach AT und Luftfeuchtigkeit unterschiedlich, die kürzesten Intervalle waren bei mir auch um 1 Std. lt Logger bei AT -1 bis +1°C , bei sehr kalten AT hat sie tlw. auch erst nach über 10 Std. enteist (trockene Luft)

@ET76
bei mir weicht die angezeigte WP T. auch ab (2K zu niedrig) ich war auch schon mal im Spezialmenue drinnen (links,rechts, auf Taste 5 sec. zugleich drücken) allerdings stehen da nur Adressen (1-96) und nackte Werte drinnen, aber ohne genauere Bezeichnungen sagt mir das so nichts, gibt es da irgendwo nähere Infos ?

danke

Lg Manfred

Verfasser:
ET76
Zeit: 19.12.2018 12:08:09
1
2722264
Zitat von Tomas80 Beitrag anzeigen
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
[...]


Wie, wo ? geht das ? bei mir sind auch einige Grad Differenz


Geht im Wartungsmenue, nicht im Spezialmenue:


Verfasser:
northwell
Zeit: 19.12.2018 12:38:40
0
2722288
Zitat von ET76 Beitrag anzeigen
Zitat von northwell Beitrag anzeigen
[...]

Du kannst die angezeigten Temp.werte im Spezialmenue anpassen, leider nur in 0,5°C Schritten. Ich hab die an meinen WMZ so gut, als möglich angeglichen.

Sowas hatte ich schon gesucht aber nicht gefunden. Danke für die Info!

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 19.12.2018 19:15:11
0
2722466
Hi,

so, die Kiste steht erstmal da wo sie hin gehört und Strom ist dran. Ein hübsches Fundament gibt's im Frühjahr.
Sie hat eine kleine Beule in der "Servicetür" (Transportschaden). Schon gemeldet, wird geklärt. Hat auf die Funktion keinen Einfluss, ist nur Optik. Die Schläuche fehlen noch, der Schlauchfritze hat mich etwas vera...... Die kommen, wenn alles gut geht, morgen. Vorbereitet habe ich alles, der Anschluss sollte relativ schnell gehen. Dämmen muss ich auch noch (da drin sind ja blanke Rohre hinter dem Blech!). Die Steinwolle liegt schon da.
Ich habe nur noch keine Idee, wo ich das Bedienteil unterbringe. Ein 10m Kabel habe ich dran. Jemand einen konstruktiven Vorschlag? Geht im Flur? Oder arbeitet die Anlage mit dem Temperatursensor da drin? Ich würde/will eigentlich die Heizkurve außentemperaturgesteuert laufen lassen.

Grüße
Snyder

Verfasser:
Tomas80
Zeit: 19.12.2018 20:49:07
0
2722513
Wenn du den Temperaturfühler im Display nicht einschaltet und die Regelung wie bei mir nur auf Wassertemperatur stellst, dann regelt der nur in Abhängigkeit der Außentemperatur und eingestellter Wassertemperatur, entweder über Heizkurve oder fixe Werte.
Dann kannst du auch das Display hinmontieren wo du möchtest.

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik

WH-MDC05H3E5 Erfahrungen
Verfasser:
Tomas80
Zeit: 19.12.2018 20:49:07
0
2722513
Wenn du den Temperaturfühler im Display nicht einschaltet und die Regelung wie bei mir nur auf Wassertemperatur stellst, dann regelt der nur in Abhängigkeit der Außentemperatur und eingestellter Wassertemperatur, entweder über Heizkurve oder fixe Werte.
Dann kannst du auch das Display hinmontieren wo du möchtest.
Weiter zur
Seite 6