Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Alpha Innotec LWD 70A zum Optimieren
Verfasser:
joerg h
Zeit: 21.01.2019 07:18:27
0
2738252
Guten Morgen,

@Rastelli

ich habe ein wenig die Heizkurve nach oben nehmen müssen. Nicht wegen dem WAF, sondern der Baufeuchtigkeit die noch vorhanden ist.Wir haben bei kühlem Wetter ab unter drei Grad sehr schwitzende Fenster, besonders im Dachfenster bereich.Um die Luftfeuchtigkeit länger zu binden, haben wir die Heizkurve ein wenig nach oben genommen (0.5).
Das andere was ich verändert habe, sind die duchflüsse in den Kreisen. Ich vermute
das der Heizkreis Flur, ein wenig zu schnell duchflossen wird (kleiner Heizkreis mit 1,5 liter). Das werde ich bissel zurück nehmen.

Gruß Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 20.01.2019 13:07:38
0
2737815
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
leider noch keine zweistelligen minusgrade :-)
exzellent.
bei mittleren -2,5°C nicht mal 40% Heizauslastung. bist bestens gewappnet für höhere Aufgaben.
Frage: die kleinen RL-Soll-Peaks ... hast du da am Regler gefummelt!?

Verfasser:
joerg h
Zeit: 20.01.2019 08:29:21
0
2737662
Hallo zusammen

ein kurzer link

https://1drv.ms/f/s!AsCk6OFHw1Kwj94JnVyWGD28zRmLRA

leider noch keine zweistelligen minusgrade :-)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 18.12.2018 23:28:24
0
2722075
schmeiß einfach wieder ein DTA in die Runde, wenn es irgendwann mal zweistellig Minus hat...

Verfasser:
joerg h
Zeit: 18.12.2018 13:48:59
1
2721673
Hallo Rastelli,

danke für deinen kurzen Kommentar. Läuft zur Zeit ganz gut das Schätzchen, wir hoffen das bleibt so. Ich lass jetzt mal die finger von der Steuerung, das ich nicht wieder was zufällig verschieße.

Liebe grüße aus dem Odenwald Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 17.12.2018 21:41:14
0
2721382
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
könnt ihr bitte noch mal über die DTA's drüber schauen?!
absolut gut.
Um den Gefrierpunkt kommst du mit ~30% VD-Betrieb aus. Deine LWD70 hat für kalte Tage genug Reserven. Einen Heizstab benötigst du bei dem Setup bis zur unteren EInsatzgrenze nicht. Zugegebenermaßen sind die geforderten RL-Solltemperaturen deiner Heizkurve recht moderat. Wenn's ausreichend ist, umso besser...! :-)

Verfasser:
joerg h
Zeit: 16.12.2018 20:02:28
0
2720703
Guten Abend zusammen,

sorry der link läuft nach einem Monat ab.

hier ein neuer: https://1drv.ms/f/s!AsCk6OFHw1Kwj94JpalWGWtAMUOviw

konnte jetzt erst antworten, da wir heute einen Geburtstag gefeiert haben.

Gruß Joerg

Verfasser:
Joerg Lorenz
Zeit: 16.12.2018 12:55:50
0
2720490
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
Guten Morgen allerseits,

könnt ihr bitte noch mal über die DTA's drüber schauen?!

link ist im ersten Post. Nur noch mal zur kontrolle.

danke an alle

Gruß Joerg



Das funktioniert nicht.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 16.12.2018 12:44:16
1
2720484
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
link ist im ersten Post.
bei mir führt der ins Leere ...

Verfasser:
joerg h
Zeit: 16.12.2018 11:13:56
0
2720443
Guten Morgen allerseits,

könnt ihr bitte noch mal über die DTA's drüber schauen?!

link ist im ersten Post. Nur noch mal zur kontrolle.

danke an alle

Gruß Joerg

Verfasser:
joerg h
Zeit: 14.11.2018 07:50:33
0
2705090
Guten Morgen,

die einstellungen werden heute Abend an der Luxtronik eingestellt. Bin gespannt wie ich die Luftwärmepumpe in ein Zeitfenster quetschen kann. Darüber hinaus, werde ich die Temperaturen durch das Kurzzeitige erhöhen in der Hysterese (3K) in den Räumen beobachten. Ich hoffe das die Temperatur nicht so arg schwingt.

Zusätzlich werde ich ein wenig die Zirkulation noch anpassen, an unsere Gewohnheiten, sodas wir weniger verlust beim Zirkulieren haben. Frage dazu, wie lange hält sich durchschnittlich das warme Wasser in der Leitung ohne abnahme (normale Dämmung der Zirku Leitung). Bestimmt haben User schon erfahrungen darin.

@ Rastelli Das Warmwasser in dem gleichen Fenster zu erwärmen klingt gut. Wird sich aber denke ich nicht realisieren lassen, weil man doch einen anderen Lebensrhythmus hat unter der Woche, beim Warmwasser entnehmen. Wie würdest es du machen. Nach dem Duschen Morgens die Temperatur im Speicher fallen lassen, bis in den MIttag hinein? Und wie würdest du es einstellen.

kurzer hinweis noch für die interessierten: der link im ersten Post gilt noch, und ich lade jeden Tag fleißig Automatisch meine DTA hoch.

Gruß Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 13.11.2018 23:42:32
1
2705048
das könnte dann i.e. so ähnlich wie auf dem log eines anderen Foristen (ohne EVU) aussehen... BW + HZ, 1x/d - alles zur primetime


Verfasser:
Rastelli
Zeit: 13.11.2018 23:32:39
1
2705046
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
so müsste ich Theoretisch den Heiztakt um 14:01 bis 16:59 hinbekommen, das ich die wärmeren Lufttemperaturen nutzen kann.

es liegt auf der Hand



Du kannst eine "Nachtabsenkung" mit positivem Vorzeichen in den Zeitraum 13:45 bis 16:30 Uhr legen und so die WP zum Heiztakt um Punkt 14:00 Uhr bewegen.
Mit z.B. +3,0K sollte der Regler über die HRM-Zeit sogar in die Bivalenzstufe 3 fallen und ggfs. nach 16:30 Uhr noch 20 Minuten nachlaufen. Somit wäre die Zeit von 2 bis 5 "genutzt". Als Steigerung des ganzen wäre es auch denkbar, mittels WW-Sperrzeiten den ersten WW-Takt des Tages ebenfalls in das 3-Stunden-Fenster zu legen.

Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
Die EVU Sperrzeiten sind schon ein großer dreck, zerschiesen mir schon ab und an den Heiztakt ahhhhhhhhh.....
in der Tat - megabescheuert zerrupfte Intervalle - ggfs. EVU wechseln oder den WP-Tarif samt Zähler ganz aufgeben...

Verfasser:
joerg h
Zeit: 13.11.2018 15:29:00
0
2704924
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
[...]
Die WP läuft ziehmlich perfekt und äußerst selten. Aber wie sieht es mit den Temperaturen aus? die Heizkurveneinstellungen 20,5/24,5 sind schon sehr moderat und tief. Sprich, bei milden Heiztagen, so wie aktuell vorherrschen, spuckt deine Heizkurve verdammt niedrige RL-Sollwerte (ca. 22°C) aus.[...]



Hi Rastelli,

bei den Außentemperaturen haben wir eine durchschnittliche Temperatur, von ca. 21,4
gerundet: Gemessen per Logg von meiner Homematic mit den Sensoren. Also auch bei den werten läuft sie in dem Temperatur Fenster, das wir uns vorstellen. Ich würde gerne ein wenig jetzt mit den Heizzeiten spielen, um die verfickten EVU Sperrzeiten ein wenig zu umgehen. Ich habe in einem anderen htema dazu gelesen, das man Tagesüber die Hysterese um 3k erhöht, um den den Trägheitsmoment der Fussbodenheizung nutzt, um über den Tag zu kommen. Finde blöderweise das thema nicht mehr :-(.


Sperrzeiten sind

Werktags von Montag
bis Freitag:
08:00 bis 09:00 Uhr, 11:00 bis 12:00 Uhr,
13:00 bis 14:00 Uhr, 17:00 bis 18:00 Uhr
An Feiertagen sind keine Sperrzeiten aktiv!
Wochenende von Samstag bis Sonntag: Keine Sperrzeiten aktiv

so müsste ich Theoretisch den Heiztakt um 14:01 bis 16:59 hinbekommen, das ich die wärmeren Lufttemperaturen nutzen kann.
Die EVU Sperrzeiten sind schon ein großer dreck, zerschiesen mir schon ab und an den Heiztakt ahhhhhhhhh......

Gruß Joerg

Verfasser:
joerg h
Zeit: 06.11.2018 07:24:32
0
2701878
Guten Morgen,

wenn ich das lese bekomme ich fast pipi in die Augen. Nein Spass beiseite, wenn man die vielen verschiedenen Themen zu Wärmepumpen durchliest, dann kann man sich durch die Guten Ratschläge schon helfen. Dankeschön an Rastelli, Joerg, Winni und weitere tolle member im Forum.

Ich lasse die Wärmepumpe jetzt erst mal mit den einstellungen Werkeln. Ich gehe ja mal davon aus, das es dieses Jahr doch mal Kälter werden sollte, um zu sehen, ob die eingestellte Heizkurve auch unserem Wärmeempfinden entspricht.

Das mit den 21 Grad ist ja ein Kompromiss zwischen meiner Freundinn und mir. Ich hätte gerne 19 Grad sie 23, so das wir uns auf 21 Grad geeinigt haben. Und meine Frostbeule sagt nicht das ihr kalt ist. Dazu kommen noch die Wärmezugewinne, wenn wir im Raum sind. So das es für uns passt. Zusätzlich wollen wir uns noch einen Stromlosen Pelletofen zulegen, sodas wir auch mal Heizen können, wenn in Deutschland wegen der Energie Wende das Licht ausgeht, Oder Freundinn nicht mehr mit drei Pullis rumlaufen möchte :-).

Ich halte euch weiter auf dem Laufenden, und stelle unter den link im ersten Post immer mal wieder aktuelle DTA's ein.

Gruß Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 05.11.2018 22:01:22
1
2701825
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
Zu den Temperaturen im Haus, sie sind um die 21 Grad.[...]
Die WP läuft ziehmlich perfekt und äußerst selten. Aber wie sieht es mit den Temperaturen aus? die Heizkurveneinstellungen 20,5/24,5 sind schon sehr moderat und tief. Sprich, bei milden Heiztagen, so wie aktuell vorherrschen, spuckt deine Heizkurve verdammt niedrige RL-Sollwerte (ca. 22°C) aus. Abzuglich der Hysterese (1,5K) dümpelt der RL sehr lange im unteren Hystereseband (bis 20,5°C) herum, ehe die WP nachheizt. Wenn euch damit die 21°C RT ausreichen, dann ist alles prima - ich will euch beileibe keine höhere Heizkurve aufschwatzen... Wenn es doch ein wenig mehr sein darf, dann den Fußpunkt im 0,5K-Schritt erhöhen, die 0,5 Grad sollten dann auch bei der Raumtemperatur i.e. ankommen.

Verfasser:
joerg h
Zeit: 05.11.2018 19:22:36
0
2701747
Hallo Rastelli,

habe neue DTA Files hochgeladen in den link.

Gruß Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 03.11.2018 16:42:09
0
2700842
Demnächst noch ein DTA mit den vorgeschlagenen Einstellungen wäre zur Kontrolle gut...

Verfasser:
joerg h
Zeit: 03.11.2018 14:45:09
1
2700808
Hallo Rastelli,

danke noch einmal für die Wertvollen Tips und Anregungen. Ich habe heute die angesprochenen änderungen eingestellt.

Effizienzpumpe nom: 8.5 v
Effizienzpumpe min: 3.0 v

Heizhysterese: 1,5K
BW-Hysterese auf 6k (mal schauen was Freundinn dazu sagt)

P.opt.Zeit: auf 5 min

Ich möchte mich auch bei den anderen Forumsteilnehmern bedanken, die in anderen Artikeln tolle Hilfe, lustige und auch mal schwierige Aussagen zu den Heizungen sagt.
Darum wird die Welt etwas besser, und die Umwelt hat durch vermeidung von Energieverschwendung wieder etwas mehr luft nach oben. Im kleinen fängt es eben an, sich zu kümmern, und wenn es nur um die eigene Heizung oder ähnliches ist.

@Rastelli ich kann dir nicht genau sagen wo die 1060 Std. Heizstab herkommen, aber die haben mich genau so erschreckt wie die über die 10000 starts. Ich vermute mal, das mein Vermieter beim ausbau des Hauses, es etwas wärmer haben wollte. Deshalb bin ich ja auch das thema, WP einstellen angegangen. Habe mir einiges an Wissen aneignen können, sodas ich wenigstens weiß, das die gleiche Anlage beim Nachbar neben an scheiße läuft. Wenn das Projekt WP bei mir abgeschlossen ist, werde ich den Nachbar fragen, ob ich ihm Geld sparen darf, aber nicht mit dem Fehler den ich bei mir gemacht habe.

Ich werde euch weiter auf dem laufenden halten, wie es weiter geht.

Gruß Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.11.2018 20:56:16
0
2700572
In den vergangenen 18 Tagen hattest du eine Verdichterlaufzeit von Ø75 Minuten. Das ist ein Top-Wert und meilenweit von einer notwendigen Problembehandlung entfernt.
Einzig der Effizienzp. Min Wert steht noch auf dem selben hohen Niveau wie Nom.
Reduziere Min. - wie der Name schon sagt - auf das Minimum.
Auch die Nominalspannung könntest du 1V senken.
P.opt.Zeit: 5 Minuten.
Heizhysterese: 1,5K
BW-Hysterese ggfs. etwas erhöhen...

Ansonsten sieht das alles (inzwischen) sehr vernünftig aus.

Woher kommen denn die 1000 Heizstabstunden?

Verfasser:
joerg h
Zeit: 02.11.2018 19:40:16
0
2700543
sorry hatte deine antwort falsch verstanden :-)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.11.2018 19:35:48
0
2700537
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
darf ich fragen, warum bei dieser Anlage das Überströmventil nicht geschlossen werden muss?[...]
jetzt verwirrst du mich...

Verfasser:
joerg h
Zeit: 02.11.2018 18:53:52
0
2700509
Hallo Rastelli,

habe auf den ersten link, die neue csv abgelegt.
Den Stromanschluss kann ich nicht ändern, bin halt leider nur Mieter.

Zu den Temperaturen im Haus, sie sind um die 21 Grad. Plus Minus 0,2 Grad, logg ich mit meiner Homematik CCU3 mit. Auch die Luftfeuchtigkeit, um zu sehen und nachzuweisen, wenn Feuchtigkeitsprobleme auftreten.

darf ich fragen, warum bei dieser Anlage das Überströmventil nicht geschlossen werden muss?

danke im vorraus Joerg

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 02.11.2018 18:12:13
0
2700478
Zitat von joerg h Beitrag anzeigen
Überströmventil noch nicht geöffnet[...]
gut so, bleibt so.
Bitte ein aktuelles csv liefern.
Das Laufbild der letzten Wochen ist Okay. Keine Spur von Ø11min VD-Laufzeit.

Wie wäre es, den WP-Tarif aufzugeben? 3 Abschaltungen im Stundentakt, das ist doch Bullshit!

Verfasser:
joerg h
Zeit: 02.11.2018 17:19:20
0
2700431
Hallo zusammen,

ich möchte um eure Hilfe bitten, beim Optimieren einer LWD 70A.
Wir sind Mitte Mai eingezogen, in das neue Haus. Übergeben wurde es mit einer Standarteinstellung Heizung, wo vorher der Vermieter, über ein Knappes Jahr den Ausbau getätigt hat.
Deshalb bis vor kurzem nur Warmwasser bereitung, mit Augenmerk auf Zirkulation.
Als dann die Heizperiode anfing, hab ich mich ein wenig mehr befasst, und festgestellt das die Anlage schon mehr als 10000 Starts hinter sich hatte, innerhalb von einem Jahr.
Ich dachte Auweia, das gibt es doch gar nicht.

So kam ich wieder auf das Haustechnikforum, zum lesen einiger themen. Ich habe soweit auch einige einstellungen getätigt, und einmaldie Luxtronik mit einem falschen Update abgeschossen. Das wurde aber wieder durch den Werkskundendienst repariert.

Also Haus hat ca. 186 qm voll beheizt, vom Keller bis zum OG. Fussbodenheizung mit ERR, die aber mitlerweile ausgeschaltet sind. Alle Ventile Fussbodenheizung manuell geöffnet, so das durchfluss gewährleistet wird. Haus hat 36,5 Porotonwände, laut Wärmenachweis KFW70 Haus.

Überströmventil noch nicht geöffnet, keine Nachtabsenkung. Könnt ihr euch bitte die DTA files ansehen, um uns noch tips zu geben, wie wir die Anlage noch besser betreiben können.

link DTA Files
https://1drv.ms/f/s!AsCk6OFHw1Kwj94Ys4bVAvH1ROaJ7A

danke im vorraus für eure Hilfe

Gruß Joerg

Aktuelle Forenbeiträge
Diel schrieb: Hallo zusammen Ich hatte am Anfang 1998 die Probleme das der Brenner zeitweise auf Störung ging. Ich habe damals das gesamte System gereinigt etc. . Nach dem Tausch der Düse sowie der Zündelektroden...
schorni1 schrieb: Mich interessiert nur, warum in der Montageanleitung gefordert wird, einen bestimmten CO2-Anteil im Abgas einzuhalten. Weil der CO2-Anteil möglichst HOCH sein soll (gerigerr O2-Gehalt, geringer Luftüberschuß)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik

Alpha Innotec LWD 70A zum Optimieren
Verfasser:
joerg h
Zeit: 21.01.2019 07:18:27
0
2738252
Guten Morgen,

@Rastelli

ich habe ein wenig die Heizkurve nach oben nehmen müssen. Nicht wegen dem WAF, sondern der Baufeuchtigkeit die noch vorhanden ist.Wir haben bei kühlem Wetter ab unter drei Grad sehr schwitzende Fenster, besonders im Dachfenster bereich.Um die Luftfeuchtigkeit länger zu binden, haben wir die Heizkurve ein wenig nach oben genommen (0.5).
Das andere was ich verändert habe, sind die duchflüsse in den Kreisen. Ich vermute
das der Heizkreis Flur, ein wenig zu schnell duchflossen wird (kleiner Heizkreis mit 1,5 liter). Das werde ich bissel zurück nehmen.

Gruß Joerg
Weiter zur
Seite 2