Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Heizöltanks Marke NIKOR aus GFK
Verfasser:
HaKorn
Zeit: 07.11.2018 18:19:01
0
2702538
Leider kann ich nicht sagen, wie alt unsere Heiöltanks sind da wir das Haus erst erworben haben ( siehe Link)

https://www.dropbox.com/s/u646qottvoq0uii/nikor.jpg?dl=0

Auf jeden Fall ist das Betanken ein kleines Problem. Wenn zu schnell betankt wird kann u.U. aus den Zulaufrohren Heizöl entweichen.
Meine Fragen: Sind die Tanks noch erhaltungswürdig ? Die Tanks aus GFK sollen laut Recherche unkaputtbar sein.

Den Hersteller NIKOR gibt es ja nicht mehr, Sind die Zulauf- und Entlüftungsrohre eventuell genormt sodass nur die Zu- Abläufe neu erneuert werden müssen ?
Ich freue mich schon auf eine kompetente Anwort und bedanke mich schon mal im voraus.: Hans

Verfasser:
Kommunalhausmeister
Zeit: 07.11.2018 20:46:11
1
2702587
Ich weiß ja nicht, ob der Beitrag ein Fake ist, aber die Anlage sieht grauenhaft aus. Wer hat denn das elegante Knotengebilde von Saugleitung verlegt? Und auf dem Boden das rötliche Zeugs, ist das Heizöl??

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 07.11.2018 22:35:57
1
2702619
Die Lüftungsleitung hat einen "Sack". Das ist nicht zulässig.
Darin kann sich Flüssigkeit sammmeln und den Luftaustritt beim Betanken verhindern.
Die Tanks bekommen dann unzulässigen Überdruck.

Der Grenzwertgeber ist im falschen Tank.

Die Befüllleitung kann von einem Tankschutzfachbetrieb erneuert werden.

Gruß
Prüfer.

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 08.11.2018 11:43:57
1
2702799
Zitat von Kommunalhausmeister Beitrag anzeigen
Ich weiß ja nicht, ob der Beitrag ein Fake ist, aber die Anlage sieht grauenhaft aus. Wer hat denn das elegante Knotengebilde von Saugleitung verlegt? Und auf dem Boden das rötliche Zeugs, ist das Heizöl??


Na, "grauenhaft" ist schon etwas extrem ausgedrückt. Ist halt eine alte Anlage, was solls, ist ja nicht das Wohnzimmer. Da gibts schon wesentlich schlechtere Anlagen. In meinen Augen ist nur die Entnahmeleitung wohl etwas verunglückt, aber auch das ist eine Frage der persönlichen Einstellung. Manche mögens so -:))

Die Technik machts, wie der Prüfer richtig feststellt. Und wenn die Entlüftungsleitung fachgerecht mit ständiger Steigung nach oben hergestellt ist, wird auch die Befülleitung wieder dicht sein. Ansonsten kann diese jeder Fachbetrieb mit wenig Aufwand ersetzen.

Verfasser:
OldBo
Zeit: 08.11.2018 12:06:42
1
2702815
Zitat von Prüfer Beitrag anzeigen
Die Lüftungsleitung hat einen "Sack". Das ist nicht zulässig.
Darin kann sich Flüssigkeit sammmeln und den Luftaustritt beim Betanken verhindern.
Die Tanks bekommen dann unzulässigen Überdruck.

Der Grenzwertgeber ist im falschen Tank.

Die Befüllleitung kann von[...]

... und ist der GWG-Anschluss im Raum?

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 08.11.2018 17:07:39
1
2702949
Ja, der Grenzwertgeberanschluss ist im Raum!
Das ist doch prima.
Da muss der Tankwagenfahrer wenigstens in den Tankraum gehen und sieht die Anlage vor dem Befüllen.

Gruß
Prüfer

Verfasser:
KSchmid*
Zeit: 09.11.2018 14:28:36
0
2703318
Müssten diese Tanks nicht von 2 Seiten aus zugänglich sein oder irre ich mich da?
Grüße
Klaus

Verfasser:
Kommunalhausmeister
Zeit: 09.11.2018 19:31:46
0
2703407
Zitat von Dieter C. Beitrag anzeigen
Zitat von Kommunalhausmeister Beitrag anzeigen
[...]


Na, "grauenhaft" ist schon etwas extrem ausgedrückt. Ist halt eine alte Anlage, was solls, ist ja nicht das Wohnzimmer. Da gibts schon wesentlich schlechtere Anlagen. In meinen Augen ist nur die Entnahmeleitung wohl etwas verunglückt, aber auch das ist eine Frage der persönlichen[...]


Die Entnahmeleitung ist das eine und dass der mittlere Tank schief steht ist das andere, das zeigt, dass hier nicht gerade Fachleute am Werk waren. Wo eher nach nach dem Motto "wird schon passen so" selbst gefertigt.

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 09.11.2018 19:52:09
1
2703415
Kann man aus dem jetzigen Zustand wirklich erkennen, dass die Tanks vor 30 Jahren nicht von Fachleuten aufgestellt wurden.
Ich traue mir diese Beurteilung nicht zu.

Gruß
Prüfer

Verfasser:
OldBo
Zeit: 09.11.2018 22:18:47
0
2703490
Ich auch nicht. So haben wir damals nicht gearbeitet. Das kann ich aber sagen ;>))

Verfasser:
Prüfer
Zeit: 10.11.2018 08:28:51
0
2703557
Andere Fachleute aber schon - und auch noch heute.
Das kann ich auch sagen. Ich sehe es immer wieder (manchmals).

Gruß
Prüfer

Aktuelle Forenbeiträge
reglerprofi schrieb: Der Preisunterschied zwischen Cat5e und Cat6/Cat7 beträgt nur ca. 0,25€ pro Meter. Der Arbeitsaufwand ist identisch und da stellt sich die Frage nach 100Mbit oder 1000Mbit nicht mehr! Viele Grüße Jürgen...
donnermeister schrieb: Ja, bei Heizkurve und Heizzeiten muss man probieren. Bei den Heizzeite muss du auch bedenken, daß 9 bis 19 Uhr nur 10 Stunden sind. Abzüglich ca. eine Stunde WW bleiben nur noch 9 Stunden heizen übrig....
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
GET Nord 2018
Halle: B6 · Stand: 171
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Haustechnische Softwarelösungen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik