Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
MCZ Musa Air 2.0 Rauchgas Austritt an Scheibe?
Verfasser:
magnus5531
Zeit: 10.11.2018 18:04:27
0
2703781
Hallo,
ich bin Besitzer eines MCZ Musa Air 2.0.
Mir ist aufgefallen, dass bei Wind und drückender Wetterlage, die Wohnung
extrem nach Rauch riecht, so stark das man sogar gezwungen ist zu Lüften.

Der Schornstein ist neu (Innendurchmesser:150mm Edelstahlkamin VA Doppelwandig),
denke nicht das hier das Problem liegt.

Nach langer Fehlersuche ist mir aufgefallen, das der Rauch an der Ofenscheibe austritt.
Diese hat an der Oberseite eine 5mm breiten Schlitz.
Der sieht so aus, als wenn er vom Hersteller bewusst, konstruiert worden ist.
Mit einer Feuerzeug-Flamme konnte ich erkenn das normalerweise ein Unterdruck in der Brennkammer herrscht.
Wenn aber eine Windböe kommt tritt an dieser Stelle Rauchgas aus (Das Glas ist an dieser Stelle schon schwarz vom Ruß).

Meine Frage ist jetzt, kann ich den Schlitz zu machen, z.B. mit Ofen-Silicone oder Dichtband?



Danke für eure Antworten schonmal.

Verfasser:
angelschlot
Zeit: 11.11.2018 12:52:35
0
2704022
Nein darft Du nicht zu machen!
Scheibenspülluft, in wie weit die als Verbrennungsluft genutzt wird kann ich Dir nicht sagen, so als Sekundärluft z.B.
Wie hoch ist der DW-Schornstein? welcher Querschnitt?
sind störende Nebengebäude oder dergleichen vorhanden?
Tritt das Problem nur in der Startphase auf oder auch nach längeren Betrieb?
Wurde der Schornsteinquerschnitt für den Pelletofen berechnet bzw. für diesen so erichtet?

Verfasser:
magnus5531
Zeit: 11.11.2018 17:04:01
0
2704101
Hallo Angelschlot,
also Schornsteinhöhe ist 6m und Innendurchmesser ist 150mm.
Der Schornsteinbauer meinte an einen 150mm, könnte man auch noch einen Konventionellen Ofen anschließen, außerdem hätte er oft das Problem gehabt, dass bei Pelletsofen, der Schornsteinzug zu stark wird, desshalb wurde ein 150mm Installiert.
Ist das so in Ordung gewesen?!

Das der Schlitz für die Scheibenspülung ist, war gestern auch schon mein Gedanke gewesen, aber wenn ich zwischen einer verrußten Scheibe oder einem verrauchten
Wohnzimmer entscheiden muss, steht meine Entscheidung fest, der Schlitz wird zu gemacht!

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 11.11.2018 19:35:57
0
2704173
Nein den Scheibenspalt nicht zumachen, er ist Teil der Sekundär-Luftversorgung, der Pelleter hat doch ein Abluftgebläse, dieses hat eigentlich die Kraft den Rauch .. in den Schornstein zu drücken.

Gibt es eine Berechnung zum Betrieb des Ofens
Wurde der Ofen lange unter Teillast betrieben.
Wann wurde der Ofen zuletzt gereinigt, auch das Ofen-Anschlußrohr,
Gibt es eine Nebenluftöffnung.
Hast Du eine KWL/Ablufthabe in Betrieb.
Was sagt Dein Schornsteinfeger, wann war er zuletzt am Dach.
Hast Du hoffentlich einen CO/Rauchgasmelder.

WB

Verfasser:
magnus5531
Zeit: 11.11.2018 19:47:02
0
2704179
Hallo Wildbarren,
also ich habe zwei Melder im Wohnzimmer, ein Rauchmelder und einen Kohlenmonoxid-Melder.

Den Spalt habe ich schon zugemacht, ich werde morgen Testen, wie die Flamme ist und
dann entscheiden, ob ich die Öffnung wider aufmachen.
Denke die Primärluft müsste ausreichen, die Sekundärluftzuführung ist wahrscheinlich nur im Lautlos Betriebsmodus aktiv, der wird von mir aber sowieso nicht genutzt.

Eine Berechnung wurde vom Schornstein-Bauer übrigens nicht gemacht,
habe mich da auf seine Erfahrung verlassen.

Verfasser:
magnus5531
Zeit: 12.11.2018 16:53:36
0
2704551
Hallo,
wollte mich nochmal melden.
Also der Ofen läuft nicht ohne Sekundärluft, alles innerhalb von Sekunden total verrußt.
Habe das Silicone wider entfernt.
Denke ich werde mit dem Problem leben müssen.

Ist aber Pfusch von MCZ, wenn ich überlege das ich extra 150€, für den Außenluft-Anschluss bezahlt habe.
Ich frage mich welchen Sinn der Außenanschluss überhaupt hat, Primärluft von außen und Sekundärluft von innen?!
Das ist mal wider Typisch „Made in Italy“.

Denkt Ihr ein Wind-Abweiser-Aufsatz auf dem Schornstein, würde das Problem lösen?

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 12.11.2018 19:49:31
0
2704611
Magnus,

meines Wissens verwenden fast alle Hersteller den Scheibenspalt zur Spülung und für die Sekundärluft, auch bei außen Luftführung und bei DiBT Zulassung. Die MCZ ist ein guter Hersteller, die Italiener bauen und verwenden die meisten Pelleter.
Meine Fragen hast Du nicht beantwortet.

WB

Verfasser:
magnus5531
Zeit: 17.11.2018 10:34:38
0
2706298
Hallo Wildbarren,
anbei die Antworten auf deine Frage:

Gibt es eine Berechnung zum Betrieb des Ofens?
-Nein, eine Berechnung wurde nicht gemacht.

Wurde der Ofen lange unter Teillast betrieben?
-Ja der Ofen wird lange im Teillastbetrieb betrieben,etwa 90% der Zeit, nach erreichen der Raum Soll Temperatur.

Wann wurde der Ofen zuletzt gereinigt, auch das Ofen-Anschlußrohr?
- Der Ofen wurde nach Ende der Heizperiode nach Herstellervorgabe gerreinigt, ebenso das Ofenrohr (auch das wagerrechte stück im Ofen zum Saugzuggebläse).

Gibt es eine Nebenluftöffnung?
-Nein, swoeit ich weis, gab es das nur an alten gemauerten Kaminen von Ölheizungen.

Hast Du eine KWL/Ablufthabe in Betrieb.
-Nein, keine Ablufthabe und kein Toilettenlüfter oder ähnliches.

Was sagt Dein Schornsteinfeger, wann war er zuletzt am Dach.
- Der Schornstein es sei soweit alles in Ordung vom Schornstein her.

Hast Du hoffentlich einen CO/Rauchgasmelder.
- Ja, Rauchmelder und Kohlenmonoxid-Melder sind beide vorhanden.

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 17.11.2018 19:56:08
0
2706502
Magnus,

die Pelleter und die Betriebssoftware vom MCZ sind n.m.M führend am Markt, allerdings gibt es bei der Einstellung viele Parameter.
Hast Du die Bedienungsanleitung durchgearbeitete damit die Einstellungen zu den Örtlichkeiten und Deinen Wünschen passen.
Ein langer Teillastbetrieb legt wesentlich mehr Asche an allen Raugaswegen ab, bzw. kann es im Extremfall auch verrußen.
Passiert das Qualmen im Teillastbetrieb oder im Startbetrieb.
Läuft der Ofen im Autobetrieb, hast Du an der Leistung des Rauchgasgebläses was verändert.
Wie oft reinigst Du die Brennschale, sind die Bohrungen der Brennschale alle frei.
Was sagt der Ofenverkäufer zu Deinen Problemen, hat dieser den Ofen aufgestellt, hast Du Kontakt zum Herstellerkundendienst.
Du kannst die Kesa Aladin- Software runterladen und damit Deine Bedingungen Ofen- Anschluß-Schornstein abbilden, es ist Freiware die sagt Dir ob es evtl. hier Probleme gibt.

WB

Verfasser:
magnus5531
Zeit: 18.11.2018 11:10:36
0
2706697
Hallo Wildbarren,
was meinst Du Einstellungen die an die Örtlichkeiten passen.
Das Servicemeneu ist Passwordgeschützt, da komme ich nicht rein.
Die Software ist etwa 3 Monate alte, dann war nämlich die Hauptplatine defekt und wurde vom Kundendienst 1 Monat vor ablaufen der Gewährleistung getauscht.

Die Brennerschale wird Täglich mit einem Aschesauger gereinig und auch die Luftbohrungen in der Prennerschale werden geprüft und ggf. freigemacht.

Der Ofen läuft im Auto Betrieb (ECO ist aus), nach 30min hat dieser in der Regel die Soll Temperatur erreicht und läuft dann nurnoch auf kleinster Stufe.
Der Qualm tritt auch auf wenn der ofen schon 4 Stunden läuft.
Meist aber nur wenn Luft draußen ist.

Ich vermute mal, dass es im Haus stoßweise kurz es zu einem Unterdruck kommt, so das Rauchgase aus dem Ofen austreten oder Luft in den Schornstein reingedrückt wird.

Die Nutztung der Kesa Aladin- Software traue ich mir nicht zu, da hier Fachkentnisse erforderlich sind, die nur ein Ofenbauer besitzt.

Die Servicetechniker hatten auch keine Idee was der Grund für den Rauchgasaustritt ist,
der Ofen sei laut dessen Aussage in Ordung.

Verfasser:
wildbarren
Zeit: 18.11.2018 21:39:51
0
2707025
Magnus,

hat der Servicetechniker den Unterdruck im Schornstein gemessen und den Ofen daran angepasst.
Wie hoch ist die Oberkante( Rauchausgang) Schornstein über Giebelhöhe, ist der Schornstein bei der Situation mit Rauchaustritt im Luv oder Lee .
Kann es im Haus andere Gründe für einen Unterdruck geben wie die schon angesprochenen, z.B. offene Fenster..im Lee
Hier einige Grundlagen zum Schornstein..
Evtl. liest unser Forumsschorni Falk hier mit, wenn Du Kaba.. bereithältst gibt er Dir Tipps und macht evtl. eine Schornsteinberechnung.

WB

Aktuelle Forenbeiträge
martinwall schrieb: Dieses Menü ist das für Dich Relevante. Bis auf besondere Ausnahmefälle wird nur hier die Heizkurve eingestellt. Nimm also bitte alle Änderungen der HG - Parameter bezüglich der Temperaturen wieder...
And_i3 schrieb: Schönen 2.Advent, der Dom hat natürlich Recht das das TAS ein Sicherheitsrelevantes Bauteil einer Festbrennstoff Anlage sein muss, das im Notfall auch bei Stromausfall eine Wärmeabfuhr des verbleibenen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik