Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Velux Dachfensterrolladen fährt nicht ganz herunter
Verfasser:
exaveal
Zeit: 25.11.2018 11:22:27
0
2710895
Hallo,

ich habe 5 Dachfensterrollläden von der Firma Velux verbaut, die jeweils über eine Kux 110 angesteuert werden.
4 davon funktioniert einwandfrei. Einer bereitet mir aber sorgen:
Wenn ich die Kux 110 ans Netz hänge und die Reset Taste gedrückt halte (ca. 10 Sekunden) bis die grüne LED blinkt, fängt der elektrische Rolläden die Initialisierungfahrt an. Normalerweise fährt er jetzt einmal ganz runter und dann wieder hoch. Das haben die anderen 4 auch brav gemacht. Bei dem Ausreise allerdings fährt er nur ca. 10 cm runter. Dann wieder ein Stück hoch, runter, hoch runter. Und fertig.
Wenn ich ihn danach runter fahren lasse, lässt er unten ca. 8cm einfach offen.

Das Neueinlernen kann ich beliebig oft wiederholen. Der Rollo lässt immer den gleichen Abstand unten frei und geht nie vollständig zu. Der Motor ist komplett neu.
Kurzer Hinweis: Ich habe keinerlei Garantie, etc. D.h. Velux-Techniker müsste ich selbst bezahlen und bei den Preisen, möchte ich ersteinmal wissen, ob ich es nicht selber fixen kann.

Danke schonmal für ein paar Tipps.

Aktuelle Forenbeiträge
Sanchez1970 schrieb: Hallo zusammen, habe eine Verständnissfrage zum Verlegeabstand. zum einen wird ja immer verlangt, dass man eine Heizlastberechnung macht. Wenn man nun die FBH mit dem Noppensystem wählt,...
lowenergy schrieb: @pieter.boers. Pellets haben einen Heizwert von circa 4,8 kWh pro Kilogramm. Daraus abgeleitet sind 5300 kg x 4,8 kWh/kg = 25.440 kWh thermische Energie Für die Pelletheizung einen Wirkungsgrad...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik