Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hilfe mit LWP mit Pufferspeicher, FBH und ÜV
Verfasser:
pinot
Zeit: 07.01.2019 06:38:44
2
2731170
Hi Martin,
ist meistens so.
Ich wollte nur klarstellen, dass viel in der Zuleitung zu holen ist.
Langi, keine Ahnung wo Du das am besten einstellst.

Verfasser:
pinot
Zeit: 07.01.2019 13:39:14
1
2731334
Zitat von MSBE Beitrag anzeigen
Herbert rechnen kannst du mit sicherheit, aber der Querschnitt ist nicht so wichtig.
Der Druckverlust ist entscheidend.
100m FBH Rohr mit 15x1,8mm hat den selben Druckverlust wie 100m Schlauch mit 25mm innen.
Da die Anbindungsleitung nur 10 oder 15 Meter hat ist da alles im[...]


Martin,
Zweite Antwort: Nicht bei gleichem Volumenstrom.

Verfasser:
MSBE
Zeit: 07.01.2019 14:42:47
1
2731363
Bei einem neuntel des Volumenstromes!

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 07.01.2019 20:19:44
1
2731565
Habe es unter verschlammte Heizung im Heizungsforum eingestellt...

Die Querschnitte hatte ich nach der Kontinuitäts.glg gerechnet, aber wenn die Druckverluste entscheidender sind! ?

Martin, hast du mal ein Bild von deiner Mörderzuleitung? Haste nur geraden drin? :-)))

Verfasser:
pinot
Zeit: 07.01.2019 22:11:13
1
2731615
Martin, hast du mal ein Bild von deiner Mörderzuleitung? Haste nur geraden drin? :-)))

Das ist ja der Witz bei der Sache: Je dicker das Rohr, desto langsamer fließt das Wasser, desto weniger fallen Kurven ins Gewicht.

Bin gespannt, was in deinem neuen Faden rauskommt.

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 08.01.2019 20:22:33
0
2732100
Zitat von pinot Beitrag anzeigen
Martin, hast du mal ein Bild von deiner Mörderzuleitung? Haste nur geraden drin? :-)))

Das ist ja der Witz bei der Sache: Je dicker das Rohr, desto langsamer fließt das Wasser, desto weniger fallen Kurven ins Gewicht.

Bin gespannt, was in deinem neuen Faden[...]


Läuft etwas schleppend dort... aber mal sehen.

Momentan geht die Spreizung 2-3 K höher je niedriger die Pumpenstufe läuft. Schwer vorstellbar, dass so eine geringe Spreizung erreichbar sein kann.

Verfasser:
MSBE
Zeit: 08.01.2019 22:59:35
1
2732190
Zitat von F. Languth Beitrag anzeigen
Momentan geht die Spreizung 2-3 K höher je niedriger die Pumpenstufe läuft. Schwer vorstellbar, dass so eine geringe Spreizung erreichbar sein kann.

Hä?? Warum sollte so die Spreizung kleiner werden?

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 09.01.2019 05:09:06
1
2732216
Habe mich schlecht ausgedrückt, Martin.

Niedrige Spreizung ist trotz kleiner Pumpenstufe erreichbar...

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 10.01.2019 06:46:00
0
2732798
Nachtrag zur
Pumpenkennlinie meiner Mörderpumpe. Seite 3

https://drive.google.com/file/d/1COezZGMOofuZ1wXO69iMRZVmPKJHfSIi/view?usp=drivesdk

Würde sagen...da hakt es noch.

Verfasser:
pinot
Zeit: 10.01.2019 07:48:31
0
2732808
Warum?
Musst Du erklären.

Wenn Du der Pumpe nicht traust, hab ich hier eine UPE 32-80 180 liegen. So ne moderne, die kann 40-250 Watt.
Hydraulisch mit deiner vergleichbar.

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 10.01.2019 08:23:27
0
2732819
Ne, ne Neue gibt es erstmal nicht. Frühestens wenn ich die Zuleitungen getauscht habe. Ist erstmal die günstigere Variante, Herbert.
Ich sollte doch mal die tatsächliche Kennlinie einzeichnen und hier ist sie nun und ich wollte gerne eure Meinung dazu hören.
Ich lese beim Volumenstrom irgendwas zwischen 2,5m3/h und 3,05m3/h ab. Und da meine Pumpe "nur"1,1m3/h real fördert, denke ich, das dies der Maximalwert ist? Was jetzt zusammenhängend mit der Zuleitung sein kann, richtig?
Danke für deine/eure Erklärungen...

Verfasser:
pinot
Zeit: 10.01.2019 08:33:17
0
2732822
Ja,
wenn Du die Kennlinie nimmst, kannst Du ablesen, dass bei 1,1 m3/h Du 7 Meter Pressung hast.

Das sagt dir auch, dass Du Knoten entfernen musst.

Verfasser:
MSBE
Zeit: 10.01.2019 08:36:08
0
2732825
Bei 1,1m3/h liegt der Druckverlust bei über 0,6bar.
Du hast um auf deinen Druckverlust von 0,36bar zu kommen nur die beiden Rohrleitungen addiert, da kommt noch der Wärmetauscher in der Wärmepumpe und alle Verbindungen und Winkel und WMZ usw. dazu .

Verfasser:
pinot
Zeit: 10.01.2019 10:47:26
1
2732898
Ne, ne Neue gibt es erstmal nicht.

So war es auch nicht gedacht. Sondern Du könntest überprüfen, ob dein Pumpe ok ist.
Invest wäre Hin - und Rückporto.

Aber ich glaube nicht, dass deine Pumpe nen Schlag hat.

Heizung entschlammen und Knoten reduzieren ist angesagt.

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 10.01.2019 12:02:26
0
2732932
Oh, vielen Dank für das Angebot. Werde es hoffentlich nächsten Monat angehen... ;-)

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 12.01.2019 23:30:30
0
2734267
Heutiger Lauf AT5,5 HYSTERESE 1,5K
5.min.VL 36.6 RL 26.1
10.min VL 37.6 RL 27
15.min. VL 38.4 RL 27.9

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.01.2019 07:02:00
0
2734297
Ja was ist denn jetzt passiert?
Hast Du der Mörderwärmepumpe mit der Mörderumwälzpumpe jetzt eine Mörderhydraulik verpasst?

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 13.01.2019 07:16:30
0
2734301
Endpunkt 30* bei AT5* (noch etwas parallel angehoben,weil es gefühlt aufm FB wärmer sein musste)
Maximalwert 40*(weniger geht hier nicht)

Hab noch nichts weiter gemacht und wollte mal das jetzige Anlageverhalten aufzeichnen.

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.01.2019 07:21:47
0
2734302
Verstehe ich nicht wirklich, zu viel steno..
Was für nen Durchfluss hast jetzt?

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 13.01.2019 07:34:33
0
2734305
Habe die Heizkurve 2K angehoben, dafür die Pumpenoptimierung eingestellt. Die PO habe eingestellt, damit ich Strom spare und ich keine mehr gefühlte Wärme im Haus habe.

Gefühlt musste das Anheben bei 5*AT schon immer so sein.

Durchfluss liegt exakt bei 1070m3/h.

Verfasser:
MSBE
Zeit: 13.01.2019 07:54:31
0
2734309
Eintausendsiebzig Kubikmeter in der Stunde,
das Forum kann was! ;-))))

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 13.01.2019 07:54:58
0
2734310
Mal sehen, wieviele Takte sie heute fährt. Intervalle lagen vorm ersten umbau auch bei 20 Minuten je ca. 90min. Spreizung und VL liegt nun deutlich niedriger wie damals.

HeutigerLauf
AT6,3* 7:34uhr RLSOLL 26,4
5.Min. VL 35,8 RL 25,3
10.Min VL 36,9 RL 26
15.min VL 37,7 RL 27
20.min VL 38,4 RL 27,9

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.01.2019 08:08:12
0
2734311
Maaartin!! (Zeigefinger)

Langi,
mein erster Beitrag war während meiner ersten Tasse Cappu, da funzt mein Hirn noch nicht.

Wieviel Durchfluss hast Du bei Mörderpumpe Vollgas?

Verfasser:
F. Languth
Zeit: 13.01.2019 08:22:24
0
2734312
Bespaße nebenbei noch nen 2-jährigen. Mörderpumpe mit Stufe 3 schiebt 1,07m3/h laut WMZ... Espresso wirkt besser.

Verfasser:
pinot
Zeit: 13.01.2019 08:31:36
0
2734316
Presso ist mein Vollgas, brauchts nicht an einem verregneten Sonntag.

Geniese den Zweijährigen, so sollten sie bleiben, bis sie volljährig sind.

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik

Hilfe mit LWP mit Pufferspeicher, FBH und ÜV
Verfasser:
pinot
Zeit: 13.01.2019 08:31:36
0
2734316
Presso ist mein Vollgas, brauchts nicht an einem verregneten Sonntag.

Geniese den Zweijährigen, so sollten sie bleiben, bis sie volljährig sind.
Weiter zur
Seite 9