Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Siemens SIC 7H ( Alpha Inno Tec SWC 70 H ) Spreizung , Taktzeit optimieren
Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 07.12.2018 06:36:33
0
2716433
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
[...]
die Steuerung will keinen TVL haben, sie schaut nur auf TRL. Allein das ist die Regelgröße. TVL ist ein Resultat, einfach ein Wert, der sich ergibt aus der WP Leistung und dem Durchsatz. Der Durchsatz bleibt gleich, die Leistung nimmt mit kälterer Sole ab. Die WP kann nicht mehr so viel Energie auf[...]



Guten Morgen,
Durchsatz vom was, Sole?HK? oder beides?, weil seit wir ZUP Durchsatz reduziert haben, ging Spreizung nach oben,( ich kann mir das so vorstellen: Heizwasser bewegt sich langsamer durch den Wärmetauscher und erwärmt sich noch mehr > VL steigt ).

Aber; am HB Anfang, habe ich hohe Sole Eingangswert ( heute beispiel 10° und trotzdem kleine Spreizung( 6...K statt 7.3 K), Sole wird immer kühler, wird bis ca auf 6° sinken, damit dicker und Durchsatz sollte sich reduzieren aber Spreizung steigt nach oben..? ,( ich kann mir das so vorstellen: Aufwärmphase ; VD, Heizgas oder Wärmetauscher sind noch nicht vollständig gewesen )

Heute 05:30 Uhr, ungefähr 5.3h WP Pause;
nach 6min40 sek. Aussentemp 8.0°, BW 43.7
VL 31.3 > 6.8K
RL 24.5
RLs 25.2
WQe 10.0
WQa 6.5
MK 30.3
MKm 33.3

nach 9min35sek
VL 31.6 >7.1K
RL 24.5
RLs 25.2
WQe 9.6
WQa 6.3
MK 30.8
MKm 33.3

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 07.12.2018 08:24:46
1
2716451
Beachte auch, dass der Kreislauf erst in Schwung kommen muss. In den ersten 10 min ändert sich WQein so gut wie nicht, wird teilweise sogar wärmer, bis der komplette Soleinhalt einmal durch die Sonde durchgelaufen ist. Ähnlich dem Vorlauf der FBH. Stell dir vor du bist eine kleine Luftblase im Heizwasser. Je nach Fließgeschwindigkeit und Heizkreislänge dauert es bis zu 10min bis du im Rücklaufstrom wieder im MfS angekommen bist.

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 07.12.2018 10:12:19
0
2716489
Also wenn Ich WP Strombedarf senken will, muss ich Soleseitig ;
1. mehr Soleeingangstemperatur haben
1a. Sole-UWP muss mehr durchfluss bringen ( Turbolenz = Wärme )

2. mehr Solespreizung haben > SoleUWP eine Stufe zurückstellen ( Ich darf nebenbei Sole nicht stark belasten bzw. unterkühlen).....
2a.Wenn Solepumpe langsamer laufen würde, kann durch die hohe Solespreizung gekühlte Solemittel sich besser aufwärmen.

Wo habe ich hier angefangen und wo gelandet...Rattenschwanz!!!....das passt jetzt nicht miteinander....:) :)

Das ist nur meine Teorie...Ich werde hier nichts verstellen !!!!

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 07.12.2018 22:42:40
0
2716820
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
Das ist nur meine Teorie[...]
ich kann nicht folgen..., macht nix.

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 09.12.2018 19:55:12
0
2717517
Nein nein, ich werde nichts tun.

Ich werde nur Solefühlern nocheinmal überprüfen, befestigen und dabei eine Wärmeleitpaste benützen..

Haustemperatur ist super, wärmste Wohnzimmer 23,2 23,7 grad, Rest 22,2 -22,6....

Taktzeit HB konstant ca.47 min...
Aussentemperatur noch zu mild, 5-9Grad..
Ich will mal so abwarten und schauen was unter 0Grad passieren wird...

HK noch +30. -20. +20,5. +20,5

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 10.12.2018 07:21:55
0
2717622
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
Ich will mal so abwarten und schauen was unter 0Grad passieren wird[...]
ist das Haus gut gedämmt, müsste es tatsächlich merklich (noch) wärmer werden. Im Altbau tendenziell kälter. In einer Durchschnittsbude könnte es passen.
Wie gesagt, mir missfällt die 30 in deiner Heizkurveneinstellung. Die Erfahrung zeigt, dass ein höherer Fußpunkt und ein niedriger Endpunkt besser geeignet ist, um ganzjährig, sprich in der Heizsaison, gleichbleibende Temperaturen zu realisieren.
Als Einstellwerte z.B. 28|21 oder 25|22.
Je flacher desto gut.

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 10.12.2018 09:48:11
0
2717665
Guten Morgen Rastelli,

In den nächten einpaar Tagen werden hier unter 5°, ich werde Zimmertemperaturen beobachten ( wird vermutlich noch wärmer ) und nachher auf 28|21 umstellen..

Ich muss unbedingt auf LogFiles...sonst können wir nicht effektiv feinjustieren/optimieren, wir haben ja sowieso soviel erreicht, DANKE...ich habe noch einige Beiträge von dir ( Siemens 8H optimierung) gelesen,...

Darum lasse ich dich einpaar Tagen in Ruhe :) somit kannst du die anderen weiterhelfen.

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 10.12.2018 12:59:08
0
2717750
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
und nachher auf 28|21 umstellen..[...]
immer langsam anpassen. Noch scheinst du ja glücklich zu sein mit den Innenraumtemperaturen. Ich wollte nur aufzeigen, in welche Richtung es gehen k ö n n t e, solltest du das Gefühl haben, die Raumtemperaturen ändern sich markant mit wechselnden Außentemperaturen. Die

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 12.12.2018 09:40:20
0
2718486
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
[...]
immer langsam anpassen. Noch scheinst du ja glücklich zu sein mit den Innenraumtemperaturen. Ich wollte nur aufzeigen, in welche Richtung es gehen k ö n n t e, solltest du das Gefühl haben, die Raumtemperaturen ändern sich markant mit wechselnden Außentemperaturen. Die



Zwischeninfo:

Mittlerweise haben wir hier bis -5°, wie du auch gesagt hast wird das Haus noch wärmer ( EG Wohnzimmer bis 23.7° und OG kälterste Kinderzimmer West 22.7°), darum habe ich laut Lux1 Auslegungswert einpaar werte geschieben und vergliechen, so habe ich HK nur noch > +27° -20° +20.5° +20.5°.
So habe ich gegebüber vorher ca.1K weniger TRL bei +5°, 0° und -8° (Auslegungswert Lux 1).

Vorgestern habe ich Solefühlern mit einem Wärmeleitpaste ( sehr alt warscheinlich ) noch noch einmal befestigt und die Temperaturen leider 1.5° schrupft...Beste ergebnis Fühler blank am Rohr mit Kabelbinder ohne Wärmeleitpaste befestigen.
Ich werde jetzt gute Wärmeleitpaste ( ARCTIC MX-4 )kaufen und noch einmal probieren. Gestern habe ich 15-20Min lang Sole laufen lassen, WQein 8.4°, WQaus 9.6°, kann Ausgang durch die Wärmetauscher im Anlage 1K aufwärmen?..
komischerweise nach jeder Neubefestigung ändert nur WQaus sein Wert , WQein bleibt fast Stabil, egal mit oder ohne Wärmeleitpaste.


Gestern hatte ich 11x Taktung..laufzeiten bis zu 55min.

Ich werde wieder ein paar Tagen testen.

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 12.12.2018 10:54:43
0
2718527
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
Gesamtstrombedarf WP in 10 Jahren: 31400 kWh
[...]


Gesamtstrombedarf WP in 10 Jahren: ca 19400 kWh, Zähler vertauscht :)

Verfasser:
Rastelli
Zeit: 12.12.2018 12:14:31
0
2718581
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
Gestern habe ich 15-20Min lang Sole laufen lassen, WQein 8.4°, WQaus 9.6°, kann Ausgang durch die Wärmetauscher im Anlage 1K aufwärmen?..[...]
nein, das muss ein Messfehler sein. Ich würde es mal ohne WLP versuchen, direkt am Rohr und unter der Isolierung. Und dann ggfs. sich gar nicht mehr von den angeblichen Soletemperaturen so wuschig machen lassen, wenn man die Messergebnisse sowieso in Frage stellen muss.

Verfasser:
Pfusch GmBH
Zeit: 12.12.2018 13:10:47
0
2718627
Zitat von Rastelli Beitrag anzeigen
Zitat von Pfusch GmBH Beitrag anzeigen
[...]
nein, das muss ein Messfehler sein. Ich würde es mal ohne WLP versuchen, direkt am Rohr und unter der Isolierung. Und dann ggfs. sich gar nicht mehr von den angeblichen Soletemperaturen so wuschig machen lassen, wenn man die Messergebnisse sowieso in Frage stellen muss.


Das lässt mich einfach nicht in Ruhe, Ich habe ja 10 Jahre lang bemüht / beobachtet dass ich Sole nicht unterkühle bwz. RL-Sole nicht ins Minustemperaturen komme....Ich bIn jetzt wieder ohne WLP und immer unterm Isolierung..........einfach ignorieren...sehr schwer :)

Verfasser:
Phusch GmBH
Zeit: 13.12.2018 14:39:06
0
2719158
Hallo Rastelli,

Du weisst schon das bei mir TRLext im MFS befindet und verantwortlich für den HB-FBH ist...

Meine frage;
sollte der TRLext Fühler nicht direkt an den FBH-RL Leitung befinden (wie bei MK-VL)..z.B kurz bevor MFS Eingang ...

So muss ich MFS nicht umsonst heizen bzw weniger Träge für den FBH bin, obwohl HR jetzt 0.5K ist...natürlich hier darf kein T.Kurzschluss oder mini Komfortkurzschlüsse ( Handtuchtrockner ) noch vorhanden sein.

ist das sinnvoll..was meinst du.......

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik