Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Ein Kreis bleibt kalt
Verfasser:
Tim86
Zeit: 03.12.2018 08:23:24
0
2714537
Hallo zusammen,

habe folgendes Problem. Bei meiner FBH bleibt der Kreis des Gästezimmers kalt.
Ich habe den Stellmotor mal demontiert und das Durchflussventil mal ganz geöffnet. Trotzdem bleibt der Kreis kalt!
Könnte es helfen diesen Kreis mal zu spülen?
Das Heizwasser wird durch eine Fernwärmeanlage erwärmt. Das Zimmer sowie die Heizkreisverteiler sind im OG.
Außer dieser eine Kreis wird es überall warm.

Gruß

Verfasser:
Reggae
Zeit: 03.12.2018 11:49:38
0
2714614
Mach mal alle anderen zu.

Gruß Reggae

Verfasser:
geiz3
Zeit: 03.12.2018 12:35:25
0
2714640
Wie hast du denn das Durchflußventil ganz geöffnet?
Oft bleibt der Stift hängen.
Hast du ein Bild vom Ventil und vom Heizkreisverteiler?

Verfasser:
Tim86
Zeit: 03.12.2018 15:12:56
0
2714745
Also der Stift am Stellmotorventil lies sich problemlos bewegen.
Das Durchflussventil habe ich einfach aufgedreht.
Der Stellmotor wird warm und öffnet und schließt auch. habe ihn trotzdem mal demontiert gelassen.
Bild werde ich einstellen!

Verfasser:
Tim86
Zeit: 04.12.2018 11:00:20
0
2715090
So, nun sind alle Stellmotoren geschlossen und der vom -defekte- Kreis ist demontiert.
Ich warte jetzt mal bis heute abend ab und gucke was passiert!
Ich hoffe jemand von euch kann mir weiterhelfen!
Leider habe ich das Bild nicht hochgeladen bekommen
Gruß

Verfasser:
de Schmied
Zeit: 04.12.2018 11:58:05
0
2715120
Für Bilder hochladen zB

minpic.de

dann entweder Link setzen oder den richtigen nehmen und unter Bild einfügen


Verfasser:
Tim86
Zeit: 09.12.2018 16:23:55
0
2717383


Vielen Dank für die Anleitung um die Bilder hochzuladen.

Also alle Kreise sind geschlossen und der eine Kreis bleibt weiterhin kalt.
Habe mir jetzt überlegt die Kreise geschlossen zu lassen, den einen Stellmotor demontiert zu lassen, die Rücklaufabsperrung zu schließen, einen Schlauch an die KFE Absperrung und dann sehen ob Wasser aus dem Schlauch kommt. Somit müsste ich ja sehen, ob der Kreis durchspült wird und ob beide Ventile in Ordnung sind! Oder nicht?
Bitte klärt mich auch, wenn ich mich täusche!

Gruß

Tim

Verfasser:
Tim86
Zeit: 09.12.2018 16:25:11
0
2717388
[img]
[/img]

Verfasser:
S211
Zeit: 09.12.2018 22:45:30
0
2717589
Hallo mal heute abend , schließe einen schlauch am oberen verteiler an dem schwarzen spülventiel an und mach den blauen kugelhahn vom rücklauf zu , dann heizung nachfüllen ruhig bis auf 2,3 bis 2,4 bar , dann schwarzes spülventiel langsam öffnen und schlauch im eimer festhalten , besser wäre langen schlauch bis zur dusche führen , so spühlst du diesen kreis durch wirst ja sehen ob da luft mit kommt
Tschüss matthias

Verfasser:
Tim86
Zeit: 10.12.2018 15:49:08
0
2717814
Hallo,

so, habe alle Kreise geschlossen nur den einen nicht und nen Schlauch dran gemacht und den Rücklauf abgesperrt. kurz kam Wasser und dann nix mehr!
Ok, dann habe ich Wasser abgelassen und die Rohre des defekten Kreises an die freien Ventile montiert (rechts)
Wieder gefüllt jeden Kreis gespült bis keine Luft mehr kam.
Als dann der letzte Kreis (der vormals defekte) an der Reihe war hat ich Durchfluss die Luft ging raus Wasser kam und dann war es das mit dem Durchfluss obwohl das Rücklaufventil geöffnet war!

Habe jetzt alle Kreise geschlossen gelassen und nur den einen offen. Aber ich fürchte da wird sich wieder nichts tuen!

Was ist da los? Jemand ne Idee???? Spielt es eine Rolle on Vor und Rücklauf vertauscht sind? Eigentlich doch nicht weil es ein Kreis ist oder?!?!

Gruß
Tim

Verfasser:
Tim86
Zeit: 12.12.2018 08:42:16
0
2718463
Der Kreis bleibt weiterhin kalt. Ich habe den Bekannten nun gebeten, darauf zu achten ob ein weiterer Kreis kalt bleibt. Evtl. ist auch was beim Anschluss schief gelaufen und die Vorläufe zwischen zwei Kreisen sind vertauscht oder ähnliches!

Was habt ihr noch für Ideen zur Problembehandlung?

Verfasser:
S211
Zeit: 15.12.2018 23:59:05
0
2720322
Also es kam luft und dann wasser durch diesen kreis und dann beim weiterem spühlen nichts mehr ?
Kommt gar nichts mehr oder wenigstens etwas , wo wasser durchgelaufen ist durch diesen kreis gab es da geräusche als ob wasser an einer engen stelle vorbei muß , könnte sein das schmutz am vorlaufventiel oder rücklauf festhängt

Verfasser:
Tim86
Zeit: 30.12.2018 14:09:30
0
2727170
Also ich habe geprüft und kann ausschließen :

1 Die Ventile Vor und Rücklauf ( habe den Kreis auf andere Ventile gelegt)
2 Stellmotor (öffnet und schließt)
3 Luft - neu befüllt und entlüftet!

Aber weiterhin nur bei diesem Kreis kein Durchfluss. Beim Spülen sonst nichts auffälliges! Auch wenn alle anderen Kreise zu sind - kein Durchfluß!!!

Habe die Rohrleitung leider nicht selber gelegt sondern nur die schon gelegten Kreise an den Verteiler angeschlossen. Darum kenne ich die Rohrleitung nicht und weiß nicht ob da evtl. ein Knick drin ist etc.

Ich weiß mir jetzt keinen Rat mehr!
Hat noch jemand von euch Experten hier nen Rat für mich!


Gruß
Tim

Verfasser:
S211
Zeit: 30.12.2018 22:19:04
1
2727438
Ist der Kreis früher mal warm geworden , oder habt ihr das Haus erst gekauft , fals das noch nie funktioniert hat würde ich sagen Rohr abgeknickt . Wenn es schon mal funktioniert hat könnte Schmutz drin sein
Beide Rore noch mal ab machen und seperat an einen Wasserschlauch anschließen und mit Trinkwasser und Druck versuchen durchzuspühlen , Flussrichtung mal wechseln und durchspühlen
Tschau Matthias

Verfasser:
Tim86
Zeit: 01.01.2019 14:19:57
0
2728148
Ist das Haus eines Bekannten. Er glaubt, dass der Raum schon mal warm geworden ist.
Kann es aber nicht beschwören. Ist ein kaum genutztes Gästezimmer.

Beim spülen kam auf jeden Fall Luft aus diesem Kreis, bis plötzlich gefüllt war und dann kein Durchfluss mehr da war. Nicht ein Tropfen kommt aus dem Schlauch, wenn ich nur diesen Kreis offen habe!

Gruß

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 03.01.2019 14:04:25
0
2729271
HB rufen, der soll den besagten Kreis mal mit einem Spülkompressor spülen.

Wie alt ist die Anlage?

Verfasser:
Tim86
Zeit: 09.01.2019 12:14:59
0
2732355
Die Anlage ist ca. 3 Jahre alt !!!

Einen anderen Rat als den HB anrufen weiß ich nun leider auch nicht mehr!

Verfasser:
Texlahoma
Zeit: 09.01.2019 12:37:36
0
2732369
Nach 3 Jahren sollte es allerdings noch nicht zu einem Heizungsinfarkt gekommen sein.

Möglicherweise handelt es sich um ein Problem, dass durch die FBH-Rohrverlegung entstanden ist (verdrehtes oder abgeknicktes Rohr etc.).

Dein Bekannter hat nach BGB 5 Jahre Gewährleistung auf ein mängelfreies Werk, insofern den HB um (kostenlose) Nachbesserung bitten.

Verfasser:
winnman
Zeit: 09.01.2019 18:36:34
0
2732567
könnte es sein das VL RL von 2 Kreisen vertauscht ist?

Kannst ja mal testweise beim Spülen andere Kreise öffnen

Verfasser:
Tim86
Zeit: 11.01.2019 08:11:48
0
2733325
Die Rohre wurden selber verlegt und durch mich an den Verteiler angeschlossen.

Ein vertauschen könnte möglich sein. beim spülen ist auf jeden Fall nichts besonderes aufgefallen. Ein Abknicken könnte auch möglich sein. Aber ich kenne die Rohrführung leider nicht!

Ich denke ich werde nochmals die Kreise einzeln durch spülen und sehen was passiert. Ansonsten muss wohl doch ne Firma her!

Verfasser:
Tim86
Zeit: 13.01.2019 15:54:38
0
2734546
Wenn von 2 Keisen was vertauscht wurde, dann müssten eigentlich ja auch 2 Kreise Probleme machen. Das Problem ist allerdings nur bei dem einen Kreis

Verfasser:
S211
Zeit: 13.01.2019 16:33:28
0
2734562
Dann ist was abgeknickt oder Schmutz drin

Verfasser:
Tim86
Zeit: 15.01.2019 14:25:11
0
2735567
Das ist auch meine Vermutung. Habe das meinem Bekannten auch so schon erklärt. Ich versuche noch ein letztes Mal zu spülen. Wenn es dann nicht klappt dann muss ne Firma her!

Aktuelle Forenbeiträge
Chris_XXX schrieb: Hallo, letzendlich habe ich es nun etwas anders gemacht. Ich habe die Heiztakte mit Hilfe der Nachtabsenkung in den Tag hinein verlegt. Ab 9 Uhr darf die Heizung los rattern. Bei der aktuellen Wetterlage...
W. Fischer schrieb: Das er bei 15 Grad Außentemperatur taktet ist ok und nicht zu vermeiden Da komme ich auch mit max. 3 Starts täglich hin. Nutze auch wie Günter das 2. Programm, welches ich meinen Bedürfnissen angepaßt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Wasserbehandlung mit Zukunft
Website-Statistik