Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Positionierung Auslässe in Ordnung?
Verfasser:
Pommes01
Zeit: 31.12.2018 16:36:28
0
2727846
Hallo,

wir sind im Moment dabei die Auslässe und Rohrführungen meiner Wolf CWL 400 zu installieren. Die Positionierung der Auslässe wurde von meinem Gas-und Wasser Spengler so vorgegeben mit der Aussage, das es eh relativ egal wäre wo diese im Raum wären. Jetzt gestern bin ich erst auf verschiedene Themen gestoßen, dass dies wohl doch nicht so egal wäre.

Ich hab jetzt mal die Positionen eingezeichnet und das Lüftungskonzept angehängt. Passt das so im Groben? Die Auslässe im KG sind fest, da bereits im Beton eingegossen, der Rest könnte man theoretisch noch ändern (wenn auch mit viel Aufwand). Es sind alles Deckenauslässe außer im Abstellraum DG, dort ist er in der Wand.

Der Abstand in den Raumecken beträgt jeweils ca. 40cm







Link Lüftungskonzept:
https://docdro.id/8skOkf3

Verfasser:
thghh
Zeit: 31.12.2018 16:43:47
0
2727852
Hallo,

keine Belüftung über Sitzgruppen. Das ist unangenehm wenn da immer die Luft in Bewegung ist. Ob in einem Raum Zu- und Abluft, wie im Schlafzimmer sinnvoll ist, bezweifel ich.

Guten Rutsch

Verfasser:
Franke...
Zeit: 31.12.2018 17:06:42
0
2727867
Bis auf KG finde ich es gut, hier würde ich ebenso für einen Ausgleich Sorgen und z.B. den Versorgungsraum als Zuluft machen.
Wichtig im KG ist, dass die Zulufträume beheizt sind.

Verfasser:
Pxxxxxxxxxxxxxxo
Zeit: 01.01.2019 14:51:52
0
2728180
Zitat von thghh Beitrag anzeigen


keine Belüftung über Sitzgruppen. Das ist unangenehm wenn da immer die Luft in Bewegung ist.

Hallo,

dem schliesse ich mich an. Gilt fürs Wohnzimmer (Couch, aber auch Esstisch)
Auch in Gästezimmer würde ich den Auslass zum Fenster hinziehen, denn da wo er jetzt ist, kommt vermutlich das Bett.
Zu und Abluft in einem Zimmer sehe ich dagegen als unproblematisch an, wenn man die Tür geschlossen halten will. Überstomöffnungen können sonst nicht gross genug sein.

Gruss PeSo

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 01.01.2019 23:04:59
0
2728488
Die Räume im KG werden per FHB beheizt. Das Gästezimmer wird wahrscheinlich mehr als Büro genutzt.

Als Überstromöffnung sind Türspalte vorgesehen.

Wie ist das mit den 40cm Abstand in den Ecken zu sehen? Ist das genug?

Das Abluftventil im Bad fast direkt über der Dusche ist auch unkritisch?

Aufstellungsort ist übrigens im Dachboden, hatte ich im Ausgangspost vergessen zu erwähnen.

Verfasser:
Franke...
Zeit: 01.01.2019 23:20:46
0
2728494
Die Zuluft würde ich 1m Abstand halten, 40cm wären mir zu wenig.
Hierbei geht es um mögliche Schimmelbildung an den Außenwandecken.
Das kommt natürlich auf viele Faktoren an, mit 1m ist man auf der sicheren Seite.

Abluft direkt in der Dusche ist idR kein Problem.

DG ist auch OK, lediglich auf ordentliche Schalkentkoppkung achten.

Verfasser:
Pxxxxxxxxxxxxxxo
Zeit: 01.01.2019 23:25:08
0
2728495
Zitat von Pommes01 Beitrag anzeigen

Als Überstromöffnung sind Türspalte vorgesehen.
[...]


Hallo,
ist bei mir auch so. Meiner Meinung nach reich das nicht aus. Wenn die Türen einen Spalt weit offen sind, ist der Luftaustausch deutlich besser.

Abluft ist bei mir im Bad direkt über der Dusche. Mir macht es nicht aus - eigentlich merken wir es gar nicht. Einige hier sind aber der Meinung, dass man den Luftstrom spüren kann. Es kommt sicherlich auf die Leistung an.

Der Dachboden ist aber gedämmt, oder? Auf Schallentkopplung achten!

Abstand zu den Wänden sollte OK sein.

Gästezimmer: wenn der Schreibtisch am Fenster kommt - OK

Gruss PeSo

Verfasser:
Pxxxxxxxxxxxxxxo
Zeit: 01.01.2019 23:36:58
0
2728502
Zitat von Franke... Beitrag anzeigen
Die Zuluft würde ich 1m Abstand halten, 40cm wären mir zu wenig.
Hierbei geht es um mögliche Schimmelbildung an den Außenwandecken.
Das kommt natürlich auf viele Faktoren an, mit 1m ist man auf der sicheren Seite.
[...]

Die Aussenwände in einem Neubau (mit KWL) sollten nicht so kalt sein, dass sich da Schimmel bilden kann!
Bei mir kommt die Zuluft aus Bodenauslässen. Diese sind etwa 30-40cm von den Aussenwänden entfernt - noch nie Probleme gehabt.

Wenn man an den Wänden hohe Schränke (oder Gardinenschienen) stellen will, könnte grösserer Abstand von Vorteil sein.

Gruss PeSo

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 02.01.2019 22:44:06
0
2729018
Dachboden wird gedämmt.

Wegen dem Auslass über der Sitzgruppe mache ich mir jetzt tatsächlich etwas Sorgen. Alternativ einfach ins linke Eck des Erkers ziehen? Ich habe mich ursprünglich für die Mitte aufgrund der Optik in der Decke entschieden

Verfasser:
FrankS
Zeit: 03.01.2019 09:42:31
0
2729126
So viel Sorgen musst du dir nicht machen !
Ich habe bei meiner Eigenen Anlage auch diesen " Fehler " Gemacht.
Einmal ist immer das erste mal.

Anstatt eines Design Gitters habe ich dann eine Blende von Cosmo 0815 Eingebaut diese Lenkt den Luftstrom an der Decke entlang.

Seit dem ist alles Gut. Natürlich merkt man auf Belüftungsstufe 3 schon einen Windzug

Gruß Frank

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 04.01.2019 19:45:20
0
2729956
Ich dachte eigentlich die Aufgabe der Tellerventile ist eben die seitliche Ausströmung?

Zum Thema Zu- und Abluft ändern:
Das Konzept wurde ja vom Hersteller erstellt, da kann ich doch nicht einfach etwas ändern oder?

Verfasser:
Dr.Hook
Zeit: 04.01.2019 22:49:08
0
2730051
... sinnvoll ist es, darauf zu achten, dass die Räumlichkeiten bestmöglich durchströmt werden.

Die Luft sollte also den möglichst längsten Weg nehmen müssen. Nur dann ist eine hinreichend gleichmäßige Durchströmung gewährleistet.

.. weiterhin viel Vergnügen beim Vertiefen der Erkenntnisse

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 07.01.2019 08:46:53
0
2731203
Soll ich den Auslass über der Sitzgruppe jetzt in die Ecke der Erkers verlegen oder nich?

Aktuelle Forenbeiträge
deflo schrieb: Also inzwischen bin ich mir sicher, das ich die Vitodens nicht besser eingestellt bekomme. Vor ca. 1,5Wochen habe ich...
foreigner schrieb: Gasleck / Dichtigkeit: Bei der Installation des neuen Zählers wurde im Mai 2018 auf Dichtigkeit geprüft. Jetzt im Februar...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik

Weiter zur
Seite 2