Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Neuer Heizkörper rauscht
Verfasser:
Sundance1981
Zeit: 11.01.2019 21:32:01
0
2733673
Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:

Ich musste in meiner Wohnung einen neuen Heizkörper im Wohnzimmer einbauen lassen, da der Heizkörper, der von den Vorbesitzern im Wohnzimmer eingebaut wurde deutlich unterdimensioniert war.

Jetzt wurde ein neuer Heizkörper von einem Fachmann eingebaut. Dieser rauscht jedoch extrem. An dem Ventil liegt es nicht, da der gleiche Multiblock auch in einem anderen Raum verbaut ist, und der Heizkörper dort "ruhig" ist. Entlüftet etc. wurde bereits.

Es scheint also wirklich ein Problem des Heizkörpers zu sein.

Laut Aussage des Monteurs liegt das einfach daran, dass bei unserer Wohnanlage eine Heizung für 29 Wohnungen zuständig ist, und daher die Pumpe extrem hochgedreht sein muss.

Jetzt meine Frage: Hätte er das nicht früher prüfen müssen? Was kann man noch tun?

Ich danke euch schonmal für eure Ratschläge

Beste Grüße

Michael

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 11.01.2019 21:45:12
0
2733679
Hallo !HK vorhehr nach her Grösse-bild?Ventil einstellung-Voreinstellung?
Mfg

Verfasser:
caipithomas
Zeit: 11.01.2019 21:50:16
0
2733684
Hallo!
Für laien
Ventil -Voreinstellung
Thermostatkopf entfernen(Kein Wasseraustritt)dort gitb es eine skala!
Mfg

Verfasser:
Sundance1981
Zeit: 11.01.2019 22:06:41
0
2733696
Vorher war ein Baumarkt Heizkörper drin. Keine Ahnung was genau für einer.
Der hatte ca. 1000 Watt Heizleistung.

Jetzt ist ein Kermi HVN 20 eingebaut

Ventil-Voreinstellung ist voll auf. Aber auch verstellen bringt nichts. Außer fast zu, dann rauscht es weniger, aber die Heizung wird nur lauwarm.

Verfasser:
Socko
Zeit: 12.01.2019 09:35:13
0
2733832
Alles entlüftet?

Anlagendruck hoch genug (am Heizkörper)?

Verfasser:
Peter_Kle
Zeit: 12.01.2019 09:38:19
0
2733834
Das wichtigste.... Würde das Ventil gewechselt?

Es gibt Versionen die bei größerem Förderdruck (wie er in altanlagen vorkommt) rauschen...
. Da ist also das neue nicht besser... Lernt man aber erst nach Einbau

Verfasser:
Sundance1981
Zeit: 12.01.2019 11:16:02
0
2733897
Ja, es wurde ein neuer Oeventrop Multiblock eingebaut.

Der alte Heizkörper wurde in der Küche eingebaut, da diese deutlich kleiner ist, und es wurde der gleiche Multiblock auch dort verbaut. Dort ist das Rauschen nicht vorhanden.

Die Heizung wurde auch entlüftet und er Anlagendruck dürfte hoch genug sein. Die Heizung wird heiss, und ich bin ja hier im EG und darüber sind noch 3 Etagen. Wir hängen alle an einer Pumpe. Da müsste es oben eher kalt werden, wenn der Druck nicht ausreicht.

Verfasser:
Manfred Bartsch
Zeit: 12.01.2019 15:34:27
0
2734010
Tipp eines interessierten Laien. Möglicherweise bringt es etwas, wenn Du nicht nur an das voreinstellbare Ventil des neuen Heizkörpers gehst sondern auch an die Ventile der anderen Heizkörper.

Auf dem Weg zu einem halbwegs funktionierenden thermischen Abgleich (das Thema ist hier im Forum ausführlichst beschrieben) rauschte es bei mir im Flur bei der dortigen Einstellung vernehmlich. Als ich die Ventileinstellung in der Küche davor und im Bad dahinter noch einmal geringfügig änderte, war das Rauschen im Flur weg.

Wäre vielleicht einen Versuch wert. Und wenn dieser erfolglos bleibt, würde ich die vorhandenen Einstellungen wiederherstellen und den Vermieter oder diejenige Instanz, die für die Wartung der Anlage zuständig ist, um Abhilfe bitten. Zumal Du offensichtlich nicht an den zentralen Ort der Wärmeerzeugung und -verteilung kommst, bzw. es dort durch eigenes Verstellen vermutlich auch nicht mit den anderen Parteien verderben möchtest.

Aktuelle Forenbeiträge
fdl1409 schrieb: Habe gerade noch die Nachricht bekommen dass ich mich trotz Zweitarifzähler anmelden kann. Die PV-Einspeisung werde dann weiter vom Netzbetreiber verrechnet, der Strombezug von Awattar. Für die Umstellung...
Reini_oe schrieb: Die Anlage wurde von einem Fachbetrieb installiert. Inklusive dem Thermostat mit dem angesteuerten Ventil. Es stimmt: Bei dieser Beschreibung findet sich kein Hinweis auf eine Kühlung. Mir kommt aber...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik