Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Durchlauferhitzer spinnt
Verfasser:
rgb11
Zeit: 10.02.2019 19:11:11
0
2748720
Hi zusammen,
ich hoffe der Bereich Heizung passt...oder besser Sanitär?

Unser Durchlauferhitzer spinnt in letzter Zeit.
Man dreht warmes Wasser auf, doch es kommt nichts.

Ich bin mich noch nicht sicher ob es ein technischer Defekt ist, oder ein Ventil hängt zb...

Mal geht es, wenn wir leicht dagegen klopfen, mal muss man am Drehknopf hin und her drehen.
Heute ist mir aufgefallen, dass das Display zitter und nur wirres Zeug anzeigt. Plötzlich geht es dann wieder.

Sehr seltsam alles.

Könnt ihr Tips geben? Habe keine 2 linken Hände, aber natürlich mache ich hier nur was, wenn die Sicherungen raus sind (da Starkstrom)
Ansonsten müsste ich wen teuer kommen lassen oder einen Neuen installieren lassen.

Hoffe auf Tips und Meinungen.

vielen lieben Dank !

Martin



Verfasser:
Sockenralf
Zeit: 10.02.2019 19:27:38
0
2748730
Hallo,
Zitat von rgb11 Beitrag anzeigen

Man dreht warmes Wasser auf, doch es kommt nichts.



Also gar kein Wasser? Einfach NIX?



MfG

Verfasser:
rgb11
Zeit: 10.02.2019 20:07:20
0
2748764
sorry das war sicher verwirrend.

nein es kommt Wasser aber nur kaltes.

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 11.02.2019 07:23:16
0
2748868
Moin
Das Display hat einen kleinen Verbindungsstecker zur Platine, eventuell sitzt dieser nicht richtig. Das könnte man erstmal prüfen. Ansonsten lohnt hier denke ich ein Austausch.

Gruss
Dom

Verfasser:
rgb11
Zeit: 11.02.2019 16:04:39
0
2750161
ok schaue ich mir mal vorsichtig an.

welche Durchlauferhitzer wäre denn zu empfehlen?

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 11.02.2019 16:29:10
0
2750180
Clage ist Made In Germany.

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 11.02.2019 16:35:56
0
2750186
Hi,

Clage hat aber bei den elektronischen Geräten eine sowas von "scharfe" Luftblasenüberwachung drin, da hat man ganz schnell mal einen "kalten Schwapp" dabei. Kommt beim Duschen absolut toll....
Mein nächster DLE wird definitiv kein Clage wieder.

Grüße
Snyder

Verfasser:
rgb11
Zeit: 11.02.2019 18:21:07
0
2750244
ok jetzt weiß ich welcher nicht...
und welche Marke ist gut? :-D

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 11.02.2019 18:33:55
0
2750259
Grandiose Stichprobenmenge.

Ich würde nachwievor einen Clage nehmen.

Den "kalten Schwall" habe ich auch gefühlt jeden zweiten Morgen mit einem elektronischen Vaillant DLE. Mal ist ne zeitlang nichts, dann wieder täglich und mehrfach Aussetzer.

Verfasser:
winni 2
Zeit: 11.02.2019 19:22:57
0
2750290
Komisch, macht mein Vaillant nicht, aber der nervt manchmal, weil er sich
nach einem Stromausfall auf 30 Grad zurücksetzt.

Grüsse

winni

Verfasser:
macgyver73
Zeit: 11.02.2019 21:35:56
0
2750354
Jeder Hersteller hat verschiedene Konstruktionen am Start.
Clage ist nicht schlecht, vollelektronische Regelungen sollten es schon sein. Leichte Schwankungen können auch vom Duschthermostat kommen.

Verfasser:
rgb11
Zeit: 12.02.2019 16:18:06
0
2750733
ok prima danke
also von Clage wurde mir der DCX empfholen. Der reicht uns dicke.
Und welcher von Vaillant? Die Firma konnte mir am Telefon keine Auskunft geben.
Möchte natürlich etwas vergleichen vor dem Kauf.

Verfasser:
hanssanitaer
Zeit: 12.02.2019 16:38:06
0
2750746
Da ist am Ende eh überall das gleiche drin. Mal mit Display, mal mit Drehknopf.

Mach da keine Wissenschaft raus, Leistung bestimmt, schauen was gefällt und kaufen.

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 12.02.2019 17:39:57
0
2750767
Hi,

anfangs hatte ich den DX 24 von Clage, der war super! Leider hat er nach ca. 15 Jahren das Zeitliche gesegnet und ich habe mir den DEX gekauft. Und mit diesem begann das Drama....
Ich hatte deshalb damals sogar Kontakt mit dem Kundenservice und der Techniker hat mit mir diverse Sachen durchgetestet. Das Fazit lautete: Isso!
Eine Thermostatarmatur habe ich nicht (wozu auch, dafür habe ich doch den elektronischen Durchlauferhitzer!), daran liegt es also nicht.
Es ist wirklich so, wenn z.B. an einer Zapfstelle jemand Wasser nimmt, den Hahn zu macht und gleich kurz danach wird ein anderer (oder auch der gleiche) Hahn wieder aufgedreht, kommt ein gewaltiger kalter Schwapp. Beim Aufdrehen der Armatur muss man auch ein bissl "zirkeln"; macht man es zu langsam, kommt auch erstmal kalt, weil der Sensor einen Moment braucht. Macht man es schnell oder zu schnell, dann wird es nur etwas kühl. Das können andere Hersteller besser!!!
Meiner Tochter hatte ich einen Siemens-DLE eingebaut, der hat diese Faxen nicht gemacht.

Grüße
Snyder

Verfasser:
rgb11
Zeit: 12.02.2019 20:10:56
0
2750842
gerade mal nach Tests gesucht.
was ist mit dem STIEBEL ELTRON DHB 21 ST für 240 Euro?

War Preis/Leistungssieger.

Verfasser:
rgb11
Zeit: 13.02.2019 16:49:25
0
2751296
keiner eine Meinung zu Stiebel Eltron? ;-)

Verfasser:
FSnyder
Zeit: 13.02.2019 17:32:45
0
2751319
Hi,

dass dat Dingen nur 3 Temperaturstufen (35, 45 und 55 Grad) hat, hast Du gesehen?!
An sonsten gibt es gegen Stiebel nichts einzuwenden.

Grüße
Snyder

Verfasser:
rgb11
Zeit: 14.02.2019 04:22:43
0
2751454
klar passt doch oder?
stellt man halt auf 55 Grad.
den aktuellen stellen wir auch auf....glaub 47 Grad.
Rest macht man ja über den Wasserhahn!?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 14.02.2019 10:42:02
0
2751563
Wenn Du einen elektronischen DLE effizient betreiben willst,
stellst Du den auf die Temperatur, die Du brauchst, weil dann
hast Du keine Mischverluste, sondern sofort die Wunschtemperatur,
wenn das abgekühlte Wasser aus der Leitung ist.

Bei meinem Duschbad sind das 40 Grad.
Passt mir zum Duschen und sonstige Körperpflege.

Grüsse

winni

Aktuelle Forenbeiträge
mausc schrieb: Hallo, hier kann dann auch Vollzug gemeldet werden. ;) Nachdem das Bodengutachten schon nichts Gutes ahnen lies, hat es ein Probeschurf im Vorfeld der Verlegung bestätigt: verwitterter Tonschiefer...
PeterSch schrieb: Fortschritt klingt gut. Ja, Warmwasser steht genug zur Verfügung, auch wenn die Temperaturen etwas anderes sagen. Ich habe jetzt geändert: WW 48 Grad --> 46 Grad WW Hysterese 6 Grad --> 4 Grad Pumpenoptimierung...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik