Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kanalisierbare Holzöfen gesucht - wo sind die Deutschen Hersteller?
Verfasser:
AWTLG
Zeit: 10.03.2019 11:07:19
0
2761953
Hallo an alle,

wir werden als Zusatzheizung wieder einen Kaminofen in unserem Neubau installieren.
Ich würde gerne die Wärme über ein Rohrsystem in den oberen Stock leiten und 3 Zimmer mitversorgen.
Bei Pelletöfen findet man oft eine Kanalisation aber bei Holzöfen ist die ganze Sache sehr mager. Meine Google Suche hat folgendes ergeben.

Thermorossi
MCZ
Walltherm Air
Piazzetta

Der Walltherm und der Palazetti fallen wahrscheinlich schon mal raus.
Walltherm zu teuer und zu viel Leistung für unser kleines Haus. Der Piazzetta kostet ebenfalls über 4000 Euro - das ist einfach zu viel für einen "kleinen" Kaminofen.
MCZ wäre preislich noch ok, aber die Comfort Air Funktion soll wohl nicht so stark sein, damit sie 3 Zimmer versorgen kann - kann da jemand was dazu sagen?
Der Thermorossi gefällt mir, aber ich kenn die Marke nicht. Man ließt auch nirgends was über den Hersteller - hat den Hersteller jemand daheim stehen und kann was dazu sagen?

Kennt jemand noch andere Hersteller die Holzöfen mit einer Kanalisation anbieten?
Gibt es keine guten Deutschen Hersteller? Meine Suche ergab null...

Vielleicht weiß ja jemand was :-)

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 10.03.2019 13:01:23
0
2762009
Plewa und Schiedel wurden dir schon als schlanke Lösung genannt. Dann gibts noch Schrag, Brunner, Olsberg, im Prinzip alle Ofenhersteller die delta in seiner Faden hat. Die haben alle Kachelofeneinsätze. Nach denen musst du suchen. Und anschließend nach einem Handwerker in deiner Gegend.

Verfasser:
JoRy
Zeit: 10.03.2019 13:16:13
0
2762015
Wenn du anstatt "Kaminofen mit Kanalisation" nach
< wasserführenden Kaminofen > suchst, ob in der Bucht oder amazone ....
wirst du mit Kaminofen mit Wärmetauscher zum direkten Anschluss an die
Heizung überschwemmt.

Praktisch jeder größere Ofenherstellet hat bei den meisten Typen wf Kamine
im Angebot und gibt dazu getrennt Luft- und Wasserleistung an.

Achte auf die Zertifikation(en) zu Ruß und Feinstaub , also nach der BImSchG
Klassifizierung.

Gruß JoRy

Verfasser:
AWTLG
Zeit: 10.03.2019 14:29:53
0
2762053
Hallo Jörg, ich suche aber keinen wassergeführten Kaminofen :-)

Verfasser:
AWTLG
Zeit: 10.03.2019 14:31:27
0
2762054
Hallo Karl Heinz

Ich suche einen Kaminofen, keinen Kamineinsatz. Oder versteh ich deinen Beitrag falsch?

Verfasser:
AWTLG
Zeit: 10.03.2019 14:36:48
0
2762059
Video

Link Thermorossi

Bei dem Thermorossi bekommt man (siehe auf der Webseite unten) eine Airbox.
Wenn der Ofen 50 Grad warm ist, schaltet sich im Ofen ein Ventilator ein. Hinten am Ofen gibt es einen Ausgang (80mm) da kann man dann die Wärme mit Rohren in andere Räume leiten. Das System scheint bei den Italienern verbreitet zu sein

Verfasser:
Karl-Heinz Groß
Zeit: 10.03.2019 17:14:45
0
2762127
Was du meinst ist eine Warmluftheizung. Bei Amerikanern und Südländern beliebt. Gilt bei uns allerdings als Bazillenschleuder. Bruno und ich schreiben aber von klassischen Hypokaustenheizungen ohne Ventilator mit vorangiger Strahlungswärme.

Aktuelle Forenbeiträge
Mike077 schrieb: Hallo zusammen, vielen Dank für die Antworten. @lowenergy Wie ist die hausinterne Heizkreishydraulik konstruiert? Ist alles über zwei Verteiler (OG und EG) angeschlossen. Heizkreise sind in etwa...
Dreher schrieb: Das ist meiner Meinung nach das Problem. Wasser dehnt sich halt beim Erhitzen aus .... Das 2te Problem wäre die fehlende oder nicht funktionierende Sicherheitsgruppe mit Überdruckablaufventil. Standardmäßig...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik