Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Hoher co2 Wert im Schlafzimmer trotz Lüftung
Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 18.03.2019 09:03:55
0
2765056
Hallo liebes Forum,

wir haben eine Zehnder Q350 TR im Einsatz, bei dieser unser Monteur regelmässig "überfordert" ist. Seit der Inbetriebnahme haben wir das Problem, dass im Schlafzimmer während der Nacht die Werte bis auf 2000ppm ansteigen. Vor zwei Wochen wurde die Zuluft von den berechneten 30m3/h im Schlafzimmer auf 40m3/h erhöht. Leider merkt man auch hier keinen Unterschied.
Selbst wenn wir die Schlafzimmertüre auflassen (um das Thema mit dem Überströmen auszuschliessen) haben wir immer noch Werte von ca. 1600ppm.

Berechnet wurde unser Haus auf 342 m3 und die Anlage läuft im Automatik-Modus auf Stufe "2" mit 180m3/h.

Hat jemand noch einen Tipp, was hier die Ursache sein könnte?

Vielen Dank!

Verfasser:
Thorfinn Hansen
Zeit: 18.03.2019 13:07:22
0
2765177
Sind die 40m3/h Zuluft zum Schlafzimmer ein Messwert oder ein Schätzwert?

Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 18.03.2019 14:09:34
0
2765198
Laut Monteur hat er es auf 40m3/h eingestellt und hat das wohl auch gemessen.

Verfasser:
Brombaer
Zeit: 18.03.2019 14:49:37
0
2765211
Hmm, irgendwie hab ich 30m3/h pro Person in Erinnerung, insofern könnten 40m3/h etwas knapp sein wenn mehr als eine Person im Schlafzimmer schläft.Kannst Du beschreiben mit welchem ppm Wert es startet wenn Ihr schlafen geht und jeweils eine Stunde später bis Ihr aufsteht ?

Verfasser:
jonnypille
Zeit: 18.03.2019 15:34:42
0
2765235
Naja, wenn die 40m³/h bei Nennlüftung (342m³) gemessen sind, dann bleibt bei den eingestellten 180m³ nur etwa die Hälfte übrig, dann ist das gar nicht so abwegig.

Zum Vergleich, wir haben bei Nennlüftung (32m³/h) morgens um die 1000ppm im Schlafzimmer, bei reduzierter Stufe (etwa 25 m³/h) gehts Richtung 1400ppm. Das ganze hängt natürlich auch mit dem Raumvolumen zusammen, aber du kannst zum testen ja mal eine Nacht die Lüftung ausschalten,was dann am Morgen drin ist, vermutlich 4000-5000ppm.

Zusätzlich sind viele CO²-Messgeräte ziemlich ungenau bzw. müssen regelmäßig kalibriert werden, sonst weichen die auch mal mehrere 100ppm ab.

Verfasser:
Derek66
Zeit: 18.03.2019 16:07:44
0
2765246
Nun das kommt auch ein bisschen auf die vorhandenen Außenwerte an.

Aber grundsätzlich sollte es bei 2 Personen und MET 0,8 und 380 PPM Außen etwa
44 m³/h dauerhaft sein um die 1000 PPM nicht zu überschreiten.

Verfasser:
Derek66
Zeit: 18.03.2019 16:14:39
0
2765248
PS
bei 1600 PPM beträgt unter gleicher Voraussetzung die tatsächliche Luftmenge
ca. 22 m³/h

Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 18.03.2019 17:29:07
0
2765283
Also wenn sich niemand im Schlafzimmer befindet liegt der Wert bei etwa 390-420ppm. Gestern von 23 Uhr bis heute morgen 04:00 Uhr war er dann bei 1600ppm um 06:30 Uhr (kurz vor Aufstehen) war er dann bei 1729ppm.
Ich bin mir dessen bewusst, dass meine Messtation (Netatmo) nur bedingt geeinigt ist - allerdings sieht man wunderbar, dass es von den o.g. 400ppm so einen riesigen Unterschied macht. Auch finde ich (vielleicht ist es auch inzwischen Einbildung), fühlt man es morgens. Die Luft ist nicht frisch - und ich habe öfters Kopfschmerzen.

Aktuell schlafen wir bei den o.g. Werten mit 2.5 Personen (1x Kleinkind mit 2.5 Jahren). ;-)

Verfasser:
Derek66
Zeit: 19.03.2019 11:57:44
0
2765555
Bei 420 PPM außen müsste es bei tatsächlichen 40 m³/h eher auf maximal 1350 PPM hinauslaufen.

Wie wurden denn die 40 m³/h gemessen?
Mit Volumenstrom Messtrichter und Anemometer?
Läuft denn die Anlage auch Nachts auf Nennlüftung?

Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 19.03.2019 14:04:09
0
2765591
Hallo Derek,

die Messung lief durch den Monteur mit einem Messtrichter und einem Anemometer. Nachts läuft die Anlage auf Stufe 2 durch mit ca. 180m3/h.

Verfasser:
Derek66
Zeit: 19.03.2019 14:26:11
0
2765597
Zitat von Bastian2020 Beitrag anzeigen
Hallo Derek,

die Messung lief durch den Monteur mit einem Messtrichter und einem Anemometer. Nachts läuft die Anlage auf Stufe 2 durch mit ca. 180m3/h.


Und wann sind die 40 m³/h gemessen worden?
bei Stufe 2?

Verfasser:
JanOrz
Zeit: 19.03.2019 14:44:56
0
2765603
Hallo Basti, bist du das :-)?
Gibt es denn jetzt bei dir eine Einstellmöglichkeit für die Zuluft zentral oder am Gitter? Falls nicht kann ich mir kaum vorstellen, dass da dann wirklich 40m³ ankommen?

Verfasser:
magucken
Zeit: 19.03.2019 15:17:20
0
2765619
Blöde Frage:
Interessiert das einen (hat es gesundheitlich Aspekt), ob es 1000 oder 2000 sind?

Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 21.03.2019 09:09:50
0
2766213
Zitat von Derek66 Beitrag anzeigen
Zitat von Bastian2020 Beitrag anzeigen
[...]


Und wann sind die 40 m³/h gemessen worden?
bei Stufe 2?


Die Messung hatte er bei Stufe 2 gemacht - ja.

Verfasser:
Bastian2020
Zeit: 21.03.2019 09:10:38
0
2766215
Zitat von JanOrz Beitrag anzeigen
Hallo Basti, bist du das :-)?
Gibt es denn jetzt bei dir eine Einstellmöglichkeit für die Zuluft zentral oder am Gitter? Falls nicht kann ich mir kaum vorstellen, dass da dann wirklich 40m³ ankommen?

Haha - vielleicht? ;-) Unfassbar wie klein das Internet ist. Hi! ;-)
Nein, wir haben leider keine Einstellmöglichkeit, weil er die Drossel wohl im Rohr bei der Verteilung reingesteckt hat.

Verfasser:
JanOrz
Zeit: 21.03.2019 10:13:08
0
2766236
Wenn du mir mal per email die m³ aller deiner Räume und die Anzahl der Leitungen gibst, dann kann ich im Comfoplan bei Gelegenheit kurz schauen wieviel Zuluft pro Raum raus kommt wenn alle Räume mit dem gleichen Faktor versorgt werden.
LG

Verfasser:
higil
Zeit: 09.04.2019 13:09:29
0
2771956
Ein erwachsener mensch verbraucht(ohne sportliche Betätigung!) ca. 30 m³/h Luft. D.h. im Schlafzimmer mit 2 Erwachsenen werden ca. pro Stunde 50-60 m³/h Luft verbraucht. Es sollten also 2 Ventile Zuluft installiert werrden. Durch ein Ventil mit 75 mm Flexschlauch kann man geräuscharm und zugfrei 30 m³/h Luft schicken.
Dann hast du dein Problem nicht mehr. Bitte Überströmung der Tür beachten!

Gruß aus Bernau higil

Verfasser:
Machtnix
Zeit: 09.04.2019 16:16:15
1
2772004
Zitat von higil Beitrag anzeigen
Ein erwachsener mensch verbraucht(ohne sportliche Betätigung!) ca. 30 m³/h Luft.


Das wären dann ca. 8 Lieter in der sekunde...

Verfasser:
Heidemann
Zeit: 09.04.2019 16:24:44
0
2772009
Läuft die Anlage überhaupt nachts, oder im abgesenktem Betrieb?

Verfasser:
Derek66
Zeit: 09.04.2019 17:14:28
0
2772015
Zitat von higil Beitrag anzeigen
Ein erwachsener mensch verbraucht(ohne sportliche Betätigung!) ca. 30 m³/h Luft. [...]


CO2 Abgabe:
Es sind doch wohl eher 9 mmol X min -1
bei met 0,8
demzufolge 12 l / h

Bei der Berücksichtigung des Außenanteils und des maximalen Wertes innen ergibt sich wohl eher die hälfte ( ca. 15 - 20 m³/h)

Aktuelle Forenbeiträge
Schutzschi schrieb: Danke erstmal für die vielen Hinweise! Ich habe alle (so weit mir möglich) überprüft - allerdings ohne Erfolg. Ich...
Lupo1 schrieb: Hallo Hanna, winni hat bereits geschrieben, man muss nach den Hausbau meist in Abschnitten arbeiten aber das Grundstück...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
 
UP-fix
Messstationen
Verteilerstationen
Regelstationen
Website-Statistik