Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Handtuchheizkörper an FBH
Verfasser:
Mueller_Lpz
Zeit: 19.03.2019 22:21:48
0
2765774
Hallo,

an unserer FBH sind 2 Handtuchheizkörper (HHK) mit einen eigenen Heizkreis angeschlossen. Die HHK haben zusätzlich E-Patronen. (#isso)

Ich dachte mir beim Betrieb der E-Patronen, den Heizkreis am Stellantrieb dieses Heizkreises (ist immer im Rücklauf, richtig?) zu schließen, damit die Wärme aus den E-Patronen auch in den HHK bleibt und nicht verschleppt wird. Kann dann das durch die Erwärmung der paar Liter entstehende Ausdehnungsvolumen durch das Topmeter (dann im Vorlauf?) im HKV entweichen oder hat dies normalerweise eine Rücklaufsicherung oder so ähnlich?

Danke!

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Grundsätzlich ist letzendlich die real benötigte elektrische Gesamtantriebsenergiemenge ausschlaggebend! Da beim Luftwärmepumpen logischerweise der Kältemittelverdampfer, je nach klimatischen Bedingungen...
Pluto25 schrieb: Weshalb schaltet die Pumpe bei über 50K Differenz ab? Diese Funktion mal außer Kraft setzen. Mit etwas Glück spült sich die Anlage dann wieder frei, in jedem Fall würde wenigstens wieder Wärme runterkommen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Website-Statistik