Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Handtuchheizkörper an FBH
Verfasser:
Mueller_Lpz
Zeit: 19.03.2019 22:21:48
0
2765774
Hallo,

an unserer FBH sind 2 Handtuchheizkörper (HHK) mit einen eigenen Heizkreis angeschlossen. Die HHK haben zusätzlich E-Patronen. (#isso)

Ich dachte mir beim Betrieb der E-Patronen, den Heizkreis am Stellantrieb dieses Heizkreises (ist immer im Rücklauf, richtig?) zu schließen, damit die Wärme aus den E-Patronen auch in den HHK bleibt und nicht verschleppt wird. Kann dann das durch die Erwärmung der paar Liter entstehende Ausdehnungsvolumen durch das Topmeter (dann im Vorlauf?) im HKV entweichen oder hat dies normalerweise eine Rücklaufsicherung oder so ähnlich?

Danke!

Aktuelle Forenbeiträge
Buddy5 schrieb: Euer Problem ist alt bekannt, kein einziger Techniker hat euch beschrieben wie es funktioniert. Das Stichwort "Betriebsbedingungen" kennt wohl keiner mehr. Ihr habt keinen Brennwertkessel der moduliert...
feanorx schrieb: zu1. 17mm Querschnitt ist ok sofern die FBH Kreisanzahl passt zu2. Das sollte eigentlich so üblich sein aber es gibt auch hier genug schwarze Schafe die frei Schnauze arbeiten wenn man sie denn lässt...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Mit Danfoss ist alles geregelt
Website-Statistik