Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Eurocontrol ko
Verfasser:
Eurocontrolbenutzer
Zeit: 23.03.2019 12:33:17
0
2766909
Hallo liebe Gemeinde,

Ich habe hier ein kleines Problem und wende mich hingebungsvoll an euch Experten. Seit Jahr und Tag lief meine Beziehung mit der Brjöte Heizung einwandfrei..Wartung und Schornsteinfeger haben wir 2 mühelos durchgeführt und mit Bravur bestanden. Leider musste ich letztens einen Drehhahn (wasserzufuhr zur Heizung)tauschen, da dieser tropfte. Gesagt getan ..getausct.
Und nun kriselt es zwischen uns. Wenn ich den wasserhahn im haus aufmache..egal welchen wird das wasser leider erst nach ca 40sce manchmal auch länger erst warm. Davor war jedoch in der bedienanzeige der eurcontrol ko, der Wasserhahn unterstrichen. Jetzt nicht mehr. Heizung läuft einwandfrei warmwasser wie geschrieben erst nach da 40sec dann aber auch konstant warm. Meine Einstellungen sind 1:1 gleich der werkseinstellung. Die Heizung läuft momentan im Auto Betrieb, auch umstellen auf hand brachte nichts. Fehlermeldung gibt es keine.
Wie um gotteswillen kriege ich wieder den Strich unter das warmwasser Zeichen... hilllfffee3e!!!!!111!!1111

Aktuelle Forenbeiträge
lowenergy schrieb: Grundsätzlich ist letzendlich die real benötigte elektrische Gesamtantriebsenergiemenge ausschlaggebend! Da beim Luftwärmepumpen logischerweise der Kältemittelverdampfer, je nach klimatischen Bedingungen...
Pluto25 schrieb: Weshalb schaltet die Pumpe bei über 50K Differenz ab? Diese Funktion mal außer Kraft setzen. Mit etwas Glück spült sich die Anlage dann wieder frei, in jedem Fall würde wenigstens wieder Wärme runterkommen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Mit Danfoss ist alles geregelt
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik