Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Kerimi VentilOberteil Ersatz
Verfasser:
W.D
Zeit: 23.03.2019 18:06:50
0
2767006
Hallo,

wenn ich jetzt z.b. bei einem Heizkörper, in meinem Fall ein Kermi Ventil-Heizkörper, das Oberteil tauschen möchte, dann muss ich ja erstmal feststellen um was es sich für ein Modell handelt. Ok: Auf dem Oberteil kann ich den Typ feststellen und dann im Internet schauen ob es das noch gibt oder ob es ein moderneres Ersatz-Ventil gibt. Ist im Prinzip ja nicht so schwierig. Ich konnte über den Ventilratgeber von Kermi den aktuellen Ersatztyp finden.

1. Passt jetzt bei Kermi nur Kermi-Ventiloberteile? Kann man denn nicht von Heimeier welche einbauen? Falls ja wie kriege ich die passende Größe?

2. Was mache ich be einem anderen Hersteller? Vielleicht gibt es ja keine Ventile mehr. Was mache ich dann? Gibt es Universal-Ventile? Es könnt ja sein, das man bei einer Sanierung, einen neuen hydraulischen Abgleich machen muss, da ist ja die Frage im Raum, welche neuen Ventile man einbauen muss, die ja auch passen sollten. Bei der Auswahl an Ventilen von den ganzen Herstellern weiß man ja nicht so recht, ob es auch passt.

Freundliche Grüße

Verfasser:
muscheid
Zeit: 25.03.2019 16:45:33
1
2767657
Kermi HKs haben schon seit ca 25 Jahren voreingestellte Ventile. Sprich, die sind schon abgeglichen.
Kann natürlich sein, daß das bei deinen altersbedingt noch nicht so ist.

Frage - warum Ventil tauschen? Ist es defekt? Das wäre der einzige, wirkliche Grund dafür.

Verfasser:
SG03
Zeit: 25.03.2019 19:09:26
0
2767715
Deshalb verbaue ich zu gerne Ventile. Die kann man zur Not schnell tauschen.

Aktuelle Forenbeiträge
nebv schrieb: Ja, ich weiss, man darf seit längerem das Hartlöten für Wasserinstallationen sein lassen, zumindest bis inkl. 28mm Durchmesser. Das ganze, wurde eingeführt soweit ich gelesen habe, um Korrosionsprobleme...
SG03 schrieb: Das ist die Sicherheitsgruppe. Das Angekalkte ist das Sicherheitsventil . Das Rote unten, ist das Rad an dem du den Druck einstellen kannst. Druckminderer! Die Sicherheitsgruppe hängt nicht an der Therme,...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik