Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
KWL für EG und OG in Estrichdämmung
Verfasser:
Bernd89
Zeit: 07.04.2019 14:39:47
0
2771336
Hallo zusammen,

aktuell haben wir ein kleines Problem bei uns auf der Baustelle.

Es ist eigentlich geplant das Gerät im EG HWR an die Wand zu montieren. Unter der Decke im HWR sollen dann die zwei Verteiler Zu- / Abluft und Schalldämpfer montiert werden. Dieser Teil der Decke wird später abgehängt.

In der Decke ist einen Aussparrung 100cm + 20 cm zum OG gelassen worden.

Durch diese Aussparrungen sollten sämtliche Leitungen ca. 18 x 75mm für das OG und EG gelegt werden. Von hier soll dann durch die Estrichdämmung zu den einzelnen Räumen versprungen werden.

Vom Architekten wurde klar gesagt, dass keine Rohre in die 20cm Betondecke gelegt werden dürfen. Der Heizi/ Lüftungsbauer meint aber, er müsste Rohre in die Betondecke legen, weil es sonst Kreuzungen zwischen Zu-/ und Abluftrohren geben würde.

Das Problem sind seiner Meinung nach die Verteiler im EG HWR an der Decke, hier müssen auf der einen Seite alle Abluftrohre und auf der anderen Seite alle Zuluftrohre ankommen.

Die Estrichdämmung im OG wird sich auf 8cm + 2 cm belaufen.

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 07.04.2019 15:27:28
0
2771347
1. Typischerweise ist ein HWR ein kleiner Raum, über dem die Decken geringe Spannweiten haben (, und damit tendentiell ehr geringere Kräfte / Momente aushalten müssen). Da sollte es für einen Statiker eigentlich unproblematisch sein einige Rohre mit in Beton zu legen. Egal, wenn das nicht geht:

2. Vielleicht kann man die Leitungsführung im Estrich nochmal überdenken. Manchmal lassen sich Kreuzungen vermeiden, indem ein Umweg für eine Zuleitung um einen andern Auslass gelegt wird. Leider steigen durch die zusätzlichen Meter auch die Druckverluste; das sollte wohl bedacht werden.

3. Einige Hersteller bieten Formteile für Kreuzungen im Estrich an. Leider nicht zum Schnäppchenpreis. Evtl. kann man das auch von einem anderen Hersteller kombinieren.

4. Wenn keine der vorgenannten Lösungen praktikabel ist, dann kann man die Verteiler nur mit etwas Abstand von der / den Geschossdurchführungen platziern und dazwischen "entknoten". Sieht zwar nicht hübsch aus und kostet etwas mehr Platz; sollte in einer abgehängten Decke im HWR kaum stören.

Verfasser:
Bernd89
Zeit: 08.04.2019 13:56:47
0
2771642
Danke!

Der HWR ist relativ groß, hier ist die komplette Technik untergebracht. ca. 17 qm.

Der Heizi / Lüftungsbauer stellt sich im Moment nur quer. Seiner Meinung nach ist die Verlegung in der Betondecke Stand der Technik. Unser Architekt, Statiker und auch das Deckenwerk sind genau anderer Meinung.

Im Angebot steht auch nichts von Verlegung in Betondecke. Hier ist ein Pauschalpreis für die Lüftungsanlage angegeben. Kann er jetzt für die Verlegung in der Estrichdämmung einen Mehrpreis verlangen?

Ebenso habe ich immer noch keine genaue Berechnung der Luftmengen..!

Verfasser:
higil
Zeit: 09.04.2019 12:22:26
1
2771940
Hallo Bernd,

beide Verlegungen sind Stand der Technik. Im Fußbodenaufbau wird normalerweise mit Flachkanal gearbeitet/verlegt. Bei Verlegung in der Betondecke wird dann die Flexleitung in DN 75 mm genommen.
Das du noch kein Lüftungskonzept/Luftberechnung hast ist nicht gut und ich frage mich auf welcher Basis das Luftverteilnetz erstellt wurde. Wenn nur ein Pauschalpreis festgelegt wurde muß der Handwerker abklären was pauschal in diesem Zusammenhang heißt. Er muß ja mal ein Angebot kalkuliert haben, auf welcher Basis??

Gruß higil

Aktuelle Forenbeiträge
RoBIM schrieb: Das Surren kommt vom E-Auto. Ausser dem kurzen "Klack" des Schützes herrscht Stille, seitens der Ladestation. Unser ZOE macht je nach Ladestromstärke unterschiedlich laute Geräusche. Da er aber beim...
ThomasShmitt schrieb: Gibt es eine Heizlastberechnung und welche Raumtemperaturen sind dort definitiert. Ansprechpartner ist im Zweifel dein Verwaltet bzw. eben mal die eigenen Unterlagen durchforsten. Wenn da irgendwo...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
 
Website-Statistik