Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
ESR21-R3 Unterschied zu UVR 67 ?
Verfasser:
dieter33
Zeit: 15.04.2019 19:43:38
0
2773697
Hallo, was ist der Unterschied der 2 Steuerungen?
Ich bin im Besitz der UVR63-3, wo meinen Ofen und Solaranlage steuert.
Die hat jetzt nach 10 Jahren ausgedient.
Nun suche ich eine neue und habe die ESR21-R3 oder UVR67 ins Auge genommen.
Aber was ist der unterschied?
Im Shop konnten sie mir nicht wirklich den unterschied sagen.
Die ESR21-R3 sieht aus wie meine alte UVR 63-3 und ist im Programm auch ziemlich gleich!?
Die Steuerung sollte auf jeden Fall die Grundfos UPM3 Solar 15-75 130 CZA ansteuern können.
Danke schon mal
Gruß Dieter

Verfasser:
Kaudawelsch
Zeit: 16.04.2019 10:22:04
0
2773783
Die ESR21 ist die kleinere Version von deiner 63er und hat weniger Eingänge, Ausgänge und Funktionen. Die wird also in deinem Fall wenn du Ofen und Solar damit Steuern willst wahrscheinlich nicht passen. Um des genau zu sagen müsste man wissen welche Programmnummer du verwendest.

Die 67er ist der Nachfolger von der 63er und hat mehr oder weniger die selben Programme und Funktionen und zusätzlich
-CAN-Bus (um mit anderen TA-Geräten zu kommunizieren)
-SD-Kartensteckplatz um die Einstellungen zu sichern.


Hier mal Links zu den Anleitung, dann kannst du selbst mal vergleichen
Anleitung ESR21
Anleitung UVR67

In deinem Fall gäbe es noch eine dritte Option, du könntest deine alte Steuerung zur Reperatur an die Technische Alternative einsenden. Die TA hat eine relativ gute Reperaturpolitik, aber ob sich das für eine 10 Jahre alte Steuerung lohnt ist fraglich... vl einfach mal bei denen anrufen und fragen wie sie des einschätzen.

Aktuelle Forenbeiträge
Kanito schrieb: Vielen Dank für das Feedback. Alfiltra stellt ab Werk eine Wasserhärte von 4 dH ein. Gibt es ein Grund warum man nicht komplett auf 0 dH enthärtet? Wenn beide Anlagen vergleichbar sind, dann werde...
fdl1409 schrieb: Stimmt, den Pool heizt die WP im Sommer ganz nebenbei mit. Das hat übrigens KEINE negativen Auswirkungen auf die Performance im Winter. Für ein 160m² KfW55 reicht eine 6 kW WP mit einem 300m 40er...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Website-Statistik