Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Ringgrabenkollektor Hauseinführung
Verfasser:
Pommes01
Zeit: 19.04.2019 10:53:52
0
2774486
Hallo zusammen,

ich habe vor ca. einem Jahr den RGK selber ausgelegt, jetzt muss ich endlich mal die Hauseinführung der Rohre richtig machen bzw. die Bodenplatte verschließen. In meinem RGK-Faden hab ich leider keine Antwort bekommen, ist wohl etwas untergegangen.

Das kalte und das warme Ende wurden jeweils in einem Kabuflex Rohr nach oben geführt:



Dann die Bodenplatte und ein Rechtecke entsprechend ausgespart:




Man sieht auf dem letzten Bild noch das Ende des silbernen Gafferbandes bzw. das Ende des Kabuflex Rohres.

Wie verschließe ich das jetzt richtig? Einfach Armaflex drauf und zubetonieren? Das Kalte und warme Ende nochmal in ein KG/HT Rohr und mit Brunnenschaum ausschäumen? Andere Vorschläge?

Das eine Rohr des kalten Endes ist sehr kurz, reicht nicht an eine Wand im Technikraum. Kann ich das einfach so verlängern mit einer Muffe?

Verfasser:
hbrockmann
Zeit: 19.04.2019 14:34:50
1
2774572
Zitat von Pommes01 Beitrag anzeigen
Wie verschließe ich das jetzt richtig? Einfach Armaflex drauf und zubetonieren? Das Kalte und warme Ende nochmal in ein KG/HT Rohr und mit Brunnenschaum ausschäumen? Andere Vorschläge?

Das eine Rohr des kalten Endes ist sehr kurz, reicht nicht an eine Wand im Technikraum. Kann ich das einfach so verlängern mit einer Muffe?

ich würde die option mit kg/ht rohr einbetonieren und das rohr mit brunnenschaum ausschäumen nehmen..

ja, einfach ein stück anschweissen, kein problem..

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 21.04.2019 00:13:25
0
2774894
also ein kleineres HT Rohr ins Kabuflex? Vielleicht noch Armaflex mit rein oder nur ausschäumen?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 21.04.2019 01:32:41
0
2774899
Pommes,

wenn es kein drückendes Wasser unter der Bodenplatte gibt, was ich
annehme, ist das alles völlig wurscht.
Hauptsache die Solerohre sind im Haus diffusionsdicht gedämmt.
(Armaflex oder ähnlich)

Grüsse

winni

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 23.04.2019 15:44:37
0
2775507
Also kann ich auch einfach dämmen und zubetonieren ohne zusätzliche Rohre?

Verfasser:
Pommes01
Zeit: 26.04.2019 14:38:14
0
2777417
Niemand?

Verfasser:
winni 2
Zeit: 26.04.2019 14:54:50
0
2777425
Ich würde es so machen.

Grüsse

winni

Verfasser:
Ralph.K
Zeit: 26.04.2019 16:12:15
0
2777445
Spielt hier im Bezug auf drückendes Wasser die Hanglage und evtl. lehmiger Boden keine Rolle?

Bekannter baut so und meinte da sind ein paar Dinge bei der Kellerabdichtung zu beachten...

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Armaturen
und Ventilen
Website-Statistik