Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
wir möchten ein Außenpool bauen lassen
Verfasser:
altfarben
Zeit: 09.06.2005 10:09:33
0
196228
wir möchten ein Außenpool bauen lassen.
Geplant sind ca. 7x3,50x1,40.

Am schönsten wäre natürlich ein Polyester-Becken, aber die sind noch relativ teuer. Wir suchen eine günstigere Möglichkeit.

Hat jemand vielleicht einen Tip, welche Firma uns
ein Becken komplett liefern kann (inkl. Bau/Installation).

Wir sind in Raum 48599 Gronau


Verfasser:
meStefan
Zeit: 09.06.2005 19:26:43
0
196502
Am besten maql googeln, hier sind anscheinend nicht die richtigen Ansprechpartner!

Mfg. me. S. Hohwiller, DÜW


Ansonsten mal fragen: Franz Lener, Tel.: 0171/926 575 4
auch aus Bad Dürkheim!
Wenn´s ihm zu weit ist, vielleicht kennt der einen aus Eurer Nähe!


Verfasser:
ch. gerten
Zeit: 09.06.2005 21:32:33
0
196524
guten tag
wir sind ein schwimmbadbaubetrieb aus alpen.
der ort gehört zum kreis wesel.
gerne würde ich ihnen eine alternative zu einem polyesterbecken anbieten.
wenn sie eine unverbindliche vor ort beratung wünschen oder weitere fragen haben rufen sie mich bitte an.

ch. gerten schwimmbadanlagen
tel: 02802 / 8007310

mfg

ch. gerten

Verfasser:
René_
Zeit: 09.06.2005 21:38:43
0
196529
Moin,

Es gibt noch eine Firma in Hannover, die sich auf Schwimmbadtechnik spezialisiert hat.
Leider weiß ich nicht genau, wie sie heißt. Firmeninhaber ist Prof.Dr.Ing. Gansloser.

MfG
René

Verfasser:
Kreitmayr
Zeit: 10.06.2005 00:01:10
0
196627
Hallo altfarben,

Firmen die euch einen Pool bauen/verkaufen gibt es reichlich.
Firmen die preiswert ein Pool bauen wird es weniger geben.

Länge, Breite, Tiefe sind zwar nette Angaben, die helfen jedoch nicht wirklich weiter.

Was darf der Spass maximal kosten, das ist die entscheidende Angabe.

MfG
uwe


Verfasser:
meStefan
Zeit: 10.06.2005 02:01:11
0
196644
@Uwe: Bissel mehr als ein aufblasbares Becken und wesentlich weniger als ein richtiger Pool.

Irgend wo dazwischen, eben etwas das Mutti´s Haushaltskasse nicht sprengt und ca. 7x3,50x1,40 groß ist!

Pumpe? Filter? etc.???


Verfasser:
Patsi
Zeit: 10.06.2005 02:43:58
0
196645
Salute,

@Uwe: Firmen die euch einen Pool bauen/verkaufen gibt es reichlich.
Firmen die preiswert ein Pool bauen wird es weniger geben.

Das denke ich auch, denn die denken "wer einen Pool will oder braucht" der kanns auch bezahlen. Da bekanntlich das biligste an einem Pool die Investitionskosten sind.
Oh, jetzt sind die Experten gefragt.
Hat jemals jemand eine WIRTSCHAFTLICHKEITSBERECHNUNG
für einen Pool erstellt ;-))))

Also alte Zockerregel "bezahlen und fröhlich sein"

Grüsse M.G.

Verfasser:
M.Havenith
Zeit: 10.06.2005 07:10:14
0
196656
@ patsi

ein Poolist niemals wirtschaftlich---selbst wenn du die Nachbarn gebührenpflichtig mitbaden lässt.

Ein Pool ist Luxus!!


www.heizungsoptimierung.de.vu

Verfasser:
Kreitmayr
Zeit: 10.06.2005 18:37:56
0
196951
Hallo Stefan,
Herr und Meister aller Kessel und Brenner ;-).

Es soll also was einfaches sein.
Bei plus zur Zeit im Angebot; Becken 1.499.- inkl. Technik, 140.- Abdeckplane, 799.- Beckenrandsteine und für 499.- noch ne Solardusche.

Jetzt noch eine Fachfirma zum Aufstellen. Da trifft es sich günstig, dass die Spargelsaison zu Ende geht.

Vier polnische Spargelstecher mit einem Spaten ausrüsten, Loch graben lasse und Becken rein, erster Tag. (8 Euro die Stunde, minus 2 Euro weil sie im Keller auf der Luftmatratze schlafen dürfen und was zu Essen bekommen) 4x12x6= 288. Na wollen wir mal nicht so sein, runden wir auf 300 auf.

Aushub um das Loch anfüllen und mit 30 cm Kies anfüllen, (Rüttelplatte aus dem Baumarkt ausleihen) 30m² Pflastersteine von e-bay 300.- zweiter Tag noch mal 300.- für die Polen.

Macht ca.4.500 Euro

Noch ein paar nette Accessoire wieder aus dem Baumarkt, Liegen, Sonnenschirm, ein paar Pflanzen usw. max 200.-

Hallo Stefan, spätestens jetzt must du doch eine Krise bekommen haben?????

Jetzt wird noch besser.

In der Eile wurde der Elektroanschluss vergessen.
Jetzt ist Schluss mit Lustig. Jetzt gehts um Strom. Jetzt muss ein Elektrofachbetrieb ran.

(Wehe du nimmst einfach eine Kabeltrommel, da drohen Mord und Stromschlag)

Einmal Anschluss an die Hauptverteilung mit einer Unterverteilung inkl. Fi, Sicherungen und Zeitschaltuhr.
20 m Aufputz Kabel im Keller verlegen.
Ein Mauerdurchbruch mit entsprechender Abdichtung.
15 m Erdkabel ( Baufirma mit Minibagger ).
Anschluss für die Filteranlage usw.

Jetzt kommts auch nicht mehr darauf an. Noch ein paar Leuchten für die Abendstunden.
Wenn schon denn schon, noch eine Unterwasserbeleuchtung. (Erhöht den Neidfaktor bei den Nachbaren auf das Dreifache)

Brauchts nur noch einen Gartenbaubetrieb um den umgewühlten Garten wieder in Ordnung zu bringen. (Polen sind leider alle schon wieder bei Jolanta).

Au weia. Da wurde doch übersehen, dass das Grundstück keinen Gartenzaun hat. In der Nachbarschaft wohnen jedoch etliche Kinder die nicht schwimmen können. Da muss aber so etwas wie der Verkehrsicherungspflicht unbedingt genüge getan werden. Wenn da ein Kind im Pool ertrinkt schaut es wirklich traurig aus. Mit einem 40 cm hohen Jägerzaun ist es nicht getan. (Siehe einschlägige Rechtsprechung)

Reicht´s schon ????

Oder soll die Badesaison noch durch eine Heizung verlängert werden ?

Ich wiederhole mich noch einmal.

Beim Pool ist nicht die Tiefe des Wasser entscheident, sondern die Höhe des Bankkontos.

MfG
uwe








Verfasser:
w.dieter/he
Zeit: 10.06.2005 20:43:11
0
196996
planschen muß auch Spaß machen, aber wer kann schon Spaß vertragen ??

also pi x Daumen, Größe paßt .....ins Schema

7 x 3,5 x 1,4 = 34,3 m³ -
entspricht nach nordfriesischer Art rund € 34.000,-
plus Märchensteuer

zum Laub abfangen, mußte noch etwas mehr berappen !

also auf gehts der Sommer ist bald vorbei !!

oder ab ins gelb blaue Gummiboot!aber da hält sich der Neidfaktor der Nachbar in Grenzen !

oder eine Lagunenlandschaft mit Erdbecken, PE Folie und rund herum 2 LKW gewaschenen Kies verteilt, nen Sonnenschirm für 29,50 und die Kinder sind zufrieden!

mfg
w.dieter / he

Verfasser:
Ben2003
Zeit: 11.06.2005 20:20:11
0
197308
Hallo altfarben,

die letzte Bemerkung mit 34.000 TEuro fand ich am besten.

Ich denke mal Du kannst bei ca. 5000 Euro oder drunter landen. Je nach dem wieviel Du selber machst.

Das ganze jedoch ohne Solarheizung und "Dach".

Lass Dich nicht verunsichern.

Gruss
Ben

Verfasser:
Lang Marco
Zeit: 14.06.2005 08:51:18
0
198294
Hallo Leute!

Wir haben letztes Jahr auch einen Traum wahr gemacht und einen Pool gebaut.

Wir haben einen Betonpool 8x4x1,5m mit Styroporsteinen gebaut.

Summa summarum hat uns der Spass bis jetzt 10.000,- EURO (in Worten zehntausend) gekostet. Wobei wir hier alles selber gemacht haben.
Inkl. Holzterasse mit 30 m2.

Also billig ist was anderes, aber man gönnt sich ja sonst nichts ;-)

Also 5000,- halte ich für nicht machbar ausser irgend ein Billig-Aufstellbecken.
Unsere Kosten für Aushub und Betonplatte machten alleine schon ca. 2000,- aus.

mfg Marco
Also lieber noch ein Jährchen sparen dafür aber dann was vernünftiges.


Verfasser:
M.Havenith
Zeit: 14.06.2005 10:23:52
0
198320
....und wie sieht es mit den Betriebskosten aus?

Wasseraufbereitung/ Heizung?

Verfasser:
Kreitmayr
Zeit: 14.06.2005 11:47:48
0
198371
Hallo Martin,

ist dein Beitrag eine Frage oder ein Hinweis?

Betriebskosten beim Außenpool sind meiner Erfahrung nach unerheblich, solange man die Wasserpflege selbst betreibt.

Man kann die Pflege auch einer Fachfirma übertragen. Was die nehmen entzieht sich meiner Kenntnis.

Altfarben will wohl beim Bau nichts selber machen, jedoch wenig Geld ausgeben.
Gehe deshalb davon aus, dass er/sie die Wasserpflege selbst hinbekommt.

MfG
uwe

Verfasser:
Marco Lang
Zeit: 16.06.2005 13:44:31
0
199617
Hallo!

Also wer sich ein Schwimmbad leisten kann oder will, hat bestimmt auch die paar Kröten für die Schwimmbadpflege über, oder??

Ich schätze jetzt einfach mal da wir die erste Saison ein Schwimmbad betreiben.
Ich denke die Kosten für Schwimmbadchemie bei 50m3 Wasser werden ca. 200 - 300 EURO pro Jahr ausmachen. Wenn du das Wasser mit Solar beheizt fallen hier auch blos die jährlichen Stromkosten von ein paar Euros an.

mfg Marco

Verfasser:
Paule
Zeit: 17.06.2005 08:03:19
0
199978
Hallo
da ich eine Firma in deiner Nähe kenne versuches mal unter www.kewa-wasseraufbereitung.de oder unter 05531/61353 die bauen auch Schwimmbecken.
MFG
Paule

Verfasser:
Jochen Kindermann
Zeit: 20.06.2005 22:01:51
0
201580
Hallo,
also bis auf den Beitrag von Marco Lang erscheinen die meisten zu diesem Thread Experten zu sein. Die Schwimmbadpflege bei uns verursacht Kosten von max. 100 EUR - ein Eimer Chlortabletten und eine Flasche Desalgin. Das Wasser wechseln wir nur alle paar Jahre und kommt aus dem Brunnen. Aufgeheizt wird über Solarabsorber.
Wenn man sich eine Schwimmbadreinigungskatze gönnt, die wirklich viel Arbeit spart, wird es teurer: Anschaffungspreis ca. 2000,00 Eur.
Also die laufenden Kosten sind es nicht - Amortisation mal außen vor gelassen.
Jochen

Verfasser:
Abakus
Zeit: 21.06.2005 01:59:30
0
201634
an alle:
nach meiner Erfahrung aus Pool 8,00 x 5,00 x 1,50 m ausheben, Sohle betonieren, Fertigbecken einlassen, Wände betonieren, Verrohrung bis Keller, Filteranlage installieren, Badumrandung betonieren + fliesen, elektrisches Pooldach installieren usw. entsteht locker ein passabler Finanzierungsfond für mindestens 10 Jahre Taxi zum Hallenbad (hin und zurück) für alle Poolnutzer einschl. Picknick mit großzügiger Getränkeversorgung und wöchentlicher Pediküre / Maniküre!!!
Hätten wir nicht so viel Geld für das Pooldach ausgegeben, wären wir seit spätestens 2004 eine Ich-AG mit Kaulquappen-Zuchtanstalt, ohne aber für öffentliche Kröten.

Aktuelle Forenbeiträge
verdammt schrieb: Hallo cirion, Hallo Rastelli, ich bin echt so froh das ihr euch Zeit nehmt und mich unterstützt mit meiner Anlage. Hier...
mtx0815 schrieb: Moin ! Die im Gerät verbaute Pumpe ist ungeregelt. Der Kabelbaum ist allerdings universal und hat daher den Anschluss für...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hochleistungsfähige, intelligente Systeme und Produkte für Bad und Sanitär
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik