Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Außen/Fortluft unter der erde
Verfasser:
Michl89
Zeit: 09.06.2019 19:28:49
0
2793509
Hallo,

Könnt ihr mir sagen ob ich mit Problemen wie z.b. Kondensat rechnet muss wenn ich die Außenluft 6-8m bis hinter die Garage unter der erde (Garage mit Pflastersteine) verlege? Tiefe wäre bei ca 60cm. Gefälle zum Ansaugturm hin.

gruß

Verfasser:
geiz3
Zeit: 09.06.2019 19:50:37
0
2793514
Meinst du die wirklich die Fortluft?
Normalerweise wird die Frischluft über's Erdreich angesaugt um diese aufzuwärmen.

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 09.06.2019 20:52:05
1
2793534
Egal ob Außen- oder Fortluft:
Sobald diese wärmer als das Erdreich (i. e. S. die Rohrwandung) ist und bei der Abkühlung der Sättigungsdampfdruck (alias 100 % rel.H.) überschritten wird, fällt Kondensat an.

Im Idealfall sind die Rohre mit Gefälle zum Haus verlegt und werden im Keller über Siphon entwässert.
Für alle anderen Fälle gibt es auch Lösungen und Produkte ...

Verfasser:
Michl89
Zeit: 09.06.2019 20:57:49
0
2793536
Sry, ich meine die Zuluft bzw frischluft.

Es ist eine 200er Bohrung Richtung Garage vorhanden. Vor der Garage will ich wegen Abgasen der Fahrzeuge keine Luft ansaugen. Bleibt nur noch hinter der Garage der Platz...

Hierfür muss ich das 160er Rohr ca 6-8m in einer tiefe von ca 60cm mit 2x45° + 1x90° Bögen unter dem Garagenpflaster mit einen Gefälle vom Haus weg verlegen. Mache mir sorgen dass hier kondensat im Rohr sich sammelt. Beim Gefälle zum Haus hin wäre es ja kein großes Problem Kondensat abzuleiten.

Oder mache ich mich unnötig verrückt ?

Nächste frage wäre noch..welches Rohr nehme ich dafür am besten?

Verfasser:
Michl89
Zeit: 12.06.2019 21:03:55
0
2794366
was mache ich jetzt am besten beim gefälle richtung ansaugturm?

und welches rohr sollte ich dafür am besten eingraben?

Verfasser:
KleinTheta
Zeit: 12.06.2019 22:22:12
0
2794395
Schau Dir mal "Helios LEWT-Bausatz Luftwärmetauscher" (Helios-Katalog S. 120) an. Da gibt es so ein Kreuzstück mit einem Siphon und eine zugehörige Anwendungs-Darstellung.

Allerdings habe ich keine Erfahrung mit diesem Produkt und finde es auch überteuert.


Für meinen EWT habe ich 2 Harfen mit je 4 Saiten in DN125 / KG-2000, Sammler in DN200 / KG-2000 mit 1,5 % Gefälle zum Keller hin verlegt.
Irgendwo hatte ich mal gelesen, dass KG-2000 für die Verwendung als Luft-EWT zugelassen ist; mit den doppelten Dichtungen "luftdicht" ist, kein Radon eindringen kann und auch kein Wurzeleinwuchs möglich ist.

Verfasser:
Michl89
Zeit: 12.06.2019 22:44:43
0
2794401
Danke,

So Wie es aussieht muss ich doch irgendwie nen gefälle künstlich richtung Haus erzeugen :/

habe mich dem KG2000 auch beschäftigt aber nichts offizieles gefunden

Meine Idee ist derzeit nen KG2000 als 200er mit nem 160er Aluflex innen

bzw nen 250er KG2000 und darin nen 160er Aluflexrohr mit 25mm Isolierung um Kondensat zu minimieren ?

Muss ich mir bei 6-8m tatsächlich sorgen um kondesat machen?

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 13.06.2019 07:35:59
0
2794427
Es gibt extra Erdrohre für Lüftungsanlagen. Da kriegste dann auch gleich den Ansaugturm dran. Bitte kein KG oder ähnliches nehmen.

Kondensat fällt immer an, also da auch für Abführung sorgen.
Gruss
Dom

Verfasser:
Reggae
Zeit: 13.06.2019 12:21:01
1
2794533
Hier ist was von Bruno Bosy

Gruß Arne

Verfasser:
Kautabak
Zeit: 13.06.2019 19:08:55
0
2794649
Kondensat kann man doch im Ansaugschacht versickern lassen (von mir aus auch mit Syphon), oder stelle ich mir das zu einfach vor?

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik