Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Alle akzeptieren" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Geisha-Tuning - MAG ausbauen
Verfasser:
onyx.dop
Zeit: 14.06.2019 13:50:57
0
2794842
Mahlzeit zusammen,

ich besitze eine Geisha H-Modell. Diese läuft seit November 2018. Nun würde ich gerne das integrierte MAG ausbauen um die 31W zu sparen und noch etwas mehr Dämmung unterzubringen.

Im Technikraum hängt bei mir ein IMI Pneumatex statico SD 35.3 Druckausdehnungsgefäß (mit 35L). Genügt dieses als Ersatz?

Wie verschliesse ich die "Zuleitung" zum integrierten MAG?

Viele Grüße,
Christoph.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 14.06.2019 17:26:56
0
2794880
Würde sagen das 35 Liter fassende MAG bei dir im Technikraum ist ausreichend.

Das in der WH-MDC05F3E5 integrierte MAG hat die Teilenummer CWB141066, bei der WH-MDC05H3E5 soll lt. Panasonic ebenfalls die Teilenummer CWB141066 installiert sein.

Daher Schau z.b. einfach hier:

http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Anlage_Motzi#Die_Geisha_wird_noch_effizienter

http://aquarea.smallsolutions.de/index.php?title=Tuning_der_Geisha#Das_MAG_drau.C3.9Fen_raus_...
Zitat von Motzi1968 Beitrag anzeigen
3/8" Entlüfter drauf:



Wo das MAG draufstand: Halteblech > wech ...

Verfasser:
OldBo
Zeit: 14.06.2019 18:27:20
1
2794900
Ohne Hydraulikschema würde ich auf die Frage nicht antworten können.

Verfasser:
abinseigenheim
Zeit: 14.06.2019 18:46:06
0
2794907
Der Umbau steht an meiner F-Geisha dieses Jahr auch noch an... also *mitles* :-)

Bei dem 3/8" Verschluss bin ich mir auch noch nicht sicher, welches Ventil/Kappe ich verwenden soll... das Rohr sieht mir irgendwie nicht nach einem Standard-Anschluss aus...eventuell brauch man da etwas mit mehr Freigang im Inneren?


Vielleicht kann ja jemand einen Link zu einem Verschluss posten, der auf jeden Fall funktioniert. :-)


Danke und Gruß
Torsten

Verfasser:
ET76
Zeit: 14.06.2019 18:59:54
3
2794913
Such mal nach Rotguss Stopfen 3290 in 3/4"
z.B.:
Stopfen 3290

Hab auch die H-Geisha und diesen verbaut, dicht und passt.

Verfasser:
abinseigenheim
Zeit: 14.06.2019 19:21:22
1
2794918
Danke! :-)

Verfasser:
ET76
Zeit: 14.06.2019 19:56:11
2
2794930
Upps.
Muss natürlich 3/8" sein.

Verfasser:
onyx.dop
Zeit: 24.06.2019 21:25:40
0
2797279
Herzlichen Dank für eure Antworten.

Habe die Gute am Wochenende mal geöffnet und war verwundert, dass ich ohne Demontage diverser Verkabelungen und Platinen überhaupt nicht an das MAG hinkomme.

Somit Plan aktuell auf Eis...

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 25.06.2019 07:33:35
0
2797318
Das MAG ist anscheinend nicht so einfach wie bei der WH-MDC05F3E5 zu demontieren.

Leider ist das beim H-Serien Monoblock so verbaut, dass das erst umständlich freigelegt werden muss ...



... klappt's eventuell ohne große Umstände zumindest an den hydraulischen Anschluss vom MAG zu kommen?


Verfasser:
Charly3
Zeit: 26.06.2019 07:03:33
0
2797575
Bin auch sehr an einer ( vieleicht mit Bildern ) Anleitung zur Demontage des Mag`s der H interessiert.

Will da auch noch dran es raus zu Werfen oder zumindest deren Heizung abzuklemmen.
Habe die Gute im April in Betrieb genommen aber das Nachdämmen und Mag Op natürlich erst mal auf die lange Bank geschoben ;-( .

Soll vor der Heizperiode aber noch unbedingt stattfinden.

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 26.06.2019 08:19:48
0
2797586
Hi,

ich würde es beim H Modell einfach drin lassen,zuviel Demontage aufwand und ist ja auch immer ein Restrisiko dabei was kaputt zu machen.

Leitung trennen und verschließen und Stecker (orangene Leitungen) ebenfalls trennen.

Dann ist das Teil stillgelegt.

Wenn man den Deckel abnimmt kommt man mit einigen Verrenkungen von oben an die Verschraubung.

Gruß Tobias

Verfasser:
Turbotobi76
Zeit: 26.06.2019 08:20:20
0
2797587
.

Verfasser:
AWTLG
Zeit: 07.06.2020 07:18:42
0
2972521
Ich hab mir gestern die Sache mit dem MAG mal angeschaut.
Es wird hier was von ca. 30 Watt berichtet - liegen die 30 Watt immer an dem MAG an, oder schaltet die Heizung nur nach bedarf bzw. nach einem Zeitintervall zu?

Zum Thema Dämmung hätte ich noch eine Anmerkung - viele Leute dämmen ihre Geisha mit Glas oder Steinwolle. Ich bin mir nicht sicher ob dies wirklich die beste Lösung ist. Ich denke nicht, dass die Geisha 100% wasserdicht ist. Irgendwo werden bei starkem regen bestimmt ein paar Tropfen Wasser eindringen können.
Wird die Glaswolle mal nass, dann trocknet sie nur sehr schlecht wieder ab. Eventuell sollte man hier lieber eine Holzfasserdämmung verwenden.
Die trocknet wirklich nach wenigen Tagen wieder ab.

Verfasser:
gutefrage
Zeit: 07.06.2020 08:48:38
0
2972536
AWTLG

Hast du bei Deiner Empfehlung auch den Brandschutz im Auge ?

Gruss Gutefrage

Verfasser:
CoolemanJ4y
Zeit: 18.05.2021 13:31:22
0
3152410
Grundsätzlich ist das Einstellen Ihres Geräts möglich, aber ob eine Vergrößerung auf 35 W sinnvoll ist, ist eine ganz andere Frage. Ich würde Ihnen raten, sich an einen Spezialisten zu wenden oder ein neueres Modell zu kaufen.

Verfasser: CoolemanJ4y
Beitrag entfernt. Grund: SEO-Spam (siehe Forumsregeln)
Verfasser:
tm165
Zeit: 03.07.2022 18:00:16
0
3345274
Hallo zusammen,

da sich das MAG bei der Jeisha nicht mehr so leicht ausbauen lässt wie bei der Geisha, habe ich vor es nur mit einem Blindstopfen stillzulegen.

Meine Frage an, alle die das bei einer Jeisha schon mal gemacht haben:
Reicht der Platz zwischen der Verschraubung und dem MAG, um einen Blindstopfen einzubauen? Oder muss das Kupferrohr nach oben gebogen werden (was ich ungern machen würde)?
Soweit ich das von oben und der Seite abschätzen kann, ist der Platz sehr begrenzt.

Danke!

Verfasser:
Donpepe23
Zeit: 03.07.2022 18:52:18
0
3345294
Zitat von gutefrage Beitrag anzeigen
AWTLG

Hast du bei Deiner Empfehlung auch den Brandschutz im Auge ?

Gruss Gutefrage


Moin,

Schonmal versucht Holzfaserdämmung anzuzünden?

Grüße

Verfasser:
Markus Glaer
Zeit: 03.07.2022 19:33:28
0
3345321
Also meine Geisha ist tatsächlich 100% regendicht und meine Glaswolle zeigt auch keinerlei Ermüdungserscheinungen, allerdings hat tatsächlich eine Maus versucht, sich einzuquartieren!

Verfasser:
FraTe
Zeit: 22.09.2022 10:09:21
0
3388042
meine Jeisha ist nun auch auf und das Mag ist ordentlich zugebaut.
Scheinbar möchte Panasonic nicht dass man es ausbaut.

wie viel bringt denn die Isolierung der Hohlräume, egal erst mal mit was.
meine Rohre sind nach 70 cm im Haus,
Die Anlage steht auf einem gemauerten Lichtschacht, die Rohre ausserhalb der Jeisha lassen sich somit sehr gut isolieren, auch nur über sehr kurze Strecke.

Verfasser:
lowenergy
Zeit: 23.09.2022 07:58:47
0
3388548
Das im MB integrierte MAG hydraulisch abzukoppeln und die Zuleitung der am MAG befestigten direktelektrischen Heizung ist schonmal bestens.
Falls Du den Aufwand zur kompletten Entfernung vom Ausgleichgefäß nicht leisten willst, ist das halt so.

Aktuelle Forenbeiträge
mafli schrieb: Hallo Zusammen, in den letzten 2 Monaten habe ich eifrig hier im Forum mitgelesen. Ich würde gerne in unserem Heim (2 Personen, 143 qm, BJ 2010) mit einer Jeisha 7kW unsere vorhandene Gas Therme...
Christoph Schian schrieb: Hallo mein Name ist Chris. Ich hab ein Problem mit meiner Panasonic Aquarea 5kw. Ich hab die gestern in Betrieb genommen. Der Kompressor startet für 10 Sekunden, geht dann aus( manchmal mit einem Zischen)...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
ENERGIE- UND SANITÄRSYSTEME
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Aktuelles aus SHKvideo
Website-Statistik