Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Badezimmer verfliesen kostenvoranschlag realistisch ?
Verfasser:
soluna
Zeit: 25.06.2019 11:10:15
0
2797358
hallo,

wir sind ganz entsetzt über den Kostenvoranschlag zum verliesen unseren 8m2 Badezimmers mit über 6000 euro und brauchen dringen einen Tipp was man alternativ machen könnte. (macht es zb Sinn andere Angebote einzuholen oder müssen wir es um Geld zu sparen fix selber machen weil jeder so teuer sein wird...)

Die Lage :
wir plagen und mühen uns seit über einem Jahr mit der Planung von unserem Container herum da wir ziemlich unwissend sind und vieles erst lernen mussten . Mittlerweile haben wir es geschafft, er steht, allerdings der erste Fehler auf den wir gekommen sind ist, wir haben das Angebot der Firma ihn fertig verfliest zu liefern damals in den Wind geschlagen weil wir irgendwelche Spezialideen wie Fugenloses Bad im Kopf hatten, was wir letztlich eh nicht machen.

Nun haben wir für unser Badezimmer die Fliesen gekauft, 30m2 Fliesen sind es insgesammt wobei wir etwa 26-27 m2 Wandfläche haben, haben halt etwas mehr genommen zur Sicherheit.

Der Fliesenleger war da und hat uns nun den Kostenvoranschlag geschickt, 6000 euro . Man muss dazusagen das Bad hat keine Duschwanne aber ist von der Firma vorbereitet mit Gefälle im Duschbereich, also der Fliesenleger müsste da vor dem verlegen die Ecken abdichten (da sind auch so Silikonband und so Dichtecken dabei in einer Tüte...) wie ich es verstanden habe.

Trotzdem erscheinen mir 6000 Euro für ein 8m2 bad etwas viel Geld ? Oder ist das normal ? Es sind große Fliesen, 60 x60 bis zur Decke hinaufgezogen. Uns ist das auf jeden fall zu teuer, ich muss jetzt versuchen eine andere Möglichkeit zu finden.

lg

soluna

Verfasser:
Do Mestos
Zeit: 25.06.2019 11:30:02
0
2797362
Normal nimmt die in Fliesenleger 30-40€ den qm. Bei beigestelltem Material gern mehr. Plus Kleber und Kleinkrams plus MwSt. Bei den grossen Fliesen eventuell auch Mehrpreis.
Hast Du keine Aufschlüsselung?
Gruss
Dom

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 25.06.2019 12:50:20
1
2797389
Also bei uns wurde ein Bad mit 5m² Boden und 15m² Wand, inklusive Material und Steuern war ich bei 4.900 €.

Aber da sind so viele Sonderpositionen drin wie Verputzen der Wand vor dem Verfliesen, Herstellen von Dürchführungen, Abdichtung von Badewanne und Dusche, geflieste Duschwanne etc...

Könnte mir vorstellen, dass es bei dir mit einem graden, glatten Container deutlich einfacher sein sollte. Wenn aber das Lohnniveau bei euch höher ist (wobei wir uns sicher deutschlandweit im oberen Mittelfeld befinden), kann der Preis schon hinkommen.

Oder er hat auch einfach keine Zeit und es ist ein Abwehrangebot. Man könnte noch einen anderen Handwerker anfragen, um für alle beteiligten Zeit (und Geld) zu sparen vielleicht auch einfach per Mail mit Maßen und aussagekräftigen Fotos.
Dann kann er ja selbst entscheiden, ob er vorbeikommen möchte um das Angebot zu präzisieren.

Verfasser:
Phil a.H.
Zeit: 25.06.2019 13:10:22
0
2797400
Klingt nach viel, aber nicht nach "verdammt" viel. Mir wär's zu teuer, aber ok...

Hast Du viel Zeit und keine zwei linken Hände, lerne Dich ein bisschen ein und probier's. Etwas Reserve hast Du ja an Material.

Verfasser:
Martin24
Zeit: 25.06.2019 14:51:31
2
2797432
Zitat von ThomasShmitt Beitrag anzeigen
um für alle beteiligten Zeit (und Geld) zu sparen vielleicht auch einfach per Mail mit Maßen und aussagekräftigen Fotos.


Email-Anfrage zur ersten Kontaktaufnahme kann ich nicht empfehlen, das sehen viele wohl immer noch als "Massenabfertigung", eben weil es einfach ist, die Mail an viele verschiedene Handwerker zu schicken. Als ich das mal gemacht habe, hatte ich eine sehr geringe Rücklaufquote.
Ich habe den Eindruck es ist erfolgversprechender, anzurufen und im Gespräch anzubieten, per Mail Maße und Fotos zu schicken.

Grüße
Martin

Verfasser:
ThomasShmitt
Zeit: 25.06.2019 17:23:45
1
2797473
Zitat von Martin24 Beitrag anzeigen
Zitat von ThomasShmitt Beitrag anzeigen
[...]


...Ich habe den Eindruck es ist erfolgversprechender, anzurufen und im Gespräch anzubieten, per Mail Maße und Fotos zu schicken.


Ok, stimme zu. Das war auch was ich eigentlich meinte.

Verfasser:
loli
Zeit: 25.06.2019 21:45:43
3
2797535
Hallo,

habe neulich folgende Preisliste an einem Fliesenleger-Transporter gesehen:

Preisliste:
Mindestpreis - 35,-€/m²
Wenn Sie zusehen - 60,-€/m²
Wenn Sie mithelfen - 80,-€/m²
Wenn Sie es schon mal selbst versucht hatten - 160,-€/m²

Könnte der Preis evtl. damit begründet worden sein?

duck und wech... ;-)

PS: mir wäre es zu teuer!
Was sind das für Fliesen? Meine Baufirma hatte damals für Sondermaße, Sonderpreise.

Aktuelle Forenbeiträge
Lupo1 schrieb: Hallo, es gibt einen schmalen hohen Hygienespeicher, suche hier nach Solimpeks 300 oder 500. Habe mich mit dem Thema WW Speicher zu unserer WP tiefer beschäftigt. Anfänglich hatte ich in unserer Planung...
ThomasShmitt schrieb: Naja ist beides. Das Thermometer misst die Temperatur und zeigt sie dir an und danach regelt dann das Thermostat. Bzgl. Effizient wird sich das bei einer Gasetagenheizung nicht viel tun, aber du könntest...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik