Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Externe Ölförderpumpe Buderus Logano GB145
Verfasser:
nanu89
Zeit: 22.07.2019 09:03:52
2
2805464
Vielen Dank für die Vorschläge, hilft auf jeden Fall mal weiter.

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 15.07.2019 16:46:52
1
2803819
.
Zitat: Nun meine Frage: Was wäre für uns die beste Lösung? Welche Ölförderpumpe kommt hier in Betracht?



Eine Alt -Bewährte Lösung....





Es gibt ja verschiedene Lösungen, die aber erst vor Ort zusammen mit Ihren Fachbetrieb genauer Bestimmt werden können. Zum Beispiel, diese Eckerle Sp 32 Saugpumpe kann direkt neben dem Einstrang Ölfilter ein Platz finden. Und mit dieser Saugpumpe können Ölheizungen bis zu 80 KW Wärmeleistung Sicher Versorgt werden.

Hier sind einige Ölförderpumpen.... wie auf der pdf.Seite 31 von 41 sind die einzelnen Grund -Daten. Der Vorteil dieser Eckerle Saugpumpe Sp 32 ist, die Ölsaugleitung ist Selbst -Überwachend und recht Leise... im Ölförder Betrieb. Denn bei dieser Saugpumpe ist das Alu Außen - Gehäuse >gleichzeitig der Öl -Vorrat Behälter für den Ölbrenner (oder Ofen)...

Dort sind keine weiteren Sicherheit -Zusatzgeräte, wie ein Magnetventil oder Anti -Heberventil, in der Ölsaugleitung erforderlich. Denn das, ist schon vom Geräte Hersteller, alles mit in dieser Saugpumpe, eingebaut worden.


Vielleicht, wäre das, die Lösung dort bei der jetzt Lärmenden Dauerläufer Ölförderpumpe... Denn alles andere, an der Ölversorgung und Ölfilter, bleibt dabei Unverändert....





Paule. 5019


.

Verfasser:
Reggae
Zeit: 15.07.2019 15:35:02
1
2803786
Hier zb: zubringer Pumpe

dann noch einen Filter mir Messingtasse zb Oventrop und du hast alles

Gruß Arne

Verfasser:
nanu89
Zeit: 15.07.2019 14:47:11
0
2803753
Hallo,

wir haben bis vor einigen Jahren noch einen „alten“ Ölkessel der Firma Windhager verbaut gehabt. Dieser wurde im Zuge der Sanierung durch einen Buderus Logano GB145 ausgetauscht. Die Situation ist die, dass sich der Logano aus bautechnischen Gründen im 2. Stock befindet und das Öl aus dem Keller (ca. 6m Höhenunterschied) gefördert wird. Da der Höhenunterschied für die interne Ölpumpe im Brenner zu groß sein soll, wurde vom Installateur die alte Ölförderpumpe von Windhager (direkt am) Öltank belassen. Diese ist mittels Kabel mit dem Brenner befunden und scheint so angeschlossen zu sein, dass die Ölpumpe Strom bekommt, sobald der Brenner anläuft. Diese alte Ölpumpe wollen wir austauschen, da sie mittlerweile etwas sifft und auch sehr laut ist.

Wir haben für den Service der Anlage mittlerweile den Installateur gewechselt. Ich habe den neuen Servicemonteur gefragt, was er vorschlägt und er war nach Inspektion der Anlage etwas erstaunt, wie wir es momentan betrieben. Laut seiner Aussage sei es so gar nicht zulässig, da sich im Kessel ein Ölfilter befindet, der gar nicht druckfest ist. Er weiß allerdings auch nicht so genau, was wir nun machen sollten.

Nun meine Frage: Was wäre für uns die beste Lösung? Welche Ölförderpumpe kommt hier in Betracht? Wie kommuniziert diese dann mit dem Kessel und benötigen wir dann auf jeden Fall einen druckfesten Ölfilter?

Vielen Dank für die Hilfe.

Aktuelle Forenbeiträge
faulerHund schrieb: Habe einem Bekannten Wärmepumpe empfohlen. Altbau ca 150 qm. 2 Wohnungen. Bisher Heizkörper. Das Haus soll komplett saniert werden. Bisher Holzheizung. Er will nun Gas einbauen - ich weiss nicht wer...
Kay* schrieb: es hat sich jetzt herausgestellt, dass ich keinen eigenen Netzanschluss ans Stromnetz habe, sondern mein Verteilung über einen Anschluss im Vorderhaus läuft. Die Stadtwerke benennen 30kVA als gesamten...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Hersteller von Tanks und Behältern aus
Kunststoff und Stahl
Website-Statistik