Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Solarthermie selbst montiert - verstorben
Verfasser:
rman
Zeit: 23.07.2019 12:25:56
0
2805850
Kann man den Titel bitte ändern. Oder ist jemand bei der Selbstmontage der Solarthermie verstorben?

Als ich noch jung und naiv war dachte ich dass eine ST Anlage das beste wo auf der Welt ist.
Damals habe ich mir Gedanken zum Überhitzungsschutz gemacht und heraus kam ein PKW Kühler mit Lüfter der bei Bedarf das Wasser runterkühlt.

Jetzt älter und klüger würde ich keine ST mehr auf Dach montieren.

Verfasser:
Vogtländer
Zeit: 23.07.2019 15:01:11
1
2805893
Eine ST-Anlage ist auch weiterhin eine gute Energiequelle.
(Wenn sie technisch durchdacht installiert ist.)

Es gibt auch noch andere, einfache Rückkühl-Möglichkeiten.

Druckhaltung in Solaranlagen / Berechnung
http://www.reflex-pro.de/solaranlage.aspx

Verfasser:
cypryan
Zeit: 24.07.2019 21:58:05
0
2806256
Hallo nochmals,

Wie kann man denn den Titel ändern? Sorry :/

Ich habe mir jetzt ein paar Anleitungen und Videos zum befüllen einer solchen Anlage angeschaut. Jede Anlage scheint jedoch etwas anders zu sein und ich wär mir gerne halbwegs sicher was ich tue.

Die Pumpe, welche mit dem Befüll-Anschluss verbunden ist, enthält vermutlich noch genug Flüssigkeit um den Druck entsprechend zu erhöhen. Ich lasse also das elektr. Ventil geöffnet und die Pumpe weiter laufen. Ich öffne nur das Ventil am Befüll-Anschluss, ohne das Ventil darunter umzuschalten (da ich ja nicht durchspülen sondern nur mehr druck aufbauen will). Dann pumpe ich bis der Druck erreicht ist und schließe das Ventil am Befüll-Anschluss wieder.



Wäre super, wenn ihr dazu noch einen Kommentar habt :)
Dankeschön!!!

Aktuelle Forenbeiträge
PaulSch schrieb: Super, danke Euch! Das hilft mir extrem weiter bzw. wenn es jetzt an die Anfrage beim Profi geht. Die Ziegel habe ich vielleicht nicht mehr da, zumindest nicht in der Menge, aber das Dach ist wie gesagt...
kathrin schrieb: @Mechatroniker Vielen Dank für die interessanten Zahlen! Grob überschlagen kommst du auf etwa 35000 kWh (Output) in 5 Jahren für Heizung und WW, also etwa 7000 kWh für gut 170 m2, also rund 40 kWh/m2a...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Haustechnische Softwarelösungen
Website-Statistik