Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Alter Druckspüler lässt sich nicht entfernen
Verfasser:
moritz234
Zeit: 22.07.2019 09:37:41
0
2805475
Hallo zusammen,

wir haben einen defekten Druckspüler in unserem Badezimmer, den ich gerne austauschen würde. Das Problem ist: ich bekomme ihn nicht ab. Ich habe schon versucht mit Kalklöser eventuelle Verkalkung unter der Wandrosette zu lösen, auch Kriechfett habe ich ausprobiert. Ich habe den kompletten Druckspüler mal leicht erwärmt (gefühlt 60°), das hat aber auch nichts gebracht. Er bewegt sich unabhängig meiner Kraftanstrengung keinen Millimeter. Hat jemand noch eine Idee wie man da vorgehen könnte ohne die Wand aufzubrechen?

Gruß,
Moritz


Verfasser:
arnc
Zeit: 22.07.2019 10:05:31
0
2805488
Messing löst sich eigentlich. Schlüssel ansetzen und mit kuren Ruck oder Schlag mit Hand gekonnt Stück erstmal lösen.

Ist etwas Übung---Wandscheibe darf sich dabei aber nicht verdrehen.

Kriechöl nutzt da nichts. Hitze schon aber mehr und das am Gewinde.

Weiteres Material nicht damit schädigen

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 22.07.2019 10:06:29
1
2805490
.
Zitat: Er bewegt sich unabhängig meiner Kraftanstrengung keinen Millimeter. Hat jemand noch eine Idee wie man da Vorgehen könnte ohne die Wand aufzubrechen?


Fragen Sie doch mal den Fachmann....





Sollte das (vielleicht) ein DAL Druckspüler sein....





So kann auch dieser, wie andere Fabrikate vielleicht (noch Preisgünstig) repariert werden. Denn für viele Druckspüler Modelle, kann Ihr Sanitär Fachbetrieb Ihnen die benötigten Verschleiß Reparatur Teile, noch beim Großhandel mit Bestellen.

Gefällt Ihren das so nicht, nun mit etwas stärkeren Zuspruch und dem richtigen Werkzeug (siehe oben das Fach -Foto) so sollte auch dieser Druckspüler dort zu Demontieren sein. Vielleicht könnte auch dort ein Flach Kunststoff Spülkasten eine Verwendung finden.

Vorteil, weniger Geräusche beim Spülen, und dieser kommt da sogar mit weniger Wasserdruck, aus der Versorgung -Leitung aus.





Paule. 5019


.

Verfasser:
moritz234
Zeit: 22.07.2019 11:43:20
1
2805524
Vielen Dank für die Tips! Ich werde es machen wie von Paule vorgeschlagen, das Innenleben des jetzigen Druckspülers tauschen. Ich habe zu viel Sorge, dass ich sonst irgendwas an den Leitungen kaputt mache. =)

Verfasser:
Paule 5019
Zeit: 22.07.2019 12:03:54
4
2805530
.
Zitat: Ich werde es machen wie von Paule vorgeschlagen, das Innenleben des jetzigen Druckspülers tauschen.


Der Dichtung Satz (Kolben) auf der Ersatzteilzeichung mit der Nr.8 reicht völlig...alles andere bleibt dabei Unberührt.





Hauptwasser Hahn (bei der Wasseruhr) abstellen, den Rest Wasserdruck über ein Wascbecken Absenken. Dann einfach die große Vercromte Abdeckkappe abschrauben. Weiter mit zwei kleinen Schraubendreher, den Hubkolben nach oben vorsichtig heraus heben.

Nun den neuen Steuerkolben oder den neuen Dichtungsatz gemäß der Reparatur Anleitung Montieren. Alles wieder auf Anfang, und schon sollte das kleine Problem damit beseitigt sein.

Ist nichts großes, aber auch Technische Geräte, sollten hin und wieder, mal eine Wartung bekommen. Und noch etwas, unter der Ledermanschette... befindet sich ein feiner Steuer Wasser Kanal. Und genau dieser, Druckausgleich Kanal muß Unbedingt sauber bz. gereinigt werden....








Paule. 5019


.

Aktuelle Forenbeiträge
Der_Muck schrieb: Und nochmal zum Verständnis, in der jetzigen Situation bräuchte ich den Druck von 6m Förderhöhe und den Volumenstrom von knapp 1,3 m3/h besser wären 1,5m3/h, und das kann nur die Wilo 1-8 und dafür dann...
zaphodb schrieb: Hallo zusammen, die Temperatur passt nun besser: Ich habe gestern die Taganhebung (bzw. Nachtabsenkung) rausgenommen und bin nun bei der Einstellung 29/-20 21/21 0 Das passte bei den Übergangstemperaturen...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Environmental & Energy Solutions
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik