Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
rätselhaftes Bauteil im Bad
Verfasser:
arnc
Zeit: 01.08.2019 07:27:16
0
2809152



wohl der ähnlich in neu...............

Verfasser:
HansKuch
Zeit: 31.07.2019 23:36:55
1
2809129
Das ist ein (Doppel-) Zungen-Geruchverschluss

Sifon

rechte Abbildung.

Mussten wir vor gefühlten 100 Jahren aus Bleirohr anfertigen, waren aber ganz seltene Einzelstücke.

Zuletzt habe ich so etwas in Schweden unter Waschtischen gesehen.

Der Vorteil ist, dass Zulauf und Ablauf in einer Achse liegen.

Der bei dir gefundene scheint aus Temperguss verzinkt zu sein.

Verfasser:
arnc
Zeit: 31.07.2019 21:44:29
0
2809102
na vllt direktes Zubehör zu Waschmaschinenunikum.

aber hier gibt es noch altwissende Weise -------------

Verfasser:
Mucarald
Zeit: 31.07.2019 21:31:42
0
2809100
Danke!

Der Verdacht lag zwar nahe, aber es sieht schon seltsam aus.

Und mich wundert, dass da jemand einen Deckel draufgeschraubt hat. Auf dem offenen Abflussrohr im Bereich der ehemaligen Küchenzeile ist auch kein Stopfen... ;-P

Grüße Mucarald

Verfasser:
arnc
Zeit: 31.07.2019 21:08:00
1
2809090
Sifon alter Geruchsverschluß.

Ist unten seitlich eine mögliche Reinigungsöffnung.
MessingKappe ist was zölliges neueres.

Verfasser:
Mucarald
Zeit: 31.07.2019 20:54:55
0
2809082
Hallo zusammen,

ich hab heute eine Wohnung besichtigt. Die soll renoviert werden, Baujahr des Gebäudes um 1905, das Bad wohl aus den 60ern.

Neben der offensichtlich eigenwilligen Führung des Fallrohrs ist mir noch dieses mit Messingdeckel verschraubte Installations-Iirgendwas vor die Linse gekommen. Was ist denn das für ein seltsames Teil?!



Auf dem Sockel davor stand wohl die Waschmaschine, oben ist der Anschlusshahn. Die betrachtete Wand ist die Außenwand. Gas gibt es auch in der Wohnung, der Durchlauferhitzer und auch der Einzelofen liegt aber auf der ganz anderen Seite des Bads...

Ich bin ja mal gespannt!

Grüße Mucarald

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: DN 25 ist der Durchmesser des Anschlussrohrs. 60 bzw. 70 ist die "Förderhöhe" bzw der max Differenzdruck den die Pumpe...
Chris0510 schrieb: Danke für die Rückmeldungen bisher. Habe das Haus erst seit dem Frühjahr. Und scheinbar Themen verpasst anzusprechen bei...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Lüftungs- und Klimatechnik vom Produkt zum System
Website-Statistik