Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Günstiger Stromanbieter
Verfasser:
Ewald01
Zeit: 14.08.2019 06:04:59
0
2812912
Ich habe mal Stromanbieter verglichen und die Preise bzw. die Empfehlungen von "Durchblicker.at" sind recht verschieden je nach dem wie hoch der jährliche Stromverbrauch ist.

Oekostrom kommt öfters als Empfehlung am betreffenden Standort raus. Bei geringen Jahresverbräuchen kommt dann mal "Undere Wasserkraft" und "easy green energy" raus.

Man müsste auch mal konkrete Angebote von den Firmen anfordern. Einige Anbieter schienen Umstiegsprämien zu haben, aber die verschwinden ja dann nach einem Jahr wieder.

So gesehen müsste öfters wechseln von Vorteil sein.

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 14.08.2019 06:17:28
0
2812913
Wie sieht der Strommarkt generell aus? Stehen derzeit größere Erhöhungen im Raum? Oder bewegt sich der Strompreis recht konstant?

Mein Anbieter will ab Herbst die Preise erhöhen

Verfasser:
Fitch
Zeit: 14.08.2019 08:29:37
1
2812946
Wir wechseln jährlich.

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 14.08.2019 10:03:44
0
2812968
Zitat von Fitch Beitrag anzeigen
Wir wechseln jährlich.


Welche Anbieter habt/hattet ihr und wie habt ihr verglichen?

Verfasser:
lobau01
Zeit: 14.08.2019 10:33:04
0
2812973
Hallo,
wir sind 2010, 1 Jahr vor Fukushima, auf 100% osterr. Wasserkraft umgestiegen.
Wir wechseln die Anbieter, immer ein anderer. Immer 100% Wasserkraft.
Die Rücküberweisung hat bisher immer funktioniert.
Einmal hat es etwas mehr als 2 Monate gedauert. Das war alles.

Durchblicker oder ähnliches, egal.
Grüße

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 14.08.2019 11:41:21
0
2812988
Zitat von lobau01 Beitrag anzeigen
Hallo,
wir sind 2010, 1 Jahr vor Fukushima, auf 100% osterr. Wasserkraft umgestiegen.
Wir wechseln die Anbieter, immer ein anderer. Immer 100% Wasserkraft.
Die Rücküberweisung hat bisher immer funktioniert.
Einmal hat es etwas mehr als 2 Monate gedauert. Das war[...]


Bei mir kommt auch viel Strom aus norwegischer Erzeugung. So ist es zumindest im Mix angegeben.

Wichtig wäre mir aber der Preis.

Der Anbieter will mir ab Herbst die Preise erhöhen. Der Verbrauch wird sich allerdings stärker verringern.

Verfasser:
lobau01
Zeit: 14.08.2019 12:42:53
0
2813001
Hallo,
beim letzten Anbieter hatten wir ca. 0,18 Eur,
Dieses Jahr haben wir ca 0,15.
Nach Abzug aller Rabatte/Neukundenqwitschiquatschi.
Preis ist bei uns immer für 1 oder. 2 Jahre garantiert.
Das kannst du alles selbst auswählen ( auf durchblicker).

Grüße

Verfasser:
Ewald01
Zeit: 14.08.2019 18:54:29
0
2813092
Zitat von lobau01 Beitrag anzeigen
Hallo,
beim letzten Anbieter hatten wir ca. 0,18 Eur,
Dieses Jahr haben wir ca 0,15.
Nach Abzug aller Rabatte/Neukundenqwitschiquatschi.
Preis ist bei uns immer für 1 oder. 2 Jahre garantiert.
Das kannst du alles selbst auswählen ( auf durchblicker).

Grüße


Ja, nur auf Durchblicker ist es so, dass sich ein Wechsel nur wegen dem Neukundenbonus auszahlen würde.

Ansonsten ist bei billigsten Anbieter (laut Durchblicker) der Preis bzw. die montliche Rate gleich hoch wie beim jetzigem Anbieter.

Doch der jetzige Anbieter scheint bei Durchblicker nicht unter den billigsten zu sein.

Der jetzige Anbieter will ab Herbst die Preise erhöhen, doch sind diese dann auf 2 Jahre garantiert.

Werden da wirklich alle Rabatte beachtet?

Verfasser:
h.j.k.
Zeit: 19.08.2019 13:13:31
1
2814623
Wir wechseln auch grundsätzlich jährlich, anders macht es wenig Sinn, weil die Üblichen Rabatte nur im 1. Jahr gewährt werden. Also Vermerk in den Kalender ...

Verfasser:
berndtan
Zeit: 19.08.2019 23:07:12
0
2814782
Hallo,
ich war/bin bisher bei 123Energie mit knapp 0,24 Cent.
Monatlich 61 Euro (mit Bonus auf den monatlichen Beitrag)
bei rund 3500 kWH im Jahr.
Dieses Jahr finde ich leider kein so tolles Angebot.
Bisher habe ich immer über Verivox verglichen.

Hier im Forum wurde einmal empfohlen,
direkt zu suchen aber auch hier finde ich nichts.
Hat jemand einen Tip?

Danke und Gruß

Verfasser:
pinot
Zeit: 19.08.2019 23:18:47
1
2814783
Zitat von lobau01 Beitrag anzeigen
Hallo,
beim letzten Anbieter hatten wir ca. 0,18 Eur,
Dieses Jahr haben wir ca 0,15.
Nach Abzug aller Rabatte/Neukundenqwitschiquatschi.
Preis ist bei uns immer für 1 oder. 2 Jahre garantiert.
Das kannst du alles selbst auswählen ( auf durchblicker).

Grüße[/

Hi Lobbi
Du hast ab sofort Verbot über deine Strompreise zu schreiben
Ich sitze hier in D und platze fast vor Neid

Verfasser:
lobau01
Zeit: 20.08.2019 06:59:04
0
2814808
:-(

Schäm.

LG

Verfasser:
lobau01
Zeit: 20.08.2019 07:11:43
0
2814812
Z.b. Anbietervergleich von soeben:



PLZ 1220, Jahresverbrauch 6.000kWh.
EUR 925/6000= 0,154.

Hat keine 2 Minuten gedauert.

Beste Grüße

Verfasser:
pinot
Zeit: 20.08.2019 07:11:49
0
2814813
Ja
Da du einsichtig bist, rege ich mich ab.
Sonst hätten wir mal Merkel mit ihrer schwarzrotgrünen Brigade für ein Jahr nach Wien geschickt.
Dann wäre rum mit lustig.

Verfasser:
pinot
Zeit: 20.08.2019 07:30:44
1
2814817
Hat sich überschnitten.
Jetzt stichelst Du doch schon wieder?

Meine Rache:

Dafür sind bei euch die Renten doppelt so hoch wie bei uns.

So, jetzt haste.

Verfasser:
lobau01
Zeit: 20.08.2019 07:35:02
2
2814818
Lass uns nicht drüber streiten wer die dämlichere Regierung hat.
Das könnte unentschieden ausgehen.

😀

Grüße

Verfasser:
pinot
Zeit: 20.08.2019 07:54:02
0
2814831
Passt

Aktuelle Forenbeiträge
majustin schrieb: Was den Wassernachlauf betrifft, ist die Frage, wie lange das Wasser nachläuft. Wichtig ist, das er überhaupt nach einiger Zeit aufhört. Wenn es gar nicht aufhört zu laufen, dann schließt der Wasserzulauf...
Mathias83 schrieb: Schon mal danke für die Tipps. Was das Protokoll vom Energieberater angeht muss ich nachsehen. Er empfahl uns nur als Maßnahme die Fenster zu erneuern und die Dämmung auf dem Dachboden. Das Dach selbst...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Die ganze Heizung aus einer Hand
Wasserbehandlung mit Zukunft
Sockelleisten, Heizkörperanschlüsse
und Steigstrangprofile
Website-Statistik