Ihre Cookie-Einstellungen
Diese Webseite verwendet Cookies. Mit einem Klick auf "Zustimmen" akzeptieren Sie die Verwendung der Cookies. Die Daten, die durch die Cookies entstehen, werden für nicht personalisierte Analysen genutzt. Weitere Informationen finden Sie in den Einstellungen sowie in unseren Datenschutzhinweisen. Sie können die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre anpassen. Ihre Zustimmung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Ihre Cookie-Einstellungen

Um Ihnen eine optimale Funktion der Webseite zu bieten, setzen wir Cookies ein. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Dazu zählen Cookies für den Betrieb und die Optimierung der Seite. Hier können Sie auswählen, welche Cookies Sie zulassen:
Erforderliche Cookies
Diese Cookies sind notwendig, damit Sie durch die Seiten navigieren und wesentliche Funktionen nutzen können. Dies umschließt die Reichweitenmessung durch INFOnline (IVW-Prüfung), die für den Betrieb des HaustechnikDialogs unerlässlich ist. Wir benutzen Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu ermitteln. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.
Optionale analytische Cookies
Diese Cookies helfen uns, das Nutzungsverhalten besser zu verstehen.Sie ermöglichen die Erhebung von Nutzungs- und Erkennungsmöglichkeiten durch Erst- oder Drittanbieter, in so genannten pseudonymen Nutzungsprofilen. Wir benutzen beispielsweise Analysecookies, um die Zahl der individuellen Besucher einer Webseite oder eines Dienstes zu ermitteln oder um andere Statistiken im Hinblick auf den Betrieb unserer Webseite zu erheben, als auch das Nutzerverhalten auf Basis anonymer und pseudonymer Informationen zu analysieren, wie Besucher mit der Webseite interagieren. Ein unmittelbarer Rückschluss auf eine Person ist dabei nicht möglich.

Alle
Foren
Öl Fülleitung
Verfasser:
Isarflimmern
Zeit: 16.08.2019 17:14:39
0
2813743
Hallo zusammen,

ich habe eine neue Batterietankanlage und brauche jetzt noch eine Fülleitung und eine Entlüftungsleitung nach draußen.

Wie soll ich die ausbilden? Aus verzinkten 2" Rohren oder aus diesen loro Rohren DN50? Die Loro Rohre sind teuer. Mein Heinzungsbauer meinte aber, dass beim Gewinderohr der Hanf für das Heizöl nicht dicht genug ist, vielmehr, dass das durchschwitzt. Gibt es da andere ölfeste Abdichtungen für Gewinderohrverbindungen?

Ich kann 2" Gewinde schneiden, würde mir über meinen Heizungsbauer ein nahtloses oder geschweißtes, verzinktes Rohr besorgen und es dann einbauen. Derzeit ist auf meiner Werit-Tankanlage ein Loro-Adapter am Befüllstück eingebaut.

Vom Tank weg gehen 50 cm Rohr bis zu einer 90 Grad Abwinklung und dann 3,80 m an der Kellerdecke entlang nach außen. Was mir neben dem günstigeren Preis noch gefallen würde, dass ich beim 2" Rohr nur 2 geschraubte Verbindungen am Bogen hätte.

Für Tips zur Abdichtung wäre ich dankbar.

Verfasser:
Onkel2012
Zeit: 16.08.2019 17:29:26
7
2813744
DU sollst daran garnichts ausbilden oder arbeiten! Und das hat auch seinen Grund. Aus haftungsrechtlichen Gründen gibt es daher hier auch keine Bastlertips dazu.

Verfasser:
Isarflimmern
Zeit: 16.08.2019 17:42:14
3
2813749
Das sind immer die Antworten die ich liebe. Ich möchte wissen, warum in diesem Forum dann Laien zugelassen sind. Ich selbst bin Zimmerermeister. Früher dachte ich auch so wie Sie Herr Onkel. Mittlerweile ist es mir gleich, ob irgendein Typ sein Dachfenster irgendwo kauft. Ich baue es genau so rein. Wenn mich einer frägt, wie er eine Wand beplanken soll, sage ich es ihm auch. Die Zeiten haben sich leider mit dem Internet geändert. Heizungsbau ist auch kein Kunstwerk und wenn es eben zur Zeit so ist, dass man auf ein Angebot 1/2 Jahr wartet und man dann eben nur das Material beim Fachmann kauft und der auch nur vorbei schaut, wann er Zeit hat, dann geht man eben in so ein Forum und frägt mal nach!!!!!!!

Wenn das nicht gewünscht ist, sollten nur Fachleute für dieses Forum zugelassen sein. Leute! unsere Standesvertreter haben es halt nicht geschafft, das Handwerk so stark zu machen, dass alles nur über uns läuft. Wenn ich heute Mischbatterien für die Hälfte im Netz bekomme, wie früher vom Fachhandwerker, dann kauf ich die verdammt noch mal dort und baue sie mir selber ein. Das ach so große Risiko trage ich dann selbst. Ich weiß selbst, dass das Befüllen einer Ölanlage nicht ohne ist. Aber bei meinem Nachbarn hat es eine von der Fachfirma montierte LORO Leitung zerrissen. Also hört mir mit dem Haftungs- und Angstgemache auf. Außerdem bekomme ich die Abnahme von meinem Heizungsbauer.

Gibt es eine ölfeste Gewindeabdichtung oder nicht?

Verfasser:
Mr. Water_Chicken
Zeit: 16.08.2019 17:51:10
2
2813750
Was genau an „Du darfst das nicht!“ hast du nicht verstanden?
Und wenn „Heizungsbau“ kein Kunstwerk ist, warum willst du es denn unbedingt von uns wissen?
Versteh mich bitte nicht falsch, aber wenn dein Fehler UNSER Trinkwasser gefährdet, hört der Spaß einfach auf!
Für die gute Auftragslage deines Heizungsbauers können wir nichts, freuen uns aber trotzdem für ihn

Lg

Verfasser:
OldBo
Zeit: 16.08.2019 18:07:35
1
2813756
Zitat von Isarflimmern Beitrag anzeigen
Gibt es eine ölfeste Gewindeabdichtung oder nicht?[...]

Ja

Verfasser:
epicuro
Zeit: 16.08.2019 18:07:44
0
2813757
Mittlerweile bracht man als Heizugsbauer eine Zusatzprüfung um überhaupt an Öl rumzumachen. Was meinst Du warum, wenigstens bei mir in der Gegend, kaum noch ein Heizungsbauer Öl macht?
Weil die Kosten für die Zusatzprüfung für die 15-20 Kunden,die der hat, sich einfach nicht rechnen.
Und entschuldige bitte die Wortwahl, da sollen wir einem Holzwurm fachliche Tips aus der Ölinstallation erzählen? Im Schadensfall heisst es dann "Das hat der aus dem Forum so geschrieben".
Dir ist schon bewusst, daß die Anlage geprüft(TÜV o.ä.) werden muß?
Peter

Verfasser:
OldBo
Zeit: 16.08.2019 18:09:46
2
2813758
Zitat von Mr. Water_Chicken Beitrag anzeigen
Was genau an „Du darfst das nicht!“ hast du nicht verstanden?
Und wenn „Heizungsbau“ kein Kunstwerk ist, warum willst du es denn unbedingt von uns wissen?
Versteh mich bitte nicht falsch, aber wenn dein Fehler UNSER Trinkwasser gefährdet, hört der Spaß einfach auf!
Für die gute[...]

Jeder Heizungsbauer ist ein Künstler,
aber nicht jeder Künstler ist ein Heizungsbauer

Verfasser:
Mr. Water_Chicken
Zeit: 16.08.2019 18:21:24
0
2813759
Wie recht du hast Bruno

Lg

Verfasser:
kd-gast
Zeit: 16.08.2019 20:01:16
1
2813803
googeln Mal
Fermitol.
Gruß kd-gast

Verfasser:
OldBo
Zeit: 16.08.2019 20:57:24
1
2813816
... oder Curil® T oder Curil™

Verfasser:
Isarflimmern
Zeit: 17.08.2019 12:41:51
0
2813974
OK mein Heizungsbauer soll mal in die Gänge kommen und das lösen. Aber wenn das eine Sonderprüfung erfordert? Ob der die dann hat? Ok Danke für die Antworten.Ich zitiere hier niemanden. Ich brauch die Diskussion nur um mir meine Meinung zu bilden. Danke!

Vielleicht schweiß ich die Leitung aus Schwarzrohr :-)))

Noch ein schones Wochenende.

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 19.08.2019 21:33:35
1
2814759
......ich habe eine neue Batterietankanlage und brauche jetzt noch eine Fülleitung........

Sag mal, die neuen Batterietankanlage wirst Du ja nicht aus Kunststoff selbst geblasen haben, die wird doch von einem der vielen Hersteller kommen. Ich würde dort einmal nachfragen und die dazu passende serienmässige Anlage mit passenden Formstücken kaufen, bevor Du da lange rumschweisst. Die Formstücke für die Befüllung und Führung bis zu dem Übergang auf die Serien-Befülung machst Du aus Loro X Rohre und Sicherungsschellen auf den Muffen wegen des Drucks, damit nichts rausrutschen kann. Keine Winkel sondern Bögen nehmen.

Wenn Dir ein paar Meter Loro X zu teuer sind, solltest Du Dir überlegen, ob Du nicht ein paar alte Kohleöfen in die Zimmer als Heizung stellst. Das wäre noch billiger..

Zum ölfesten Abdichten von Gewinden nahm man früher neben den bereits genannten Produkten Teroson Fluid oder Loctite,

Verfasser:
Isarflimmern
Zeit: 17.10.2020 23:20:25
1
3026217
Damit alle Interessierten wissen wie das ausgegangen ist :-). Ich habe mir alles von Loro gekauft, die Gummidichtungen ordentlich eingeklebt, die Rohre zusammengeschoben. Schellen darüber geklemmt und beim ersten Befüllen war ich auch dabei und mein Heizungsbauer und ein bescheuerter Tankwagenfahrer. Und dann haben wir den Befülldruck langsam erhöht und das notiert und die Einstellmasse für die Abschalteinrichtung habe ich auch notiert und als ich dann kurz weg war, hat die der Tankwagenfahrer herausgezogen, damit mehr rein geht ):-)))

Trotzdem hatt alles vorschriftsmäßig geklappt. Natürlich habe ich auch so ein Hebedings eingebaut, damit die Tanks nicht leer laufen können und seit heute iss das Ding sogar in Betrieb,

Verfasser:
Solarchris
Zeit: 17.10.2020 23:52:23
0
3026227
Und wer meldet die neue (oder wesentlich) veränderte Tankanlage nebst Hebedings jetzt an die zuständige Behörde??? Und warum grabscht der Tanker an den GWG ?

Verfasser:
Knoedel
Zeit: 18.10.2020 00:15:47
1
3026230
Zitat von Solarchris Beitrag anzeigen
Und warum grabscht der Tanker an den GWG ?


Wird wohl auch ein Künstler sein.

Verfasser:
Dieter C.
Zeit: 18.10.2020 12:47:30
0
3026423
Zitat: ...... und die Einstellmasse für die Abschalteinrichtung habe ich auch notiert und als ich dann kurz weg war, hat die der Tankwagenfahrer herausgezogen, damit mehr rein geht ):-)))'"

Also normalerweise macht der TWF sowas nicht, aber bei Dir im Teststadium wird er halt (sich als Helfer betrachtend) den GWG so hoch gesetzt haben, wie üblich, vermutlich hast Du diesen so tief eingeschoben, dass oben noch 20 cm Luft war.

Drum sollte so eine Anlage auch ein erfahrener HB aufbauen und nicht ein Laie, er erst mal testet.
Erfreulich, dass 'Du von Deiner ursprünglichen Gewindeleitungskonstruktion abgekommen bist und auf Loro X gegangen bist. Dein eingebautes "Hebedings" ist hoffentlich ein am höchsten Punkt der Entnahmeleitung eingebautes Magnetventil, das über den Brennerstrom gesteuert wird und somit auch bei Bruch der Saugleitung das Entleeren der Tanks (aufgrund des Fasshebeprinzips) verhindert

Verfasser:
Schmitt
Zeit: 18.10.2020 17:04:17
1
3026531
Zitat von Dieter C. Beitrag anzeigen
hat die der Tankwagenfahrer herausgezogen, damit mehr rein geht
Vielleicht auch auf Bitte des Betreibers mit der Begründung, Öl ist zur Zeit billig, Tankanlage randvoll machen.

MfG. Schmitt

Aktuelle Forenbeiträge
Klaus Beh schrieb: @ gecco Kann doch nicht so schwer sein. Erstens, wieviel kW brauchst du? Zweitens, Angebote vom Erdwärmesondenbohrunternehmen einholen, das die GARANTIERTE Entzugsleistung von ...kW beinhaltet. Zusätzlich...
Peter 888 schrieb: Hallo Druckschläge in der Leitung treten auf wenn die Leitungslänge sehr dünn im Vergleich zur Länge ist und die darin fliessende Wassersäule abbrupt abgebremst wird. Dann schlägt die Wassersäule...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Website-Statistik