Cookies erleichtern die Bereitstellung der Dienste auf dieser Website. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden.

Alle
Foren
Estrichdämmung OG
Verfasser:
Drexta
Zeit: 19.08.2019 09:41:35
0
2814535
Guten Tag,

im EG verbauen wir 2x 60mm Alukaschierte PUR Platten.

Da wir unsere KWL Leitungen auf der Betondecke/ Geschossdecke legen müssen, werden wir die Estrichdämmung wie folgt aufbauen:

2 x 40mm EPS
1 x 20 mm Trittschalldämmung / Tackerplatte vollflächig über alles

Somit sind wir bei Insgesamt 10 cm Estrichdämmung im OG

Die Frage die ich mir aktuell stelle, welche EPS Dämmung soll genommen werden.

WLG 035 oder WLG 040?
100 kpa oder 150 kpa?

Im OG wird bis auf das Bad weitesgehend mit Laminat verlegt. Ebenso bekommen wir einen Fließestrich.

Danke und Gruß

Verfasser:
winni 2
Zeit: 19.08.2019 11:03:28
0
2814578
Hi,

ich würde mindestens die 150 kpa nehmen und der Dämmwert ist zwischen
beheizten Bereichen eigentlich wurscht.

Bei geringerer Druckfestigkeit sackt die Dämmmung mit der Zeit gerne etwas
zusammen und die Versiegelungsfugen Boden/Wand reissen.

Grüsse

winni

Verfasser:
Drexta
Zeit: 21.08.2019 14:59:08
0
2815317
Alternativ würde ich mir Flüssigdämmung anbieten lassen. Hat den Vorteil, dass die Rohre optimal umschlossen werden...

Verfasser:
winni 2
Zeit: 21.08.2019 17:13:23
1
2815360
Flüssigdämmung mußte ich erstmal googlen, kannte ich bisher nicht.
Habe da was von Heidelberger Cement gefunden.

Wirklich interessant, vor allem in der Sanierung, denke ich, auch wenn
der Dämmwert nicht ganz so dolle ist.

Grüsse

winni

Verfasser:
Drexta
Zeit: 23.08.2019 10:11:48
0
2815789
Hallo Winni,

dieser anbieter kommt ganz aus unserer Nähe: https://www.youtube.com/watch?v=Lnt_MXwzUBc

Kosten rund 9,2€ /qm netto bei 7,5 cm Isolierstärke um die KWL Rohre zu umschließen. Hierrauf würde dann noch voll flächig eine 2cm Trittschalldämmung verlegt werden.

Aktuelle Forenbeiträge
micha_el schrieb: Kann man die BW-Bereitung zu einem Zeitpunk starten wenn das Geräusch nicht stört? ich vermute die Funktion ist dazu da, kein heisses Wasser zu den Heizkörpern/FBH zu lassen. Mit max Pumpendrehzahl...
lukashen schrieb: Hi, Deine Einrohrheizung könnte mit Saugdüsen realisiert sein (ist im verlinkten Artikel sehr gut beschrieben). Das Prinzip sollte man so lassen. Damit ein neuer Heizkörper funktioniert, muss ein passendes...
ANZEIGE
Hersteller-Anzeigen
Pumpen, Motoren und Elektronik für
Steuerung und Regelungen
Website-Statistik